Vertraute Sprüche

Rätselspiele, Kettenthreads, Der User über mir...
Forumsregeln
Link

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon Julije » 25. Juli 2014, 09:26

Offline
Julije
Marsianer
Beiträge: 245
Registriert: 12. Mai 2014, 21:00
Wohnort: Potsdam
"Ich wünsche dir solch ein Kind, wie Du es gerade bist."
Kam vor vielen Jahren vor, wenn ich wieder mal, nun ja ... :gruebel: sagen wir mal "Grenzen" getestet habe. :unschuldig:
Und genau dieser Spruch schiesst mir heute Morgen in Zusammenhang mit meinem Sohn durch den Kopf. :devil:

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon Nisel » 25. Juli 2014, 16:18

Benutzeravatar
Offline
Nisel
Kosmokrat
Beiträge: 4547
Registriert: 25. Juni 2012, 21:46
Julije hat geschrieben:"Ich wünsche dir solch ein Kind, wie Du es gerade bist."
Kam vor vielen Jahren vor, wenn ich wieder mal, nun ja ... :gruebel: sagen wir mal "Grenzen" getestet habe. :unschuldig:
Und genau dieser Spruch schiesst mir heute Morgen in Zusammenhang mit meinem Sohn durch den Kopf. :devil:

Bist Du etwa mein Lästerschwein, äh, Schwesterlein?

Die hat den Spruch nämlich auch zu hören bekommen... und sie hat ein solches Kind bekommen.... :devil:
Bild Bild Bild Bild Bild

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon Mi.Go » 25. Juli 2014, 16:28

Benutzeravatar
Offline
Mi.Go
Kosmokrat
Beiträge: 9661
Registriert: 26. Juni 2012, 12:19
Wohnort: dahoam
Julije hat geschrieben:...
Und genau dieser Spruch schiesst mir heute Morgen in Zusammenhang mit meinem Sohn durch den Kopf. :devil:

So lang dir dein Sohn nicht durch den Kopf schießt ist es harmlos. B-)

Die Menschen freuten sich u. sagten,
"es hätte schlimmer kommen können".
Und es kam schlimmer.
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon Alexandra » 25. Juli 2014, 18:01

Benutzeravatar
Offline
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 6923
Registriert: 5. Januar 2013, 18:56
Wohnort: Donnersbergkreis
Nisel hat geschrieben:
Julije hat geschrieben:"Ich wünsche dir solch ein Kind, wie Du es gerade bist."
Kam vor vielen Jahren vor, wenn ich wieder mal, nun ja ... :gruebel: sagen wir mal "Grenzen" getestet habe. :unschuldig:
Und genau dieser Spruch schiesst mir heute Morgen in Zusammenhang mit meinem Sohn durch den Kopf. :devil:

Bist Du etwa mein Lästerschwein, äh, Schwesterlein?

Die hat den Spruch nämlich auch zu hören bekommen... und sie hat ein solches Kind bekommen.... :devil:


Uah, da kann ich mich anschließen. Leider generationenversetzt. Die Damen hätten sich erstklassig verstanden...
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon Todd » 26. Juli 2014, 16:31

Benutzeravatar
Offline
Todd
Terraner
Beiträge: 1272
Registriert: 1. Oktober 2013, 15:11
Wohnort: München
Nisel hat geschrieben:
Julije hat geschrieben:"Ich wünsche dir solch ein Kind, wie Du es gerade bist."
Kam vor vielen Jahren vor, wenn ich wieder mal, nun ja ... :gruebel: sagen wir mal "Grenzen" getestet habe. :unschuldig:
Und genau dieser Spruch schiesst mir heute Morgen in Zusammenhang mit meinem Sohn durch den Kopf. :devil:

Bist Du etwa mein Lästerschwein, äh, Schwesterlein?

Die hat den Spruch nämlich auch zu hören bekommen... und sie hat ein solches Kind bekommen.... :devil:


Tja, das scheint wohl generations- und kulturübergreifend zu sein. Ich hatte einen türkischen Kollegen, der von seiner Tochter nach Kräften gefoppt wurde. Er nahm es schulterzuckend hin, mit Gelassenheit und dem Ausspruch:"Deine Kinder sind die Rache Allahs für alles, was Du Deinen Eltern angetan hast." :D

LG

Todd
shikin haramitsu daikômyô

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon Alexandra » 26. Juli 2014, 17:20

Benutzeravatar
Offline
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 6923
Registriert: 5. Januar 2013, 18:56
Wohnort: Donnersbergkreis
Todd hat geschrieben:Tja, das scheint wohl generations- und kulturübergreifend zu sein. Ich hatte einen türkischen Kollegen, der von seiner Tochter nach Kräften gefoppt wurde. Er nahm es schulterzuckend hin, mit Gelassenheit und dem Ausspruch:"Deine Kinder sind die Rache Allahs für alles, was Du Deinen Eltern angetan hast." :D


Außer im Westen der 60er Jahre gilt dies anscheinend als kulturübergreifende Konstante, ob mit oder ohne rächendem Gott drin.


Jedenfalls habe ich einen fantastischen Spruch, zwar neu, aber schon jetzt klassisch.
Und zwar hatte ich nach dem Unterricht und vor dem Schulfest Hausaufgabenbetreuung und ließ mich davon freistellen, weil ich morgens mit Hexenschuss in der Schulter aufgewacht war und Pause brauchte. Als ich auf dem Schulfest die Kollegin, die die kurzfristige Absage auffangen musste, traf, entschuldigte ich mich noch mal usw.
Morgens komme ich die Treppe hoch, sie geht den nächsten Treppenabschnitt hoch, wir grüßen auf halber Höhe und sie kichert: "Guten Morgen *prust* Hexe mit Schuss *kicher*" und spurtet weiter.


In ihrem Klassenzimmer hängt ein Zettel vorn am Pult:
"Es ist nur ein Lehrer, kein Gott.
Du musst dich nicht tot stellen."
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon Pan Greystat » 28. Juli 2014, 02:48

Benutzeravatar
Offline
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1463
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Hmm ob Totstellen bei Göttern klappt weis ich nicht. Aber bei Lehrern geht es ^^


Unser Sportlehrer hat immer den supertollen Spruch gehabt wenn wir kurz vorm 4 Schlaganfall auf dem Hallenboden lagen. " Was ein nicht Umbringt macht ein Härter."
Das hat er auch zu mir gesagt als ich einen Wirbelanbruch im Sport mir zu gezogen habe und mich nicht mehr bewegen konnte. ( Ein Hoch auf die 2. Lehrerin die es mir geglaubt hat und den krankenwagen gerufen hat)
In der nässten Sportstunden nach fast 2 Monaten Krankenhaus und Halskrause hatten wir Judo und wir sollten versuchen ihn um zu werfen.
Ich 3 Köpfer größer und nicht grade zart gebaut. Schaff es natürlich und werf ihn auf den Rücken. Leider sind die Matten dabei verrutscht und er landet genau wie ich 2 Monate vorher ungünstig auf dem Hallenboden. Kurz um der Krankenwagen diesmal war führ ihn.
Seitdem hat sich der Spruch in " Nur die harten kommen in den Garten " geändert.

PS es war echt nicht mit Absicht gewesen. Ich hab einfach vom Lehrer gelernt wie man es nicht machen darf.
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon Alexandra » 28. Juli 2014, 13:38

Benutzeravatar
Offline
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 6923
Registriert: 5. Januar 2013, 18:56
Wohnort: Donnersbergkreis
Immer wieder faszinierend, in welche Richtungen Worte wahr werden können.


In die Liste gehört noch "Einen Guten bringt's net um und um an Schlechten is' net schad".
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon Mi.Go » 28. Juli 2014, 13:59

Benutzeravatar
Offline
Mi.Go
Kosmokrat
Beiträge: 9661
Registriert: 26. Juni 2012, 12:19
Wohnort: dahoam
Gestern standen wir am Rand des Abgrundes,
heute sind wir einen Schritt weiter.

:unschuldig:
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon Faktor10 » 28. Juli 2014, 16:25

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4318
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Bild




Hing bei uns im Partykeller :devil:
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon ssdctm » 5. August 2014, 13:45

Benutzeravatar
Offline
ssdctm
Siganese
Beiträge: 75
Registriert: 30. Juni 2012, 02:36
Wohnort: Berlin
Alexandra hat geschrieben:Dumm wie Brot

Sorry bin etwas spät eingestiegen. Bei uns gabs den Spruch

"Dumm wie Schiffersch**sse"

Fragt mich aber nicht nach dem Hintergrund. Ich weiss ihn nicht. Ein anderer:

"Zu dumm zum Milchholen. Hat das Geld in der Kanne und läßt anschreiben"

Ist definitiv auch schon älter.

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon Mi.Go » 5. August 2014, 13:51

Benutzeravatar
Offline
Mi.Go
Kosmokrat
Beiträge: 9661
Registriert: 26. Juni 2012, 12:19
Wohnort: dahoam
ssdctm hat geschrieben:...
"Zu dumm zum Milchholen. Hat das Geld in der Kanne und läßt anschreiben"
...

Bei uns hieß das:
Zu dumm zum Milchholen.
Fällt hin u. verbiegt das Geldstück.
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon ssdctm » 5. August 2014, 17:28

Benutzeravatar
Offline
ssdctm
Siganese
Beiträge: 75
Registriert: 30. Juni 2012, 02:36
Wohnort: Berlin
Vier verschiedene Stufen von betrunken:

1. taumeldicke
2. falledicke
3. liejedicke

4. schesemann

Die ersten drei sind noch einsichtig, wenn man weiss, dass dicke betrunken steht. Das vierte wird sich wohl auf den Namen einer Person beziehen.
Ich kenn diese Begriffe nur aus der Heimatstadt meiner Mutter.

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon Alexandra » 28. August 2014, 12:15

Benutzeravatar
Offline
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 6923
Registriert: 5. Januar 2013, 18:56
Wohnort: Donnersbergkreis
Kindsteufel, schauriger!
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon LaLe » 28. August 2014, 12:34

Benutzeravatar
Offline
LaLe
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1677
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck
Zum Thema "Dumm wie ..." hätte ich noch die Variante "... ein Meter Feldweg." im Angebot.

Eine familiäre Besonderheit wäre u. A. dieser Spruch (da gibt es noch viele andere, die mir gerade nicht präsent sind) hier

"Jemanden über den Tisch hauen."

in Abgrenzung zu "Jemanden über das Ohr ziehen." :lol:
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon LaLe » 28. August 2014, 15:16

Benutzeravatar
Offline
LaLe
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1677
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck
Zu Beginn meiner "Karriere" als Kreditsachbearbeiter lernte ich diesen sehr richtigen Satz:

"Umsatz ist nicht gleich Gewinn."
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon Alexandra » 28. August 2014, 15:30

Benutzeravatar
Offline
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 6923
Registriert: 5. Januar 2013, 18:56
Wohnort: Donnersbergkreis
LaLe hat geschrieben: "Jemanden über den Tisch hauen."

Hatten wir schon "jemanden über den Tisch ziehen"?
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon Mi.Go » 28. August 2014, 15:35

Benutzeravatar
Offline
Mi.Go
Kosmokrat
Beiträge: 9661
Registriert: 26. Juni 2012, 12:19
Wohnort: dahoam
Alexandra hat geschrieben:
LaLe hat geschrieben: "Jemanden über den Tisch hauen."

Hatten wir schon "jemanden über den Tisch ziehen"?

Wie wär's mit
über den Löffel balbieren
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon dee » 28. August 2014, 15:36

Benutzeravatar
Offline
dee
Zellaktivatorträger
Beiträge: 2147
Registriert: 5. Juni 2012, 16:20
Wohnort: Entenhausen, Südbaden
ssdctm hat geschrieben: 4. schesemann

... Das vierte wird sich wohl auf den Namen einer Person beziehen.
Ich kenn diese Begriffe nur aus der Heimatstadt meiner Mutter.

alemannischer Sprachraum? Bei uns ist eine Scheese ein geschobener Transportwagen im bäuerlichen Gebrauch. Sieht etwas aus wie ein Kinderwagen mit dem Schiebegriff, nur wird hier ein geflochtener großer rechteckiger Weidenkorb mit festem Holzboden auf größeren Rädern geschoben.
Früher hat man bei uns meist die älteren Bauersfrauen damit gesehen, wenn sie auf den Acker gegangen sind und einiges transportieren mussten. Heute rollen die Scheesen gerne bei der Fasent.
Der Sche(e)semann-Zustand ist also höchstwahrscheinlich der, wo man völlig gehunfähig weggeschoben werden muss :D
Ursprünglich war Sche(e)se die Bezeichnung für eine Kutsche.
Bild Ad Astra, dee (maWgE) Bild

Das Leben ist jetzt

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon Mi.Go » 28. August 2014, 15:44

Benutzeravatar
Offline
Mi.Go
Kosmokrat
Beiträge: 9661
Registriert: 26. Juni 2012, 12:19
Wohnort: dahoam
dee hat geschrieben:... Ursprünglich war Sche(e)se die Bezeichnung für eine Kutsche.

Als oide Scheesn bezeichnete man bei uns ältere Damen. :devil:
Meist die unverheirateten unter ihnen.
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon Alexandra » 28. August 2014, 15:56

Benutzeravatar
Offline
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 6923
Registriert: 5. Januar 2013, 18:56
Wohnort: Donnersbergkreis
Mi.Go hat geschrieben:
Alexandra hat geschrieben:
LaLe hat geschrieben: "Jemanden über den Tisch hauen."

Hatten wir schon "jemanden über den Tisch ziehen"?

Wie wär's mit
über den Löffel balbieren

Ist das Bayrisch?
Das "über den Tisch ziehen" habe ich seinerzeit von einer aus Nürnberg gelernt.

Die "Chaise" als "Chäs" oder so ausgesprochen, (je nach Ortschaft anders, und ich werde immer verbessert,) ist hier der Buggy. Die Chäs steht auf dem Trottwa. Daneben leiht die Pupp.
Zuletzt geändert von Alexandra am 28. August 2014, 15:58, insgesamt 1-mal geändert.
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon Mi.Go » 28. August 2014, 15:58

Benutzeravatar
Offline
Mi.Go
Kosmokrat
Beiträge: 9661
Registriert: 26. Juni 2012, 12:19
Wohnort: dahoam
Alexandra hat geschrieben:
Mi.Go hat geschrieben:.. über den Löffel balbieren

Ist das Bayrisch? ...

Das war mal eine verbreitete deutsche Redewendung
http://de.wiktionary.org/wiki/jemanden_ ... _barbieren
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon Alexandra » 28. August 2014, 15:59

Benutzeravatar
Offline
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 6923
Registriert: 5. Januar 2013, 18:56
Wohnort: Donnersbergkreis
Mi.Go hat geschrieben:
Alexandra hat geschrieben:
Mi.Go hat geschrieben:.. über den Löffel balbieren

Ist das Bayrisch? ...

Das war mal eine verbreitete deutsche Redewendung
http://de.wiktionary.org/wiki/jemanden_ ... _barbieren

balbieren - barbieren.
Aber in Bayern sagt man das nicht, oder?
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon LaLe » 28. August 2014, 16:06

Benutzeravatar
Offline
LaLe
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1677
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck
Alexandra hat geschrieben:
LaLe hat geschrieben: "Jemanden über den Tisch hauen."

Hatten wir schon "jemanden über den Tisch ziehen"?

Ja, siehe meinen von dir zitierten Text. Ich habe nur jemanden in der Familie (angeheiratet ^_^ ), die sich Sprichwörter nicht richtig merken kann und gerne mal verschiedene kombiniert...
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Re: Vertraute Sprüche

Beitragvon Alexandra » 28. August 2014, 16:20

Benutzeravatar
Offline
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 6923
Registriert: 5. Januar 2013, 18:56
Wohnort: Donnersbergkreis
LaLe hat geschrieben:
Alexandra hat geschrieben:
LaLe hat geschrieben: "Jemanden über den Tisch hauen."

Hatten wir schon "jemanden über den Tisch ziehen"?

Ja, siehe meinen von dir zitierten Text. Ich habe nur jemanden in der Familie (angeheiratet ^_^ ), die sich Sprichwörter nicht richtig merken kann und gerne mal verschiedene kombiniert...

Da hast du aber "über das Ohr ziehen" angeführt.

Die Neukombination aufgrund von Gedächtnisschwäche würde ich nicht so negativ sehen. Sondern analog zur schwachen natürlichen Radioaktivität und den Teilungsfehlern, die das Erbgut verändern und so die Evolution erst möglich machen.
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197
VorherigeNächste

Zurück zu Spielwiese

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste