Poll 2798 Phase 3 , von Oliver Fröhlich

Brandheiß: Das allerneueste Heft der Erstauflage, die neuesten Spekulationen!
Forumsregeln
Link

Wie gefällt

die Story des Romans? - Note 1
4
3%
Note 2
16
12%
Note 3
4
3%
Note 4
15
11%
Note 5
2
1%
Note 6
3
2%
Keine Bewertung
1
1%
der Schreibstil des Autors? - Note 1
5
4%
Note 2
18
13%
Note 3
16
12%
Note 4
1
1%
Note 5
4
3%
Note 6
1
1%
Keine Bewertung
1
1%
die aktuelle Entwicklung des Zyklus? - Note 1
5
4%
Note 2
7
5%
Note 3
12
9%
Note 4
7
5%
Note 5
8
6%
Note 6
2
1%
Keine Bewertung
3
2%
 
Abstimmungen insgesamt : 135
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3006
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Spoiler:
Das Team Rhodan landet nicht in der Zentrale des Richterschiffes, sondern ca. 1000 m entfernt. Man versucht sich durch zu kämpfen, erleidet dabei aber große Verluste. Samu Battashee hat mit einer geistigen Blockade zu kämpfen. Er hat mit 11 Jahren den Tod seiner Schwester verursacht und sieht diese nun zu jeder unpassenden Gelegenheit, die Blockade bröckelt. Gucky gelingt es in letzter Minute unter Einsatz der Fähigkeiten Lan Meotas den Richter zu infizieren, dieser übergibt das Schiff an Rhodan.
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3006
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Ich würde mir doch langsam wünschen, die Autoren einigten sich jetzt mal endlich, wie die Fähigkeiten von Gucky aussehn. In diesem Roman muss er wieder wie Meota seinen minutenlangen Weg durchs Nirgendwo antreten, während er in anderen Romanen munter drauf los teleportiert.
Auch finde ich es ungewöhnlich, das man schon beim Training bemerkt, das Battashee unter psychischen Problemen leidet und ihn trotzdem auf diese Mission mitnimmt. Stand das so im Expose oder waren Seiten zu füllen ?
Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3737
Registriert: 24. Dezember 2013, 13:13
Wohnort: Ja
Ich glaube, bisher wurden seine Sprünge meist objektiv, von außen betrachtet geschildert, wobei natürlich die subjektiv von ihm erlebten Effekte nicht wirklich erkennbar sind. Ich sehe insofern (ohne den aktuellen Roman jetzt schon zu kennen) kein Widersprüche.
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund

Re: Poll 2798 Phase 3 , von Oliver Fröhlich

Beitragvon jogo » 31. März 2015, 18:02

Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6284
Registriert: 6. Juni 2012, 16:32
Vor kurzem hatte Gucky zwei Jaj verloren. Hatte sich nicht gut für ihn angefühlt. Und entsprach der schmerzteleportation.
Das wurde m. E. auch so beschrieben, dass alles noch im Fluss ist und ihm (Gucky) ziemlich Respekt macht.
Denken ist wie googeln - nur krasser.
Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 20:34
Wohnort: Mozarthausen
Jepp. So ganz im Griff hat er diese "Verschmelzung" der beiden Parafähigkeiten (Mieze und Tefroder) wohl noch nicht.
Vielleicht stressbedingt?
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3006
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Nun die Effekte sind diesmal auch für aussenstehende klar erkennbar wie Bewusstlosigkeit nach dem Sprung
Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5157
Registriert: 14. August 2013, 18:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Möglicherweise macht es einen Unterschied ob er durch einen fraktal gestaffelten Paratronschirm "springt" oder zum Karotten holen in die Bordküche.
Jedenfalls sagt Gucky, nach einem neuerlichen Kontakt mit einem Repulsorwall, dass er sich weiter verändere. Ob er stärker wird oder seine Fähigkeiten verliere kann er noch nicht sagen.
Ach ja - seine Fähigkeit als lebender Fiktivtransmitter hat er auch entdeckt.
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3006
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Mag ja sein, aber ich finde das ist jetzt langsam mal die Luft raus und er sollte mal "feste" Eigenschaften bekommen.
Benutzeravatar
Offline
dee
Superintelligenz
Beiträge: 2257
Registriert: 5. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Entenhausen, Südbaden
Kardec hat geschrieben:Ob er stärker wird oder seine Fähigkeiten verliere kann er noch nicht sagen.

@ Rainer: das sieht nach der Vorbereitung einer Zäsur aus. Nach einem dauerhaften Status Quo, sobald er sich genügend mit seinem Psi besprochen hat.
Bild Ad Astra, dee (maWgE) Bild

Das Leben ist jetzt
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3006
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg
dee hat geschrieben:
Kardec hat geschrieben:Ob er stärker wird oder seine Fähigkeiten verliere kann er noch nicht sagen.

@ Rainer: das sieht nach der Vorbereitung einer Zäsur aus. Nach einem dauerhaften Status Quo, sobald er sich genügend mit seinem Psi besprochen hat.

Lacht, hoffen wir mal ;)
Benutzeravatar
Offline
dee
Superintelligenz
Beiträge: 2257
Registriert: 5. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Entenhausen, Südbaden
das Expo-Psi hatte vielleicht erkannt, dass das Kuddelmuddel keine Lösung auf Dauer bedeutet ;)
Bild Ad Astra, dee (maWgE) Bild

Das Leben ist jetzt
Benutzeravatar
Offline
Ziska
Terraner
Beiträge: 1517
Registriert: 25. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Peschnath
dee hat geschrieben:das Expo-Psi hatte vielleicht erkannt, dass das Kuddelmuddel keine Lösung auf Dauer bedeutet ;)

Irgendwie kann mich das gar nicht wundern ... also, das Kuddelmuddel, nicht die Erkenntnis. ;) :devil:
Bild
Bild

Wir machen es auch im Wachen wie im Traume: wir erfinden und erdichten erst den Menschen, mit dem wir verkehren - und vergessen es sofort. (Nietzsche)
Benutzeravatar
Offline
Tifflor2012
Siganese
Beiträge: 58
Registriert: 1. Juli 2012, 22:59
Wohnort: Heidekreis
Bei uns hat es den Band schon heute gegeben.

Lese ihn aber erst morgen. :D




Grüße
Von meinem Terra Mobile gesendet.
Offline
Torriaa
Siganese
Beiträge: 70
Registriert: 1. März 2014, 17:18
Sowas wie mit Battashe passiert eben, schaue Germanwings Amokpilot
Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3737
Registriert: 24. Dezember 2013, 13:13
Wohnort: Ja
2 - 3 - 2; soviel hier.
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund
Benutzeravatar
Offline
Kylearan
Siganese
Beiträge: 41
Registriert: 29. Juni 2012, 12:02
Wohnort: NRW
2-1-1

Story passte mir gut, wobei mir warum-auch-immer-und-wie-auch-immer-vorbelastete Teammitglieder einigermaßen auf den Senkel gehen.

Durchgelesen in einem Rutsch, das Lesen hat mir sehr viel Freude bereitet, der Stil hat mir einen guten Lesefluss ermöglicht.

Sehr gutes Tempo im Zyklus, dass brav auf einen vorläufigen Höhepunkt in 2799 hinrast und massiv davon profitiert, dass der Erfolg der Kommandoaktion zumindest Teile des nächsten Zyklus ausmachen wird und es keine Zäsur im Feldhoff'schen Sinne geben wird.

Kylearan
"Es gab eine Zeit, da war Intelligenz jedenfalls kein Wesensmerkmal der Dinge", sagte der Mann - "Finstere Zeiten", bemerkte die Scheibe. (W. Vandemaan, PR 2795)
-----------------
When the going gets tough, the bard goes drinking.
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3006
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Kylearan hat geschrieben:2-1-1

Story passte mir gut, wobei mir warum-auch-immer-und-wie-auch-immer-vorbelastete Teammitglieder einigermaßen auf den Senkel gehen.

Durchgelesen in einem Rutsch, das Lesen hat mir sehr viel Freude bereitet, der Stil hat mir einen guten Lesefluss ermöglicht.

Sehr gutes Tempo im Zyklus, dass brav auf einen vorläufigen Höhepunkt in 2799 hinrast und massiv davon profitiert, dass der Erfolg der Kommandoaktion zumindest Teile des nächsten Zyklus ausmachen wird und es keine Zäsur im Feldhoff'schen Sinne geben wird.

Kylearan

Keine Ahnung was ihr da immer wollt, auch bei Feldhoff gab es ja nicht immer eine Zäsur. 2299 war eine Vorbereitung für 2300, bei 2399 ging es nahtlos weiter und 1800-2199 war ein Zyklus. Wenn ich es richtig seh, gab es also nie eine Zäsur unter Feldhoff.
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 20:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Ich beginne jetzt mit dem Spoiler. Ca. 30 bis 40min wirds noch dauern. :)
Bild
Offline
welle
Oxtorner
Beiträge: 606
Registriert: 29. Juni 2012, 22:59
Bin gespannt, wer eine Guckytasse und Toffifee gewinnt...(siehe LKS)
Benutzeravatar
Offline
Comden Partan
Plophoser
Beiträge: 324
Registriert: 7. September 2013, 23:46
Wohnort: Nemoia
Bin schon gespannt auf den Spoiler.
Heft schon gelesen.
Muss mal unbedingt Dampf ablassen.

Gruss Günter
Ich zeig dir deine Angst in einer Handvoll Staub.

T.S.Elliot. The Waste Land
Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 5405
Registriert: 3. Mai 2013, 14:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Rainer1803 hat geschrieben:Keine Ahnung was ihr da immer wollt, auch bei Feldhoff gab es ja nicht immer eine Zäsur. 2299 war eine Vorbereitung für 2300, bei 2399 ging es nahtlos weiter und 1800-2199 war ein Zyklus. Wenn ich es richtig seh, gab es also nie eine Zäsur unter Feldhoff.


Manche Zyklen von RF zeichneten sich auch durch die Anwendung des expokratischen Resetknopfs aus B-).
Offline
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 13:19
Haywood Floyd hat geschrieben:Ich glaube, bisher wurden seine Sprünge meist objektiv, von außen betrachtet geschildert, wobei natürlich die subjektiv von ihm erlebten Effekte nicht wirklich erkennbar sind. Ich sehe insofern (ohne den aktuellen Roman jetzt schon zu kennen) kein Widersprüche.


Ich, nach Leyen des Romans, auch nicht. Nicht zu vergessen: Gucky kann sich anfangs gar nicht erinnern, was während des Sprunges los ist. Das Ganze ist also noch in der Entwicklung. Außerdem wurden zwei Fähigkeiten miteinander verschmolzen, so dass ich den Eibdruck habe, Tekeportationen im Nahbereich laufen anders als solche über weite Distanzen.
Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5157
Registriert: 14. August 2013, 18:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
hz3cdv hat geschrieben:..................Außerdem wurden zwei Fähigkeiten miteinander verschmolzen, so dass ich den Eibdruck habe, Tekeportationen im Nahbereich laufen anders als solche über weite Distanzen.

seh ich auch so. Genau das hab ich gemeint als ich oben geschrieben habe
Möglicherweise macht es einen Unterschied ob er durch einen fraktal gestaffelten Paratronschirm "springt" oder zum Karotten holen in die Bordküche.
Benutzeravatar
Offline
Vishna
Ertruser
Beiträge: 893
Registriert: 29. Juni 2012, 12:32
Rainer1803 hat geschrieben:Mag ja sein, aber ich finde das ist jetzt langsam mal die Luft raus und er sollte mal "feste" Eigenschaften bekommen.


Wenn er weiter durch 5D-Schirme teleportieren, als Telepsimat agieren, und je nach Plot die passende Fähigkeit stehlen kann, dann wäre das im Sinne von langfristig festen Eigenschaften mehr als übertrieben. In Computerspielen, nennt man sowas OP (overpowered).
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3006
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Richard hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:Keine Ahnung was ihr da immer wollt, auch bei Feldhoff gab es ja nicht immer eine Zäsur. 2299 war eine Vorbereitung für 2300, bei 2399 ging es nahtlos weiter und 1800-2199 war ein Zyklus. Wenn ich es richtig seh, gab es also nie eine Zäsur unter Feldhoff.


Manche Zyklen von RF zeichneten sich auch durch die Anwendung des expokratischen Resetknopfs aus B-).

Welche denn ?????
Nächste

Zurück zu Spoiler EA

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste