Forumsregeln
Link
Offline
Rooby
Siganese
Beiträge: 51
Registriert: 28. Dezember 2012, 20:52
Hallo Klaus,
Über Jahrzehnte waren sie ein fester - fast schien es unverzichtbarer - Bestandteil der Titelbilder. Mit Band 2200 verschwanden sie im Oktober 2003 und kehrten mit Band 2800 im April 2015 zurück.

Was hat euch bewogen die Untertitel in der EA wieder auf die Titelbilder zu holen?
Warum geschah bzw. geschieht dies nicht auch bei den Miniserien, wie zum Beispiel bei PR-Terminus und jetzt bei PR-Olymp?

Danke!
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7749
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Rooby hat geschrieben:Hallo Klaus,
Über Jahrzehnte waren sie ein fester - fast schien es unverzichtbarer - Bestandteil der Titelbilder. Mit Band 2200 verschwanden sie im Oktober 2003 und kehrten mit Band 2800 im April 2015 zurück.

Was hat euch bewogen die Untertitel in der EA wieder auf die Titelbilder zu holen?
Warum geschah bzw. geschieht dies nicht auch bei den Miniserien, wie zum Beispiel bei PR-Terminus und jetzt bei PR-Olymp?

Danke!


Ohne Schmarrn: Aus diesen Punkten könnte ich drei Folgen von »Der Redakteur erinnert sich« schreiben. Deshalb hier die Kurzform:

Als wir 2003 die Covergestaltung änderten, wollten wir die Autoren aufs Cover hieven. Begründung: Die Autoren sind wichtiger für den Roman als die Untertitel.

2015 wollte die Geschäftsführung die Untertitel wieder haben – die Autoren blieben aber auch auf dem Cover. Alles andere wäre der Versuch, eine lange Diskussion einzukürzen ...

Bei den Miniserien ist es der Geschäftsführung offenbar nicht so wichtig ...

Zurück zu Fragen an die Redaktion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste