Titelbild STARDUST 1

Rund um die Stardust Miniserie
Forumsregeln
Link

Wie gefällt das Titelbild?

Note 1 (=klasse)
23
27%
Note 2 (=gut)
27
31%
Note 3 (=okay)
10
12%
Note 4 (=geht so)
11
13%
Note 5 (=schlecht)
7
8%
Note 6 (=grausig)
8
9%
 
Abstimmungen insgesamt : 86

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon Kritikaster » 27. Mai 2014, 19:22

Offline
Kritikaster
Superintelligenz
Beiträge: 2312
Registriert: 26. Juni 2012, 08:34
Elena hat geschrieben:Kommt immer darauf an, vor allem auch auf den Ton, der macht immer noch die Musik! :pfeif: :lol:

Das ist wohl so, aber (un)glücklicherweise gibt es dann noch große Unterschiede in der Frage, welcher Ton als angenehm empfunden wird. Mancher bevorzugt eben die Piccoloflöte während der Andere wieder das Jaulen der Elektroguitars als unabdingbar für den guten Ton ansieht. Und dann erst noch der Zusammenhang mit dem Inhalt: Bei seichten Themen stört mich schon der geringste Anklang an Besserwisserei, damit es für mich unlesbar wird. Bei der Darlegung kluger Gedanken dagegen kann ich spitz dargebotenen oder sogar aggressiven Worten durchaus mit Sympathie begegnen. Ja, ja, alles nicht so einfach mit dem guten Ton. 8-)

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon Early Bird » 27. Mai 2014, 19:31

Benutzeravatar
Offline
Early Bird
Kosmokrat
Beiträge: 6515
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: mein Nest
Bei Soldaten oder auch Seilschaften oder ... mit Erfahrung gibt es eine einfache Regel:
Es wird nur so schnell marschiert, wie es der Schwächste in der Gruppe kann.
Bedarfsweise wird dem Schwächsten das Marschieren irgendwie erleichtert.
Die Wahrscheinlichkeit verstanden zu werden, ist oft genug und aus allen möglichen Gründen gering.
Deshalb bin ich zwar für meine Texte verantwortlich, nicht jedoch für vermutete Absichten und Ansichten.
Kursiv soll meist auf irgend etwas mit Hümör hinweisen. Doppeltkursive Schrift gäbe noch mehr Möglichkeiten.

Lebe, als würde die Welt morgen untergehen. Lerne, als wenn du ewig lebst.

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon Elena » 27. Mai 2014, 20:05

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15028
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Laurin hat geschrieben:
Elena hat geschrieben:
Raktajino hat geschrieben:Du bist unser Quoten-Junge, konnte ich lesen. Gut gesprecht - gegen Wummen! :devil:

Lass das, Raktajino. Da ist mal einer nicht so waffenverliebt und dann muss er sich auch noch so was anhören. Ich finds gut, dass er Arndt hier im Forum anspricht. Haben schon mehrere gemacht, ich auch. ...

Danke Elena!
:st:

Gern geschehen! Wir haben jetzt weiß Gott genug Probleme im Forum gehabt und obwohl es mir für Honor/Trixta leid tut, er hat einfach überzogen.
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon Elena » 27. Mai 2014, 20:08

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15028
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Schnurzel hat geschrieben:Mir fällt jetzt gerade die Ähnlichkeit des Wortes Wummen mit dem englischen Woman auf. :unschuldig:


Hör mal, Du Schnurzel-Dackel, werd bloß nicht frech! :lol:
Allerdings, dann stimmt das Bild doch 100 %ig. :unschuldig: :pfeif:
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon Elena » 27. Mai 2014, 20:11

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15028
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Kantor hat geschrieben:
dandelion hat geschrieben:
Elena hat geschrieben: Aber ich befürchte, das wird lange dauern, bis Arndt sich wieder blicken lässt, wenn überhaupt, was ich jedenfalls sehr hoffe!


Hat ihm das Forum etwas zuleide getan? Kann mich nur erinnern, daß einem einzigen Schreiber der Gaul durchgegangen ist.


Muss er durchhalten bis jeder mal die Gelegenheit hatte, ihn übelst zu beleidigen? Oder "darf" er vielleicht schon gehen wenn ihm nur die Mehrheit ans Bein gepinkelt hat? Also echt ... :rolleyes:


Gut gesprochen, Kantor! :st:
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon Elena » 27. Mai 2014, 20:14

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15028
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Kritikaster hat geschrieben:
Elena hat geschrieben:Kommt immer darauf an, vor allem auch auf den Ton, der macht immer noch die Musik! :pfeif: :lol:

Das ist wohl so, aber (un)glücklicherweise gibt es dann noch große Unterschiede in der Frage, welcher Ton als angenehm empfunden wird. Mancher bevorzugt eben die Piccoloflöte während der Andere wieder das Jaulen der Elektroguitars als unabdingbar für den guten Ton ansieht. Und dann erst noch der Zusammenhang mit dem Inhalt: Bei seichten Themen stört mich schon der geringste Anklang an Besserwisserei, damit es für mich unlesbar wird. Bei der Darlegung kluger Gedanken dagegen kann ich spitz dargebotenen oder sogar aggressiven Worten durchaus mit Sympathie begegnen. Ja, ja, alles nicht so einfach mit dem guten Ton. 8-)


Stimmt, da hast Du Recht - ob nun leider oder Gott sei Dank, kann sich jeder selbst aussuchen.
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon Elena » 27. Mai 2014, 20:15

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15028
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Early Bird hat geschrieben:Bei Soldaten oder auch Seilschaften oder ... mit Erfahrung gibt es eine einfache Regel:
Es wird nur so schnell marschiert, wie es der Schwächste in der Gruppe kann.
Bedarfsweise wird dem Schwächsten das Marschieren irgendwie erleichtert.


Kluge Regel - nur so kommen alle ans Ziel! :st:
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon wepe » 28. Mai 2014, 00:40

Benutzeravatar
Offline
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2684
Registriert: 6. Juni 2012, 20:19
Wohnort: Duisburg, NRW
Early Bird hat geschrieben:Bei Soldaten oder auch Seilschaften oder ... mit Erfahrung gibt es eine einfache Regel:
Es wird nur so schnell marschiert, wie es der Schwächste in der Gruppe kann.
Bedarfsweise wird dem Schwächsten das Marschieren irgendwie erleichtert.

Nette Regel, Early, aber ich bekomme dein gutes Beispiel nicht auf die hiesige Situation übertragen. :unsure:
Da ist ein friedlicher Mitwanderer von einem erfahrenen Vorsänger heftigst angetrööötet worden.
Das hat für mich wenig mit stark/schwach, sondern nur etwas mit achtsam/unhöflich zu tun.
Ich bedaure außerordentlich, dass sich ein sehr aktiver Zeichner hier im Forum nicht mehr zu seinen Bildern äußern mag. :(

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon Early Bird » 28. Mai 2014, 05:05

Benutzeravatar
Offline
Early Bird
Kosmokrat
Beiträge: 6515
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: mein Nest
wepe hat geschrieben:
Early Bird hat geschrieben:Bei Soldaten oder auch Seilschaften oder ... mit Erfahrung gibt es eine einfache Regel:
Es wird nur so schnell marschiert, wie es der Schwächste in der Gruppe kann.
Bedarfsweise wird dem Schwächsten das Marschieren irgendwie erleichtert.

Nette Regel, Early, aber ich bekomme dein gutes Beispiel nicht auf die hiesige Situation übertragen. :unsure:
Da ist ein friedlicher Mitwanderer von einem erfahrenen Vorsänger heftigst angetrööötet worden.
Das hat für mich wenig mit stark/schwach, sondern nur etwas mit achtsam/unhöflich zu tun.

Hättest du doch nur das Posting genau vor meinem gelesen. :rolleyes:
Denn darauf bezog sich mein Posting, weil direkt darunter und ohne Zitat. :)
Und ich meine auch nichts anderes als du, nur weil du andere Worte / ein anderes Beispiel nimmst. :P

Damit du nicht suchen must:
Kritikaster hat geschrieben:
Elena hat geschrieben:Kommt immer darauf an, vor allem auch auf den Ton, der macht immer noch die Musik! :pfeif: :lol:

Das ist wohl so, aber (un)glücklicherweise gibt es dann noch große Unterschiede in der Frage, welcher Ton als angenehm empfunden wird. Mancher bevorzugt eben die Piccoloflöte während der Andere wieder das Jaulen der Elektroguitars als unabdingbar für den guten Ton ansieht. Und dann erst noch der Zusammenhang mit dem Inhalt: Bei seichten Themen stört mich schon der geringste Anklang an Besserwisserei, damit es für mich unlesbar wird. Bei der Darlegung kluger Gedanken dagegen kann ich spitz dargebotenen oder sogar aggressiven Worten durchaus mit Sympathie begegnen. Ja, ja, alles nicht so einfach mit dem guten Ton. 8-)

Bei Soldaten oder auch Seilschaften oder ... mit Erfahrung gibt es eine einfache Regel:
Es wird nur so schnell marschiert, wie es der Schwächste in der Gruppe kann.
Bedarfsweise wird dem Schwächsten das Marschieren irgendwie erleichtert. (nicht so wichtig)
Soll heißen, ich stimme Kritikaster nicht zu. Bei Diskussionen oder Meinungsäußerungen sollte sich zumindest in gewissem Umfang achtsam an "Schwächen" der anderer Teilnehmer orientiert und nicht einfach unhöflich nach Lust losgeknüppelt werden.

Bekommst du die nette Regel jetzt übertragen?
Die Wahrscheinlichkeit verstanden zu werden, ist oft genug und aus allen möglichen Gründen gering.
Deshalb bin ich zwar für meine Texte verantwortlich, nicht jedoch für vermutete Absichten und Ansichten.
Kursiv soll meist auf irgend etwas mit Hümör hinweisen. Doppeltkursive Schrift gäbe noch mehr Möglichkeiten.

Lebe, als würde die Welt morgen untergehen. Lerne, als wenn du ewig lebst.

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon wepe » 28. Mai 2014, 19:36

Benutzeravatar
Offline
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2684
Registriert: 6. Juni 2012, 20:19
Wohnort: Duisburg, NRW
Early Bird hat geschrieben:...
Bekommst du die nette Regel jetzt übertragen?

Yep, kapiert! :st:
(m)ein schönes Hobby: https://www.mercatorsnachbarn.de

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon Elena » 28. Mai 2014, 21:35

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15028
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
wepe hat geschrieben:
Early Bird hat geschrieben:Bei Soldaten oder auch Seilschaften oder ... mit Erfahrung gibt es eine einfache Regel:
Es wird nur so schnell marschiert, wie es der Schwächste in der Gruppe kann.
Bedarfsweise wird dem Schwächsten das Marschieren irgendwie erleichtert.

Nette Regel, Early, aber ich bekomme dein gutes Beispiel nicht auf die hiesige Situation übertragen. :unsure:
Da ist ein friedlicher Mitwanderer von einem erfahrenen Vorsänger heftigst angetrööötet worden.
Das hat für mich wenig mit stark/schwach, sondern nur etwas mit achtsam/unhöflich zu tun.
Ich bedaure außerordentlich, dass sich ein sehr aktiver Zeichner hier im Forum nicht mehr zu seinen Bildern äußern mag. :(

Ja, das ist wirklich verdammt traurig! :sad:
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon George » 30. Mai 2014, 20:16

Offline
George
Oxtorner
Beiträge: 663
Registriert: 25. Juni 2012, 21:31
Wohnort: Braunschweig
Sternenschweif hat geschrieben:
George hat geschrieben:Was mich interessiert: Kannst Du Beispiele nennen für gute Frauenfiguren? Titel bzw. Autoren?

...
Sci-Fi:
Celia Friedmans "Der endlose Krieg"
Octavia E. Butlers "Xenogenesis"
Elizabeth Moons "Serrano Legacy"
Catherine Asaros "Das Sternenreich von Skolia" (einige davon)
John Jackson Millers "Star Wars: Lost Tribe of the Sith" & "Star Wars: Knight Errant "
Timothy Zahns "Star Wars"- Romane
Tim Lebbons "Star Wars - Into the Void" &" "Alien - In den Schatten"
Kevin J. Andersons "Dune"-Chroniken" & "Star Wars"-Romane
+ etliche Star Trek Romane, hauptsächlich DS9 & VOY

...und und und, mehr fallen mir gerade nicht ein! ;)

Danke für die umfangreiche Liste. "Xenogenesis" von Octavia E. Butlers interessiert mich besonders - und kam offenbar richtig gut an:
http://www.amazon.de/Die-Genh%C3%A4ndler-Xenogenesis-Trilogie-Octavia-Butler/dp/3453148975/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1401473250&sr=8-1&keywords=Octavia+E.+Butlers+%22Xenogenesis%22

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon Kritikaster » 30. Mai 2014, 22:55

Offline
Kritikaster
Superintelligenz
Beiträge: 2312
Registriert: 26. Juni 2012, 08:34
Early Bird hat geschrieben:Soll heißen, ich stimme Kritikaster nicht zu. Bei Diskussionen oder Meinungsäußerungen sollte sich zumindest in gewissem Umfang achtsam an "Schwächen" der anderer Teilnehmer orientiert und nicht einfach unhöflich nach Lust losgeknüppelt werden.

Bekommst du die nette Regel jetzt übertragen?

Als passionierter Wanderer stimme ich dir natürlich zu. Aber du schreibst auch 'in gewissem Umfang'. Und das öffnet anderen Sichtweisen nicht zu unrecht mitunter die Möglichkeit der Abweichung vom Prinzip. Außerdem wissen wir ja, Vergleiche sind gehbehindert. In diesem Fall sogar fast bis zur Rollstuhltauglichkeit. 8-)

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon Hegete_Hegha » 1. Juni 2014, 12:30

Benutzeravatar
Offline
Hegete_Hegha
Marsianer
Beiträge: 289
Registriert: 17. März 2013, 11:46
Mag ja an Beam liegen - aber dort wird für Band 1 der Stardust-Reihe inzwischen ein ganz anderes als das hier so kontrovers diskutierte Titelbild angezeigt.
Wurde hier von Seiten des Verlages geändert?

http://www.science-fiction-ebooks.de/ebook/160017

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon Tostan » 1. Juni 2014, 12:42

Benutzeravatar
Offline
Tostan
Terraner
Beiträge: 1351
Registriert: 29. Juni 2012, 14:04
Wohnort: Wien
Hegete_Hegha hat geschrieben:Mag ja an Beam liegen - aber dort wird für Band 1 der Stardust-Reihe inzwischen ein ganz anderes als das hier so kontrovers diskutierte Titelbild angezeigt.
Wurde hier von Seiten des Verlages geändert?

http://www.science-fiction-ebooks.de/ebook/160017


Das ist das Platzhalter Tibi.
So was wird für Werbezwecke lange vor der Fertigstellung des richtigen Tibis verwendet.
Werbetechnisch gibt es ja Vorlaufzeiten.

Das wird dann vor Erscheinen entsprechend ausgetauscht.

:aa:

-O- Tostan -O-
To Live Is To Die

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon Langschläfer » 1. Juni 2014, 14:02

Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
Hegete_Hegha hat geschrieben:Mag ja an Beam liegen - aber dort wird für Band 1 der Stardust-Reihe inzwischen ein ganz anderes als das hier so kontrovers diskutierte Titelbild angezeigt.
Wurde hier von Seiten des Verlages geändert?

http://www.science-fiction-ebooks.de/ebook/160017

Wie Tostan schon schrieb, ist das nur ein Platzhalter.
Das findet sich auch bei Amazon, da sind alle 12 mit diesem Bild. (Das übrigens das Titelbild von Heft 2705 war).
Neo hat ein anderes Platzhalterchen, und die Erstauflage wieder einen anderen.

http://www.amazon.de/s/ref=sr_st?__mk_d ... t=daterank
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon DelorianRhodan » 2. Juni 2014, 19:31

Benutzeravatar
Offline
DelorianRhodan
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 7. Juli 2012, 17:09
Wohnort: Dorne
Ich bin gespannt auf Stardust und hab es abonniert.
Mal abwarten, wann die einzelnen Einheiten tatsächlich eintrudeln. B-)

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon sonnenwind » 6. Juni 2014, 11:01

Offline
sonnenwind
Superintelligenz
Beiträge: 2492
Registriert: 7. August 2013, 12:54
Wohnort: Hoch im Norden weht ein rauer Wind
Das Bild selbst finde ich gut gelungen, dafür würde ich eine 2 geben. Ob es mit dem Titel harmoniert, ist eine andere Sache. Da hätte ich mir z.B. mehr "Kosmisches" gewünscht, z.B. Raumschiffszenen etc. Ob das TIBI ein "Blickfang" sein wird, um Leser zu gewinnen, weiß ich nicht, kann ich mir aber gut vorstellen. Ein Mann mit einem Gewehr käme wohl eher langweilig rüber, denn das sieht man schon zu oft; eine hübsche Frau dagegen ja seltener. Ist alles reine Geschmacksache. Als Frau empfinde ich weder Positives noch Negatives für das TIBI, denn Frauen an der Waffe gibt es heute schon in vielen Armeen und wird es auch in Zukunft geben. Insofern läßt mich das TIBI ganz gelassen. Mehr Weltraumfeeling als TIBI für Stardust 1 hätte mir zwar besser gefallen, aber letztendlich lasse ich mich vom Inhalt überraschen und freue mich schon riesig auf die Hefte. :rolleyes:
Es geht weiter...
... auch wenn es manchmal nicht so scheint.
Das Leben findet immer einen Weg und blüht plötzlich da wieder auf, wo man es am wenigsten erwartet.

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon Atlantis » 6. Juni 2014, 23:06

Benutzeravatar
Offline
Atlantis
Postingquelle
Beiträge: 3652
Registriert: 29. Juni 2012, 13:43
Wohnort: Krs.Heilbronn
Entweder eine 6 oder eine 1. Abwarten bis ich das Heft habe.
Wenn Sie die Waffe auf den Rücken hätte eine 1. So eher eine 6. :(

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon Sternenschweif » 6. Juni 2014, 23:41

Benutzeravatar
Offline
Sternenschweif
Siganese
Beiträge: 18
Registriert: 9. März 2014, 10:56
Herje, hier machen aber einige aus einer Mücke echt einen Elefanten, oder?
Cover abwerten weil die Frau Admiralin (= Soldatin) eine Waffe trägt?!?!?!

Nochmal für's Protokoll: Wie oft war schon euer Lieblingstitelheld in der Vergangenheit (oder andere) mit einer Waffe auf den Titelbildern? Gab es dann auch immer so einen Aufstand?
Vielleicht auch ganz interessant: Ruft doch einfach mal Amazon.de auf und schaut euch die Top100 Filme/Bücher Rubrik Sci-Fi an und zählt bitte einmal mit, auf wie vielen Covern die Helden KEINE Waffen haben. Das Ergebnis wird die Pazifisten unter euch extrem erschüttern, schätze ich. <_<

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon Elena » 6. Juni 2014, 23:46

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15028
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Atlantis hat geschrieben:Entweder eine 6 oder eine 1. Abwarten bis ich das Heft habe.
Wenn Sie die Waffe auf den Rücken hätte eine 1. So eher eine 6. :(

Wenn Sie die Waffe auf dem Rücken tragen würde, könnte sie sich im Notfall aber nicht verteidigen. Dann wäre sie ganz schnell tot. Wäre das besser? Kann ich mir nicht vorstellen.
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon Elena » 7. Juni 2014, 00:24

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15028
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Sternenschweif hat geschrieben:Herje, hier machen aber einige aus einer Mücke echt einen Elefanten, oder?
Cover abwerten weil die Frau Admiralin (= Soldatin) eine Waffe trägt?!?!?!

Nochmal für's Protokoll: Wie oft war schon euer Lieblingstitelheld in der Vergangenheit (oder andere) mit einer Waffe auf den Titelbildern? Gab es dann auch immer so einen Aufstand?
Vielleicht auch ganz interessant: Ruft doch einfach mal Amazon.de auf und schaut euch die Top100 Filme/Bücher Rubrik Sci-Fi an und zählt bitte einmal mit, auf wie vielen Covern die Helden KEINE Waffen haben. Das Ergebnis wird die Pazifisten unter euch extrem erschüttern, schätze ich. <_<


Tja, über Männer mit Waffe regt sich keiner auf, nur Frauen mit Waffe, das erträgt die Männerwelt hier in Deutschland noch nicht!
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon dandelion » 7. Juni 2014, 00:46

Benutzeravatar
Offline
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 7064
Registriert: 15. August 2013, 22:23
Die Titelbildgalerie des Atopenzyklus zeigt, daß auf den Bildern bis Nr. 2759 nur viermal bewaffnete Personen zu sehen sind. Man sieht, daß gute Titelbilder auch ohne Schießprügel möglich sind. Respekt PR. :st:

Allerdings ist unter diesen Bildern auch mein persönlicher Favorit für die Note 6- (Tekener im Einsatz im Polyport-Hof).

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon Elena » 7. Juni 2014, 01:31

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15028
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
dandelion hat geschrieben:Die Titelbildgalerie des Atopenzyklus zeigt, daß auf den Bildern bis Nr. 2759 nur viermal bewaffnete Personen zu sehen sind. Man sieht, daß gute Titelbilder auch ohne Schießprügel möglich sind. Respekt PR. :st:

Allerdings ist unter diesen Bildern auch mein persönlicher Favorit für die Note 6- (Tekener im Einsatz im Polyport-Hof).


Darf ich fragen, warum Du dieses Bild nicht magst? Du musst natürlich nicht antworten. Es würde mich einfach nur interessieren.
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: Titelbild STARDUST 1

Beitragvon Richard » 7. Juni 2014, 02:25

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6108
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Elena hat geschrieben:
Tja, über Männer mit Waffe regt sich keiner auf, nur Frauen mit Waffe, das erträgt die Männerwelt hier in Deutschland noch nicht!

Ich habe es wohl schon mal geschrieben aber ich finde die Kombination von Titel und Titelbild halt nicht sonderlich gelungen. Das hat jetzt nichts damit zu tun ob da jetzt eine Frau oder ein Mann mit einer Waffe dargestellt wird.
Wenn ich was von "Neuer Menschheit" am Titel lese und sehe dann gleich mal jemand mit einem entsprechend grossen Schiessprügel habe ich das Gefuehl, dass diese wohl relativ kriegerisch ist. Bei einem Titel "Die Neue Menschheit" wäre meiner Ansicht nach schon eher mal ein etwas futuristisch wirkendes Raumschiff oder Raumstation ein besseres TB - eine schwer bewaffnete Person ist so ziemlich das letzte was ich bei einem Roman mit dem Titel sehen will. Wenn ich PR nicht kennen wuerde waere meine innere Reaktion darauf, dass ich eine Geschichte einer neuen Menschheit die primaer auf Kampfszenen reduziert wird nicht lesen will.
VorherigeNächste

Zurück zu PR - Stardust

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast