Spekulationen 3000 ++

Brandheiß: Das allerneueste Heft der Erstauflage, die neuesten Spekulationen!
Forumsregeln
Link

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon Haywood Floyd » 12. März 2018, 11:55

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3583
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Wie wär's mit einer großangelegten Umfrage unter Foristen oder ggf. auch 'gewöhnlichen' :devil: Lesern, um die Themenwünsche zu eruieren? Vielleicht verbunden mit einer Verlosung? :unschuldig:

"Bestimmen Sie den Fortgang des größten SF-Epos der Weltgeschichte mit und gewinnen Sie..."
Spoiler:
z.B. einen Parabelflug im 'Kotzbomber' / 2 Wochen Malle mit VP / einen VIP-Besuch im Verlag / ein lebenslanges EA-Abo / Ihren Namen als Hauptfigur / ...

Da man möglichst viele Hefte verkaufen will, wäre es doch net dumm, zu wissen, was die Mehrheit überhaupt will, anstatt es nur zu vermuten.

Wenn das Umfrageergebnis den Expos, der Redax oder dem Verlag net gefällt, kann man dannja immer noch was anderes machen... :(
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon HerbertSeufert » 12. März 2018, 12:25

Benutzeravatar
Offline
HerbertSeufert
Terraner
Beiträge: 1414
Registriert: 4. September 2016, 01:39
@Haywood Floyd

Lieber Haywood Floyd, da hast Du was geschrieben, was unter den Begriff
» LETHAL POISON« fällt, zumindest für Einige hier im Forum.

Es gibt ja bekanntlich energische Puristen, die jeden Wunsch oder Vorschlag an die Exposéredaktion als »des Teufels :devil: « sehen!
Als ULTIMATEN Angriff auf die Autorenfreiheit.

Ich selbst würde ein anonymisiertes Brainstorming auch als hilfreich werten.
Das sind einfach Ideen, die man nach sinnvollem gusto und nach professionellen Kriterien fast beliebig kollagieren könnte.

Aber der Vorschlag kommt auf alle Fälle aktuell zu spät:
Soweit ich verstanden habe, ist die Zykluskonzeption grob schon bis Band 3100 gestrickt, mit ersten Ideen für danach. Bis Band 3050 soll es schon ein sehr konkretes Handlungsgerüst geben.
E=mc²

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon Truktan » 12. März 2018, 13:53

Offline
Truktan
Plophoser
Beiträge: 452
Registriert: 17. September 2015, 21:14
Naja, weg ist sie nicht, sie ist nur in den falschen Händen. Und damit ist das Schlamassel angerichtet. :D


Hmm, dass Biophoren "losgegangen" sind, ohne dass dieses auf kosmokratischer Planung beruhte, hatten wir schon mal. Siehe Band #884 "Das Raumschiff des Mächtigen", wo
Spoiler:
der Roboter Laire
auf eigene Faust Biophore an Bord des Sporenschiffes Pan-Thau-Ra freigesetzt hatte. Die Auswirkungen waren sicherlich einigermassen spektakulär, jedoch nicht weltenbedrohend - nicht einmal für die umgebende Galaxis. Da muss schon noch etwas dazukommen, bevor eine Biophore eine weitreichende Bedrohung werden kann ...

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon Kardec » 12. März 2018, 14:08

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 4993
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Eine Romanserie deren Inhalt vorher per Mehrheitsbeschluß schon weitgehend festgelegt wurde - das wird ein Spannungskracher und Verkaufsschlager!

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon nanograinger » 12. März 2018, 14:12

Benutzeravatar
Offline
nanograinger
Postingquelle
Beiträge: 3897
Registriert: 18. Mai 2013, 16:07
Kardec hat geschrieben:Eine Romanserie deren Inhalt vorher per Mehrheitsbeschluß schon weitgehend festgelegt wurde - das wird ein Spannungskracher und Verkaufsschlager!

Genau. B-)

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon HerbertSeufert » 12. März 2018, 14:25

Benutzeravatar
Offline
HerbertSeufert
Terraner
Beiträge: 1414
Registriert: 4. September 2016, 01:39
@nanograinger

Es ging Haywood Floyd wohl explizit nicht um »Festlegungen«, sondern um anonymisierte Vorschläge.
Die Einzelkomponenten könnten ausgewählt und professionell kompiliert werden.

Selbst der Vorschlagsersteller würde allenfalls kleine Bruchstücke der geplanten Handlung erahnen, zumal ich davon ausgehe, dass man sich nicht auf einen Einzelvorschlag stützen würde.

Ich kann darin nichts Negatives sehen, im Gegenteil es könnte bereichernd wirken.

»Mehrheitsbeschlüsse«, darum geht es nicht!
Nur um Vorschläge!

Deine und Kardecs Reaktion war absehbar, ich hatte dies ja schon weiter oben geschrieben!
Allerdings gibt es sicher viele Meinungen zum Thema.
E=mc²

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon Casaloki » 12. März 2018, 14:28

Benutzeravatar
Offline
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3376
Registriert: 26. Juni 2012, 12:16
Wohnort: Hanau
Haywood Floyd hat geschrieben:Wie wär's mit einer großangelegten Umfrage unter Foristen oder ggf. auch 'gewöhnlichen' :devil: Lesern, um die Themenwünsche zu eruieren? Vielleicht verbunden mit einer Verlosung? :unschuldig:

"Bestimmen Sie den Fortgang des größten SF-Epos der Weltgeschichte mit und gewinnen Sie..."
Spoiler:
z.B. einen Parabelflug im 'Kotzbomber' / 2 Wochen Malle mit VP / einen VIP-Besuch im Verlag / ein lebenslanges EA-Abo / Ihren Namen als Hauptfigur / ...

Da man möglichst viele Hefte verkaufen will, wäre es doch net dumm, zu wissen, was die Mehrheit überhaupt will, anstatt es nur zu vermuten.

Wenn das Umfrageergebnis den Expos, der Redax oder dem Verlag net gefällt, kann man dannja immer noch was anderes machen... :(

Dann nimm doch bitte schon mal zur Kenntnis, dass ich gerne einen ganz speziellen und generell mehr Klonelefanten möchte. Da schwebt mir schon der Titel eines Romans vor: "Klonelefant, Mausbiber und Marschiereviel". :D
"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen." Blade Runner

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon HerbertSeufert » 12. März 2018, 14:35

Benutzeravatar
Offline
HerbertSeufert
Terraner
Beiträge: 1414
Registriert: 4. September 2016, 01:39
@Casaloki

Ein guter Anfang!
»PR going DADA!« :devil:
:D :D :D :st:
E=mc²

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon Carrasco » 12. März 2018, 14:40

Benutzeravatar
Offline
Carrasco
Plophoser
Beiträge: 308
Registriert: 15. Juli 2012, 16:59
Wohnort: München
Mein Vorschlag - quasi halbanonym - wäre, dass der Gegner mal von innen kommt. Einer von Perrys jahrtausendealten Gefährten entfremdet sich immer mehr, es kommt zu Missverständnissen, Unstimmigkeiten, Enttäuschungen - und am Ende steht blanker Hass. Starke Gefühle, die Hauptzutat jedes guten Dramas. :D

PS: vor vielen Jahren hatten wir das schon mal mit dem Zerwürfnis zwischen Perry und Atlan (zur Zeit des NEI?). Aber erstens ist das lange her, zweitens weiß ich jetzt nicht mehr so genau, ob da wirklich Hass im Spiel war oder ob es eher pragmatische Gründe gab, und drittens ...

... würde mir diesmal eher ein gewisser R. Bull vorschweben ... :devil:

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon HerbertSeufert » 12. März 2018, 14:44

Benutzeravatar
Offline
HerbertSeufert
Terraner
Beiträge: 1414
Registriert: 4. September 2016, 01:39
@Carrasco

Bully‘s chaotarchischer Zellaktivator und Perry‘s an KOLTOROC verlorene Ritteraura bleiben gewiss auf dem Schirm. :D
Die SOL auch.
E=mc²

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon R.B. » 12. März 2018, 14:49

Benutzeravatar
Offline
R.B.
Terraner
Beiträge: 1244
Registriert: 28. August 2013, 11:19
Wohnort: Köln
Casaloki hat geschrieben: Dann nimm doch bitte schon mal zur Kenntnis, dass ich gerne einen ganz speziellen und generell mehr Klonelefanten möchte. Da schwebt mir schon der Titel eines Romans vor: "Klonelefant, Mausbiber und Marschiereviel".


Genau. Klonelefanten. Höchsten 50 Zentimeter groß und allerliebst. Und Gucky füttert ihn mit Keksen. Bully darf dann alle beide kraulen. Das ist ja ganz einfach: Norman ist nicht tot, sondern in ES aufgegangen. Jetzt muss der alte Lachsack nur noch gefunden werden. Womit wir wieder bei Thez, gespaltenen Universen und Sonstigem wären.

:devil: :devil: :devil:

Ansonsten stimme ich HerbertSeufert voll und ganz zu.

Carrasco hat geschrieben:Mein Vorschlag - quasi halbanonym - wäre, dass der Gegner mal von innen kommt. Einer von Perrys jahrtausendealten Gefährten entfremdet sich immer mehr, es kommt zu Missverständnissen, Unstimmigkeiten, Enttäuschungen.

PS: vor vielen Jahren hatten wir das schon mal mit dem Zerwürfnis zwischen Perry und Atlan (zur Zeit des NEI?). Aber erstens ist das lange her, zweitens weiß ich jetzt nicht mehr so genau, ob da wirklich Hass im Spiel war oder ob es eher pragmatische Gründe gab, und drittens ... würde mir diesmal eher ein gewisser R. Bull vorschweben ...


Das mit Bully wäre natürlich eine heftige Hausnummer. Boxkampf mit Perry statt Norman kraulen. In der Tat, das hatten wir so noch nicht. Ja, der Streit zwischen Rhodan und Atlan war zu NEI Zeiten. Atlan hatte einen Langzeitplan, der Rhodan nicht gefiel, aber ich denke, das hatte in der Tat nur pragmatische Gründe.

Die SOL könnte wieder auftauchen. Wenn Mike's Schwester während ihres Aufenthaltes in ES schon von sich gegeben hat, dass ihr Bruder in Schwierigkeiten steckt, wäre der langsam mal an der Reihe.
"It is a pleasure and an honor to sign the Golden Book of this ancient city (...).
It is in this spirit that I come to Cologne to see the best of the past and the most promising of the future. May I greet you with the old Rhenish saying: Kölle Alaaf!"
John F. Kennedy am 23. Juni 1963 auf dem Balkon des Rathauses zu Köln am Rhein.

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon Haywood Floyd » 12. März 2018, 16:19

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3583
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Kardec hat geschrieben:Eine Romanserie deren Inhalt vorher per Mehrheitsbeschluß schon weitgehend festgelegt wurde - das wird ein Spannungskracher und Verkaufsschlager!

:muede:

Nicht der Inhalt - aber das Thema!

Aber ich meinte das ja auch eher ironisch ^_^ - weil ich nicht wirklich glaube, dass die Expos sowas tatsächlich tun würden: die sind Profis und haben doch selbst viel bessere Ideen, als wir Laien. Wir Leser sollten eigentlich im Idealfall nur das tun, was unser Eigenname impliziert: Lesen...

Und solche wie ich und ein paar andere, denen das / ein Zyklusthema - oder die Art seiner Aufbereitung - net gefallen (haben) sollen halt aufhören zu lesen - who cares? Für jeden von uns alten Meckersäcken, die ständig kritteln und dann aus Trotz und Altersstarrsinn aufhören (zu lesen oder zu leben...), stehen nämlich längst mindestens drei oder vier junge, unkritisch konsumierende Leserfanboys bereit: so what? :unschuldig:
Zuletzt geändert von Haywood Floyd am 12. März 2018, 16:23, insgesamt 1-mal geändert.
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon Haywood Floyd » 12. März 2018, 16:22

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3583
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
nanograinger hat geschrieben:
Kardec hat geschrieben:Eine Romanserie deren Inhalt vorher per Mehrheitsbeschluß schon weitgehend festgelegt wurde - das wird ein Spannungskracher und Verkaufsschlager!

Genau. B-)

:muede:
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon marafritsch2705 » 12. März 2018, 16:55

Offline
marafritsch2705
Terraner
Beiträge: 1566
Registriert: 6. Januar 2015, 00:31
Die SOL könnte wieder auftauchen. Wenn Mike's Schwester während ihres Aufenthaltes in ES schon von sich gegeben hat, dass ihr Bruder in Schwierigkeiten steckt, wäre der langsam mal an der Reihe.



Kalter kaffee? Immerhin ist diese nachricht über 30jahre alt.... 30 jahre in der scheisse sitzen?das thema dürfte sich so oder so erledigt haben...und wenn es ein zeitloses problem ist kann man sich ja bis zum ende aller zeiten damit zeit lassen bevor man sich darum kümmert.

Vllt ist die Sol auch weg gescherrt-habe die scherung immernoch nicht verstanden...wo beginnt sie..wo hört sie auf? Was wurde gescherrt? Nur nieder lebensformen?SIen?(wozu dann abzug von es eiris wenn die auch gescherrt wurde?) Kosmokraten?

Wurde nur das universum meekorah gescherrt-oder dieses multiversum? Oder gar alle multiversen?

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon Kardec » 12. März 2018, 17:52

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 4993
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Außer Toio Zindher weiß bis jetzt noch niemand vom Scheitern der SOL-Mission. Davon dass sie es Bully gesagt hat stand, glaubich, noch nix drin.

marafritsch2705 hat geschrieben:.....habe die scherung immernoch nicht verstanden...wo beginnt sie..wo hört sie auf?....

Falsche Frage - wann?... :D wie immer verwirrt du bist jung...........die dyschrone Scherung beginnt mit dem Zeitriss. Wann sie endet?
Bald - wenn ich so die Auflösungserscheinungen von Atlans jenzeitiger Sonde so anschaue.

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon jogo » 12. März 2018, 21:16

Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6042
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Ich bin dafür, dass Haywood Floyd mit sofortiger Wirkung Expokrat wird! :)
Denken ist wie googeln - nur krasser.

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon Richard » 12. März 2018, 21:40

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 5222
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Casaloki hat geschrieben:Dann nimm doch bitte schon mal zur Kenntnis, dass ich gerne einen ganz speziellen und generell mehr Klonelefanten möchte. Da schwebt mir schon der Titel eines Romans vor: "Klonelefant, Mausbiber und Marschiereviel". :D


Da gibts auch Gegenstimmen .... (zumindest jene von mir ;) ).

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon Richard » 12. März 2018, 21:42

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 5222
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
jogo hat geschrieben:Ich bin dafür, dass Haywood Floyd mit sofortiger Wirkung Expokrat wird! :)


Das wuerde womoeglich alle KHS Fans froehlich stimmen.

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon Homer G Adams » 12. März 2018, 21:44

Offline
Homer G Adams
Ertruser
Beiträge: 956
Registriert: 27. Januar 2015, 19:55
Wohnort: Galakto-City
Der ‚Alte vom Berge’ hatte also Notfallpläne für die Menschheit und sorgte dafür, dass wohl eine Flotte von ‚Archen’, als solche entpuppen sich diese Pflanzenraumschiffe also, die Menschheit im Kosmos aussät.

Für den Fall, und jetzt kommt die negative Nachricht, dass es zu Katastrophen ala ‚Weltenbrand’ kommen sollte.

Damit wird derselbe leider in Richtung Band 3000 sehr wahrscheinlich. Ab diesem Band werden wohl die meisten kosmischen Menschenvölker zu einer Art von neuem Föderation zusammengeschlossen werden müssen. Dazu bedarf es Techniken zu entwickeln, welche die immensen kosmischen Entfernungen überbrückt werden können. Erleben wir deshalb die Rückkehr des Dakkar-Triebwerks, das ja wohl auch im Zeitalter der Hyperimpedanz funktioniert.

Falls die Lokale Gruppe durch den Weltenbrand unbewohnbar oder was auch immer geschehen mag, dann wird es interessant, wo so ein neues ‚Commonwealth’ seine Zentrale hat. In einer kosmischen Stadt, die zu den einzelnen Mitgliedsstaaten hin- und her fliegt? Wäre mal was Neues!

Wird in jedem Falle sehr interessant werden.
„Kaffee ist übrigens ein Hauptgrund, der die Existenz Terras berechtigt erscheinen lässt.“ leicht abgeändert.

Atlan, PR 470

"Wenn der letzte Ritter der Tiefe gegangen ist, werden alle Sterne erlöschen." Alte kosmische Weisheit über die RdT

"Ohne ES ist PR NICHTS!" HGA

https://forum.perry-rhodan.net/viewtopi ... &start=325

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon HerbertSeufert » 12. März 2018, 21:59

Benutzeravatar
Offline
HerbertSeufert
Terraner
Beiträge: 1414
Registriert: 4. September 2016, 01:39
@ Haywood Floyd

Du schreibst:

Für jeden von uns alten Meckersäcken ... stehen nämlich längst mindestens drei oder vier junge, unkritisch konsumierende Leserfanboys bereit: so what? :unschuldig:


Exakt dies bezweifle ich! Sogar sehr stark! Never!

Mit einer solch fabelhaften Auflagensteigerung wäre Klaus N. Frick immerhin bald im Vorstand des Verlags!
E=mc²

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon marafritsch2705 » 12. März 2018, 22:27

Offline
marafritsch2705
Terraner
Beiträge: 1566
Registriert: 6. Januar 2015, 00:31
Homer G Adams hat geschrieben:Der ‚Alte vom Berge’ hatte also Notfallpläne für die Menschheit und sorgte dafür, dass wohl eine Flotte von ‚Archen’, als solche entpuppen sich diese Pflanzenraumschiffe also, die Menschheit im Kosmos aussät.

Für den Fall, und jetzt kommt die negative Nachricht, dass es zu Katastrophen ala ‚Weltenbrand’ kommen sollte.

Damit wird derselbe leider in Richtung Band 3000 sehr wahrscheinlich. Ab diesem Band werden wohl die meisten kosmischen Menschenvölker zu einer Art von neuem Föderation zusammengeschlossen werden müssen. Dazu bedarf es Techniken zu entwickeln, welche die immensen kosmischen Entfernungen überbrückt werden können. Erleben wir deshalb die Rückkehr des Dakkar-Triebwerks, das ja wohl auch im Zeitalter der Hyperimpedanz funktioniert.

Falls die Lokale Gruppe durch den Weltenbrand unbewohnbar oder was auch immer geschehen mag, dann wird es interessant, wo so ein neues ‚Commonwealth’ seine Zentrale hat. In einer kosmischen Stadt, die zu den einzelnen Mitgliedsstaaten hin- und her fliegt? Wäre mal was Neues!

Wird in jedem Falle sehr interessant werden.


Tolle idee. Die thogondu sammeln als ein paar terraner/arkoniden/tefroder... die RT und dann.?

Sind die sprosse in wahrheit nur da um eben fix galaktiker zu evakuieren( der spross yeto nahm ja 200.000menschen mit!!!!)
Weil die ekpyrosis kommt?

Wohin mit den galaktikern/menschen? Oder besser gefragt ...wann? Weg aus diesem universum von dem ES sich schon abgewandt hat?

Die gemeni gehörten

"Der zeitlichen eskorte Geshods" an.

Und dann? In sashpanu+sevcooris wird wie schin in orpleyd der zeitfluss gestoppt? Für? Hmm...ein paar mrd jahre? Bis nach der kreuzgalaxie..bis nach dem zeitalter der flechten und moose?

Dann errichten die galaktikter in der kreuzgalaxie gemeinsam mit den gemeni+thogondu+Alleinsamen+jaedhal die ländereien von Thez?(die ja laut aussage tifflors nicht zwangsläufig zu einer entstehung von dem transkosmokraten Thez führen müssen)

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon Raktajino » 12. März 2018, 23:11

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6488
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Dein Einsatz, bitte! :D

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon Raktajino » 12. März 2018, 23:14

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6488
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Lieber Mara, früher war es so, Perry kam sah und siegte. Die Pösen wurden aufgerieben und im nächsten Zyklus ging es schwups woandershin.
Es ist nur eine neumodische Mode, dass man nun anfängt, in den alten Zyklen zu plündern. Will sagen: THEZ ist vorbei, Orpleyd ist vorbei. Und nach 3000 ist alles vorbei. Da schaun wir straight nach vorne gerade aus.
:lol:
Mondra, Alaska, Tekener, Tifflor und vieles vieles andere - ist auch vorbei. :D

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon Oomph Amber » 12. März 2018, 23:23

Offline
Oomph Amber
Marsianer
Beiträge: 182
Registriert: 4. November 2012, 15:58
Naja, wir haben da noch einen Rhodan mit eigenem Neuroversum. Den könnte man doch
auch noch einbauen .

Re: Spekulationen 3000 ++

Beitragvon Raktajino » 12. März 2018, 23:26

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6488
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Vielen Dank für deinen Hinweis. Hab ich gleich getan.
Mondra, Alaska, Tekener, Tifflor, Delorian und vieles vieles andere - ist auch vorbei.
:D
VorherigeNächste

Zurück zu Spoiler EA

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AushilfsMutant, Harzzach, Wintermute und 10 Gäste