Was zuerst lesen? Stardust 12 oder EA 2779?

Rund um die Stardust Miniserie
Forumsregeln
Link

Was zuerst lesen? Stardust 12 oder EA 2779?

Beitragvon Insider » 13. November 2014, 15:40

Benutzeravatar
Offline
Insider
Marsianer
Beiträge: 129
Registriert: 27. Juni 2012, 16:17
Uwe Anton hat geschrieben:
[...] Wir haben diesmal einen besonderen Zufall/Glücksfall: Was in STARDUST 12 nur kurz angerissen wird, wird im PR-Roman der Erstauflage, der in derselben Woche erscheint, in ähnlicher Form ausführlich geschildert. STARDUST 12 ist trotzdem für jeden, der die Erstauflage nicht liest, uneingeschränkt verständlich.


Da stellt sich für mich die Frage, was die bessere Reihenfolge beim Lesen ist. Erst Stardust 12, dann 2779 oder umgekehrt? Was verspricht maximale Spannung?
Benutzeravatar
Offline
Tostan
Terraner
Beiträge: 1354
Registriert: 29. Juni 2012, 14:04
Wohnort: Wien
Zeitgleich lesen. *g*

:aa:

-O- Tostan -O-
Zuletzt geändert von Slartibartfast am 13. November 2014, 16:44, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Vollzitat als erste Antwort in einem Ontopic-Thread gelöscht
To Live Is To Die
Benutzeravatar
Offline
Copperblade
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1715
Registriert: 28. Juni 2012, 16:48
Wohnort: Ostalbkreis, Baden-Württemberg
Ich werde wahrscheinlich die zeitliche Abfolge berücksichtigen und zuerst Stardust 12 lesen -_-
Lese die PR-Serie in chronologischer Reihenfolge von Anfang an nochmals neu.
Aktueller Stand: Perry Rhodan Heft Nr.104: "Nur ein Greenhorn" von William Voltz
Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
Tostan hat geschrieben:Zeitgleich lesen. *g*

:aa:

-O- Tostan -O-

Ich schau mal, ob ich meinen alten Stereoskopiebetrachter noch finde. ;)
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)

Re: Was zuerst lesen? Stardust 12 oder EA 2779?

Beitragvon wepe » 14. November 2014, 00:04

Benutzeravatar
Offline
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2684
Registriert: 6. Juni 2012, 20:19
Wohnort: Duisburg, NRW
Marty Feldmanns Brille wäre auch geeignet ... :unschuldig:
(m)ein schönes Hobby: https://www.mercatorsnachbarn.de
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3070
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Eigentlich geht es ja nur auf den letzten 3 Seiten um TALINS "Erwachen" - eigentlich auch falsch da ja schon wach - und die Probleme des Erwachens staden so ähnlich schon letzte Woche in der EA. Mein Eindruck: ohne TALIN wäre der Roman zwar 3 Seiten kürzer, aber stimmiger geworden.
Benutzeravatar
Offline
Uwe Anton
Marsianer
Beiträge: 122
Registriert: 29. Juni 2012, 19:46
Insider hat geschrieben: Da stellt sich für mich die Frage, was die bessere Reihenfolge beim Lesen ist. Erst Stardust 12, dann 2779 oder umgekehrt? Was verspricht maximale Spannung?


Zuerst STARDUST. Fasst die Problematik eher allgemein zusammen, während 2779 ein ergreifendes Einzelschicksal schildert. Sorry, dass ich das nicht begründe, aber das wäre ein Mega-Spoiler.

Freut mich übrigens, dass Rainer den Roman gelesen hat. Na, es geht doch. :D
Benutzeravatar
Offline
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3070
Registriert: 18. Dezember 2012, 20:54
Wohnort: Baden-Württemberg
Uwe Anton hat geschrieben:
Insider hat geschrieben: Da stellt sich für mich die Frage, was die bessere Reihenfolge beim Lesen ist. Erst Stardust 12, dann 2779 oder umgekehrt? Was verspricht maximale Spannung?


Zuerst STARDUST. Fasst die Problematik eher allgemein zusammen, während 2779 ein ergreifendes Einzelschicksal schildert. Sorry, dass ich das nicht begründe, aber das wäre ein Mega-Spoiler.

Freut mich übrigens, dass Rainer den Roman gelesen hat. Na, es geht doch. :D

Der Roman war gut, aber der Titel gefällt mir immer noch nicht ;)
Offline
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
Uwe Anton hat geschrieben:
Insider hat geschrieben: Da stellt sich für mich die Frage, was die bessere Reihenfolge beim Lesen ist. Erst Stardust 12, dann 2779 oder umgekehrt? Was verspricht maximale Spannung?


Zuerst STARDUST. Fasst die Problematik eher allgemein zusammen, während 2779 ein ergreifendes Einzelschicksal schildert. Sorry, dass ich das nicht begründe, aber das wäre ein Mega-Spoiler.

Freut mich übrigens, dass Rainer den Roman gelesen hat. Na, es geht doch. :D


Das war ein Hinweis zur rechten Zeit. Ich leg dann mal schnell die EA zur Seite und lese zuerst Statdust 12.
Benutzeravatar
Offline
Atlantis
Postingquelle
Beiträge: 3654
Registriert: 29. Juni 2012, 13:43
Wohnort: Krs.Heilbronn
Ich habe zuerst Stardust 12 am Mittwoch bekommen und ihn sofort gelesen,
heute Mittag EA 2779 und sofort gelesen.Meiner Meinung spielt es keine Rolle welchen
man zuerst liest.Beide sind sehr gut. :st:
Benutzeravatar
Offline
Loxagon
Ertruser
Beiträge: 794
Registriert: 30. Juni 2012, 17:14
Hab ich das richtig gelesen?

Kerat war in Wahrheit die ganze Zeit TALIN?!
Na, fängt ja gut an, mit dieser SI. "Perry, hol DU mal die Kohlen ausm Feuer!"
Teuflisch gute Fansubs gesucht?
Dann kommt auf unsere Seite!

Re: Was zuerst lesen? Stardust 12 oder EA 2779?

Beitragvon Atlan » 22. November 2014, 18:52

Benutzeravatar
Offline
Atlan
Postingquelle
Beiträge: 3609
Registriert: 25. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Westfalen
STARDUST 12 war für mich Pflicht, dieses Roman als erstes zu lesen.
Und ich wurde nicht enttäuscht.
Heute Abend kommt dann die EA dran, und morgen der NEO.
Arkonide aus Überzeugung ... :D

Zurück zu PR - Stardust

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast