Grafikbearbeitung?

Computer und Zubehör, Konsolen, Tablets, Handys, Software, Games und Unterhaltungselektronik...
Forumsregeln
Link

Grafikbearbeitung?

Beitragvon Kapaun » 4. September 2015, 21:43

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8715
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Also, ich sag euch mal, was ich tun will, und dann wär's toll, wenn jemand wüsste, ob das mit einem der Bearbeitungsprogramme geht:

Die Farbe von jedem Pixel setzt sich ja aus RGB-Farbwerten zusammen. Was ich will, ist jetzt, zwei oder mehr Bilder quasi übereinanderzulegen, wobei für des Pixel der Durchschnittsfarbwert genommen wird. Wenn Pixel XY also im Bild 1 für Rot einen Farbwert von 141, Bild 2 einen von 213 und Bild 3 einen von 173 hat, dann will ich dass Pixel XY im verschmolzenen Bild für Rot einen Farbwert von 176 hat (Durchschnitt der drei Werte). Für die anderen Farben sowie für die anderen Pixel analog dazu.

Gibt es sowas? Wenn ja, in welchem Programm?

Re: Grafikbearbeitung?

Beitragvon Cybermancer » 5. September 2015, 03:09

Benutzeravatar
Offline
Cybermancer
Superintelligenz
Beiträge: 2402
Registriert: 11. Juli 2012, 15:47
In welchem Format sind die Bilder gespeichert?

Haben die Bilder die gleiche Auflösung?
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
https://www.youtube.com/watch?v=WiMwVlpD-GU

Re: Grafikbearbeitung?

Beitragvon Kapaun » 5. September 2015, 13:13

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8715
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Cy, du brauchst nicht den Papa zu spielen - sag mir einfach, ob du eine Bildbearbeitung weißt, mit der man sowas machen kann.

Re: Grafikbearbeitung?

Beitragvon Cybermancer » 5. September 2015, 14:36

Benutzeravatar
Offline
Cybermancer
Superintelligenz
Beiträge: 2402
Registriert: 11. Juli 2012, 15:47
Nein ein Programm, das dieses leistet kenne ich nicht

Aber das sollte sich relativ einfach als Script realisieren lassen.
Bilder einladen
Bilder decodieren (deshalb die Frage nach dem Format)
Transformation anwenden
Bilder wieder codieren

Das muss innerhalb von 3 Tagen zu realisieren sein.

Und ich spiel net den Papa, keine Rolle läge mir ferner.

Frei und ungebunden! Yeah!
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
https://www.youtube.com/watch?v=WiMwVlpD-GU

Re: Grafikbearbeitung?

Beitragvon ganerc » 5. September 2015, 15:00

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6155
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Ich habe leider keine Ahnung welches Programm das kann, bzw. besser gesagt ob es überhaupt ein Programm gibt, dass so etwas kann. Das müsste man extra schreiben, wie Cy schon sagte.

Die Frage ist doch eher was genau du machen möchtest mit den Farben. Den Farbwert zu verändern ist ja schließlich nicht so einfach und kann von Pixel zu Pixel ganz unterschiedliche Ergebnisse (im sichtbaren Bereich) haben.

Bei Photoshop, und sicher auch bei GIMP hast du die Möglichkeit mehrere Bilder miteinander zu, na sagen wir verschmelzen. Photoshop bietet mehrere Möglichkeiten. Eine davon ist die Bilder, man spricht dann von Ebenen, ineinander zu kopieren. Dabei lässt sich die Deckkraft des neu hinzukopierten Bildes verändern, die Lichtverhältnisse, die Farbeintensität, die Helligkeit und auch die Dunkelheit (ums mal so zu sagen) usw.

Wenn du also aus mehreren identischen Bildern eines machen willst, das die Vorzüge jedes einzelnen in sich vereint, dann kannst du das so manuell machen. Oder mit einem Automatismus, der die diversen Bilder, sogar wenn sie nicht ganz deckungsgleich sind, so gut als möglich miteinander verbindet. Wenn man das richtig macht, dann erhöht sich sogar die Klarheit, weil man die Pixeldichte erhöhen kann. So machen z.Bsp. manche Handyknipser aus ihren mauen Bildern wahre Schmuckstücke, die auch bei größerer Auflösung sehr detailreich sind.
Bild

Re: Grafikbearbeitung?

Beitragvon Cybermancer » 5. September 2015, 15:14

Benutzeravatar
Offline
Cybermancer
Superintelligenz
Beiträge: 2402
Registriert: 11. Juli 2012, 15:47
Also wie ich das verstanden habe sollen Pixel die die gleichen Koordinaten haben (in der zweidimensionalen Fläche der Bilder) durch die Mittelwertbildung bearbeitet werden.
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
https://www.youtube.com/watch?v=WiMwVlpD-GU

Re: Grafikbearbeitung?

Beitragvon ganerc » 5. September 2015, 16:08

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6155
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Ja, das ist klar. Aber anhand der Farbwerte wird das nicht unbedingt was gutes.
Nur welchen Zweck soll das erfüllen. Ich erkenne keinen Sinn dahinter.

Und wenn ich mir vorstelle, dass das Bild aus megavielen tausend Pixeln besteht, und dabei jedes einzelne Pixel im Endeffekt auf den Mittelwert geändert werden soll, dann komme ich noch immer nicht drauf wozu das gut sein soll.
Bild

Re: Grafikbearbeitung?

Beitragvon Kapaun » 5. September 2015, 20:03

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8715
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Also, ein Script. Naja, soviel dazu. Bilder als Ebenen übereinanderlegen und dann die Transparenz einstellen, das gibt es eigentlich bei den meisten Programmen - ist aber nicht das, was ich will. Bei Paintshop kann man auch die Farbwerte verändern (wenn ich das im Manual richtig gelesen habe), aber auch nicht so, wie ich mir das vorstelle. Was ich damit will? Nun ja, sagen wir mal, es ist ein Experiment mit ungewissem Ausgang. Aber wenn das kein Programm kann, ist es auch eh wurscht.

Re: Grafikbearbeitung?

Beitragvon DerHoheBaalol » 7. März 2016, 06:01

Offline
DerHoheBaalol
Siganese
Beiträge: 4
Registriert: 22. Februar 2016, 05:11
Du mit Photoshop die 3 Bilder als einzelne Layer übereinander legen. Dazwischen kommen 2 Adjustment-Layer. Für hue/saturation.
Als blendingmode multiply bei der opacity procentage würde ich experimentieren. Bei drei Layern wird es irgendwo bei 33 % liegen.
Ob das wirklich ein gebauer avarage wert wird weiß ich nicht, aber vom Prinzip her müsste es etwa das sein was du willst.

Wenn du dass häufiger brauchst, suche mal nach einem Photoshop Plugin. Davon gibt es Abertausende,
und darunter auch viel für sehr spezielle Aufgaben.

So war es. So ist es. Und so bleibt es.
DerHoheBaalol
Wir sollten den Barbaren ein wenig mehr Glaube an die Götter beibringen, das kann niemals schaden !

Zurück zu Hard- und Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast