Installation von Android Apps via PC?

Computer und Zubehör, Konsolen, Tablets, Handys, Software, Games und Unterhaltungselektronik...
Forumsregeln
Link

Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Kapaun » 30. August 2014, 17:43

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8749
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Also, mal eine blöde Frage: Man kann ja bei einem "normalen" eBook-Reader per USB Dateien vom Computer auf das Lesegerät laden, zum Beispiel eben eBooks, aber prinzipiell auch andere Dateien.

Wie ist das jetzt bei einem Android Tablet? Kann man da eine eBook-Lesesoftware per PC runterladen und dann per USB-Kabel auf das Tablet schaufeln (entsprechender Anschluss vorausgesetzt)? Und dann anschließend auch entsprechende eBooks?

Ich frage deshalb, weil ich kein WLAN habe und auch keins haben will ...

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Kreggen » 30. August 2014, 18:12

Benutzeravatar
Offline
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 869
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
Geht. Zumindest bei mir. Ich habe auf Handy und Tablet den Aldiko-Reader, mit dem ich meine Perrys lese. Den bestücke ich manchmal auch via Kabel. Dazu habe ich einen Ordner "PC Ebooks" eingerichtet, in den ich via Kabel Ebooks reinschaufel. Mit einem Dateimanager dann das gewünschte Ebook auswählen und "Öffnen mit ..." anklickern ... das war's ...

Ergänzung:
Oh ich sehe grade, Du meinst das Programm an sich. Geht auch. Du speicherst erst das .apk auf Deiner Festplatte. Dann schiebst Du es via Kabel in einen Ordner nach Wahl (ich habe einen namens "APK von PC" angelegt ) auf dem Gerät. In den Einstellungen dann "Installation von unbekannten Quellen" aktivieren. Mit dem Dateimanager die .apk anklicken und installieren.

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Kapaun » 30. August 2014, 19:16

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8749
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Kreggen hat geschrieben:Geht. Zumindest bei mir. Ich habe auf Handy und Tablet den Aldiko-Reader, mit dem ich meine Perrys lese. Den bestücke ich manchmal auch via Kabel. Dazu habe ich einen Ordner "PC Ebooks" eingerichtet, in den ich via Kabel Ebooks reinschaufel. Mit einem Dateimanager dann das gewünschte Ebook auswählen und "Öffnen mit ..." anklickern ... das war's ...

Ergänzung:
Oh ich sehe grade, Du meinst das Programm an sich. Geht auch. Du speicherst erst das .apk auf Deiner Festplatte. Dann schiebst Du es via Kabel in einen Ordner nach Wahl (ich habe einen namens "APK von PC" angelegt ) auf dem Gerät. In den Einstellungen dann "Installation von unbekannten Quellen" aktivieren. Mit dem Dateimanager die .apk anklicken und installieren.

Ah, danke für die sachkundigen Hinweise. Der Dateimanager, den du erwähnst, ist auf dem Tablet schon drauf? Oder mach ich das via Windows, wenn das Tablet per Kabel angeschlossen ist?

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Kreggen » 30. August 2014, 19:47

Benutzeravatar
Offline
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 869
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
In der Regel sollte ein Dateimanager drauf sein.

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Kapaun » 30. August 2014, 20:33

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8749
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Vielen Dank noch mal. Du hast mir sehr weitergeholfen. ;-)

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Kreggen » 30. August 2014, 21:14

Benutzeravatar
Offline
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 869
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
Hat's denn geklappt?

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Kapaun » 30. August 2014, 21:23

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8749
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Das werde ich wissen, wenn ich mir das Ding am Donnerstag kaufe ... ;-)

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Kapaun » 1. September 2014, 11:39

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8749
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Kreggen hat geschrieben:Hat's denn geklappt?

Hm, ich stolpere da grade über ein Problem: Wenn ich versuche, Reader-Apps auf den PC zu laden (um sie später auf das Tablet zu schieben und dort zu installieren), dann lande ich jedes Mal bei Google Play. Dort müsste ich erstens einen Account eröffnen (was ich aber eigentlich gar nicht will), und zweitens würde die Apps dann, wenn ich es richtig verstehe, nicht heruntergeladen, sondern nur direkt installiert werden (jedenfalls gibt es da nur einen Install-Button). Was aber Blödsinn ist, denn ich will's ja nicht am PC installieren, sondern später dann auf dem Tablet.

Also, hast du noch mal einen Ratschlag, was ich da genau machen muss?

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Negasphäre » 1. September 2014, 12:02

Benutzeravatar
Offline
Negasphäre
Terraner
Beiträge: 1356
Registriert: 6. Juni 2012, 10:05
Wohnort: Hamburg
Also wenn ich dich richtig verstanden habe, hast du ein Android Tablet, das aber nicht mit Wlan verbunden ist.
Also quasi vom Netz abgeschnitten (du weißt aber, dass du dir damit viel an Möglichkeiten nimmst?).

Wenn du nun aber eine Leseapp installieren möchtest geht das nur, wenn du die apk hast (quasi die Installationsdatei).

Das ist nicht immer einfach.
Für den FB Reader zB hier---> http://fbreader.org/files/android/FBRea ... ndwich.apk

http://fbreader.org/FBReaderJ

Bei anderen wie Aldiko oder den Moonreader wird das schwierig. Da mußt mal googlen.

PS:
Wenn du bei Google Play im Browser auf "Installieren" klickst und dein Tablet wäre mit dem Internet verbunden, dann würde das natürlich automatisch auf dem Tablet installiert werden.

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Kreggen » 1. September 2014, 12:04

Benutzeravatar
Offline
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 869
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Kapaun » 1. September 2014, 12:18

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8749
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Negasphäre hat geschrieben:
PS:
Wenn du bei Google Play im Browser auf "Installieren" klickst und dein Tablet wäre mit dem Internet verbunden, dann würde das natürlich automatisch auf dem Tablet installiert werden.

Wenn ich im Browser auf Installieren klicke, während das Tablet per USB-Kabel mit dem PC verbunden ist - würde das funktionieren?

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Kreggen » 1. September 2014, 12:21

Benutzeravatar
Offline
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 869
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
Nachtrag: ich benutze ja den kostenlosen Reader von Aldiko ... den kannst Du auch OHNE Google-Konto beim Entwickler downloaden und die .apk auf dem PC speichern ...

http://www.aldiko.com/download.html

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Kreggen » 1. September 2014, 12:23

Benutzeravatar
Offline
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 869
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
Kapaun hat geschrieben:
Negasphäre hat geschrieben:
PS:
Wenn du bei Google Play im Browser auf "Installieren" klickst und dein Tablet wäre mit dem Internet verbunden, dann würde das natürlich automatisch auf dem Tablet installiert werden.

Wenn ich im Browser auf Installieren klicke, während das Tablet per USB-Kabel mit dem PC verbunden ist - würde das funktionieren?


Eigentlich nicht, da die installation der App auf dem Gerät, auf dem sie letztendlich laufen soll, auch gestartet werden muss ...

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Kapaun » 1. September 2014, 12:24

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8749
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34

Ah, das klingt funktionabel. Hätte nie gedacht, dass das ein solches Theater ist. Vielleicht lasse ich das mit dem Tabletkauf auch einfach.

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Negasphäre » 1. September 2014, 12:26

Benutzeravatar
Offline
Negasphäre
Terraner
Beiträge: 1356
Registriert: 6. Juni 2012, 10:05
Wohnort: Hamburg
Kreggen hat geschrieben:
Kapaun hat geschrieben:
Negasphäre hat geschrieben:
PS:
Wenn du bei Google Play im Browser auf "Installieren" klickst und dein Tablet wäre mit dem Internet verbunden, dann würde das natürlich automatisch auf dem Tablet installiert werden.

Wenn ich im Browser auf Installieren klicke, während das Tablet per USB-Kabel mit dem PC verbunden ist - würde das funktionieren?


Eigentlich nicht, da die installation der App auf dem Gerät, auf dem sie letztendlich laufen soll, auch gestartet werden muss ...

Richtig. Das funktioniert nur, wenn das Tablet mit dem Internet verbunden ist.

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Kapaun » 1. September 2014, 12:39

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8749
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Kreggen hat geschrieben:Nachtrag: ich benutze ja den kostenlosen Reader von Aldiko ... den kannst Du auch OHNE Google-Konto beim Entwickler downloaden und die .apk auf dem PC speichern ...

http://www.aldiko.com/download.html

Danke, das war ein zielführender Hinweis. Da der Aldiko sowohl epub als auch pdf kann, kommt er als Lese-App für mich auch absolut in Frage. Aber dann jetzt nochmal (nachdem allein das Beschaffen der apk-Dateien so ein Problem ist): Lässt sich die Aldiko-App dann auf dem Tablet auch installieren, ohne dass es via WLAN im Internet hängt und irgendwelche Accounts hermüssen oder sonstwelche Daten ausgetauscht werden? Also, kriegt man die App für Nicht-DRM-Bücher (etwa von Beam) funktionabel hergerichtet, ohne in ein blödes WLAN gehen zu müssen?

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Kreggen » 1. September 2014, 12:50

Benutzeravatar
Offline
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 869
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
Kapaun hat geschrieben:
Kreggen hat geschrieben:Nachtrag: ich benutze ja den kostenlosen Reader von Aldiko ... den kannst Du auch OHNE Google-Konto beim Entwickler downloaden und die .apk auf dem PC speichern ...

http://www.aldiko.com/download.html

Danke, das war ein zielführender Hinweis. Da der Aldiko sowohl epub als auch pdf kann, kommt er als Lese-App für mich auch absolut in Frage. Aber dann jetzt nochmal (nachdem allein das Beschaffen der apk-Dateien so ein Problem ist): Lässt sich die Aldiko-App dann auf dem Tablet auch installieren, ohne dass es via WLAN im Internet hängt und irgendwelche Accounts hermüssen oder sonstwelche Daten ausgetauscht werden? Also, kriegt man die App für Nicht-DRM-Bücher (etwa von Beam) funktionabel hergerichtet, ohne in ein blödes WLAN gehen zu müssen?


Als ich die installiert hatte, war ich offline. Müsste also gehen.

Hier noch ne Anleitung dazu: http://www.giga.de/apps/google-play-store/tipps/android-apps-ohne-google-play-store-als-apk-manuell-installieren/

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Kreggen » 1. September 2014, 12:52

Benutzeravatar
Offline
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 869
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
Ach ja, die .apk von meinem bevorzugten Dateimanager kann ich Dir via Mail schicken, den gibt's scheinbar nur im PlayStore ... schick mir deine Mail-Adresse via PM und ich schicke Sie Dir heute abend ... da der eh kostenlos ist, ist das nicht weiter tragisch ...

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Negasphäre » 1. September 2014, 12:57

Benutzeravatar
Offline
Negasphäre
Terraner
Beiträge: 1356
Registriert: 6. Juni 2012, 10:05
Wohnort: Hamburg
Kapaun hat geschrieben:
Kreggen hat geschrieben:Nachtrag: ich benutze ja den kostenlosen Reader von Aldiko ... den kannst Du auch OHNE Google-Konto beim Entwickler downloaden und die .apk auf dem PC speichern ...

http://www.aldiko.com/download.html

Danke, das war ein zielführender Hinweis. Da der Aldiko sowohl epub als auch pdf kann, kommt er als Lese-App für mich auch absolut in Frage. Aber dann jetzt nochmal (nachdem allein das Beschaffen der apk-Dateien so ein Problem ist): Lässt sich die Aldiko-App dann auf dem Tablet auch installieren, ohne dass es via WLAN im Internet hängt und irgendwelche Accounts hermüssen oder sonstwelche Daten ausgetauscht werden? Also, kriegt man die App für Nicht-DRM-Bücher (etwa von Beam) funktionabel hergerichtet, ohne in ein blödes WLAN gehen zu müssen?

Ja, das geht.

Wichtig nur, wie Kreggen schon schrieb, dass im Tablet unter Einstellungen das Installieren aus unbekannten Qullen erlaubt ist. (also für die apk, nicht für die Bücher. Für die epubs oder PDF hat Aldiko sogar eine Importfunktion).

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Kapaun » 1. September 2014, 13:11

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8749
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Kreggen hat geschrieben:
Kapaun hat geschrieben:
Kreggen hat geschrieben:Nachtrag: ich benutze ja den kostenlosen Reader von Aldiko ... den kannst Du auch OHNE Google-Konto beim Entwickler downloaden und die .apk auf dem PC speichern ...

http://www.aldiko.com/download.html

Danke, das war ein zielführender Hinweis. Da der Aldiko sowohl epub als auch pdf kann, kommt er als Lese-App für mich auch absolut in Frage. Aber dann jetzt nochmal (nachdem allein das Beschaffen der apk-Dateien so ein Problem ist): Lässt sich die Aldiko-App dann auf dem Tablet auch installieren, ohne dass es via WLAN im Internet hängt und irgendwelche Accounts hermüssen oder sonstwelche Daten ausgetauscht werden? Also, kriegt man die App für Nicht-DRM-Bücher (etwa von Beam) funktionabel hergerichtet, ohne in ein blödes WLAN gehen zu müssen?


Als ich die installiert hatte, war ich offline. Müsste also gehen.

Hier noch ne Anleitung dazu: http://www.giga.de/apps/google-play-store/tipps/android-apps-ohne-google-play-store-als-apk-manuell-installieren/

Ja, in der Anleitung ist sogar extra die Übertragung per USB-Kabel erwähnt. Aber ich habe jetzt mal sicherheitshalber in der Beschreibung des Tablets geschaut: Es sind zwar einige Apps vorinstalliert, z.B. eine Art Textverarbeitung oder ein Mediaplayer - ein Dateimanager ist aber offenbar nicht dabei (bzw. er wird neben weiteren Apps erst in einer Art Anmeldeprozess nachgeladen, für den man wieder online sein müsste etc.). Was dann wohl bedeutet, dass dafür das ganze Theater schon wieder losginge bzw. dass ich dafür dann eben doch ein öffentliches WLAN suchen müsste etc. pp.

Langer Rede kurzer Sinn - diese kleine Diskussion hier hat mich davon überzeugt, dass Tablets für mich keine passenden Geräte sind. Werde mir den Erwerb des Geräts am Donnerstag also schenken. Vielleicht denke ich noch mal über das Fire von Amazon nach, da gibt es eine Version mit kostenlosem eingebautem 3G, glaube ich. Aber der Kindle hat wieder andere Nachteile. Naja. Ich danke euch beiden jedenfalls für euren Einsatzwillen. :st:

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Kreggen » 1. September 2014, 13:48

Benutzeravatar
Offline
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 869
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
Keine Ursache, gern geschehen. Wie sagt meine Chefin immer so schön? Man muss den nächsten in der Kette stärker machen :D

Wenn es Dir aber nur ums Lesen geht, wäre nicht evtl. ein vom PC zu bestückender Ebook-Reader was für Dich? TOLINO Shine zB ?

Re: Installation von Android Apps via PC?

Beitragvon Kapaun » 1. September 2014, 22:23

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8749
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Kreggen hat geschrieben:Keine Ursache, gern geschehen. Wie sagt meine Chefin immer so schön? Man muss den nächsten in der Kette stärker machen :D

Wenn es Dir aber nur ums Lesen geht, wäre nicht evtl. ein vom PC zu bestückender Ebook-Reader was für Dich? TOLINO Shine zB ?

Freilich, sowas hab ich ja. Mir ging es um die Farbfähigkeit - für Graphic Novels, Magazin-Abos und dergleichen. Nun, ich habe mich jetzt entschlossen, der Color-Version vom Pocketbook Lux eine Chance zu geben. Das ist zwar ein e-Ink-System und daher überhaupt nicht vergleichbar mit TFT, aber Comics sehen damit vermutlich gar nicht mal so schlecht aus.

Zurück zu Hard- und Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast