Forumsregeln
Link

Möglicher Gastautor?

Beitragvon Kritikaster » 10. Dezember 2012, 20:16

Offline
Kritikaster
Superintelligenz
Beiträge: 2330
Registriert: 26. Juni 2012, 08:34
Jedesmal, wenn ich einen Roman von Heinrich Steinfest lese, frage ich mich, was der wohl daraus machen würde, wenn er mal einen Gastroman für PR schreiben würde. Ist das eine nachvollziehbare Frage oder ist der Gedanke selbst für Science Fiction zu utopisch?

Re: Möglicher Gastautor?

Beitragvon Klaus N. Frick » 10. Dezember 2012, 20:24

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8563
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Kritikaster hat geschrieben:Jedesmal, wenn ich einen Roman von Heinrich Steinfest lese, frage ich mich, was der wohl daraus machen würde, wenn er mal einen Gastroman für PR schreiben würde. Ist das eine nachvollziehbare Frage oder ist der Gedanke selbst für Science Fiction zu utopisch?


Ich finde Heinrich Steinfest brillant. Ob er einen PERRY RHODAN-Gastautor schreiben will, müsste man herausfinden. Ob er es kann, ist noch mal eine andere Frage. Und ob die Leser das dann mögen?

Ernsthaft: Soweit ich weiß, hat sich Wim Vandemaan sogar mal mit dem Kollegen unterhalten. Ich persönlich fände es gut – man muss halt fairerweise sagen, dass ein PERRY RHODAN-Exposé für einen solchen Autoren ganz schön einschüchternd und einengend wäre ...

Zurück zu Fragen an die Redaktion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast