STELLARIS 62 Die peinlichste Stunde des Konsul

Brandheiß: Das allerneueste Heft der Erstauflage, die neuesten Spekulationen!
Forumsregeln
Link
Benutzeravatar
Offline
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 6913
Registriert: 5. Januar 2013, 18:56
Wohnort: Donnersbergkreis
Tostan hat geschrieben:
TCai hat geschrieben:und
drittens: Du weißt ja eh, was im tiefsten Innersten von KNF schlummert? :-D
(https://www.amazon.de/Vielen-Dank-Peter-Klaus-Frick/dp/3910079563)

:aa:

-O- Tostan -O-

Inzwischen ist er doch eher auf den Geisterwolf gekommen.
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197
Benutzeravatar
Offline
Thomas Frick
Siganese
Beiträge: 21
Registriert: 4. März 2018, 22:43
Raktajino hat geschrieben:Andererseits - wäre Atlan zufällig auf diesem Kahn gewesen, und hätte das Publikum mit dieser Schmonzette unterhalten, es wäre wohl ganz anders rezipiert worden, weil wir vielfältige Informationen über Atlan haben und wir sagen könnten, da schau an, Atlan mal ganz menschlich, mit aller Vorsicht im Sinne wie du&ich. :devil:

Perry Rhodan wäre dafür wohl nicht geeignet, da ihm das Captain-Privileg als Leitfigur der gleichnamigen Serie nicht zustünde. :D


Oh ja, Atlan als schüchterner Jugendlicher, der Angst vor Frauen hat, das hätte mal reingehauen. :st:
Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6484
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Besprich das aber bitte mit dem Kanon-Bewahrer. :o)
Offline
sffan
Siganese
Beiträge: 23
Registriert: 8. November 2013, 14:26
Alexandra hat geschrieben:
...
Danke für den Tipp!!

Eigentlich mehr ein Antitip, aber in jeder Beziehung sehr treffend gekritikastert...
Benutzeravatar
Offline
Thomas Frick
Siganese
Beiträge: 21
Registriert: 4. März 2018, 22:43
Raktajino hat geschrieben:Besprich das aber bitte mit dem Kanon-Bewahrer. :o)

Der hat genug um die Ohren und muss sich demnächst mit ein paar höchst unangenehmen und sehr quadratischen Hitzköpfen befassen, die ich auf die STELLARIS loslassen will. Da brauche ich ohnehin jedes bisschen Wohlwollen.
Benutzeravatar
Offline
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 6913
Registriert: 5. Januar 2013, 18:56
Wohnort: Donnersbergkreis
Arthur Dent hat geschrieben:
Alexandra hat geschrieben:
Arthur Dent hat geschrieben:
Thomas Frick hat geschrieben:...
Aber der Kern der Geschichte, dass jemand erwachsen werden muss, scheint niemanden zu berühren. Woran liegt das? Hab ich das echt so sehr vermasselt?
...

Dass Autoren immer die Vorstellung haben müssen, mit bestimmten Inhalten, Elementen, Motiven wahrgenommen zu werden, finde ich seltsam. Reicht es nicht, dass man sie überhaupt wahrnimmt?

Dir ist schon klar, Arthur, was du hier sagst?
Nämlich dass die Bedeutung einer Geschichte, wie der Autor sie gestaltet, keine Relevanz hat.
Das degradiert sie - auf was? Sprachklang, Füllmasse, Hintergrundberiesel?

Na, ist Dir mal wieder die Lehrerin in die Quere gekommen? :D
Ich weiß immer was ich hier (und anderswo) sage. :rolleyes:
Eine Antwort hast Du mir freundlicherweise auch schon diktiert. Nämlich ...
Es ist nur nicht meine Antwort. Aber andere Foristen haben auch Antworten gegeben. Such Dir bitte eine aus. Es sei denn, Deine eigene (nicht meine) gefällt Dir besser.

Dann nehme ich meine Antwort.

Dass Autoren mit bestimmten Elementen, Inhalten und Motiven wahrgenommen werden wollen, halte ich allerdings für das Normalste der Welt.
Wenn sie nachfragen, ob etwas so rüberkommt, wie sie es ausdrücken wollen, ebenfalls.
Wenn das lehrerhaft ist - gerne.
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197
Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6484
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Just am gestrigen Abend flimmerte "Dieses obskure Objekt der Begierde" von Bunuel über die Mattscheibe. :D
Bliebe die Frage: i. A oder i. V! :D
Benutzeravatar
Offline
Thomas Frick
Siganese
Beiträge: 21
Registriert: 4. März 2018, 22:43
Raktajino hat geschrieben:Just am gestrigen Abend flimmerte "Dieses obskure Objekt der Begierde" von Bunuel über die Mattscheibe. :D
Bliebe die Frage: i. A oder i. V! :D


in Auftrag oder Vertretung? ... verstehe ich leider nicht :(
Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Ertruser
Beiträge: 809
Registriert: 12. Februar 2017, 17:29
Thomas Frick hat geschrieben:
Raktajino hat geschrieben:Just am gestrigen Abend flimmerte "Dieses obskure Objekt der Begierde" von Bunuel über die Mattscheibe. :D
Bliebe die Frage: i. A oder i. V! :D


in Auftrag oder Vertretung? ... verstehe ich leider nicht :(


i. A.
Spoiler:
in Anlehnung

i. V.
Spoiler:
in Verbundenheit
Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6484
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Was habe ich mir nur dabei gedacht. :rolleyes: :help:
Was habe ich das Teil auch gesucht. Dass ich es hier abgelegt habe, hätte ich nie und nimmer gedacht. :unsure:
Vorherige

Zurück zu Spoiler EA

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Faktor10, Rattus Rattus und 19 Gäste