Kostenlose Antivirenprogramme?

Computer und Zubehör, Konsolen, Tablets, Handys, Software, Games und Unterhaltungselektronik...
Forumsregeln
Link

Kostenlose Antivirenprogramme?

Beitragvon Croco » 11. September 2014, 21:52

Benutzeravatar
Offline
Croco
Ertruser
Beiträge: 954
Registriert: 15. Januar 2014, 00:40
Hallo Leute!

Hiiiilfe!

Okay, habe mir nach Einstellung der XP-Unterstützung (ja, sowas hab ich noch) als Ersatz für MS-Security Essentials die Gratis-Version von Avira runtergeladen.

Und das Ding treibt mich in den Wahnsinn! System wird stundenlang ausgebremst bis zum Geht-nicht-mehr, Updates von Avira betreffend Viren werden zwar fleißig runtergeladen, aber nicht installiert (mit immer der gleichen Fehlermeldung), Tipps aus dem Internet hab ich schon (fast) alle ausprobiert inkl. neu installieren (ich hab das Teil jetzt schon 4 mal deinstalliert und 5 mal neu installiert, aber außer Download-Verbrauch nix gewesen, alles wie nach dem ersten mal). Arrrgghh... :wacko:

Kann mir wer ein (kostenfreies) Antivirenprogramm empfehlen? Avast? Kapersky als Gratis-Version?

Oder sind die Gratis-Versionen alle so gaga?

Nächstes Jahr im Sommer ist ein neuer Computer mit neuem Betriebssystem und Profi-Virenkiller angesagt, bis dahin muss ich durchkommen, wenn ich aber bei Avira bleibe, lande ich im Sanatorium...

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße aus Wien!

Re: Kostenlose Antivirenprogramme?

Beitragvon Elena-Gucky » 11. September 2014, 22:51

Benutzeravatar
Offline
Elena-Gucky
Postingquelle
Beiträge: 3462
Registriert: 6. Juni 2012, 17:37
Wohnort: Länderdreieck D-NL-B
Hmmm... ich hab die Pro-Version von Avira...

Aber auch früher bei der freien kann ich mich nicht an solche Probleme erinnern. Du schreibst, du hast im Netz schon gesucht hast... Avira hat ein eigenes Forum, vielleicht mal da nachfragen. Auch deren Kundendienst am Telefon ist freundlich und hilfsbereit...

Avast haben wir im Büro... ich bin da nicht wirklich überzeugt von...
"Kinder und Mausbiber dürfen teleportieren"

"Wenn Sie nicht wissen, wie sie Gucky danken wollen, dann schicken Sie ihm einfach bei Gelegenheit eine große Mohrrübe. Das freut ihn mehr als alles andere."

EA = 2862, Aufholjagd = 976

Re: Kostenlose Antivirenprogramme?

Beitragvon Croco » 11. September 2014, 23:08

Benutzeravatar
Offline
Croco
Ertruser
Beiträge: 954
Registriert: 15. Januar 2014, 00:40
Elena-Gucky hat geschrieben:Hmmm... ich hab die Pro-Version von Avira...

Aber auch früher bei der freien kann ich mich nicht an solche Probleme erinnern. Du schreibst, du hast im Netz schon gesucht... Avira hat ein eigenes Forum, vielleicht mal da nachfragen. Auch deren Kundendienst am Telefon ist freundlich und hilfsbereit...

Avast haben wir im Büro... ich bin da nicht wirklich überzeugt von...

Hallo Elena-Gucky!

Habe auch im Avira-Forum geschaut. Die Sache mit Fehler 258 (Validierung) zieht sich scheint's wie ein roter Faden durch das Aviversum. Es werden immer die gleichen Tipps gegeben bis hin zu deinstallieren und neu installieren, seltsamerweise werden dann aber die letzten posts ("Hat alles nix genutzt, was soll ich tun" dann nicht mehr weiter beantwortet. Konnte an Hand meiner Situation posts nachvollziehen, die aber schon Jahre alt waren.

Wäre interessant, mit den Leuten in Kontakt zu treten und zu fragen, was sie dann letzten Endes gemacht haben. Sind übrigens auch User mit Vertrag betroffen gewesen, am Geld scheints nicht zu liegen.

Werde morgen mal beim Kundendienst anfragen, hab mir ja jetzt den letzten Bericht mal kopiert, vielleicht hilfts ja, danke für den Hinweis!

Danke auch für den Hinweis betreffend Avast.

Liebe Grüße aus Wien!

Zurück zu Hard- und Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast