Nebensächliches aus ...Projekte von CC-Zeitlos.de

zum Herumalbern, Ausprobieren, Necken, Spammen...
Forumsregeln
Link
Benutzeravatar
Offline
Anne Sloane
Marsianer
Beiträge: 180
Registriert: 2. Juli 2017, 22:24
Wohnort: Auf Entdeckungsreise in der Galaxis
Ich schließe mich an und bedanke mich für den sehr informativen Einblick in Eure Teamarbeit.

Wie ich es lese, habt Ihr Euch jetzt so gefunden, wie Ihr gut zusammen passt. Und Ihr habt, nachdem eine inzwischen professionelle Autorin, die Eurem Portal mit ihren Kenntnissen sehr gut getan hätte, Euer Team verlassen hat, Euren Platz gefunden und Euch dort "niedergelassen".
Das finde ich sehr gut für beide Seiten. Professionelle Arbeit läßt sich nicht mit der Arbeit im Hobby-Bereich vereinbaren. Die Schwerpunkte sind zu unterschiedlich. Zumal die Autorin, wie sie auf ihrem Blog gerade schreibt, nun in Vollzeit Autorin ist.

Schön finde ich auch, daß Ihr, wie Ihr schreibt, in Osnabrück Eure neuen Teammitglieder kennengelernt habt. Es ist immer besser, wenn Menschen sich persönlich kennen und nicht nur wissen, wie sie schreiben, sondern auch wie sie in der persönlichen Kommunikation und überhaupt in der realen Welt auftreten. Das können, gerade in einer Zeit, in der das Internet zunehmende Bedeutung gewinnt, große Unterschiede sein, bis zu 180°.

Eurem Text entnehme ich, daß Ihr dort, nämlich im absoluten Hobby-Bereich, zufrieden seid und euch wohlfühlt mit dem, was Ihr tut, daß Ihr Eure "Nische" gefunden habt. Das freut mich sehr für Euch und ich wünsche Euch weiterhin viel Glück und Erfolg in diesem Bereich! Habt weiterhin viel Spaß an Eurem und unserem gemeinsamen Hobby.

Es ist wirklich schade, daß ich nicht in Osnabrück war. Aber, so wie ich hörte, gibt es den nächsten Con dort 2019 und auch noch andere Veranstaltungen- Ich bin neugierig, wann ich meinen ersten besuche und wen ich dort persönlich kennenlerne.

Ad Astra!
Manchmal sind Menschen nicht erwünscht. Dann sollte ein unerwünschter Mensch gehen.
Wir werden uns wieder sehen, da bin ich mir sicher - aber nicht in diesesm Forum.
Offline
sonnenwind
Superintelligenz
Beiträge: 2385
Registriert: 7. August 2013, 12:54
Wohnort: Sucht mich nicht auf Wolke Sieben! Bin verzogen!
@Anne Sloane
Manchmal könnte man meinen, Du schlägst die Werbetrommel für Vivian-von-Avalon. Jedenfalls müßte sie Dir dankbar sein, wie oft Du sie in letzter Zeit genannt hast. Mal mit Namen, mal ohne, wie in Deinem letzten Post ( wobei jeder weiß, wer gemeint ist ).
Mir eigentlich egal, denn Vivians Ideen fand ich interessant, aber Du verteilst gerne "Spitzen" in Richtung cc-zeitlos. Andauernd diese Betonung auf den Unterschied von Hobby-Autoren und Profis kommt immer so abwertend in Richtung des zeitlos teams rüber. Sorry, so empfinde ich es. Vivian hat was drauf, das weiß doch jeder, aber dieser thread hier ist doch eigentlich nicht dafür da, ständig Vivian, als angehende Profi-Autorin über den "grünen Klee" zu loben. Nimm doch mal bitte Stellung zu den einzelnen Artikeln im zeitlos-Portal, z.B. zu den "Grundlagen für Zeitreisen", zu den Geschichten über die "Drix" etc.! Danke!
Zuletzt geändert von sonnenwind am 29. Juli 2017, 14:29, insgesamt 1-mal geändert.
Der Reisende ins Innere findet alles, was er sucht, in sich selbst. Das ist die höchste Form des Reisens ( Laotse ).
Der wahre Mut besteht darin, gerade dann Mut zu zeigen, wenn man nicht mutig ist ( J. Renard ).
Wo Herzen mitentscheiden, werden gute Entscheidungen getroffen ( F. Weichselbaumer ).
Benutzeravatar
Offline
Wulfman
Marsianer
Beiträge: 279
Registriert: 29. Juni 2012, 21:36
Ich finde die Postings von Anne Sloane auch seltsam ehrlich gesagt... Zweitaccount von Vivian?
Mein Youtube-Kanal mit 3D-Animationen zu Perry Rhodan: https://www.youtube.com/user/ScheidleDesign
Benutzeravatar
Offline
Anne Sloane
Marsianer
Beiträge: 180
Registriert: 2. Juli 2017, 22:24
Wohnort: Auf Entdeckungsreise in der Galaxis
Wulfman hat geschrieben:Ich finde die Postings von Anne Sloane auch seltsam ehrlich gesagt... Zweitaccount von Vivian?


Nein. Ganz bestimmt nicht. Ich habe mich nur inzwischen ausführlich mit ihr unterhalten und informiert. Das ist alles.

@Sonnenwind:
Natürlich verstehe ich Dich.
Nein, ich verteile keine Spitzen. Ganz im Gegenteil. Ich argumentiere sachlich. Leider wird das immer wieder als ein "Angriff" oder "Spitze" interpretiert. Daß das nicht immer nur ist "Ei, wie schön, wie toll" liegt im Diskussonsstoff an sich begründet. Meine Meinung: Man braucht überhaupt nicht diskutieren, wenn man einer Meinung ist, denn woraus sollte in diesem Fall überhaupt eine Diskussion bestehen? In dem Austausch: "Ja - schön" - "Das finde ich auch." - "Wie toll." - "Genau." - "Sagte ich doch schon." - Und genau dort endet die Diskussion, weil sie einfach langweilig ist/wird.

Ich freue mich für das Team von cc-zeitlos, daß sie sich so gut aufgestellt haben und so viel Freude an Ihrer Arbeit haben. Das ist heutzutage äußerst selten.
Falls das falsch rübergekommen sein sollte, bitte ich dafür um Entschuldigung allen hier gegenüber, besonders dem Team von cc-zeitlos. Ich achte die Arbeit von Hobby-Autoren sehr hoch! Schließlich will ich ja selbst eine werden. Von daher ...

Deinem Wunsch komme ich natürlich auch gerne nach.

Die Geschichten der Drix finde ich sehr schön. Sie sind richtig entspannend und erinnern mich ein wenig an einen Film, den ich in meiner Jugendzeit geliebt habe: "Die Katze aus dem Weltraum" von Walt Disney.

Zu den Zeitreisen:
Das sogenannte "Großvater-Paradoxon" ist inzwischen von der Wissenschaft ad absurdum geführt worden. Denn es kann überhaupt nicht funktionieren. Dadurch, dass ich existiere und in der Zeit zurückreise, um meinen Großvater zu töten, bin ich existent. D.h. mit anderen Worten, ich KANN meinen Großvater gar nicht töten, sonst könnte ich nicht in der Zeit zurückreisen, um eben dies zu tun. Mit anderen Worten: entweder verfehle ich meinen Großvater, oder die Waffe, mit der ich ihn töten will, versagt, oder, oder, oder ...
Sehr gut in Szene gesetzt, aber eben mit der inzwischen überholten Sichtweise, wurde das Großvater-Paradoxon in dem Film "Zurück in die Zuklunft." Ich fand ihn damals richtig gut und heute immer noch. Er gehört zu den alten Filmen, die ich immer mal wieder hervorhole.

Inzwischen wird das Phänomen Zeitreise immer öfter mit quantenphysikalischen Methoden zu erklären versucht.
Ein interessantes Gedanken-Experiment hat bereits 1935 der Physiker Schrödinger gemacht: https://de.wikipedia.org/wiki/Schr%C3%B6dingers_Katze

Zu modernen, wissenschaftlichen Diskussionen über Zeitreisen:
http://www.spektrum.de/news/sind-zeitre ... ch/1400869

Sehr interessant ist auch dieser Artikel: http://www.spektrum.de/magazin/die-quan ... ise/821917

In diesem Zusammenhang empfehle ich ebenfalls einen Artikel über Schwarze Löcher: https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzes_Loch

In diesem Sinne ...
Manchmal sind Menschen nicht erwünscht. Dann sollte ein unerwünschter Mensch gehen.
Wir werden uns wieder sehen, da bin ich mir sicher - aber nicht in diesesm Forum.
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
@sonnenwind:
Lasse mal gut sein, wir stehen über diesen Dingen. Uns bereitet es Freude, wenn unsere Fans und Anhänger sich an unseren Outputs erfreuen. :st:

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Wulfman hat geschrieben:Ich finde die Postings von Anne Sloane auch seltsam ehrlich gesagt... Zweitaccount von Vivian?


Und ich dachte schon, ich stehe mit meiner Meinung (fast) alleine ... :D

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
@Elena:
Dein Gewinn ist auch notiert und wird in eine spannende Geschichte einfließen. Dies werde ich dann im Forum wie üblich ankündigen.

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 14483
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
cc-zeitlos hat geschrieben:
Wulfman hat geschrieben:Ich finde die Postings von Anne Sloane auch seltsam ehrlich gesagt... Zweitaccount von Vivian?


Und ich dachte schon, ich stehe mit meiner Meinung (fast) alleine ... :D


Du stehst nicht alleine da! ;)
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham
Benutzeravatar
Offline
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1454
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Elena hat geschrieben:
cc-zeitlos hat geschrieben:
Wulfman hat geschrieben:Ich finde die Postings von Anne Sloane auch seltsam ehrlich gesagt... Zweitaccount von Vivian?


Und ich dachte schon, ich stehe mit meiner Meinung (fast) alleine ... :D


Du stehst nicht alleine da! ;)


Hab den Trubel um Vivian nicht mit bekommen. Aber die ständige doppeldeutige Schreibweise von Anne hat schon vor einer Woche oder so für einen Platz auf meiner Ignorliste gesorgt. ^^ Jeder darf seine Meinung kund tun zum glück sind wir nicht gezwungen sie auch zur kenntniss zur nehmen. Besonders weil die Post die ich mit bekommen habe sich immer erschreckend ähnlich lesen und man am Ende dieses " oh das ist aber schön das ihr es versucht wenn ihr mal groß seit wird es vielleicht auch zu was führen" Gefühl hinterlässt wobei Madam wenn ich das richtig im Kopf habe selbst weder Aktiv schreibt noch irgendwie einen nenneswerten Beitrag zu einem Projekt wie diesem beisteuert.

Ich sag nur Zeitlos und Leenia für ein Hobby ist das großartige Arbeit. Ihr seit Nett und Hilfsbereit ^^ vielleicht sogar etwas zu Nett und Hilfsbereit bedenkt man das ihr so viel Zeit da rein steckt :st: macht Weiter so
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Es ist schön, wenn man weiß, dass wir hier Freunde im Forum haben, die es schätzen, was wir tun.

Konzentrieren wir uns also auf unser allerliebstes Hobby, dem Lesen von Perry und dem kreativen Schreiben und Zeichnen ...

Ich danke allen, welche diese schönen Momente möglich machen. :st:

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Offline
sonnenwind
Superintelligenz
Beiträge: 2385
Registriert: 7. August 2013, 12:54
Wohnort: Sucht mich nicht auf Wolke Sieben! Bin verzogen!
Pan Greystat hat geschrieben:

Ich sag nur Zeitlos und Leenia für ein Hobby ist das großartige Arbeit. Ihr seit Nett und Hilfsbereit ^^ vielleicht sogar etwas zu Nett und Hilfsbereit bedenkt man das ihr so viel Zeit da rein steckt :st: macht Weiter so


Dieser Meinung schließe ich mich gerne an. :st:
Der Reisende ins Innere findet alles, was er sucht, in sich selbst. Das ist die höchste Form des Reisens ( Laotse ).
Der wahre Mut besteht darin, gerade dann Mut zu zeigen, wenn man nicht mutig ist ( J. Renard ).
Wo Herzen mitentscheiden, werden gute Entscheidungen getroffen ( F. Weichselbaumer ).
Benutzeravatar
Offline
Anne Sloane
Marsianer
Beiträge: 180
Registriert: 2. Juli 2017, 22:24
Wohnort: Auf Entdeckungsreise in der Galaxis
cc-zeitlos hat geschrieben:Es ist schön, wenn man weiß, dass wir hier Freunde im Forum haben, die es schätzen, was wir tun.

Konzentrieren wir uns also auf unser allerliebstes Hobby, dem Lesen von Perry und dem kreativen Schreiben und Zeichnen ...

Ich danke allen, welche diese schönen Momente möglich machen. :st:


Dem schließe ich mich grundsätzlich an.

Aber Ihr selbst habt ein Thema vertieft, daß ich von mir aus nicht so intensiv ausgeführt hätte, eben weil es nicht hierher gehört.
Daß ich das nicht einfach unkommentiert im Raum stehen lassen möchte, werdet Ihr sicherlich verstehen.

a) Mein Diskussionsstil
Wie ich schon einmal sagte, der Stil "Ei, wie toll" liegt mir nicht. Ich diskutiere sachlich, aber höflich. Es ist nichts Zweideutiges in meinen Texten, es ist eben ein mehr "fachlicher" Diskussionsstil. Deshalb finde ich es auch schade, daß niemand von Euch auf meine Kommentare zum Zeitparadoxon reagiert hat. Denn wir wollen doch über die Sache diskutieren, wie Du, cc-zeitlos, gerade in Deinem letzten Post geschrieben hast. Und Zeitreisen sind ein Thema, das im Moment gerade in der Realwissenschaft heiß und kontrovers diskutiert wird. Dort diskutiert niemand mit Samthandschuhen, dort geht es zur Sache. Unabhängig davon achtet und respektiert man sich.
Ich erinnere mich an meine eigene Studienzeit. Wir haben die halbe Nacht (und den frühen Morgen) diskutiert und uns die unterschiedlichen Meinungen an den Kopf geworfen. Am nächsten Morgen saßen wir friedlich nebeneinander im Hörsaal und alles war gut.
Man muss einfach zwischen dem Sachthema und persönlichen Befindlichkeiten trennen.
Inzwischen vermute ich, daß dieser Stil hier vielleicht nicht so gut gelitten ist. Das finde ich sehr schade. Gerade durch diesen Diskussionsstil werden die Gespräche erst angestoßen (s.o.).

b) Einzelne Formulierungen
Die Formulierungen "ganz gut" und "ist zugute zu halten" habe ich ganz bewusst benutzt, weil ich die Reaktion darauf hier testen wollte. Sie stammen aus einem der im Moment im Netz stehenden Berichte über Osnabrück.
Eure Reaktion fiel genauso aus, wie ich es schon vermutet hatte. Ihr alle fühltet Euch "auf den Schlips getreten" und habt Euch deshalb automatisch auf die Seite des Berichtschreibers gestellt.
Der Grund für mein Experiment war ganz einfach: Ich wollte Euch und besonders dem Berichtschreiber verdeutlichen, wie verletzend diese Formulierungen von anderen Menschen empfunden werden. Sie stellen eine Abwürdigung dar und zeugen von mangelnder Wertschätzung. Meistens merken Menschen, die solche Formulierungen benutzen, das erst, wenn sie selbst betroffen sind - oder auch nicht. Deshalb gibt es einen ganz einfachen Ausbildungsgrundsatz in Berufen, in denen ein hohes Maß an Kommunikation und Dienstleistung gefordert wird: "Mache alles so, wie du selbst es für dich haben möchtest. Dann liegst Du in der Regel richtig."
Ich habe auch versucht, in dem Stil dieses Berichtes iin dem Zusammenhang zu argumentieren. Und Pan hat es sehr genau erkannt: Es hört sich an, wie "macht mal, eines Tages wird das schon was." Genau das ist der Stil dieses Berichtes, den ich hier nicht nenne. Als ob ein Lehrer, der alles (besser) weiß, Schüler (= die agierenden Menschen = Vortragende usw.) beurteilt. Wie eine Art Notenbuch in Satzform. Das gilt für sämtliche Personen, die sich in Osnabrück mit Beiträgen beteiligt haben. Jede(r) wurde zensiert.
Und ganz genau das habe ich Euch selbst vor Augen geführt. Nicht mehr und nicht weniger. Ich habe bewußt und gezielt "zensiert". Und das mag niemand, wie Eure Reaktion ganz berechtigt zeigt.

c) Meine Identität:
Mit Euren Vermutungen hatte ich früher oder später gerechnet. Sie kommen für micht nicht unerwart. Sie sind aber falsch.
Es zeigt andererseits, daß wir Menschen, wenn wir eine bestimmte Meinung einer ganz bestimmten Person zuschreiben, nur schwer akzeptieren, daß es auch andere Personen gibt, die genau diese Meinung vertreten. Man ist viel eher bereit, sich in Spekulationen zu versuchen, ob diese Person durch die Hintertür wiedergekommen ist.
Mit diesem Phänomen haben schon antike Heerführer gezielt taktiert. War der gefürchtete Anführer gefallen, erweckte man mit Absicht den Eindruck, er lebe noch.
Das Paradebeispiel dafür ist der kastilische Heerführer El Cid aus der Zeit der spanischen Reconquista. Nach seinem Tod banden seine Offiziere ihn auf sein Pferd und schickten ihn in der Schlacht voran. Die Kastilier gewannen die Schlacht gegen die Berber, weil alle, sowohl die eigenen Leute als auch die Feinde, glauben WOLLTEN, daß El Cid lebt und das Heer anführt.
Hier ist es einfach so, daß es noch andere Leute gibt, die Vivians Meinung vertreten.

d) Die "Werbetrommel" für Vivian:
Die ganze Angelegenheit wurde nach meinen bisherigen Recherchen von Anfang an mit ungleichmäßigen Maßstäben behandelt.
Das hat meinen Gerechtigkeits- und Gleichbehandlungssinn auf den Plan gerufen. Für mich verdient jeder Mensch in derselben Sache auch die identische Behandlung bzw. Beurteilung. Das scheint - meiner persönlichen Meinung nach (das bitte genau so interpretieren, wie es hier steht!) - hier nicht geschehen zu sein.
Allein die Tatsache, daß nach der Sperrung von Vivian ein Thread geführt wurde, in dem sich jeder Forist äußern konnte, nur Vivian selbst nicht mehr, halte ich für eine Krönung der Ungerechtigkeit. Jeder, über den geredet wird, muß das Recht haben, sich selbst zur Sache äußern zu können. Ich habe in dem betreffenden Bereich hier im Forum recherchiert. Bei Sperren, die für andere Foristen ausgesprochen wurden, wurde entweder gar kein Thread eröffnet, in dem das mitgeteilt wurde bzw. es erging nur die Mitteilung an die Foristen und er wurde sofort wieder gesperrt. Daß sich Foristen frei äußern durften, verstößt meiner Meinung nach gegen jeden Gleichbehandlungsgrundsatz! Auch der Hinweis der Mods, man solle beachten, Vivian könne sich nicht mehr äußern, nützt da nichts. Der Thread hätte spätestens an dieser Stelle gesperrt gehört!

Da man Vivian die Möglichkeit genommen hatte, sich zu äußern, habe ich ein wenig "Werbung" für sie gemacht. Und zwar gerade in dem Thread, aus dem das Problem herzurühren scheint.
Ich bin eben für gleiche Chancen. Daß sie selbst sich in ihrem Blog zu der Sache so zurückhaltend äußert, finde ich mehr als fair und es zeigt auch, jedenfalls sehe ich das so, daß man sie wohl ziemlich falsch eingeschätzt hat. Das hätte nicht jeder gemacht und sie hat alle Möglichkeiten, sich dort "auszutoben". Es ist ihr Blog, den ihr niemand "zensieren" kann.

Damit ist der gesamte Themenkomplex für mich hier öffentlich erledigt. Wer mehr darüber wissen möchte, den bitte ich, mich per PN oder per Mail an Anne.Sloane @ t-online.de zu kontaktieren. Ich möchte hier nicht den Forumsfrieden gefährden oder gegen geltende Regeln verstoßen. Das ist nicht in meinem Interesse.
Übrigens, falls Ihr das als "zweideutig" oder "hetzen" betrachten solltet: Ich mache hier nichts Anderes als ein anderer Forist, der genau das mehrfach bezüglich Vivian angeboten hat. Ihr erinnert Euch? Wormit wir wieder beim "gleichen Recht für alle" sind!

Nehmt diesen Post nicht persönlich. Er soll nur einmal ganz deutlich - und friedlich (!) - darauf lege ich großen Wert (!) - meine Meinung zu den Dingen klarstellen und Euch erklären, warum ich iin manchen Posts so und nicht anders geschrieben habe.

Ich möchte wirklich niemandem auf die Füße treten - aber ich bin nun einmal für Klarstellung!
Manchmal sind Menschen nicht erwünscht. Dann sollte ein unerwünschter Mensch gehen.
Wir werden uns wieder sehen, da bin ich mir sicher - aber nicht in diesesm Forum.
Benutzeravatar
Offline
Fartuloon der Ältere
Ertruser
Beiträge: 974
Registriert: 17. August 2013, 13:31
Wohnort: Mittelerde
Hallo Anne,
lange habe ich darüber nachgedacht, ob ich auf Deine Äußerungen überhaupt noch reagiere.

Was mich sehr getroffen hat, ist Deine Äußerung (so von mir verstanden) hier würden nur Amateure und Hobby-Autoren arbeiten.
Woran unterscheidest DU Profis und Amateure?
Für mich verdient ein Profi einen großen Teil seiner "Brötchen" mit Schreiben und/oder Designen/Gestalten.
Ich bin mir nicht sicher, ob der Personenkreis (oder die Person), auf die Du offensichtlich und gerne Bezug nimmst, in der Profi-Liga spielt.
Diese "Amateure" investieren ihre Zeit in ihre Projekte.
Sie stellen sie vor und verdienen ein konstruktives Feedback.
Eine konstruktive Kritik an den Werken (der so geurteilten Amateure) kann ich in Deinen Beiträgen nicht finden!

Noch weniger "nett" finde ich, dass Du mit den Foristen in diesem Thread experiementieren willst.
Das erinnert mich eher an psychologische und sozialwissenschaftliche Studien.
Diese bedürfen der Einwilligung der Beteiligten oder sagt man Probanden?
Über eine entsprechende Ausbildung scheinst Du nach Deinen Darstellungen zu ja verfügen.

Dein Hinweis auf eine (von Dir so klassifizierten) professionelle SchreiberIn ("Vivian" führte mich zu Angelika Rützel?) - ich halte es für möglich, dass Du sie von Deinem Studium her kennst - hat mich bewogen, dort einmal reinzuschnuppern.
Die "Schreibe" in ihrem Blog ist nicht mein Ding.
Sie stellt nach meiner Interpretation weniger einen Sachbezug in den Mittelpunkt.
Gut, es ist ein Tagebuch, das aber nicht unbedingt jedem gefallen muss.
Ich werde nicht zu dem skizzierten enthusiastischen Leserkreis gehören.

Das hier ist ein Fantasy- und SciFi-Forum und kein esoterischer Ring und
erst recht keine Plattform für Experimente mit Menschen!

Und, gewähre doch den anderen Foristen die gleichen Freiheiten, die du für dich selbst in Anspruch nimmst!
Willst Du einen Menschen glücklich machen, erzähle ihm, was er hören will.
Willst Du einen Menschen unglücklich machen, gib ihm, was er haben will.
Quelle: Unbekannter Autor
Benutzeravatar
Offline
Anne Sloane
Marsianer
Beiträge: 180
Registriert: 2. Juli 2017, 22:24
Wohnort: Auf Entdeckungsreise in der Galaxis
Fartuloon der Ältere hat geschrieben:...
Das hier ist ein Fantasy- und SciFi-Forum und kein esoterischer Ring und
erst recht keine Plattform für Experimente mit Menschen!

Und, gewähre doch den anderen Foristen die gleichen Freiheiten, die du für dich selbst in Anspruch nimmst!


Eigentlich - s.o. - wollte ich mich nciht mehr öffentlich äußern.
Aber, Fartuloon, Deine Worte kann ich so nicht stehenlassen.

Ich experimentiere NICHT mit Menschen! Das hast Du völlig falsch verstanden. Ich habe lediglich versucht, den Foristen vor Augen zu führen, wie verletzend bestimmte Formulierungen von den Adressaten empfunden werden, indem ich sie selbst genau damit konfrontiert habe.

Falls die Wortwahl irreführend war, entschuldige ich mich dafür. Das Wort "Experiment" ist hier NICHT als Experiment in dem Sinn zu verstehen, sondern ich wollte einfach ganz privat sehen, wie die betroffenen Foristen darauf reagieren. Ehrlich, das macht doch jeder mal hin und wieder, oder?

Und - natürlcih gewähre ich jedem die gleichen Freiheiten. Genau deshalb habe ich mich hier so engagiert.

Und - ja - Deine Vermutung trifft zu. Ich habe die gleiche Ausbildung wie Vivian = Angelika.
Einer meiner Schwerpunkte ist die Textanlayse.

Was ihren Bericht zu Osnabrück betrifft: Sie selbst definiert ihn als "persönlichen Bericht". Daher sollte jedem schon vor dem Lesen klar sein, daß es eine Art Tagebuch ist.
Vielleicht solltest Du einmal ihre Romane lesen, die auch auf ihrem Blog stehen, ehe Du ein Urteil ausschließlich aufgrund eines als "persönlicher Bericht" definierten Textes abgibst.

Nun noch einmal die Bitte an alle hier: Führt diese Diskussion nicht mehr öffentlich weiter! Ich bin jederzeit bereit, das Gespräch per PN fortzusetzen, aber ich halte eine öffentliche Diskussion für nicht förderlich!
Manchmal sind Menschen nicht erwünscht. Dann sollte ein unerwünschter Mensch gehen.
Wir werden uns wieder sehen, da bin ich mir sicher - aber nicht in diesesm Forum.
Benutzeravatar
Offline
Wulfman
Marsianer
Beiträge: 279
Registriert: 29. Juni 2012, 21:36
Ich mag die Projekte von CC-Zeitlos, auch wenn ich nicht mitmache.
Mein Youtube-Kanal mit 3D-Animationen zu Perry Rhodan: https://www.youtube.com/user/ScheidleDesign
Offline
sonnenwind
Superintelligenz
Beiträge: 2385
Registriert: 7. August 2013, 12:54
Wohnort: Sucht mich nicht auf Wolke Sieben! Bin verzogen!
Ich werde den Wunsch von Anne Sloane respektieren und zu ihren 2 letzten postings keine detaillierte Stellung beziehen. :)
Allerdings, was die "Osnabrück -Berichte" betrifft, habe ich alle gelesen, die mir auch durch die links von cc-zeitlos zugänglich waren.
Mir haben alle gut gefallen... für jemanden, der nicht dabei war, gaben sie alle einen recht informativen Rückblick auf das, was in Osnabrück so ablief. :st:
Aufgrund des links von Anne Sloane ( sie hatte ja in einem thread, der gar nichts mit Osnabrück zu tun hatte, bemängelt, dass cc-zeitlos diesen link nicht in seiner link-Aufzählung genannt hatte ), las ich mir auch Vivians Rückblick auf Osnabrück durch. Und ich muß sagen, dass er recht humorvoll dargelegt wurde. Ein wenig zuviel "Selbstdarstellung " vielleicht, aber erfrischend locker und dadurch lesenswert. Meine Meinung! -
Jeder, der hier hobbymäßig oder professionell schreibt, wird sein Bestes geben. Es ist eben alles Geschmacksache, wie das Endprodukt beim Leser ankommt.
Der Reisende ins Innere findet alles, was er sucht, in sich selbst. Das ist die höchste Form des Reisens ( Laotse ).
Der wahre Mut besteht darin, gerade dann Mut zu zeigen, wenn man nicht mutig ist ( J. Renard ).
Wo Herzen mitentscheiden, werden gute Entscheidungen getroffen ( F. Weichselbaumer ).
Benutzeravatar
Offline
Anne Sloane
Marsianer
Beiträge: 180
Registriert: 2. Juli 2017, 22:24
Wohnort: Auf Entdeckungsreise in der Galaxis
sonnenwind hat geschrieben:...
Jeder, der hier hobbymäßig oder professionell schreibt, wird sein Bestes geben. Es ist eben alles Geschmacksache, wie das Endprodukt beim Leser ankommt.


Genauso sehe ich es auch! Wäre es nicht so, gäbe es nicht unseren schönen und SEHR umfangreichen Büchermarkt! Jedes Genre hat seine spezielle Klientel. Und auch darin gibt es wieder Unterschiede usw. usw.

In diesem Zusammenhang erinnere ich gerne an ein Radiointerview, das unser Chefredakteur vor einiger Zeit gab. Darin ging es eben um die Heftromane verschiedener Genres. Er und die Chefredakteurin des Cora-Verlages diskutierten mit einem Literaturwissenschaftler und dem Moderator. Äußerst interessant!

Mein ganz persönliches Fazit: Wenn es nicht verschiedene Genres gäbe und deren Klientel nicht befriedigt würde, kann der Büchermarkt so langsam "einpacken".

Also: freut Euch an der Vielfalt und genauso darüber, daß sie eben genauso vielfältig wahrgenommen wiird!
Manchmal sind Menschen nicht erwünscht. Dann sollte ein unerwünschter Mensch gehen.
Wir werden uns wieder sehen, da bin ich mir sicher - aber nicht in diesesm Forum.
Benutzeravatar
Offline
Anne Sloane
Marsianer
Beiträge: 180
Registriert: 2. Juli 2017, 22:24
Wohnort: Auf Entdeckungsreise in der Galaxis
sonnenwind hat geschrieben:... llas ich mir auch Vivians Rückblick auf Osnabrück durch. Und ich muß sagen, dass er recht humorvoll dargelegt wurde. Ein wenig zuviel "Selbstdarstellung " vielleicht, aber erfrischend locker und dadurch lesenswert. Meine Meinung! -
...


Der Bericht trägt den Titel "Mein ganz persönlicher Reisebericht". Damit sollte jedem Leser schon vor der Lektüre bewußt sein, daß es sich um einen persönlichen Tagebuchbericht handelt. Und der hat - gemäß der eindeutigen Zuordnung - eben die Person des Schreibenden zum Hauptinhalt. ;)
Manchmal sind Menschen nicht erwünscht. Dann sollte ein unerwünschter Mensch gehen.
Wir werden uns wieder sehen, da bin ich mir sicher - aber nicht in diesesm Forum.
Offline
Mod-Team
Marsianer
Beiträge: 123
Registriert: 26. Juni 2012, 07:31
Um das eigentliche Thema, die "Projekte von cc-zeitlos" nicht zu verzetteln, haben wir die sich doch recht rege entwickelte Nebendiskussion abgetrennt.
Offline
sonnenwind
Superintelligenz
Beiträge: 2385
Registriert: 7. August 2013, 12:54
Wohnort: Sucht mich nicht auf Wolke Sieben! Bin verzogen!
Anne Sloane hat geschrieben:
sonnenwind hat geschrieben:... llas ich mir auch Vivians Rückblick auf Osnabrück durch. Und ich muß sagen, dass er recht humorvoll dargelegt wurde. Ein wenig zuviel "Selbstdarstellung " vielleicht, aber erfrischend locker und dadurch lesenswert. Meine Meinung! -
...


Der Bericht trägt den Titel "Mein ganz persönlicher Reisebericht". Damit sollte jedem Leser schon vor der Lektüre bewußt sein, daß es sich um einen persönlichen Tagebuchbericht handelt. Und der hat - gemäß der eindeutigen Zuordnung - eben die Person des Schreibenden zum Hauptinhalt. ;)


Um mal von Vivians "Osnabrück-Rückblick", der mir persönlich, wie ich schon schrieb, gefallen hat, wegzukommen... ganz allgemein gesagt, finde ich unterschiedliche Rückblicke auf Cons u.ä. interessant, weil jeder Teilnehmer dort doch ganz persönliche Sichtweisen und Erfahrungen sammelt. Und diese verschiedenen Sichtweisen, Erfahrungen und Erlebnisse machen solche Rückblicke in ihrer Gesamtheit doch erst recht informativ und spannend.

@ Anne Sloane
Was Du über den Buchmarkt schreibst, stimmt natürlich...
Geschmäcker sind gottlob verschieden... was für den Einen eine "flache, hirnrissige oder langweilige Geschichte", ist für den Anderen "der Knaller" überhaupt. Sieht man ja auch an der PR-Diskussionen, aber letztendlich findet jeder etwas nach seinem Geschmack.- :st:
Und was Vivians "mein ganz persönlicher Reisebericht" angeht, ist das Wort "persönlich", trotz "Tagebuchberichts", ein sehr dehnbarer Begriff. Ich verstehe ja, was Du meinst. Ich empfand ihn aber trotzdem als ein wenig zu sehr Selbstdarstellung. Insgesamt gefiel er mir jedoch durch die humorvolle Schreibe.
Der Reisende ins Innere findet alles, was er sucht, in sich selbst. Das ist die höchste Form des Reisens ( Laotse ).
Der wahre Mut besteht darin, gerade dann Mut zu zeigen, wenn man nicht mutig ist ( J. Renard ).
Wo Herzen mitentscheiden, werden gute Entscheidungen getroffen ( F. Weichselbaumer ).
Benutzeravatar
Offline
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1454
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Ich weis jetzt warum ich mich hier im Forum hauptsächlich. Naja bis vor Kurzen sogar nahezu Ausschlieslich im Technikteil des Forums rum getrieben haben. Das wird ja richtig gruselig. Eine Person die sich ein alter Ego anschafft weil die Ungerechtigkeit sie nicht schlafen lässt ( bildlich gesprochen) und den vermeindlichen Bösen den Spiegel vor hält. Anne Slone der Badman/woman des Perry Rhodan Forums. ( Zum Glück sind die Opfer hier nur der Ledierte Stolz von anderen)

Wie schon gesagt keine Ahnung wer diese Vivian war ( hab sie im Technikforum ab und an schreiben sehen aber richtig hengen geblieben sind ihre Meinungen nicht.) Ich wähle ganz bewusst nicht den Weg der PN sondern nochmal hier. Der Grund dafür ist der das ich auch nach dem Text mehr den je so garkeine Sympatie für deine Art und Weise so wie das Thema an sich. Von Allgemeiner Gerechtigkeit auf Erden sind wir weiter weg als von einer Zeitmaschine.
Wenn man aber jetzt schon Geschichtliche Heerführer bei den man nichtmal ihre Leichen hat in Ruhe verwesen lassen hier im Forum ausbuddeln muss um eine obskure pseudo Wissenschaftliche Erklärung zu finden :D ja dann geb ich dir recht sollte das Thema abgeschlossen werden. Egal wer du bist oder was dein Anliegen in wirklichkeit darstellt.

Zumindest ist jetzt bewiesen das wenn jemand sich verhält wie Vivian ( denn das hattest du ja vor bzw ihre Meinung mit der Selben Ausbildung hier an den Tag gelegt) Bist du genau so unsympatisch bei Leuten die davon garnix mit bekommen haben.

PS Ein relativ junger Account der(Nahezu) ausschlieslich dazu benutzt wird die Ehre einer in Misskredit gefallenen Person wieder her zu stellen bzw den anderen vor Augen führt wie es für sie war. Da braucht man kein Hexenbrett um auf den Gedanken zu kommen das eben jene Person wieder da ist. ( Nach allen was ich hier von Forum weis ist es nicht einfach Gesperrt und entfernt zu werden.)

Zum Abschluss " Ja eine Hexen jagt auf Leute die nicht mehr da sind is nicht schön. Ein Bann aus dem Forum zeigt deutlich genug das man nicht zusammen passt. PUNKT
Aber als unbeteiligter 3. dann im Sowieso Zeitfressenden Hobby eines anderen seinen Gerechtigkeitssinn aus zu Leben und auch noch wie du selbst sagt BEWUSST die Formulierungen zu wählen die die dortigen Personen verletzent finden werden. Da kannst du noch so oft versichern das du niemanden auf den Schlips treten wolltest. Du hast es wissentlich Getan und deine Vorkenntnisse dazu Benutzt Unfrieden zu Stiften in einem Umfeld wo es um vollkommen andere Dinge hätte gehen sollen.
Aus meiner warte Inakzeptabel. Mir würden hier noch einige andere drasdischere Worte einfallen die ich aber lieber für mich behalte.

Dieser Teil ist nicht mehr auf Anne bezogen sondern allgemein.

Es ist einfach nur Schade das immer wieder viele Leute die allein von ihrer Bildungstufe eigentlich über den Dingen stehen sollten Ihre " Überlegenheit" in den Speziellen Bereichen lieber Scharmlos aus nutzen statt zu vermitteln. Besonders weil sowas Konflikte meist nur Anheizt statt irgend eine nennenswerte Hilfeleistung für irgendjemand zu schaffen. Genau solche Überhebliche Hinterhältigkeit ob das jetzt Psychologie, Rechtschreibung oder Physik ist die vom eigentlichen Thema ablenken und eher den Verfassen in Misskredit bringen sollen zerstören den Boden für Konstruktive Diskusionen und führen zu Unversöhnlicher Spaltung und Gruppenbildung.

So damit sind jetzt die Kopfschmerzen die mir das lesen des thread bereitet hat zu Virtuellen Papier gebracht. Wer sich überalle Maße Angesprochen und Beleidigt fühlt kann die Hasskommentare gern an meine PN hier im Forum schreiben. Denn ich verabschiede mich hier mit auf dieser sich im Kreisdrehenden Unterhaltung. Möge der Saft mit Euch sein.
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.
Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Zellaktivatorträger
Beiträge: 2154
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Sorry Anne, aber du schreibst dich hier um Kopf und Kragen. Selbst wenn ich an nehme das du aus Solidarität so agierst, bleibt das was passiert ist eine Tatsache. Eine Tatsache an der Vivian ursächlich beteiligt war.
Ergo ist das was passiert ist Ihr Problem.
Aber ich glaubte wenn du das nicht verstehen willst, dann wirst du über kurz oder lang einen ähnlichen Weg hier gehen. Schade.
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7392
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Mod-Team hat geschrieben:Um das eigentliche Thema, die "Projekte von cc-zeitlos" nicht zu verzetteln, haben wir die sich doch recht rege entwickelte Nebendiskussion abgetrennt.



Vielen Dank. So kann – wer möchte – weiterhin ohne Stress über CC-Zeitlos und die dortigen Projekte diskutieren.
Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Zellaktivatorträger
Beiträge: 2154
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Da schließe ich mich mal an. :st:

Hinzufügen möchte ich auch noch, das Inhaltslose Verdächtigungen nichts bringen. Niemanden.
Das Moderat hat seine Möglichkeiten und wird/würde entsprechend handeln.
Ansonsten gilt auch hier die Unschuldsvermutung.
Auch dafür meinen persönlichen Dank. ;)
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Klaus N. Frick hat geschrieben:
Mod-Team hat geschrieben:Um das eigentliche Thema, die "Projekte von cc-zeitlos" nicht zu verzetteln, haben wir die sich doch recht rege entwickelte Nebendiskussion abgetrennt.



Vielen Dank. So kann – wer möchte – weiterhin ohne Stress über CC-Zeitlos und die dortigen Projekte diskutieren.


Auch ich möchte mich im Namen unseres Teams bei den Mods bedanken, dass sie unseren Hauptthread von dieser "Nebensächlichkeit" entkoppelt haben, so dass wir dort über unsere Projekte mit interessierten Mitforisten diskutieren können.

@KNF:
Auch Dir ein Dankeschön, dass Du dies genauso siehst. :st:

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Nächste

Zurück zu Spam-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste