Titel Stardust 12

Rund um die Stardust Miniserie
Forumsregeln
Link

Titel Stardust 12

Beitragvon Langschläfer » 22. September 2014, 11:46

Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
TALIN erwacht

Autor: Uwe Anton
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Schnurzel » 22. September 2014, 11:51

Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
wird ja auch Zeit :P

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Langschläfer » 22. September 2014, 12:08

Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
Schnurzel hat geschrieben:wird ja auch Zeit :P

Bei ES ist in der EA ja anscheinend der Wecker kaputt.

Oder er hatte etwas Lord Valium in seiner Psi-Materie. ;)

:saus:
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Werner Fleischer » 22. September 2014, 14:11

Benutzeravatar
Offline
Werner Fleischer
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1887
Registriert: 3. Juli 2012, 14:42
Wohnort: Liddypool
Ich habe es befürchtet!
Spinal Tap und die Rutles sind die "Krone der musikalischen Entwicklung"

http://www.bvl-legasthenie.de/aktuelles

Grüne Bände mit Goldschrift und aufgeklebten Deckelbild - Seit 1892 ein Zeichen für Qualität - ideal geeignet für den Atlantiszyklus

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Rainer1803 » 22. September 2014, 19:17

Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3070
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Werner Fleischer hat geschrieben:Ich habe es befürchtet!

ganz so schlimm hatte ich es nicht befürchtet.

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Uwe Anton » 23. September 2014, 02:01

Benutzeravatar
Offline
Uwe Anton
Marsianer
Beiträge: 122
Registriert: 29. Juni 2012, 19:46
Na, da haben sich die Richtigen wieder gefunden. Werner und Rainer, das neue Dynamische Destruktive Duo. Oder Waldorf und Statler aus der Muppet-Show, aber dieser Vergleich wäre wohl zu viel der Ehre. Werner, du rufst doch immer zu fairem Umgang auf, aber von "Don't judge a book by its cover" hast du auch noch nichts gehört, oder? Wobei das Cover noch gar nicht fertig ist. Und dabei habe ich mir doch solche Mühe gegeben und in Band 2776 extra eine kleine Passage eingebaut, die sogar deine Gnade finden müsste. :devil:

Aber was soll's. Von 1965 bis 1971 gab's eine bekannte deutsche Fernsehserie mit sieben Folgen, meistens im Mai ausgestrahlt. Die gibt's auch als DVD. Schaut sie euch doch mal an. Ansonsten noch viel Spaß in der Loge.

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Tostan » 23. September 2014, 08:05

Benutzeravatar
Offline
Tostan
Terraner
Beiträge: 1354
Registriert: 29. Juni 2012, 14:04
Wohnort: Wien
Uwe Anton hat geschrieben: Und dabei habe ich mir doch solche Mühe gegeben und in Band 2776 extra eine kleine Passage eingebaut, die sogar deine Gnade finden müsste. :devil:


Kommen bei PR jetzt zwei Blutsbrüder vor?
Oder hat Perry jetzt ne Silberbüchse?
Oder trägt irgendwer Mokassins? ;-)

:aa: :ww:

-O- Tostan -O-
To Live Is To Die

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Schnurzel » 23. September 2014, 08:34

Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
Tostan hat geschrieben:
Uwe Anton hat geschrieben: Und dabei habe ich mir doch solche Mühe gegeben und in Band 2776 extra eine kleine Passage eingebaut, die sogar deine Gnade finden müsste. :devil:


Kommen bei PR jetzt zwei Blutsbrüder vor?
Oder hat Perry jetzt ne Silberbüchse?
Oder trägt irgendwer Mokassins? ;-)

:aa: :ww:

-O- Tostan -O-

Oder Perry hört einen Song der Beatles: Yesterday, all my troubles seemed so far away
(wobei, ich finde die Beatles klasse!)

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Rainer1803 » 25. September 2014, 16:05

Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3070
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Uwe Anton hat geschrieben:Na, da haben sich die Richtigen wieder gefunden. Werner und Rainer, das neue Dynamische Destruktive Duo. Oder Waldorf und Statler aus der Muppet-Show, aber dieser Vergleich wäre wohl zu viel der Ehre. Werner, du rufst doch immer zu fairem Umgang auf, aber von "Don't judge a book by its cover" hast du auch noch nichts gehört, oder? Wobei das Cover noch gar nicht fertig ist. Und dabei habe ich mir doch solche Mühe gegeben und in Band 2776 extra eine kleine Passage eingebaut, die sogar deine Gnade finden müsste. :devil:

Aber was soll's. Von 1965 bis 1971 gab's eine bekannte deutsche Fernsehserie mit sieben Folgen, meistens im Mai ausgestrahlt. Die gibt's auch als DVD. Schaut sie euch doch mal an. Ansonsten noch viel Spaß in der Loge.


Liegen jetzt die Nerven blank ?
a) Werner kenn ich nicht
b) hab ja immerhin einige Bände gelesen, also so ca. 42 % der Serie. Bei einem Buch das mir nicht gefällt hör normal ich früher auf zu lesen. Aber Deine Buchübersetzungen find ich gut.

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Loxagon » 27. September 2014, 12:25

Benutzeravatar
Offline
Loxagon
Ertruser
Beiträge: 794
Registriert: 30. Juni 2012, 17:14
Romanende:

TALIN gähnte herzhaft.
"Das war aber ein feines Schläfchen!", murmelte er.
TALIN war erwacht!

ENDE DER SERIE
Teuflisch gute Fansubs gesucht?
Dann kommt auf unsere Seite!

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Uwe Anton » 27. September 2014, 15:06

Benutzeravatar
Offline
Uwe Anton
Marsianer
Beiträge: 122
Registriert: 29. Juni 2012, 19:46
Rainer1803 hat geschrieben:Liegen jetzt die Nerven blank ?

??? Ich verstehe die Frage nicht. Warum sollten meine Nerven blank liegen? Wegen einer typisch qualifizierten Äußerung von dir zu einem Text, der zu diesem Zeitpunkt nicht einmal vollständig geschrieben war? An deine Art der Mitteiiungen musste ich mich doch schon längst gewöhnen. Über so etwas ärgere ich mich, mitunter sogar sehr, aber die Nerven blank? Netter Versuch, mehr aber leider nicht.

Rainer1803 hat geschrieben: hab ja immerhin einige Bände gelesen, also so ca. 42 % der Serie. Bei einem Buch das mir nicht gefällt hör normal ich früher auf zu lesen.


Das dürfte das Problem sein. Ich bin nicht der Meinung, dass es meine Mitmenschen großartig interessiert, was ich von einem Buch halte, das ich nicht gelesen habe. Bzw. das noch nicht geschrieben ist. Bei dir scheint das anders zu sein.

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon George » 27. September 2014, 17:23

Offline
George
Oxtorner
Beiträge: 663
Registriert: 25. Juni 2012, 21:31
Wohnort: Braunschweig
Uwe Anton hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben: hab ja immerhin einige Bände gelesen, also so ca. 42 % der Serie. Bei einem Buch das mir nicht gefällt hör normal ich früher auf zu lesen.

Das dürfte das Problem sein. Ich bin nicht der Meinung, dass es meine Mitmenschen großartig interessiert, was ich von einem Buch halte, das ich nicht gelesen habe. Bzw. das noch nicht geschrieben ist. Bei dir scheint das anders zu sein.


Ich kann Uwes Ärger durchaus verstehen, wenn ich mir so einige Kommentare von Rainer ansehe:

Rainer1803 hat geschrieben:
Werner Fleischer hat geschrieben:Ich habe es befürchtet!

ganz so schlimm hatte ich es nicht befürchtet.


Rainer1803 hat geschrieben:Ich seh es jetzt nicht eng, aber eine Serie zu bewerten, die man nicht liest und das negative an einer selbst erfundenen Geschichte anzulegen, im Posting so grottefalsche Tatsachen als gegeben zu schreiben, das find ich schon ziemlich "hinüber". Hast Du nichts besseres zu tun ? :o


Rainer1803 hat geschrieben:Eigentlich ein Argument die Spoiler einzustellen. Nachdem hier immer mehr Foristen sich berufen fühlen, ohne zu lesen und nur auf Grund der Spoiler ihre Kommentare abzugeben, ehrlich das ko..... mich an. :angry:


Ehrlich Rainer, liest Du eigentlich, was Du da schreibst? :???:

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon GREK987 » 27. September 2014, 18:46

Benutzeravatar
Offline
GREK987
Plophoser
Beiträge: 438
Registriert: 25. Juni 2012, 22:12
George hat geschrieben:...snip...
Ehrlich Rainer, liest Du eigentlich, was Du da schreibst? :???:

Danke
(Du bist nicht der einzige, der sich über Rainer wundert)

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Rainer1803 » 28. September 2014, 10:44

Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3070
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Okay, dann mal eine Erläuterung was mich ärgert: c.a 3 Jahre habe ich mich in der Erstauflage durch zwei Zyklen gekämpft für die Uwe Anton als Expokrat zuständig war. SI, PSimaterie, hohe Mächte usw. ohne Ende und für mich zum Erbrechen. Nun kommt die neue Serie, versprochenn wird am Anfang in einigen Kommentaren von Autoren SI-frei, bodenständig. Das Thema Stardust hatte mich eigentlich interessiert. Und was kommt. Berits im ersten Band Talinjäger usw. der negative Höhepunkt für mich war dann der "Splitter von VATROX-VAMU", eine Name den ich nie mehr hören wollte. Und jetzt kommt dieser Titel als Zyklusende ! Wenn man über 50 Jahre Rhodan liest kennt man die Autoren, weiss sie ticken. Deshalb ist dieser Titel für mich einfach ein rotes Tuch in einem für mich verkorksten Zyklus. Da ich bisher der Meinung war das man seine Meinung/empfinden hier frei aussprechen kann, tu ich das halt auch. Über den Inhalt hab ich ja nichts geschrieben, wie auch. @George: mal ehrlich - wo ist der Zusammenhangwenn ich die Reaktionen auf Spoiler mies finde? Ich schreib über gelesenes und nicht über Wissen das ich auch Spoilern ziehe. Also bitte erst mal solche Äusserungen überdenken, sonst wirkt das wie schleimen.

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Werner Fleischer » 28. September 2014, 19:36

Benutzeravatar
Offline
Werner Fleischer
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1887
Registriert: 3. Juli 2012, 14:42
Wohnort: Liddypool
Lieber Uwe, ich mochte noch nie von Karl May die Bände um den Wurzelsepp, von Franquin mochte ich nich nie die letzte Geschichte und leider mag ich den Stardustzyklus auch nicht. Von den Beatles gefiel mir nich nie Mister Moonlight, dafür aber Revolustion No. 9. Chaplins Frühwerk sagt mir bis heute wenig zu. Titanic - da bin ich in der Hälfter herausgegangen.

Ich hoffe nicht das Paul McCartney auf die Idee kommt "Wild Life" aufzunehmen oder diesem Album eine Fortsetzung folgen zu lassen. Ich wünschte es hätte nach vielen Filmen keine Fortsetzung gegeben. Wäre in Ordnung und läßt dem Betrachter seine eigene Geschichte. Manfred Müller Junior betonte immer so schön, dass die besten Geschichten im Kopf entstehen. Hat er recht der Junior!

Es muss dir nicht alles gefallen, mir auch nicht. Den Urfaust fand ich in vielen Bereichen wesentlich gelungener wie den II Teil des Faust. Wenn ich mich richtig erinnerte wollte Faust nicht ein ganzes Universum erschaffen, sondern nur einen künstlichen Menschen. Das war in Ordnung.

Warum das alles, warum wurde ES derartig in den Boden geschrieben? Warum nur Warum (Hallo Udo wenn du mitliest, alles Gute für die Zukunft)!

Es gibt meines Erachtens Fragen die dem ersten Anstoß oder wie wir es in monotheistischen Religionen betrachten dem Schöpfer obliegen. Und viellelicht stört mich doch entschieden das Herangehen an solche Fragen.

Rainer kenne ich nicht, er schreibt Beiträge hier im Forum, das ist legitim und in Ordnung. So und nun genug gerechtfertigt.

PS: Peter Terrid mochte den Wurzelsepp und die Geschichten um ihn herum sehr gerne. Soviel ich mich erinnere konnten unsere Ansichten nebeneinander bestehen!

Schönen Abend noch!
Spinal Tap und die Rutles sind die "Krone der musikalischen Entwicklung"

http://www.bvl-legasthenie.de/aktuelles

Grüne Bände mit Goldschrift und aufgeklebten Deckelbild - Seit 1892 ein Zeichen für Qualität - ideal geeignet für den Atlantiszyklus

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Werner Fleischer » 28. September 2014, 20:14

Benutzeravatar
Offline
Werner Fleischer
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1887
Registriert: 3. Juli 2012, 14:42
Wohnort: Liddypool
George hat geschrieben:
Uwe Anton hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben: hab ja immerhin einige Bände gelesen, also so ca. 42 % der Serie. Bei einem Buch das mir nicht gefällt hör normal ich früher auf zu lesen.

Das dürfte das Problem sein. Ich bin nicht der Meinung, dass es meine Mitmenschen großartig interessiert, was ich von einem Buch halte, das ich nicht gelesen habe. Bzw. das noch nicht geschrieben ist. Bei dir scheint das anders zu sein.


Ich kann Uwes Ärger durchaus verstehen, wenn ich mir so einige Kommentare von Rainer ansehe:

Rainer1803 hat geschrieben:
Werner Fleischer hat geschrieben:Ich habe es befürchtet!

ganz so schlimm hatte ich es nicht befürchtet.


Rainer1803 hat geschrieben:Ich seh es jetzt nicht eng, aber eine Serie zu bewerten, die man nicht liest und das negative an einer selbst erfundenen Geschichte anzulegen, im Posting so grottefalsche Tatsachen als gegeben zu schreiben, das find ich schon ziemlich "hinüber". Hast Du nichts besseres zu tun ? :o


Rainer1803 hat geschrieben:Eigentlich ein Argument die Spoiler einzustellen. Nachdem hier immer mehr Foristen sich berufen fühlen, ohne zu lesen und nur auf Grund der Spoiler ihre Kommentare abzugeben, ehrlich das ko..... mich an. :angry:


Ehrlich Rainer, liest Du eigentlich, was Du da schreibst? :???:



Um es einmal zu betonen: Würde es wenn die Beiträge richtig gelesen werden. Ich verstehe die Beitärge so das sich da zwei Leser nicht gerade glücklich zeigen das - wie heißt diese Abspaltung doch gleich - die Hälfte von ES auftaucht!
Spinal Tap und die Rutles sind die "Krone der musikalischen Entwicklung"

http://www.bvl-legasthenie.de/aktuelles

Grüne Bände mit Goldschrift und aufgeklebten Deckelbild - Seit 1892 ein Zeichen für Qualität - ideal geeignet für den Atlantiszyklus

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Werner Fleischer » 28. September 2014, 21:19

Benutzeravatar
Offline
Werner Fleischer
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1887
Registriert: 3. Juli 2012, 14:42
Wohnort: Liddypool
Im Grunde wirkt das alles sehr befremdlich!
Spinal Tap und die Rutles sind die "Krone der musikalischen Entwicklung"

http://www.bvl-legasthenie.de/aktuelles

Grüne Bände mit Goldschrift und aufgeklebten Deckelbild - Seit 1892 ein Zeichen für Qualität - ideal geeignet für den Atlantiszyklus

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Rainer1803 » 29. September 2014, 10:03

Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3070
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
[quote="George"]

bitte das was ich in einem anderen Thread geschrieben habe und mit dieser Diskussion nicht in Zusammenhang steht nicht einfach hier reinsetzen. Hast Du nichts besseres zu tun ??????

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon hz3cdv » 29. September 2014, 20:21

Offline
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
Hier gehts aber wieder ab. :???:

Wobei ich, nach dem Lesen von 3/4 der Hefte eigentlich schon den Eindruck habe, dass es ziemlich bodenständig zugeht in dem Zyklus. Gerade auch der aktuelle Roman (8) ist dafür ein gutes Beispiel. Der Splitter von Vatrox- Vamu in einem der Hefte hat mich jetzt auch nicht vom Hocker gerissen, aber gross gestört hat er mich auch nicht.

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Uwe Anton » 29. September 2014, 22:14

Benutzeravatar
Offline
Uwe Anton
Marsianer
Beiträge: 122
Registriert: 29. Juni 2012, 19:46
Rainer1803 hat geschrieben:Okay, dann mal eine Erläuterung was mich ärgert: c.a 3 Jahre habe ich mich in der Erstauflage durch zwei Zyklen gekämpft für die Uwe Anton als Expokrat zuständig war. SI, PSimaterie, hohe Mächte usw. ohne Ende und für mich zum Erbrechen. Nun kommt die neue Serie, versprochenn wird am Anfang in einigen Kommentaren von Autoren SI-frei, bodenständig. Das Thema Stardust hatte mich eigentlich interessiert. Und was kommt. Berits im ersten Band Talinjäger usw. der negative Höhepunkt für mich war dann der "Splitter von VATROX-VAMU", eine Name den ich nie mehr hören wollte. Und jetzt kommt dieser Titel als Zyklusende ! Wenn man über 50 Jahre Rhodan liest kennt man die Autoren, weiss sie ticken. Deshalb ist dieser Titel für mich einfach ein rotes Tuch in einem für mich verkorksten Zyklus. Da ich bisher der Meinung war das man seine Meinung/empfinden hier frei aussprechen kann, tu ich das halt auch. Über den Inhalt hab ich ja nichts geschrieben, wie auch. @George: mal ehrlich - wo ist der Zusammenhangwenn ich die Reaktionen auf Spoiler mies finde? Ich schreib über gelesenes und nicht über Wissen das ich auch Spoilern ziehe. Also bitte erst mal solche Äusserungen überdenken, sonst wirkt das wie schleimen.


Dass du vom den beiden Zyklen nicht begeistert warst, ist mir nicht verborgen geblieben. Du hast ja "ca. drei Jahre lang" kein Hehl daraus gemacht, was du davon hältst. Das ist - in gewissem Rahmen - durchaus dein Recht. Niemand verlangt von dir, diese Zykjlen gut zu finden, niemand will dir den Mund verbieten.

Vielleicht liegt es an deinem mitunter rüden Umgangston, dass ich dazu nicht mehr schweigen möchte. Leider hast du dich zu meinem Vorwurf nicht geäußert: Dass du allein wegen des Titels eines Romans, der noch nicht geschrieben war, "vom Leder ziehst". Leider nimmst du es auch mit den Fakten nicht allzu genau. Talin-Jäger snd keine Superintelligenz, Vatrox-Vamu war keine Superintelligenz, der Splitter auch nicht und spielte auch nur in einem halben Heft eine Rolle. In dem gesamten STARDUST-Zyklus hat noch keine Superintelligenz mitgewirkt.

Aber du gestehst es ja wenigstens ein: "Deshalb ist dieser Titel für mich einfach ein rotes Tuch in einem für mich verkorksten Zyklus."

Lassen wir es damit gut sein, okay?
Zuletzt geändert von Uwe Anton am 29. September 2014, 22:27, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Uwe Anton » 29. September 2014, 22:16

Benutzeravatar
Offline
Uwe Anton
Marsianer
Beiträge: 122
Registriert: 29. Juni 2012, 19:46
Ach ja, zum "rüden Umgangston": Du liest STARDUST nicht, kommentierst aber fleißig mit.

Rainer1803 hat geschrieben:Hast Du nichts besseres zu tun ??????

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Uwe Anton » 29. September 2014, 22:26

Benutzeravatar
Offline
Uwe Anton
Marsianer
Beiträge: 122
Registriert: 29. Juni 2012, 19:46
Werner Fleischer hat geschrieben:Peter Terrid mochte den Wurzelsepp und die Geschichten um ihn herum sehr gerne. Soviel ich mich erinnere konnten unsere Ansichten nebeneinander bestehen!


Danke für die ausführlichen Erläuterungen, lieber Werner. "Ich verstehe die Beitärge so das sich da zwei Leser nicht gerade glücklich zeigen das - wie heißt diese Abspaltung doch gleich - die Hälfte von ES auftaucht!"

Vielleicht hast du sogar recht mir dieser Vermutung. Aber wissen kannst du es nicht, oder?

Mit Peter habe ich mich während einer gesamten Autofahrt von Rastatt nach Köln über Karl May unterhalten. Er mochte die Kolportageromane gerade wegen ihrer Schwächen lieber als die späteren Reiseromane. Ich habe ihn trotzdem sicher bei sich zu Hause abgeliefert ... :unschuldig:

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Werner Fleischer » 29. September 2014, 23:01

Benutzeravatar
Offline
Werner Fleischer
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1887
Registriert: 3. Juli 2012, 14:42
Wohnort: Liddypool
Ja und er hatte eine Expose beim Karl May mit neuen Abenteuern des Wurzelsepps eingereicht!
Spinal Tap und die Rutles sind die "Krone der musikalischen Entwicklung"

http://www.bvl-legasthenie.de/aktuelles

Grüne Bände mit Goldschrift und aufgeklebten Deckelbild - Seit 1892 ein Zeichen für Qualität - ideal geeignet für den Atlantiszyklus

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Alexandra » 29. September 2014, 23:13

Benutzeravatar
Offline
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7037
Registriert: 5. Januar 2013, 18:56
Wohnort: Donnersbergkreis
Wo geht's denn hier zum Thread über den Titel zu Stardust 12?
Ich finde ihn nicht.
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Re: Titel Stardust 12

Beitragvon Rainer Nagel » 29. September 2014, 23:15

Benutzeravatar
Offline
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19
Du bist drin.

Rainer
The return of the Effin' Flying Green Pig!
Nächste

Zurück zu PR - Stardust

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast