Forumsregeln
Link

Hat der Verlag ein Hefte Archiv?

Beitragvon Verkutzon » 8. November 2017, 12:05

Benutzeravatar
Offline
Verkutzon
Oxtorner
Beiträge: 541
Registriert: 22. März 2017, 20:41
Wohnort: Grundamoar
Ich suchte in einem grösseren Zeitschriftenladen nach PR Heften, fand keine und fragte beim Personal nach. Die Bedienung verschwand und tauchte nach geraumer Zeit mit einer Handvoll von mindestens(!) 20 PR Heften auf...alles Hefte der Nr. 2818, Flucht einer Welt, von Christian Montillon; erschienen August 2015!
Andere, aktuelle Hefte hatten sie nicht. Warum diese ca 20 Exemplare so lange im Lagerraum dahin vegetierten, konnte mir niemand erklären...
Dieses amüsante Erlebnis hat mich zu folgenden Fragen angeregt:
1. werden nicht verkaufte Exemplare von PR üblicherweise vernichtet, oder gibt es einen Rücklauf an den Verlag?
2. hat der Verlag ein Archiv, in dem, zB von jedem gedrucktem Heft, ein oder mehrere Exemplare gesammelt werden?
Danke und liebe Grüsse an die Redaktion!
Zeidik wartete das Ende der DYKE ab, dann lud er den Leichnam auf seine Schultern und trug ihn in den Schatten eines weitausladenden Baumes. Mit seiner Last kletterte er auf den Baum. Er band Armadan von Harpoon auf einem starken Ast fest, so dass der Tote jeden Morgen in Richtung der aufgehenden Sonne blicken würde. Diese Handlung hatte einen tiefen symbolischen Sinn. Armadan von Harpoon sollte sehen, dass die Sterne nicht erloschen waren.
William Voltz - Das Ende der Wächter

Re: Hat der Verlag ein Hefte Archiv?

Beitragvon Klaus N. Frick » 12. November 2017, 20:03

Benutzeravatar
Online
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7669
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Verkutzon hat geschrieben:Ich suchte in einem grösseren Zeitschriftenladen nach PR Heften, fand keine und fragte beim Personal nach. Die Bedienung verschwand und tauchte nach geraumer Zeit mit einer Handvoll von mindestens(!) 20 PR Heften auf...alles Hefte der Nr. 2818, Flucht einer Welt, von Christian Montillon; erschienen August 2015!
Andere, aktuelle Hefte hatten sie nicht. Warum diese ca 20 Exemplare so lange im Lagerraum dahin vegetierten, konnte mir niemand erklären...
Dieses amüsante Erlebnis hat mich zu folgenden Fragen angeregt:
1. werden nicht verkaufte Exemplare von PR üblicherweise vernichtet, oder gibt es einen Rücklauf an den Verlag?
2. hat der Verlag ein Archiv, in dem, zB von jedem gedrucktem Heft, ein oder mehrere Exemplare gesammelt werden?
Danke und liebe Grüsse an die Redaktion!


Das sind zwei unterschiedliche Fragen, ich sollte sie ja eigentlich trennen ... Aber gut:

1. Sogenannte Remittenden werden heute vernichtet. Früher wurden die in den Verlag zurückgeschickt, dort gesammelt und sortiert, um sie dann in neue Verkaufsgebiete zu schicken. Heute betreibt man die sogenannte körperlose Remission – sprich, Hefte, die nicht verkauft worden sind, landen im Altpapier.

2. Wir haben ein Archiv. Ich weiß nicht, wie gut es für die anderen Zeitschriften ist – aber für PERRY RHODAN und unsere anderen Serien ist es ganz gut. Jeder Roman in jeder Auflage und in jeder ausländischen Version sollte vorhanden sein; idealerweise auch in mehrfacher Ausfertigung. (Okay, Bände der dritten oder fünften Auflage nicht unbedingt ...)

Zurück zu Fragen an die Redaktion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast