Fußball WM 2018 in Russland

Rund um den Sport
Forumsregeln
Link

Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon ganerc » 5. Oktober 2017, 23:11

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6155
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Ich mach mal ein neues Thema auf für die anstehende Fußball WM 2018 in Russland

Postet was die Pille her gibt und lasst uns darauf hoffen, dass unsere Mannschaft, Die Mannschaft, Le Mannschaft, The Mannschaft, ihren Titel verteidigt! :D
Bild

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon ganerc » 5. Oktober 2017, 23:25

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6155
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Zum Spiel von heute gegen Nordirland:

Am schlimmsten fand ich den Kommentator J.L., ehemals Torwart mit Zettel im Schienbeinschoner. Als Torwart zu bemängeln, dass die Spieler nach einem klaren 2:0, in spielbeherrschender Position, nicht noch viel mehr nach vorne spielen, das finde ich doch ein wenig dem Kommentatorenjob geschuldet. Klar hätten die stürmen können ohne Ende. Und sie hätten wohl die Nordiren schwindelig gespielt. Aber warum? Die Spieler haben noch genug Ligaspiele und internationale Spiele vor sich. Da geht doch kaum einer das Risiko ein, eine Verletzung zu riskieren. Die haben Nordirland 5 Tore eingeschenkt. Mehr haben die Nordiren in der kompltetten Quali bis jetzt nicht bekommen.
Sorry, Mr. Lehmann, das war wohl nix.

Mir hat das Spiel gefallen. Und ich bin überzeugt, dass wir von dieser Mannschaft in Russland einiges erwarten können.

Der WM-Titel ist greifbar, aber man darf nicht traurig sein, wenn sie scheitert.
Allerdings bin ich überzeugt, dass sie mindestens ins Halbfinale kommen. Und ich habe das Gefühl, dass diese Mannschaft es tatsächlich schaffen könnte den Titel zu verteidigen.
Bild

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon dandelion » 7. Oktober 2017, 23:32

Benutzeravatar
Offline
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 6712
Registriert: 15. August 2013, 22:23
Jetzt geht es ja noch darum, wer dabei sein darf. So arrivierte Mannschaften wie Niederlande, Italien, Portugal und Argentinien müssen zittern, wobei die Niederlande es kaum noch schaffen werden. Österreich ist leider auch nicht dabei, die Konkurrenz ist einfach groß.

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon ganerc » 8. Oktober 2017, 17:53

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6155
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
dandelion hat geschrieben:...die Konkurrenz ist einfach groß.
Ich sehe das eher so: Die Konkurrenz ist einfach nicht mehr so schwach wie früher.

Bei Italien sehe ich das aber eher mit einem bedenklichen Auge. Sehr oft, wenn sie in der Quali so schwach waren, waren sie im Turnier richtig gut.
Und ich gehe davon aus, dass sie dabei sein werden. Holland dagegen wird scheitern. Die müssen ja doch ziemlich viele Tore gegen Schweden erzielen. No, no. Das klappt nicht.

https://www.youtube.com/watch?v=JGj3zl4SUdo :devil:
Bild

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon ganerc » 8. Oktober 2017, 22:49

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6155
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Deutschland : Aserbaidschan 5 : 1

Das Spiel mal hü, mal hot. Aber was will man von einer zusammengewürfelten Mannschaft erwarten wenn es nur noch lediglich um gar nix mehr geht?

Am wenigsten hat mir Julian Brand gefallen. Der Kerl kann echt toll kicken, aber die Aussetzer trüben das massiv. Fehlpässe und Stolperer sollte er schnellstens abstellen. Und Rüdiger? Das Tor für Aserbaidschan ging auf seine Kappe, und zu gleichen Teilen auch auf die von Leno. Ob die beiden zur WM fahren werden? Man wird sehen.

Ansonsten eine Qualifikation mit 10 Siegen und 43 geschossenen Toren. Das muss erst mal einer nachmachen.
Dazu hat der Bundestrainer eine Spielerauswahl um die er von vielen beneidet wird. Da man zusätzlich davon ausgehen kann, dass sich die deutsche Mannschaft im Turnier steigern wird, haben sicher so einige gehörigen Respekt. Gut so! :st: :D

Also, die WM kann kommen! Привет Россия!
Bild

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Hofnarr » 10. Oktober 2017, 22:46

Benutzeravatar
Offline
Hofnarr
Postingquelle
Beiträge: 3496
Registriert: 29. Juni 2012, 23:31
Wohnort: Kreis Esslingen
Ohne Holland fahrn wir zur WM......

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon dandelion » 10. Oktober 2017, 22:54

Benutzeravatar
Offline
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 6712
Registriert: 15. August 2013, 22:23
Neun Siege in zehn Spielen reichen der Schweiz nicht zur direkten Qualifikation.

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon ganerc » 11. Oktober 2017, 16:37

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6155
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Die hätten mehr Tore schießen müssen, dann hätte das auch direkt geklappt. Aber ich gehe davon aus, dass sie die Qualifikation überstehen. Außer sie müssen gegen Italien spielen. :(

Überhaupt finde ich den Modus, mit dem diese Play Offs ausgelost werden, nicht gut. Da werden die Mannschaften, die in der Fifa Weltrangliste weiter vorne stehen bevorteilt und dürfen zuerst auswärts antreten. Da sehe ich schon Italien auswärts Catenaccio spielen, betonhart. Ein Tor schießen und dann die italienische Strafraummauer. Und zu Hause genauso. Die schaffen es, dass sie nicht in Zugzwang kommen und mit Risiko spielen müssen. Allerdings muss man respektieren, dass sie das perfekt können.

Mir wäre es lieber wenn sich auch mal zwei "bessere" Mannschaften gegenseitig rauskicken.

Robben und Vidal beenden ihre Karriere in ihren Nationalmannschaften. Das war zu erwarten. Und Robben hat sich noch mal so richtig reingehängt. Der war der aktivste Spieler der Holländer gegen Schweden. Und hat zu Recht den Beifall des Publikums bekommen.

Und nun kommen für die deutsche Nationalmannschaft in der Vorbereitung große Gegner. Frankreich, England, Brasilien. Allerdings erwarte ich da nicht allzuviel. Jogi Löw ist manchmal auch ein Geheimniskrämer. Da hat er wohl was vom guten alten Seppl Herberger gelernt. :lol:

Egal, die WM kann kommen, diesmal sogar mit einem "Huh". Mich würde ja interessieren was Horton dazu sagt :rolleyes:
Bild

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon ganerc » 18. Oktober 2017, 11:53

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6155
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Die Paarungen für die Play-Offs sind ausgelost:

für Europa:
Nordirland - Schweiz
Kroatien - Griechenland
Dänemark - Irland
Schweden - Italien

Schwer zu sagen wer da weiter kommen wird. Jedenfalls haben die Italiener den härtesten Brocken erwischt. Die Schweden werden sich nicht so einfach geschlagen geben.
Und der Schweiz wünsche ich einfach, dass sie weiter kommen. Mit 27 Punkten aus der Qualifikation nicht zur WM fahren zu können, das wäre schon bitter, während Serbien mit 21, Island mit 22 und Frankreich mit 23 Punkten dabei sind.

Die beiden weiteren Play-Offs sind:
Honduras - Australien
Neuseeland - Peru
Bild

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Scanter Thordos » 18. Oktober 2017, 19:51

Benutzeravatar
Offline
Scanter Thordos
Terraner
Beiträge: 1466
Registriert: 28. November 2012, 15:55
Wohnort: Cistolo Khans Finca
Salve Ganerc

Die Nichtqualifikation von Chile liegt mir noch schwer im Magen, das La Roja-Trikot geht bis 2019 in den Schrank. Und das nach zwei Copa America Titeln in Folge ... Trainer Pizzi hatte anders als Vorgänger Sampaoli die nicht mehr ganz taufrische Truppe zu keinem Zeitpunkt im Griff, Vidal ist nach seinen Eskapaden und Alk/Exzessen den Leuten daheim nur noch schwer vermittelbar ... wirklich schade, was in kurzer Zeit aus der Truppe und ihrem tollen Turbopressingspielsystem wurde. Das war schon beim Confedcup zu bemerken und in den letzten Spielen ging es dann ganz daneben. Schade, schade die Chance, die Argentinier draussen zu lassen war gegeben.

Dafür entschädigt die marokkanische Nationalmannschaft mit gutem Fussball, die nach 98 erstmals wieder kurz vor der Qualifikation stehen. Es fehlt noch ein Punkt bei der letzten Partie bei der Elfenbeinküste, die ohne Drogba nicht mehr dieselben sind. Spieler wie der neue Real Madrid Aussenverteidiger Achraf, Zyech von Ajax oder der Schalker Harit heben die Marokkaner auf ein neues Level, vergleichbar mit Algerien beim letzten Turnier.
Das also. So also. Auf diese Weise.

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon ganerc » 19. Oktober 2017, 11:04

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6155
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Salve Scanter,

dass das mit Chile für dich ein mittleres Desaster war, das kann ich mir gut vorstellen.
Ich bin aber der Meinung, dass da einiges nicht mehr gestimmt hat. Sonst wären Teile der Mannschaft nicht so aus dem Ruder gelaufen. Im Nachhinein kann man nun Vidals Benehmen im Endspiel des Confed Cups ganz anders bewerten. Dass der da sauer war und sich mit Kimmich angelegt hat, das war wohl anderen Ursachen geschuldet, als dem Spiel der deutschen Mannschaft. Und wer so emontional in einem Spiel auftritt, der hat immer noch genug Bindung zur Mannschaft. In dem Fall zur Nationalmannschaft und damit zum Heimatland.

Aber bei den Südamerikanern weis man ja nie was da gerade im Hintergrund abläuft. Ich vermute, dass da einigen Funktionären der Höhenflug der eigenen Nati zu Kopf gestiegen ist. Und die haben sich vielleicht als viel wichtiger angesehen als die Mannschaft.
Das könnte ich mir zumindest vorstellen.

Und nun wird auch klarer warum der Jupp den Vidal sofort nach Deutschland beordert hat. Der musste aus dem ganzen Sumpf raus. Und das er ihn gestern eingewechselt hat, ist wohl ein Vertrauensbeweis. D.h. wenn der Kerl sich reinhängt, dann spielt er auch. Und es spielt keine Rolle was in der chilenischen Nati passierte.

Und trotzdem bin auch ich ein wenig enttäuscht, dass Argentinien deshalb bei der WM in Russland dabei ist. Ich mag nicht schon wieder ein Endspiel Argentinien - Deutschland sehen. Das hatten wir schon viel zu oft.
Bild

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Scanter Thordos » 20. Oktober 2017, 13:50

Benutzeravatar
Offline
Scanter Thordos
Terraner
Beiträge: 1466
Registriert: 28. November 2012, 15:55
Wohnort: Cistolo Khans Finca
ganerc hat geschrieben: einigen Funktionären der Höhenflug der eigenen Nati zu Kopf gestiegen ist. Und die haben sich vielleicht als viel wichtiger angesehen als die Mannschaft..


Sehe ich auch so, obwohl es natürlich für sportlichen Misserfolge immer mehrere Gründe gibt. Nach der Copa America wollte Sampaoli bei der Copa Centenario und beim Confedcup junge Spieler testen, der neue Vorstand (der alte trat nach Korruptionsvorwürfen 2015 zurück) wollte aber Heldenfussball und so viel Titel wie nur irgend möglich.
Das also. So also. Auf diese Weise.

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon ganerc » 20. Oktober 2017, 14:48

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6155
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
"Heldenfußball" - da ist ja dann alles klar. Und womöglich noch Anrufe vom Vorstand bei den Spielern wenn es mal nicht so ganz "heldisch" lief. :unsure:

Muss man sich nicht wundern über die Entwicklung. Vidals Benehmen zeugt doch von einer kompletten lmaa-Einstellung. Und das ist doch nicht unbedingt das, was er sonst so verkörpert. Der hat doch Spaß am kicken.
Bild

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Marvin » 12. November 2017, 21:09

Benutzeravatar
Offline
Marvin
Marsianer
Beiträge: 125
Registriert: 6. Juni 2012, 23:24
Wohnort: Rüti ZH
ganerc hat geschrieben:Und der Schweiz wünsche ich einfach, dass sie weiter kommen.


Was hiermit geschen ist. :juhu:
Meinst du, dass sie die Gedanken genommen haben, die wir gedacht haben und wollen, dass wir denken, dass unsere Gedanken, die wir gedacht haben, die Gedanken sind, die wir jetzt denken. Denkst du das?

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Lord Valium » 13. November 2017, 23:28

Benutzeravatar
Offline
Lord Valium
Forums-KI
Beiträge: 12602
Registriert: 27. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Lordys-Castle
Spannung pur
Italien : Schweden
noch Null-Null
Ich bin nicht wie die Anderen...
Ich bin schlimmer...!!!

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Lord Valium » 13. November 2017, 23:42

Benutzeravatar
Offline
Lord Valium
Forums-KI
Beiträge: 12602
Registriert: 27. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Lordys-Castle
Italien fährt nicht zur WM
Ich bin nicht wie die Anderen...
Ich bin schlimmer...!!!

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Troh.Klaus » 13. November 2017, 23:43

Benutzeravatar
Offline
Troh.Klaus
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1927
Registriert: 5. Juli 2012, 23:13
Wohnort: Hochheim
Wahnsinn!

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Clark Flipper » 13. November 2017, 23:51

Benutzeravatar
Online
Clark Flipper
Ertruser
Beiträge: 1051
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Und wie immer hat es mit Schweden zu tun.
Aber gut, ein Problem bei der WM weniger... :rolleyes:
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon dandelion » 13. November 2017, 23:53

Benutzeravatar
Offline
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 6712
Registriert: 15. August 2013, 22:23
Eine WM ohne Italien. Eigentlich nicht vorstellbar, aber das überholte, kontinentale Qualifikationssystem will es so.

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Clark Flipper » 13. November 2017, 23:54

Benutzeravatar
Online
Clark Flipper
Ertruser
Beiträge: 1051
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Nicht das erste mal und niemand kann sagen das es unverdient ist.
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Lord Valium » 14. November 2017, 11:14

Benutzeravatar
Offline
Lord Valium
Forums-KI
Beiträge: 12602
Registriert: 27. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Lordys-Castle
Wer 90 Minuten stürmt und das Tor nicht trifft... :rolleyes: ...muß eben wie wir alle die WM an der Glotze erleben.
Ich bin nicht wie die Anderen...
Ich bin schlimmer...!!!

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Garko der Starke » 14. November 2017, 13:09

Benutzeravatar
Offline
Garko der Starke
Superintelligenz
Beiträge: 2549
Registriert: 23. Februar 2015, 23:08
:devil:
„Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden.“


Friedrich Dürrenmatt


Eingetragenes Mitglied vom Forumspack, der Off-Topic-Bande, den Mörderischen Jungs Des Siebten Gebets und den Jubelpersern

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Kardec » 14. November 2017, 13:51

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Postingquelle
Beiträge: 4095
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Aus deutscher Sicht ein unangenehmer Konkurrent weniger. Da warens nur noch 4 (Argent., Brasilien, Frankreich, Spanien)
Für mich eindeutig die stärkste Mannschaft Europas ist Frankreich - mein Favorit.

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon ganerc » 14. November 2017, 14:42

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6155
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Glückwünsche an die Schweiz, sie haben sich die Teilnahme verdient.
Seltsam allerdings, dass das Publikum beim Rückspiel Seferovic ausgepfiffen hat. Was war denn da los? Ist der gemeine Schweizer Fan jetzt schon überzeugt, dass die eigene Mannschaft gegen jeden Gegner immer gewinnen muss? Schließlich war das in der gesamten Quali erst das zweite Spiel, dass die Schweizer nicht gewonnen haben. Eben außer dem gegen Portugal. Tragen sie ihm vielleicht nach, dass er gegen Portugal nicht getroffen hat? Oder wie oder was? :unsure:

Und natürlich Italien. Schade, dass die raus sind. Es wäre doch endlich mal an der Zeit gewesen die Italiener in einem großen Turnier zu besiegen. Und diesmal wären sie fällig gewesen. Diese Mannschaft war, wie man gestern gut gesehen hat, nicht besonders stark. Aber was solls. Sie haben es schon im Hinspiel vergeigt, weil sie da viel zu träge und einfallslos waren. Und sind im Rückspiel mit ihrer eigenen Philosophie geschlagen worden. Wie oft haben die Italiener hinten alles dicht gemacht und mit einem oder zwei Toren, die der unaufhörlich anstürmende Gegner kassierte weil der die Abwehr entblößt hat, gewonnen? Man hat das immer Catenaccio genannt. Es war aber im Endeffekt nichts anders als das was die Schweden gestern praktiziert haben. Hinten kompakt stehen, keine Räume bieten und wenn möglich lange Bälle nach vorne. Querpässe sind bei solchem Spiel verpönt. Trotzdem haben die Italiener gezeigt an was es mangelte. Sie waren nicht variabel genug, viel zu ungestüm und hatten nur eine Taktik: mit Vollgas drauf. Da war keiner der das Spiel geordnet hat, keiner der die Übersicht behalten hat.
Mir tut nur Buffon leid. Dem hätte ich es sehr gegönnt noch mal eine WM zu spielen. Vor dem Spiel ein fairer Sportsmann und danach genauso. Er ist wirklich einer der ganz großen.
Und jetzt hoffe ich, dass die Schweden sich nicht durch die gesamte WM mauern werden. Das wäre nicht schön anzusehen.
Bild

Zurück zu Sport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast