Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleifer

Rund um die Stardust Miniserie
Forumsregeln
Link

Wie gefällt

die Story des Romans? Bild
9
10%
Bild
21
23%
Bild
8
9%
Bild
6
7%
Bild
2
2%
Keine Bewertung
0
Keine Stimmen
der Schreibstil des Autors? Bild
12
13%
Bild
22
24%
Bild
8
9%
Bild
1
1%
Bild
2
2%
Keine Bewertung
1
1%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 92

hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von hz3cdv » 5. Juli 2014, 16:48

Rainer1803 hat geschrieben:
Tostan hat geschrieben:Hey, du brauchst dich doch nicht für deine Meinung entschuldigen.

:aa:

-O- Tostan -O-

Doch, immerhin ist es Dein Erstlingswerk und bestimmt ein langgehegter Wunsch. Aber zum Trost: Den Roman und Schreibstil von Markus Heitz hab ich wesentlich stärker verrissen und wir wissen ja was aus dem geworden ist. In dem Sinne ;) :st:


Wenn Du weiter so höfliche Posts schreibst, wirst Du irgendwann deinen Avatar mit dem tendenziell eher grimmigen Blick gegen einen mit einem freundlichem Lächeln austauschen müssen. ;)

Benutzeravatar
Wintermute
Plophoser
Beiträge: 418
Registriert: 5. August 2012, 13:16
Wohnort: Orbit um Epsilon III (Frankfurt)

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von Wintermute » 5. Juli 2014, 17:09

Hat mir soweit ganz gut gefallen (Zwei mal vier Sterne von mir), ich bin aber über den folgenden Satz gestolpert:

Roman Schleifer, Stardust 02 hat geschrieben:Als erstes Schiff dieser Typenklasse war die NIKE QUINTO vom Stapel gelaufen. Für den Sublichtantrieb sammelte man die in Far Away reichlich vorhandene Hyperstrahlung und reichte sie als zusätzlichen Schub an das Gravotron-Triebwerk, um bei Bedarf auf zusätzliche 100 Kilometer pro Sekundenquadrat zu beschleunigen.


Eine Beschleunigung auf 100 km/s^2 klingt irgendwie wiedersinnig, zum einen weil schon die Space Jet 175 km/s^2 schafft. Außerdem beschleunigt man nicht auf einen Wert, zumindest in meinem Sprachempfinden. (ich hoffe, ich stolpere hier nicht gerade über ein Deutsch-Österreichisch-Problem :o()

Eine zusätzliche Beschleunigung um einen Wert würde eher passen.

BTW, sind 15 min einige Minuten?
De Chelonian Mobile

Ceterum censeo SOL esse redeundum

Geburtsroman PR 388

Benutzeravatar
Tostan
Terraner
Beiträge: 1437
Registriert: 29. Juni 2012, 14:04
Wohnort: Wien

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von Tostan » 5. Juli 2014, 19:20

Rainer1803 hat geschrieben:
Tostan hat geschrieben:Hey, du brauchst dich doch nicht für deine Meinung entschuldigen.

:aa:

-O- Tostan -O-

Doch, immerhin ist es Dein Erstlingswerk und bestimmt ein langgehegter Wunsch. Aber zum Trost: Den Roman und Schreibstil von Markus Heitz hab ich wesentlich stärker verrissen und wir wissen ja was aus dem geworden ist. In dem Sinne ;) :st:


Ich finds toll, dass du so emphatisch bist.

Für mich hat das eine aber nichts mit dem anderen zu tun.
Deine Kritik ist ja losgelöst von meiner Freude.
Und deine Kritik ist deine Meinung.
Ich war auf genügend Schreibwerkstätten, um zu wissen, dass eine Story und der Stil nicht jedem gefallen kann.
Wie sag ich immer: 100 % gibt es nur ein einziges Mal im Leben. Dummerweise ganz am Ende. :(

:aa:

-O- Tostan -O-
To Live Is To Die

hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von hz3cdv » 5. Juli 2014, 19:20

Wintermute hat geschrieben:Hat mir soweit ganz gut gefallen (Zwei mal vier Sterne von mir), ich bin aber über den folgenden Satz gestolpert:

Roman Schleifer, Stardust 02 hat geschrieben:Als erstes Schiff dieser Typenklasse war die NIKE QUINTO vom Stapel gelaufen. Für den Sublichtantrieb sammelte man die in Far Away reichlich vorhandene Hyperstrahlung und reichte sie als zusätzlichen Schub an das Gravotron-Triebwerk, um bei Bedarf auf zusätzliche 100 Kilometer pro Sekundenquadrat zu beschleunigen.


Eine Beschleunigung auf 100 km/s^2 klingt irgendwie wiedersinnig, zum einen weil schon die Space Jet 175 km/s^2 schafft. Außerdem beschleunigt man nicht auf einen Wert, zumindest in meinem Sprachempfinden. (ich hoffe, ich stolpere hier nicht gerade über ein Deutsch-Österreichisch-Problem :o()

Eine zusätzliche Beschleunigung um einen Wert würde eher passen.

BTW, sind 15 min einige Minuten?


Mein Sprachempfinden spricht auch für um. Man beschleunigt mit einer Beschleunigung auf eine Geschwindigkeit bzw. man erhöht die Beschleunigung um einen Wert. Ich lese aber nicht so genau. Im Roman ist mir das nicht aufgefallen, da habe ich wohl drübergelesen.

Benutzeravatar
MirasF4
Marsianer
Beiträge: 170
Registriert: 1. März 2014, 15:21
Wohnort: Mächtigkeitsballung von MIR

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von MirasF4 » 5. Juli 2014, 20:32

Da einige Foristen schon geschrieben haben was ich mir denke, siegt wieder einmal meine Faulheit und ich sage nur:
Klasse Roman, Roman. :D
Ein wenig Retro, aber wenn es nicht überhand nimmt genau die Dosis die mir gefällt. :st:

Benutzeravatar
Raumkapitän Nelson
Marsianer
Beiträge: 252
Registriert: 29. Juni 2012, 12:48

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von Raumkapitän Nelson » 5. Juli 2014, 21:00

Space Opera war versprochen und der Autor (und sicher auch der Expokrat) haben geliefert. Mir gefällt das genauso wie es sich bis jetzt darstellt. Ich finde das Konzept der Spin-off-Reihen gut. Da darf es neben Stardust auch mal um ganz andere offene Enden gehen. 12 knackige Romane und gut ist es. Das nächste Projekt wartet schon. Haut rein Jungs!
Ach ja: Immer wieder die gleichen Elemente (Rhodan flieht, Rhodan wird gerettet...)? Gern! Wenn es denn gut geschrieben ist. Lieber das als "literarische Höchstleistungen". Hey, wir lesen Heftchen und sinnieren nicht über die psychosoziale Komponente im Spätwerk Franz Kafkas.

Andi47
Marsianer
Beiträge: 238
Registriert: 25. Juni 2012, 19:42

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von Andi47 » 5. Juli 2014, 21:13

Tostan hat geschrieben:Guckst du mein Shirt ...
http://mmthurner.wordpress.com/2014/07/ ... schleifer/
(Böse Zungen behaupten, ich habe kein Shirt oder Longsleeve auf dem nicht irgendwo Metallica draufsteht. ;)

Guckst du den link
viewtopic.php?f=43&t=6005&start=25#p280110

:aa:

-O- Tostan -O-


dann sehen wir uns kommenden Mittwoch beim Metallica-Konzert in der Krieau?

P.S.: Warum nur musste ich bei der Bombe in der Wohnung an den Selbstmörder denken, der vor nicht allzu langer Zeit in Wien per Gasexplosion seine Wohnung - und die Nachbarwohnungen - in die Luft gejagt hat?

Benutzeravatar
Tostan
Terraner
Beiträge: 1437
Registriert: 29. Juni 2012, 14:04
Wohnort: Wien

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von Tostan » 5. Juli 2014, 22:17

Andi47 hat geschrieben:
Tostan hat geschrieben:Guckst du mein Shirt ...
http://mmthurner.wordpress.com/2014/07/ ... schleifer/
(Böse Zungen behaupten, ich habe kein Shirt oder Longsleeve auf dem nicht irgendwo Metallica draufsteht. ;)

Guckst du den link
viewtopic.php?f=43&t=6005&start=25#p280110

:aa:

-O- Tostan -O-


dann sehen wir uns kommenden Mittwoch beim Metallica-Konzert in der Krieau?

P.S.: Warum nur musste ich bei der Bombe in der Wohnung an den Selbstmörder denken, der vor nicht allzu langer Zeit in Wien per Gasexplosion seine Wohnung - und die Nachbarwohnungen - in die Luft gejagt hat?


Das ist Zufall. Ich habs schon vorher geschrieben.

Und klar, bin ich in der Krieau. Hab über den Fanclub Snake Pit Karten ... :)

:aa:

-O- Tostan -O-
To Live Is To Die

Andi47
Marsianer
Beiträge: 238
Registriert: 25. Juni 2012, 19:42

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von Andi47 » 6. Juli 2014, 07:37

Tostan hat geschrieben:Das ist Zufall. Ich habs schon vorher geschrieben.


das muss ich irgendwo überlesen haben...

*Thread nochmals nachscroll*

...bzw. finde ich das gar nicht - vielleicht in einem anderen Thread? ;)

Benutzeravatar
Tostan
Terraner
Beiträge: 1437
Registriert: 29. Juni 2012, 14:04
Wohnort: Wien

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von Tostan » 6. Juli 2014, 08:41

Andi47 hat geschrieben:
Tostan hat geschrieben:Das ist Zufall. Ich habs schon vorher geschrieben.


das muss ich irgendwo überlesen haben...

*Thread nochmals nachscroll*

...bzw. finde ich das gar nicht - vielleicht in einem anderen Thread? ;)


das war auf dein ps bezogen. :)
:aa:
-O- Tostan -O-
To Live Is To Die

Andi47
Marsianer
Beiträge: 238
Registriert: 25. Juni 2012, 19:42

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von Andi47 » 6. Juli 2014, 10:00

Tostan hat geschrieben:das war auf dein ps bezogen. :)


achso... :o(

Benutzeravatar
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 7107
Registriert: 15. August 2013, 22:23

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von dandelion » 6. Juli 2014, 13:12

Die Handlung schreitet noch gemächlich voran. Der Geist in der Flasche ist geweckt und ein raumschiffähnliches Gebilde taucht auf, das noch schwer einzuordnen ist. Ansonsten gibt es interessante Informationen aus Eritreas Vorleben und dem ihres Sohnes. Ob Anthur und Eritreas Sohn identisch sind, muß sich aber erst noch erweisen.

Allvater Perry wird von den jungen Vertretern der Neuen Menschheit respektvoll, aber auch mit einer glaubwürdigen Prise Unverständnis behandelt. Das ist gut gelungen.

Auf was sich die Bezeichnung "Neue Menschheit" bezieht, ist noch nicht klar. Nur auf die Tatsache, daß es sich um die Bürger eines neuen, weit von der Urheimat entfernten Staatsgebildes handelt oder stellt sich noch heraus, daß die Siedler im Stardust-System Fähigkeiten entwickelt haben, die sie drastisch von der "Alten" Menschheit unterscheiden?

Benutzeravatar
Loxagon
Ertruser
Beiträge: 795
Registriert: 30. Juni 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von Loxagon » 6. Juli 2014, 17:30

Autor 2, Inhalt 3

Irgendwiew ist sehr wenig passiert. Zu wenig. dafür laß es sich sehr gut. Ich hab zwar bisher nichts von Roman S. gelesen, aber vermutlich schreibt er schon einige Jahre Bücher und so.

Jedenfalls war Band 2 deutlich besser als der erste. Sorry, Uwe.
Teuflisch gute Fansubs gesucht?
Dann kommt auf unsere Seite!

Benutzeravatar
kingfisher
Plophoser
Beiträge: 391
Registriert: 10. November 2013, 19:52

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von kingfisher » 6. Juli 2014, 20:07

Loxagon hat geschrieben:Jedenf.alls war Band 2 deutlich besser als der erste. Sorry, Uwe.

Empfinde ich genau andersrum.
Band 2 hat kaum fortgeführt, was in Band 1 begann. Viel Zeit für die ganze Zusammen-
stoß-und-darauf-folgende-Rettungsaktion. Tatsächlich wenig Weiterführung des Hauptstranges.
Normalerweise könnte man das als "Offline"-Roman durchgehen lassen, aber das bei
einem Kurzzyklus von nur 12 Bänden?

Über Retro kann man sich streiten - so zwischendurch ist das ok. Das mit dem Rauchen
fand ich auch beknackt - hatten wir vor kurzem mal in der Erstauflage. Lassen wir mal
als Old-School durchgehen.

Dennoch wars vom Schreibstil innerhalb akzeptabler Parameter und ich hatt den Roman
in recht kurzer Zeit durch.

hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von hz3cdv » 6. Juli 2014, 20:10

Ich fand Band 2 vom Inhalt her auch besser als Band 1. Irgendwie "atmosphärischer" und weniger Geballere.

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7228
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von AARN MUNRO » 7. Juli 2014, 12:03

Spoiler:
Und klar, bin ich in der Krieau. Hab über den Fanclub Snake Pit Karten ... :)

:aa:

-O- Tostan -O-


Viel Spaß beim M-Konzert. Metal forever! :st:
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7228
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von AARN MUNRO » 7. Juli 2014, 12:05

Loxagon hat geschrieben:Autor 2, Inhalt 3

Irgendwiew ist sehr wenig passiert. Zu wenig. dafür laß es sich sehr gut. Ich hab zwar bisher nichts von Roman S. gelesen, aber vermutlich schreibt er schon einige Jahre Bücher und so.

Jedenfalls war Band 2 deutlich besser als der erste. Sorry, Uwe.



Wie ist das? Gibt es Bücher von Dir, Roman? Wo?
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
Tostan
Terraner
Beiträge: 1437
Registriert: 29. Juni 2012, 14:04
Wohnort: Wien

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von Tostan » 7. Juli 2014, 12:30

AARN MUNRO hat geschrieben:
Loxagon hat geschrieben:Autor 2, Inhalt 3

Irgendwiew ist sehr wenig passiert. Zu wenig. dafür laß es sich sehr gut. Ich hab zwar bisher nichts von Roman S. gelesen, aber vermutlich schreibt er schon einige Jahre Bücher und so.

Jedenfalls war Band 2 deutlich besser als der erste. Sorry, Uwe.



Wie ist das? Gibt es Bücher von Dir, Roman? Wo?


Büch*er* ist übertrieben.

Ich habe bei Uschis Sunquest Serie mitgeschrieben - das war genaugenommen ein halbes Buch.
http://www.fabylon.de/produkt/schleiferoberleithner-sunquest-3-das-sterbende-land/
http://www.sunquest-serie.de/handlung.php

Ansonsten 10 offizielle und zwei inoffizielle STELLARIS und eine Unmenge an Artikeln für die SOL oder den Report.
Und ein paar DORGONS.

http://www.perrypedia.proc.org/wiki/Roman_schleifer

:aa:

-O- Tostan -O-
To Live Is To Die

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7228
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von AARN MUNRO » 7. Juli 2014, 12:50

Danke für die audführliche Info. Was ist denn eine "Inoffizielle" STELLARIS-Story?
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
Tostan
Terraner
Beiträge: 1437
Registriert: 29. Juni 2012, 14:04
Wohnort: Wien

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von Tostan » 7. Juli 2014, 13:01

AARN MUNRO hat geschrieben:Danke für die audführliche Info. Was ist denn eine "Inoffizielle" STELLARIS-Story?


Da sind die, die in der SOL erschienen sind ...

Also, jede Story, die nicht im Heft in der EA erscheint, sondern in einem anderen Nicht-Verlagsmedium publiziert wird, ist inoffiziell.

:aa:

-O- Tostan -O-
To Live Is To Die

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7228
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von AARN MUNRO » 7. Juli 2014, 13:43

Verstehe. Danke. Meinst Du, die SOL nimmt meine auch? Ich hab' grad eine fertig...ganz inoffiziell...nur am Rand STELLARIS. Hätte sowieso nicht in die EA gepaßt...
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
Tostan
Terraner
Beiträge: 1437
Registriert: 29. Juni 2012, 14:04
Wohnort: Wien

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von Tostan » 7. Juli 2014, 14:01

AARN MUNRO hat geschrieben:Verstehe. Danke. Meinst Du, die SOL nimmt meine auch? Ich hab' grad eine fertig...ganz inoffiziell...nur am Rand STELLARIS. Hätte sowieso nicht in die EA gepaßt...


Die SOL freut sich immer über Beiträge. Einfach hinschicken.

Falls du magst, schau ich vorher auch gern über die Story.

:aa:

-O- Tostan -O-
To Live Is To Die

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7228
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von AARN MUNRO » 7. Juli 2014, 14:29

Ja, danke für das Angebot. Ein Text kommt bestimmt demnächst... :st:
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf http://zauberspiegel-online.de
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
Tostan
Terraner
Beiträge: 1437
Registriert: 29. Juni 2012, 14:04
Wohnort: Wien

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von Tostan » 7. Juli 2014, 14:55

AARN MUNRO hat geschrieben:Ja, danke für das Angebot. Ein Text kommt bestimmt demnächst... :st:


Gern doch.

Ich unterstütze alles, was der SOL und der PRFZ hilft.

:aa:

-O- Tostan -O-
To Live Is To Die

Benutzeravatar
Öffie
Oxtorner
Beiträge: 688
Registriert: 27. Juni 2012, 15:22
Wohnort: Hamburg

Re: Spoiler Stardust 02: Das Amöbenschiff von Roman Schleife

Beitrag von Öffie » 7. Juli 2014, 21:56

Ausgabe 2 habe ich flott durchgelesen und hat mir gut gefallen :st:

Inzwischen habe ich übrigens als Einstimmung auch die EA-Bände PR 2436, PR 2437, PR 2438 und PR 2439 gelesen, um etwas mehr Hintergrund zum Stardust-System zu erhalten. Unterhaltsam.

Antworten

Zurück zu „PR - Stardust“