Hatte die TOSOMA Beiboote?

Brandheiß: Das allerneueste NEO-Heft, die neuesten Spekulationen!
Forumsregeln
Link

Hatte die TOSOMA Beiboote?

Beitragvon Starhowl » 4. Oktober 2018, 16:16

Benutzeravatar
Offline
Starhowl
Siganese
Beiträge: 7
Registriert: 21. Februar 2018, 09:25
Auf der Seite
TOSOMA (Begriffsklärung)
steht geschrieben "für die Beiboote der TOSOMA (PR Neo), siehe: TOSOMA II (PR Neo), TOSOMA IX (PR Neo) und TOSOMA X (PR Neo)",
jedoch steht unter
TOSOMA (PR Neo)
"Beiboote: keine".

Was ist denn nun richtig?
"The only constant in the multiverse is change, thus the way of harmony lies in accepting change." (proverb v1.0 by Master Splinter, v1.1 by Starhowl)

Re: Hatte die TOSOMA Beiboote?

Beitragvon Tiberius » 4. Oktober 2018, 21:31

Benutzeravatar
Offline
Tiberius
Oxtorner
Beiträge: 727
Registriert: 25. Juli 2017, 14:35
Starhowl hat geschrieben:Auf der Seite
TOSOMA (Begriffsklärung)
steht geschrieben "für die Beiboote der TOSOMA (PR Neo), siehe: TOSOMA II (PR Neo), TOSOMA IX (PR Neo) und TOSOMA X (PR Neo)",
jedoch steht unter
TOSOMA (PR Neo)
"Beiboote: keine".

Was ist denn nun richtig?


Da steht zwar
"Beiboote: keine"
aber auch
"4. Die Ringwulstsektion bietet Platz für die Unterlichttriebwerke und Hangars für Beiboote bis zur Größe einer 60-Meter-Korvette"

Wenn ich die Heftzusammenfassungen richtig in Erinnerung habe, dann hatte die TOSOMA keine Beiboote mehr, als man sie im 21. Jahrhundert fand. Vielleicht kommt daher dieser Eintrag.
Leser sind in der Überzahl und machen sich demzufolge mehr Gedanken über einen Roman, als es ein Autor je könnte.

Zurück zu Spoiler NEO

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste