Spoiler 2937: Das Zerwürfnis, von Wim Vandemaan

Brandheiß: Das allerneueste Heft der Erstauflage, die neuesten Spekulationen!
Forumsregeln
Link

Wie gefält dir ...

die Story des Romans? - Note 1
16
12%
Note 2
15
11%
Note 3
8
6%
Note 4
2
1%
Note 5
0
Keine Stimmen
Note 6
3
2%
Keine Bewertung
0
Keine Stimmen
der Schreibstil des Autors? - Note 1
19
14%
Note 2
17
13%
Note 3
5
4%
Note 4
1
1%
Note 5
1
1%
Note 6
3
2%
Keine Bewertung
0
Keine Stimmen
die aktuelle Entwicklung des Zyklus? - Note 1
9
7%
Note 2
18
13%
Note 3
7
5%
Note 4
2
1%
Note 5
0
Keine Stimmen
Note 6
4
3%
Keine Bewertung
4
3%
 
Abstimmungen insgesamt : 134
Benutzeravatar
Offline
Augustus
Plophoser
Beiträge: 340
Registriert: 30. Oktober 2013, 16:22
Sind die HaLems denn überhaupt noch auf dem Merkur? Seit bekannt ist dass darüber ganze Planetenbevölkerungen mental beeinflusst werden können müssten die eigentlich als höchst gefährlich eingestuft und aus dem System weggebracht worden sein. Oder hat man das schlicht, äh, vergessen... :lol:
Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6707
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Nee. Nur einen Paratronschirm drum. :D
Schließlich muss ja noch geforscht werden. :P
Offline
Kritikaster
Superintelligenz
Beiträge: 2258
Registriert: 26. Juni 2012, 08:34
Raktajino hat geschrieben:Nee. Nur einen Paratronschirm drum. :D
Schließlich muss ja noch geforscht werden. :P

Und zwei von ihnen sind an Bord der RAS TSCHUBAI. Nur etwas in Vergessenheit geraten. Aber irgendwann bläst jemand die Staubschicht runter und dann..... 8-)
Cetero censeo: Ys'Terra Tos'syrn
Benutzeravatar
Offline
nanograinger
Postingquelle
Beiträge: 4096
Registriert: 18. Mai 2013, 16:07
Kritikaster hat geschrieben:
Raktajino hat geschrieben:Nee. Nur einen Paratronschirm drum. :D
Schließlich muss ja noch geforscht werden. :P

Und zwei von ihnen sind an Bord der RAS TSCHUBAI. Nur etwas in Vergessenheit geraten. Aber irgendwann bläst jemand die Staubschicht runter und dann..... 8-)

Jemand? Sag doch gleich der Dezio Gattai (aus PR 2900). Der ist ja der Experte für die HaLem-Armee, hatte ein Holzkästchen und wurde noch nicht enttarnt....
Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6707
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
I do remember. :D
Kann das wirklich von einem Leser verlangt werden!? B-)
Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6707
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Aber der Roman tut uns ein Bild von den Thoos vermitteln, das sie ziemlich paranoisch zeichnet in Bezug zu ES.
Eine weitere Instanz hinter den Thoos muss nach diesem Heft erst einmal nicht vermutet werden. Sie handeln auf eigene Kappe und Antrieb.
Offline
PJoppen
Oxtorner
Beiträge: 715
Registriert: 7. Juli 2014, 20:09
Wohnort: in der Nähe von Soest
Augustus hat geschrieben:Sind die HaLems denn überhaupt noch auf dem Merkur? Seit bekannt ist dass darüber ganze Planetenbevölkerungen mental beeinflusst werden können müssten die eigentlich als höchst gefährlich eingestuft und aus dem System weggebracht worden sein. Oder hat man das schlicht, äh, vergessen... :lol:


Du sägst an den Grundfesten der Perry Literatur wenn du davon ausgehst das ne potentielle Gefahr auch dementsprechend behandelt wird. ... steinigt Ihn..
aktueller Status der EA: Bild .. Die Dekonstruktion des Blues schreitet voran...

.. die IT .. schläft nie.., weshalb ich mehr als oft nicht Antworte. Keine Absicht und ich entschuldige mich schon mal prophylaktisch..
Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6707
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Raktajino hat geschrieben:Aber der Roman tut uns ein Bild von den Thoos vermitteln, das sie ziemlich paranoisch zeichnet in Bezug zu ES.
Eine weitere Instanz hinter den Thoos muss nach diesem Heft erst einmal nicht vermutet werden. Sie handeln auf eigene Kappe und Antrieb.
Man frägt sich, ob ihr diesen Beitrag nicht gelesen habt?! Dieser Eindruck eintsteht, weil anderswo von irgendwelchen fantastischen Plastiken die Rede ist.
Und - die Thoos handeln in Sevcooris so, wie sie in der "heimatlichen" Milchstraße schon gehandelt haben. Mehr oder weniger.
Nach dem Auszug aus der Milchstraße mussten sie sich natürlich irgendwo außerhalb des Einflussgebiets vom Wanderer niederlassen. Wobei schon erklärungsbedürftig ist, dass man sich knapp außerhalb der zukünftigen Eiriskehre niedergelassen hat. Dies erst einmal außer Acht gelassen, kommt es dann irgendwann mit den 10er zum Konflikt, der dann durchaus gondisch gelöst wird.
Ein Grund, warum Sevcooris allerdings ausgewählt wurde und nicht eine näherliegende Galaxie außerhalb vom Wanderer ist noch nicht dargestellt worden. Hier könnte sich dann doch noch eine weitere Instanz im Hintergrund eingeklickt haben, die damals freudenstrahlend die Ex-Lieblinge "aufgenommen" hat.
Aber aus dem bisherigen Geschehen lässt sich das noch nicht ableiten. Es ginge auch ohne.
Auf jeden Fall ist noch offen, warum die Thoos Sevcooris ausgewählt haben. Ja ist auch nicht gerade mal um die Ecke.
Vielleicht brauchen die auch einen Hort der Wahrheit um zu erkennen, dass sie auch missbraucht worden sind. Auf die Coach mit den Opfern. Alle sind Opfer.
:D
Benutzeravatar
Offline
Herr Siebentag
Plophoser
Beiträge: 305
Registriert: 29. Oktober 2013, 23:06
Doch gelesen hab ich das schon aber warum sollte ich dagegen argumentieren, wenn ich das ähnlich sehe wie du? Da musst du dann schon den Herbert fragen, wie er das meinte. Also von mir aus ein me2 zu deinem Beitrag.

Wäre auch irgendwie recht merkwürdig wenn sie sich, nach der Erfahrung mit dem Wanderer, gleich der nächsten SI an den Hals schmeissen. Widerspricht in Gänze ihrem bisher geschilderten Wesen. Klar kann man spekulieren dass sie vielleicht doch irgendwie fremdgesteuert sind oder gar nicht wirklich real, wie man über alles spekulieren kann, aber wo sind die Indizien, ich sehe da bisher keine halbwegs belastbaren.
Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Ertruser
Beiträge: 1044
Registriert: 12. Februar 2017, 17:29

Wäre auch irgendwie recht merkwürdig wenn sie sich, nach der Erfahrung mit dem Wanderer, gleich der nächsten SI an den Hals schmeissen. Widerspricht in Gänze ihrem bisher geschilderten Wesen. Klar kann man spekulieren dass sie vielleicht doch irgendwie fremdgesteuert sind.


Zumindest wäre dies nicht (mehr) wünschenswert.
Denn das würde die Thoos aus der Verantwortung entlassen.
Und das widerspräche der Überzeugung der dualen Expokratie. :unschuldig:
Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6707
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Alles noch sehr erklärungswürdig. :D
Wie suche ich mir auf die Schnelle ne neue Galaxis zum Wohnen und Herrschen!? :D
Wie krieg ich den totalen Umzug auf die Schnelle gebacken!? :D
Dagegen ist das Finden einer neuen Wohnung beinahe - nichts.
Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6707
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Eigentlich sollte die Paranoia der Thoos gegen SIs dafür sprechen, dass sie auf eigene Kappe handeln. Aber vielleicht gibt es außer betrogenen Betrügern auch gefälschte Erinnerungsfälscher!?
:D
We shall see. :D
Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3713
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Raktajino hat geschrieben:[Einschub]Keine 20 000 Jahre, nein, schon 2020 wird DER Flughafen eröffnet. [/Einschub]

Na, na, na - DAS ist jetzt aber eher Fantasy... :devil:
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund
Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6707
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Na, dann sind wir hier ja richtig. :o)

Re: Spoiler 2937: Das Zerwürfnis, von Wim Vandemaan

Beitragvon Frank Chmorl Pamo » 18. Dezember 2017, 09:05

Frank Chmorl Pamo
Haywood Floyd hat geschrieben:
Raktajino hat geschrieben:[Einschub]Keine 20 000 Jahre, nein, schon 2020 wird DER Flughafen eröffnet. [/Einschub]

Na, na, na - DAS ist jetzt aber eher Fantasy... :devil:


Nein, das ist Utopie!
Besser gesagt: ein fertiger Flughafen ist ein nicht oder schwer realisierbares Wunschbild, das zuerreichen viel Arbeit benötigt.
Der jetzige Zustand ist eine Dystopie.

:rolleyes: :unschuldig:

Re: Spoiler 2937: Das Zerwürfnis, von Wim Vandemaan

Beitragvon Frank Chmorl Pamo » 18. Dezember 2017, 09:07

Frank Chmorl Pamo
Raktajino hat geschrieben:Alles noch sehr erklärungswürdig. :D
Wie suche ich mir auf die Schnelle ne neue Galaxis zum Wohnen und Herrschen!? :D
Wie krieg ich den totalen Umzug auf die Schnelle gebacken!? :D


Immoscout24 hilft ;)

Aber es stimmt schon: Khuuluntir sagte hier nicht viel aus. Gerade aber das ists, diese Frage, was auf den Fußnägeln brennt.
Da kanns ja nur ein nichtablehnbares Angebot gegeben haben.
Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6707
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Frank Chmorl Pamo hat geschrieben:Aber es stimmt schon: Khuuluntir sagte hier nicht viel aus. Gerade aber das ists, diese Frage, was auf den Fußnägeln brennt.
Oder am Weihnachtsbaum. Aber er hieß wohl Khuulespiu. Und schau an. Ohne O. Ist ja auch ein "Verräter". :D
Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Ertruser
Beiträge: 828
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum, meistens im Land des Laechelns
marafritsch2705 hat geschrieben:
Windräder und alternative Energien zieren den Erdenrund.


Eher primitiver energiegewinnung. Den hyperraum anzuzapfen ist doch viel ertragreicher und verschwendet keine begrenzten mittel der erde


B-)
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können
Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Ertruser
Beiträge: 828
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum, meistens im Land des Laechelns
nanograinger hat geschrieben:
Kritikaster hat geschrieben:
Raktajino hat geschrieben:Nee. Nur einen Paratronschirm drum. :D
Schließlich muss ja noch geforscht werden. :P

Und zwei von ihnen sind an Bord der RAS TSCHUBAI. Nur etwas in Vergessenheit geraten. Aber irgendwann bläst jemand die Staubschicht runter und dann..... 8-)

Jemand? Sag doch gleich der Dezio Gattai (aus PR 2900). Der ist ja der Experte für die HaLem-Armee, hatte ein Holzkästchen und wurde noch nicht enttarnt....


Also ehrlich gesagt, betreffs der HALEM - Armee bin ich auf die Loesung der Autoren gespannt. Oder endet dies wieder in einen offenen Strang?
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können
Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6249
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Nun, vielleicht diente Halem nur dazu uns Lesern ein schlüssiges Argument zu liefern warum Perry auf Reise musste. Ist zwar bequem und damit per Definition in sich geschlossen, hinterließe dann aber das Gefühl eines „Leseritis interruptus“.
Denken ist wie googeln - nur krasser.
Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Ertruser
Beiträge: 828
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum, meistens im Land des Laechelns
:st:

Nunja... Die Halem Krieger errinnern mich stark an die ewigen Krieger in China
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können
Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6249
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Nach meiner Meinung: Zweifelsohne. Ein ähnliches Element wird auch immer wieder filmtechnisch bedient, wie in der Mumie. Also den des Regisseurs Stephen Sommers aus dem Jahr 1999.
Denken ist wie googeln - nur krasser.
Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Ertruser
Beiträge: 828
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum, meistens im Land des Laechelns
Es ist durchaus so, dass man Elemente die schon mal Benutzt wurden wiederholt, wenn auch in vielleicht anderer Form.
Ich habe nichts dagegen dass man die Halem-Krieger mit der Ewigen Armee der Chinesen verquickt. Es waere eigentlich nur Schade wenn man solche Dinge im Sande verlaufen lassen wuerde...
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können
Benutzeravatar
Offline
Mr Frost
Superintelligenz
Beiträge: 2585
Registriert: 29. Juni 2012, 14:15
Del Hayer hat geschrieben:(...)
Also ehrlich gesagt, betreffs der HALEM - Armee bin ich auf die Loesung der Autoren gespannt. Oder endet dies wieder in einen offenen Strang?

Du meinst, warum musste diese HALEM-Armee sein? Warum gleicht sie so sehr der Terracotta-Armee aus Xi`an? Gibt es letztere überhaupt noch? Warum muss Perry so spektakulär inklusive Sonnenzündungen angelockt werden? Was sollte das? Hätte nicht auch eine normale Einladung gereicht? Warum holen die Thogonduus Perry überhaupt zu sich? Warum nur? Und warum ist es nicht das ZSI, das Perry aktiv anlockt (-das hätte ich noch etwas besser nachvollziehen können-)?
Ja. Würde mich auch interessieren.
Wenn die HALEM-Armee nur Gimmick war (was ich so langsam vermute), würde es mich aber auch nicht mehr überraschen...(und würde mich mal wieder dramaturgisch veräppelt fühlen).
Benutzeravatar
Offline
Carrasco
Plophoser
Beiträge: 321
Registriert: 15. Juli 2012, 16:59
Wohnort: München
Wim Vandemaan hat die HaLem-Armee in einer seiner Antworten im Spoilerthread 2941 erwähnt. Also nehm ich mal an, dass da noch was kommt.
VorherigeNächste

Zurück zu Spoiler EA

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste