Spoiler 2950, Der Sternenwanderer, von UA und CM

Brandheiß: Das allerneueste Heft der Erstauflage, die neuesten Spekulationen!
Forumsregeln
Link

Wie findest du ...

die Story des Romans? - Note 1
19
13%
Note 2
15
11%
Note 3
7
5%
Note 4
2
1%
Note 5
1
1%
Note 6
2
1%
Keine Bewertung
1
1%
der Schreibstil des Autors? - Note 1
18
13%
Note 2
18
13%
Note 3
7
5%
Note 4
1
1%
Note 5
1
1%
Note 6
0
Keine Stimmen
Keine Bewertung
2
1%
die aktuelle Entwicklung des Zyklus? - Note 1
13
9%
Note 2
19
13%
Note 3
7
5%
Note 4
0
Keine Stimmen
Note 5
2
1%
Note 6
2
1%
Keine Bewertung
4
3%
 
Abstimmungen insgesamt : 141
Benutzeravatar
Offline
Mr Frost
Superintelligenz
Beiträge: 2468
Registriert: 29. Juni 2012, 14:15
Kritikaster hat geschrieben:
Mr Frost hat geschrieben: Erst Tekener abservieren, nun Tifflor. Aber Bostich dauernd mitschleppen?

Den braucht man noch als Butler für den finalen Weinbrand. 8-)

Aber dann bitte weg mit ihm. Nur mein persönlicher Wunsch... -_- .
Benutzeravatar
Offline
Atlantis
Postingquelle
Beiträge: 3561
Registriert: 29. Juni 2012, 13:43
Wohnort: Krs.Heilbronn
Der Sternenwanderer, ein gut geschriebener und fesselnder Roman. :st:
Daher eine 2 -2 -1
Offline
Sardonyx1
Siganese
Beiträge: 61
Registriert: 14. Juli 2017, 09:59
Eigentlich lese ich im Moment hauptsächlich ältere PR Sachen aber auf Band 2950 war ich doch neugierig.
Der Roman hat mir beim lesen großen Spaß gemacht. Mir gefiel die leicht viktorianisch angehauchte Menes Zivilisation, zum Glück haben die Autoren dabei nicht übertrieben und keine mit Dampf betriebenen Roboter oder ähnliches eingebaut. Sehr gefreut hat mich daß Atlan gut charakterisiert war. Das war nicht nur dem Namen nach Atlan wie ich befürchtet habe, das war Atlan! Aber auch die Oliver Mäuser Handlung hat mir gefallen, eigentlich schade daß er vermutlich nur in diesem Band auftauchen wird.
Wenn ich meinen Eindruck von diesem Roman in einem Satz zusammenfassen wollte wäre das: 2950 war genau das was ich mir erhoffe wenn ich PR lese. Und darum versuche ich doch noch mal einen Einstieg in die EA. Die nächsten Romane sind schon gekauft.
Benutzeravatar
Offline
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 6904
Registriert: 15. August 2013, 22:23
Spät aber doch habe ich den Roman gelesen und befriedigt festgestellt, daß es für mich als Freund der guten alten Zeit auch in der neuen Rhodan-Welt Lesenswertes zu entdecken gibt. Das kleine Rätsel um die Nachkommen von verschleppten(?) Erdenmenschen in einer fernen Galaxie ist doch ein guter Beginn. Schöne Idee, daß diese Menes von Rhodan, Arkoniden usw. nichts zu wissen scheinen. Ihre Feinde sind Echsenwesen, wie weiland die Topsider im Sol-System, aber vielleicht ist die Situation doch eine andere.

Mysteriös sind für mich, der ich die neuere Rhodangeschichte nur rudimentär kenne, aber vor allem die Cucullaten. Denen wird aber wohl bald auf den Zahn gefühlt.

Für mich ein gelungener Beginn des neuen Halbzyklus und schön, daß Atlan samt Extrasinn wieder mit von der Partie ist.
Benutzeravatar
Offline
nanograinger
Postingquelle
Beiträge: 3796
Registriert: 18. Mai 2013, 16:07
Schön, dich hier dabei zu haben. :st:
dandelion hat geschrieben:...
Mysteriös sind für mich, der ich die neuere Rhodangeschichte nur rudimentär kenne, aber vor allem die Cucullaten. Denen wird aber wohl bald auf den Zahn gefühlt.
...

Was die Cucullaten/Gemeni angeht, wirst du bald mehr oder weniger auf dem Laufenden sein. Wesentlich größere Verständnisprobleme wirst du eher mit der Milchstraßenebene haben, die mit PR 2956 weitergeht.
Benutzeravatar
Offline
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 6904
Registriert: 15. August 2013, 22:23
nanograinger hat geschrieben:Schön, dich hier dabei zu haben. :st:


Danke, danke :)

Habe schon vor hier weiterzulesen. Sind ja nur einige Hefte aufzuholen.
Vorherige

Zurück zu Spoiler EA

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste