Forumsregeln
Link

Vorschlag für Youtube-Channel: Titelbildgestaltung

Beitragvon milleX » 21. April 2016, 23:03

milleX
Immer wieder ist ein Titelbild dabei, bei dem ich mich frage, wie die Zeichner das
wohl hinbekommen haben.

Nun gibt es auf Youtube immer wieder Künstler, die in Zeitraffer-Clips das Entstehen eines Artworks
zeigen, mit oder ohne ergänzenden oder erklärenden Audiokommentar.

Natürlich sollen hier keine Tricks erklärt werden, die sich die Zeichner mühsam erabeitet haben.

Aber mal ein Video für ein aktuelles Titelbild von der Idee bis zum Druck, z. B mit folgendem Inhalt:
- bekommt der Zeichner den Roman vorab, wie entscheidet er sich für die
jeweilige Szene aus den vielen möglichen Szenen, die der Roman bietet?
- hat er überhaupt eine Entscheidungsfreiheit oder benennt der Autor die Szene, die er
sich zu "seinem" Roman vorstellt?
- kommt vorher die Ideenfindung mit Stift und Papier?
- Dann: welche Software wird benutzt und wie kann man sich so eine Arbeit vorstellen,
draußem im Garten mit einem Grafiktablett oder wie das Bild von Robert Corvus aus dem Report:
mit Kopfhörer am Schreibtisch, in seinem Fall Metal-Musik, hören TiBi-Zeichner dann Space-Night
oder Elektronik, um sich in eine Stimmung zu bringen?

Mit Risszeichnungen konnte ich mich leider noch nie anfreunden, ist einfach nicht meine Welt.
Aber bei den TiBis - das würde zumindest MICH einmal interessieren, ich weiß ja nicht, wie
es andern geht.

Nur mal als Idee. Danke.
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7392
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
milleX hat geschrieben:Immer wieder ist ein Titelbild dabei, bei dem ich mich frage, wie die Zeichner das
wohl hinbekommen haben.

Nun gibt es auf Youtube immer wieder Künstler, die in Zeitraffer-Clips das Entstehen eines Artworks
zeigen, mit oder ohne ergänzenden oder erklärenden Audiokommentar.

Natürlich sollen hier keine Tricks erklärt werden, die sich die Zeichner mühsam erabeitet haben.

Aber mal ein Video für ein aktuelles Titelbild von der Idee bis zum Druck, z. B mit folgendem Inhalt:
- bekommt der Zeichner den Roman vorab, wie entscheidet er sich für die
jeweilige Szene aus den vielen möglichen Szenen, die der Roman bietet?
- hat er überhaupt eine Entscheidungsfreiheit oder benennt der Autor die Szene, die er
sich zu "seinem" Roman vorstellt?
- kommt vorher die Ideenfindung mit Stift und Papier?
- Dann: welche Software wird benutzt und wie kann man sich so eine Arbeit vorstellen,
draußem im Garten mit einem Grafiktablett oder wie das Bild von Robert Corvus aus dem Report:
mit Kopfhörer am Schreibtisch, in seinem Fall Metal-Musik, hören TiBi-Zeichner dann Space-Night
oder Elektronik, um sich in eine Stimmung zu bringen?

Mit Risszeichnungen konnte ich mich leider noch nie anfreunden, ist einfach nicht meine Welt.
Aber bei den TiBis - das würde zumindest MICH einmal interessieren, ich weiß ja nicht, wie
es andern geht.

Nur mal als Idee. Danke.


Erstmal vielen Dank für den Vorschlag. Es ist so ein »eigentlich«-Ding: Eigentlich ist Dein Vorschlag brillant, aber je länger ich darüber nachdenke, desto kritischer finde ich ihn, was die Umsetzung angeht.

Was Du vorschlägst, ist ein starkes Reportage-Stück. Ich würde so etwas gerne selbst mal sehen, weil ich weiß, wie toll ich solche Präsentationen beispielsweise im Fernsehen, wenn bei »arte« oder in einer Sendung wie »Aspekte« ein Künstler präsentiert wird.

Nur ...

Wer soll das machen? Wir in der Redaktion können das nicht nebenher machen. Beauftragt man ein professionelles Video-Team damit, kostet es ruckzuck einige tausend Euro. (Und spätestens da werde ich von der Oberen Etage gefragt, wofür das denn gut sei ...)

Eine solche Idee müsste von einer gut aufgestellten Fan-Gruppierung erstellt werden. Das wäre eine Fan-Aktion, die modern und zeitgemäß wäre. Aber derzeit gibt es niemanden, der an solchen Themen arbeitet.

Überlegung: Ich mache eine Notiz dazu im Blog der Redaktion und teile es via Facebook und so. Schaue wir mal, wie die Resonanz darauf ist ...

Zurück zu Fragen an die Redaktion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast