Neue NEO-Staffel ab Band 171

Brandheiß: Das allerneueste NEO-Heft, die neuesten Spekulationen!
Forumsregeln
Link

Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Klaus N. Frick » 29. Dezember 2017, 12:17

Benutzeravatar
Online
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7226
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Bei einem Exposétreffen in Leverkusen besprachen Rainer Schorm und Rüdiger Schäfer den weiteren Verlauf von PERRY RHODAN NEO. Hier erste winzige Einblicke:

https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... rhodan-neo

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Tiberius » 29. Dezember 2017, 22:46

Benutzeravatar
Offline
Tiberius
Oxtorner
Beiträge: 612
Registriert: 25. Juli 2017, 14:35
Klaus N. Frick hat geschrieben:Bei einem Exposétreffen in Leverkusen besprachen Rainer Schorm und Rüdiger Schäfer den weiteren Verlauf von PERRY RHODAN NEO. Hier erste winzige Einblicke:

https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... rhodan-neo

Whow, damit hatte ich nicht gerechnet, daß Perry Rhodan so schnell zur Milchstraße zurückkehrt. Ich hatte eher gedacht, daß er noch etwas in Andromeda bleibt.
Leser sind in der Überzahl und machen sich demzufolge mehr Gedanken über einen Roman, als es ein Autor je könnte.

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Rüdiger Schäfer » 30. Dezember 2017, 13:07

Benutzeravatar
Offline
Rüdiger Schäfer
Marsianer
Beiträge: 172
Registriert: 7. Dezember 2012, 17:00
Keine Sorge: Andromeda ist nicht vergessen! Wir verlassen die Galaxis nur vorübergehend, um ein paar dringende Themen in der Milchstraße aufzugreifen. In den beiden Staffeln, die auf die Blues folgen, werden wir auch das Schicksal Andromedas und die weitere Entwicklung um die dort agierenden Figuren behandeln.

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Tiberius » 31. Dezember 2017, 22:01

Benutzeravatar
Offline
Tiberius
Oxtorner
Beiträge: 612
Registriert: 25. Juli 2017, 14:35
Rüdiger Schäfer hat geschrieben:Keine Sorge: Andromeda ist nicht vergessen! Wir verlassen die Galaxis nur vorübergehend, um ein paar dringende Themen in der Milchstraße aufzugreifen. In den beiden Staffeln, die auf die Blues folgen, werden wir auch das Schicksal Andromedas und die weitere Entwicklung um die dort agierenden Figuren behandeln.

Also
  • 150 bis 170 Andromeda,
  • 171 bis 180 Milchstraße,
  • 181 bis 200 Milchstraße und Andromeda, der große Epoche-3-Showdown?
Leser sind in der Überzahl und machen sich demzufolge mehr Gedanken über einen Roman, als es ein Autor je könnte.

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Yman » 5. Januar 2018, 18:56

Benutzeravatar
Offline
Yman
Ertruser
Beiträge: 780
Registriert: 6. März 2016, 09:48
Tiberius hat geschrieben:
Rüdiger Schäfer hat geschrieben:Keine Sorge: Andromeda ist nicht vergessen! Wir verlassen die Galaxis nur vorübergehend, um ein paar dringende Themen in der Milchstraße aufzugreifen. In den beiden Staffeln, die auf die Blues folgen, werden wir auch das Schicksal Andromedas und die weitere Entwicklung um die dort agierenden Figuren behandeln.

Also
  • 150 bis 170 Andromeda,
  • 171 bis 180 Milchstraße,
  • 181 bis 200 Milchstraße und Andromeda, der große Epoche-3-Showdown?


Ich bin mal gespannt, wie es danach weitergeht. M 87, Gruelfin, der Schwarm, ... war da schon etwas? Die Zeitbrunnen gab es schon, vielleicht geht es nach Band 200 mit PAN-THAU-RA und den kosmischen Burgen weiter? Was meint ihr?

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Tiberius » 5. Januar 2018, 19:18

Benutzeravatar
Offline
Tiberius
Oxtorner
Beiträge: 612
Registriert: 25. Juli 2017, 14:35
Yman hat geschrieben:Ich bin mal gespannt, wie es danach weitergeht. M 87, Gruelfin, der Schwarm, ... war da schon etwas? Die Zeitbrunnen gab es schon, vielleicht geht es nach Band 200 mit PAN-THAU-RA und den kosmischen Burgen weiter? Was meint ihr?

Ich sehe da ein großes Problem: Es ist zuwenig Zeit vergangen seit der Mondlandung, nur 19 Jahre. Außerdem muß die Erde neu besiedelt werden. Eigentlich müßte ein etwas größerer Zeitsprung erfolgen.
Leser sind in der Überzahl und machen sich demzufolge mehr Gedanken über einen Roman, als es ein Autor je könnte.

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Yman » 5. Januar 2018, 21:54

Benutzeravatar
Offline
Yman
Ertruser
Beiträge: 780
Registriert: 6. März 2016, 09:48
Tiberius hat geschrieben:
Yman hat geschrieben:Ich bin mal gespannt, wie es danach weitergeht. M 87, Gruelfin, der Schwarm, ... war da schon etwas? Die Zeitbrunnen gab es schon, vielleicht geht es nach Band 200 mit PAN-THAU-RA und den kosmischen Burgen weiter? Was meint ihr?

Ich sehe da ein großes Problem: Es ist zuwenig Zeit vergangen seit der Mondlandung, nur 19 Jahre. Außerdem muß die Erde neu besiedelt werden. Eigentlich müßte ein etwas größerer Zeitsprung erfolgen.


Irgendetwas Besonderes werden sie für Band 200 ja planen müssen. Großer Trommelwirbel ... Ovaron, Cynos, der Schwarm, PAN-THAU-RA, ... ich tippe mal auf Ovaron.

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Rainer Nagel » 5. Januar 2018, 22:52

Benutzeravatar
Offline
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1908
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19
Yman hat geschrieben:Irgendetwas Besonderes werden sie für Band 200 ja planen müssen. Großer Trommelwirbel ... Ovaron, Cynos, der Schwarm, PAN-THAU-RA, ... ich tippe mal auf Ovaron.


Klar.

Lok-Aurazin.

(Sorry.)
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Tiberius » 5. Januar 2018, 23:11

Benutzeravatar
Offline
Tiberius
Oxtorner
Beiträge: 612
Registriert: 25. Juli 2017, 14:35
Rainer Nagel hat geschrieben:
Yman hat geschrieben:Irgendetwas Besonderes werden sie für Band 200 ja planen müssen. Großer Trommelwirbel ... Ovaron, Cynos, der Schwarm, PAN-THAU-RA, ... ich tippe mal auf Ovaron.


Klar.

Lok-Aurazin.

(Sorry.)


:rofl:
Leser sind in der Überzahl und machen sich demzufolge mehr Gedanken über einen Roman, als es ein Autor je könnte.

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Axo » 6. Januar 2018, 02:19

Benutzeravatar
Offline
Axo
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1667
Registriert: 29. Juni 2012, 22:50
Wohnort: Tief im Süden
Rainer Nagel hat geschrieben:
Yman hat geschrieben:Irgendetwas Besonderes werden sie für Band 200 ja planen müssen. Großer Trommelwirbel ... Ovaron, Cynos, der Schwarm, PAN-THAU-RA, ... ich tippe mal auf Ovaron.


Klar.

Lok-Aurazin.

(Sorry.)


:übel:
Der Umgang mit Büchern bringt die Leute um den Verstand.
Erasmus von Rotterdam

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Klaus N. Frick » 6. Januar 2018, 15:59

Benutzeravatar
Online
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7226
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Rainer Nagel hat geschrieben:Klar.

Lok-Aurazin.

(Sorry.)


Beschrei's nicht.

:rolleyes:

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Casaloki » 10. Januar 2018, 13:16

Benutzeravatar
Offline
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3374
Registriert: 26. Juni 2012, 12:16
Wohnort: Hanau
Rainer Nagel hat geschrieben:
Yman hat geschrieben:Irgendetwas Besonderes werden sie für Band 200 ja planen müssen. Großer Trommelwirbel ... Ovaron, Cynos, der Schwarm, PAN-THAU-RA, ... ich tippe mal auf Ovaron.


Klar.

Lok-Aurazin.

(Sorry.)

Das ist nicht witzig. :übel:
"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen." Blade Runner

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Papageorgiu » 10. Januar 2018, 13:37

Benutzeravatar
Offline
Papageorgiu
Superintelligenz
Beiträge: 2686
Registriert: 25. Juni 2012, 21:44
Rainer Nagel hat geschrieben:
Yman hat geschrieben:Irgendetwas Besonderes werden sie für Band 200 ja planen müssen. Großer Trommelwirbel ... Ovaron, Cynos, der Schwarm, PAN-THAU-RA, ... ich tippe mal auf Ovaron.


Klar.

Lok-Aurazin.

(Sorry.)

Ich lese (bzw. höre) zwar kein Neo mehr, aber das wäre tatsächlich ein Grund, es noch weniger zu lesen... ;)

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Tiberius » 10. Januar 2018, 19:22

Benutzeravatar
Offline
Tiberius
Oxtorner
Beiträge: 612
Registriert: 25. Juli 2017, 14:35
Es wird schon schiefgehen. ;)

Ich vertraue ganz auf Rüdiger Schäfer und Rainer Schorm, daß sie etwas Erstklassiges zustande bringen werden. Vielleicht überraschen sie uns sogar und bringen etwas komplett neues.
Leser sind in der Überzahl und machen sich demzufolge mehr Gedanken über einen Roman, als es ein Autor je könnte.

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Rüdiger Schäfer » 12. Januar 2018, 09:13

Benutzeravatar
Offline
Rüdiger Schäfer
Marsianer
Beiträge: 172
Registriert: 7. Dezember 2012, 17:00
Wir werden die bewährte Mischung weiter beibehalten und sowohl einige bekannte Serienelemente neu interpretieren, als auch etwas völlig Neues bringen, das es bisher noch nicht gab.

Doch lasst uns zunächst erst einmal die turbulenten Ereignisse in Andromeda und der Milchstraße zu einem fulminanten Abschluss führen. Da kommt noch genug auf euch zu. Am 2. und 3. März findet die nächste Expokratenkonferenz statt, auf der es um die Bände ab NEO 181 geht ...

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Kai Hirdt » 12. Januar 2018, 10:53

Offline
Kai Hirdt
Plophoser
Beiträge: 329
Registriert: 22. Januar 2015, 22:01
Klaus? Klaus! Ich hab da eine neue Produktidee! PERRY RHODAN ACTION NEO! Na? Na?

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon TCai » 12. Januar 2018, 19:09

Benutzeravatar
Offline
TCai
Oxtorner
Beiträge: 564
Registriert: 14. Dezember 2014, 11:20
Wohnort: Südostoberbayern
Kai Hirdt hat geschrieben:Klaus? Klaus! Ich hab da eine neue Produktidee! PERRY RHODAN ACTION NEO! Na? Na?

Au ja! Und darin solltet ihr die Beziehung zwischen Perry und Cosmai Cetera unbedingt intensiver beleuchten, damit die weiblichen Leser auch was davon haben. ;)
Bitte, bitte! :wub:
»Denn Phantastik schreiben, heißt ja nicht, die Realität mit anderen Mitteln nachzuerzählen, sondern die Realität mit anderen, eben phantastischen Mitteln aufzubrechen.«
Sascha Mamczak

Christinas Multiversum
ST-EBOOKS Fanfiction

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Klaus N. Frick » 9. Februar 2018, 16:15

Benutzeravatar
Online
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7226
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Die nächste Staffel bei PERRY RHODAN NEO beschäftigt sich mit den Blues. Einige erste Informationen gibt es in dieser Meldung hier:

https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... lues%C2%AB

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Klaus N. Frick » 24. Februar 2018, 16:15

Benutzeravatar
Online
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7226
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Kurzer Einblick des Redakteurs (im Redaktionsblog) in die aktuellen Tätigkeiten an diesem Samstag – es geht um PERRY RHODAN NEO und die anstehehende Handlungsstaffel »Die Blues«.

Wer mehr wissen will:
http://perry-rhodan.blogspot.de/2018/02 ... blues.html

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon walter59 » 10. April 2018, 01:28

Offline
walter59
Oxtorner
Beiträge: 641
Registriert: 7. Juli 2012, 12:19
ich freu mich, dass das Thema mit den Crea und dem Kreell nicht liegen bleibt bis zur nächsten Staffel in 12 weiteren Romanen,
sondern bei den Blues fortgeführt wird. Auch dass Tuire wieder eine Rolle spielen wird :D

Eine Anmerkung hab ich zur 171 noch (mangels Spoiler hier) :

wenn in "unseren" Raumschiffen die Energie von Andruck-Absorbern weggenommen wird, helfen auch keine Anschnallgurte. Da ist man schon bei mittleren Schubwerten einfach nur Schleim an der Wand, oder falls angeschnallt: ein Mosaik aus zerfetzten und zerstückelten Knochen und Gliedmaßen.

Andruck-Absorber haben ihren Sinn :rolleyes:

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Plattfuss » 12. April 2018, 08:12

Offline
Plattfuss
Marsianer
Beiträge: 140
Registriert: 2. August 2016, 20:41
walter59 hat geschrieben:wenn in "unseren" Raumschiffen die Energie von Andruck-Absorbern weggenommen wird, helfen auch keine Anschnallgurte. Da ist man schon bei mittleren Schubwerten einfach nur Schleim an der Wand, oder falls angeschnallt: ein Mosaik aus zerfetzten und zerstückelten Knochen und Gliedmaßen.

Andruck-Absorber haben ihren Sinn :rolleyes:

Ich verstehe es so, dass man der Positronik ein wenig Spiel gibt, in der sie ohne die von dir beschriebenen Folgen arbeiten kann. ;)

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon walter59 » 14. April 2018, 16:24

Offline
walter59
Oxtorner
Beiträge: 641
Registriert: 7. Juli 2012, 12:19
Aber ich habe nochmal nachgelesen.

An der Stelle, die ich im Sinn hatte, steht explizit: "die künstliche Schwerkraft ist ausgefallen" und "die "Aggregate schalten sich ab" und kurz darauf "maximaler Umkehrschub" beim Einfliegen der Korvette in den Hangar.

Also das macht dann Sinn, wenn
- die relative Geschwindigkeit der beiden Fahrzeuge nicht mehr gar so groß war
- der notwendige "maximale" Schub dann eben nicht mehr gar so hoch war

OK.

Das war jetzt diese spezielle Situation.

Eine 2. Fall ist, wenn einfach nur die künstliche Schwerkraft ausfällt ... in diesen beiden Fällen machen Anschnallgurte wohl doch Sinn.

In allen anderen Fällen gilt m.E. :

Wenn bei den üblichen Beschleunigungen im Raumverkehr die Andruckabsorber auch nur minimale fehlerhafte Reaktionen zeigen würden,
also ein paar 100 Gravo mal eben für ne Mikrosekunde durchschlagen würden ... naja. Das hätten wir in den allerersten Romanen schon erleben dürfen.
Diese Geräte dürfen einfach nicht ausfallen.
Zumindest darf man dann nicht einfach weiter auf die Tube drücken, und da helfen dann auch keine Anschnallgurte.

Sorry for OT - ich vertiefe das jetzt aber auch nicht mehr.

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Klaus N. Frick » 24. April 2018, 14:06

Benutzeravatar
Online
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7226
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Zum Wechsel der Handlungsorte beim Wechsel der Staffeln äußerte sich Rüdiger Schäfer, einer der zwei Exposéautoren von PERRY RHODAN NEO. Das zitieren wir natürlich gern:

https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... rhodan-neo

Re: Neue NEO-Staffel ab Band 171

Beitragvon Loborien » 25. April 2018, 11:49

Benutzeravatar
Offline
Loborien
Oxtorner
Beiträge: 686
Registriert: 30. Juni 2012, 12:01
Wohnort: Cloppenburg
Ich hätte da eine Idee für die Bände ab Band 200..

Die Rückkehr nach Andromeda.. weil Mirona und Atlan um Hilfe rufen und man dort einen blutigen Bürgerkrieg beenden soll der auch die Milchstraße bedroht, den der Sohn der beiden Faktoren hat dort einen Konflikt angezettelt und einen Nullzeitdeformator in seine Hand bekommen.. und sein Name ist Ovaron :)
Meine eigene Welt : https://lobosworlds.wordpress.com/
Es ist leider leichter, einen Atomkern zu spalten als ein Vorurteil. - Albert Einstein

Zurück zu Spoiler NEO

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste