Fußball-Ticker V

Rund um den Sport
Forumsregeln
Link

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon Frank Chmorl Pamo » 10. April 2018, 16:48

Frank Chmorl Pamo
Kardec hat geschrieben:
ganerc hat geschrieben:.........Na ja, jedenfalls ist die Liga momentan international höchstens an vierter Stelle. Und das bleibt sie, auch wenn die Bayern die CL und Leipzig die EL gewinnen würden........

Aktuell ist die BL in der 5-Jahrswertung für dieses Jahr auf Platz 6, knapp vor Portugal.


Es gibt eine ganz einfache Frage: Will man zig bis hunderte Millionen Euros in die Hand nehmen, um mit dem Goldenen Kalb zu tanzen?
Der internationale Fußball ist verseucht von herumvagabundierenden Millionen und Milliarden. In dieser Zeit magerster Zinsen fließt viel in Immobilien und Sport - wobei "Sport" eher durch "Show" ersetzt werden sollte.
Spieler werden zu horrenden Preisen gehandelt, wobei wohl zehn Prozent zusätzlich in die Taschen der Spieler und ihrer Entourage fließen. Bei 222 Millionen für Neymar dürften es mindestens nochmal zwanzig Millionen verdeckt gewesen sein. Wieviel so ein Transfer wert ist, zeigt das wiederholte Ausscheiden von PSG, diesmal sogar mit Superstar Neymar.
Das Geschäftsgebahren fast der gesamten spanischen Liga oder gar des gesamten spanischen Profifußballs und in Italien ist mehr als anrüchig. Über Griechenland, obwohl unter "Ferner liefen", braucht man kein Wort zu verlieren.
Frankreich, Spanien, GB, Italien, etc. - wenn Chinesen und Saudis ihre Gelder abziehen, krachts im Gebälk, dann vaporisieren sich viele nationale Ligen, aber auch die CL und EL. Gut möglich, dass dann die Vereine bei diversen Politikern betteln gehen.
Insofern habe ich kein Problem damit, dass die Bundesliga "nur" am 5. oder 6. Platz ist.
Allerdings habe ich Problem damit wenn ein Herr Hoeness meint, die Bundesliga müsse dem FCB auf Knieen danken.

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon Frank Chmorl Pamo » 10. April 2018, 16:56

Frank Chmorl Pamo
Scanter Thordos hat geschrieben:Mir gefällt schon länger nicht mehr, wie in der Bundesliga Fussball interpretiert wird. Da wird gepresst, gegen den Ball gearbeitet, die Taktik des Gegners gespiegelt, hintenrumgespielt und dann wieder gegengepresst. Das fing mit Klopp an, mittlerweile spielen fast alle so. Der Trainer von Augsburg, dieser zu kurze Torhüter, hat neulich mal im aktuellen Sportstudio den Augsburger Weg erklärt, passend auf ein Din A 4 Blatt. Entweder pressen, den Ball nach vorne schlagen und nach vorne rennen oder hintenrum aufbauen. Dribblings 1 gegen 1, Mittelfeld, was Kreatives versuchen - kommt da gar nicht vor. Dazu passend auch Toni Kroos' Statement, er würde sich in Spanien nicht mehr die Bundesligakonferenz sondern nur noch Spiele des FC Freiburgs anschauen, weil die immer eine spielerische Lösung finden. Und den Bayern hilft das am Ende auch nicht weiter, neulich gegen Sevilla - und die sind in ihrer Liga alles andere als stabil - gab es erst Probleme, weil die mal flott nach vorne spielen. So oft passiert das denen anscheinend gar nicht mehr. Und drum auch von mir ein Gähn - nicht wegen Bayern sondern dem Rest.


Es wird interessant werden, die Zeit nach Heynckes. Der einst hochgelobte Ancelotti wurde geschasst. Ob Heynckes' Nachfolger diesem Schicksal entgeht, wird man noch sehen. Wenn Du die derzeitige Spielkultur der BL kritisierst, dann dürfte Dir ein evtl. Nachfolger mit genau dieser, sofern aus der BL kommend, missfallen.

Und zum Gähn-Rest: wenn sich die BL und DFL nicht um eine bessere finanzielle Ausstattung der kleineren Vereine kümmern, z.B. über die Fernseh- und andere Werbegelder, dann wird die BL immermehr zu einer One-Club-Show, mit einem schon bei Beginn der Meisterschaft feststehenden Meister. Die Leistungsträger der anderen Vereine aufzusaugen ist nicht klug, denn langfristig, bei fehlender Konkurrenz, sinkt das Interesse, siehe Formel 1. Auf Geld zu verzichten, gar nicht mehr Geld aus der gemeinsamen Vermarktung der BL/DFL herauszuholen, mag dem FCB nicht schmecken, von mehr Konkurrenz in der "Liga dahoam" ganz zu schweigen. Es ist aber der einzige Weg.
An mir jedenfalls ging die Meisterschaft der Bayern spurlos vorüber.

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon ganerc » 10. April 2018, 18:00

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6367
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
6. Platz? Ui, ganz schön weit unten. Ich meinte aber eher leistungsmäßig.

Gestern Leipzig gegen Leverkusen.

Ein schönes unterhaltsames Spiel. Beide wollten spielen und haben das auch gezeigt. So macht Fußball Spaß. Leverkusen hat verdient gewonnen. Ganz besonders hat mir Brandt gefallen. Der hatte gestern so richtig Spaß beim Spiel. In dieser Form ist er allemal ein Kandidat für die WM. Leipzig hätte eigentlich auch die Spieler und das Können so zu spielen, aber gestern waren wohl die Kräfte ob der ungewohnten Doppelbelastung zu schwach. Das konnte man gut sehen. Aber macht ja nichts. Das ist ein Lernprozess und es ist klar, dass Rangnick zusammen mit Hasenhüttl die entsprechenden Schlüssen ziehen und den Kader für die nächste Saison entsprechend gestalten werden.

Generell kann man sagen, dass die BuLi nicht so weit zurück gefallen wäre, würden mehr Vereine solche Spiele abliefern. Konstant. Das muss man allerdings auch Leverkusen vorhalten. Die sind auch nicht durchgehend konstant auf dem gestrigen Niveau. Es sieht allerdings zumindest so aus, als ob das so werden könnte. Gut so! Ich freu mich drauf. Vielleicht bekommen sie dann ihren Spitznamen Vizekusen endlich mal los. ^_^

Und heute ManCity gegen Liverpool. Guardiola gegen Klopp. Das wird spannend und ich drück dem Klopp die Daumen. Aber es wird wohl ein verdammt schweres Spiel. ManCity ist mit Sicherheit noch angefressen von der krachenden Niederlage im Hinspiel. Eigentlich sind das lauter Zutaten für ein spannendes unterhaltsames Spiel. Dann hoffen wir mal, dass es auch so wird.

Zu Bundesliga FCB und Dank usw. Was wäre denn die Liga ohne den FCB? Mit Sicherheit noch hinter Portugal. Da muss es kein Kniefall sein, nur die realistische Sicht der Dinge.
Ich hätte schon gerne, wenn die BuLi international den Anschluss nicht endgültig verpassen würde. Weil sonst kann man die BuLi einstampfen und es reicht die 2. Liga. Und die besten deutschen Spieler werden eilends ins Ausland rennen. Dann werden auch die Fussballakademien für die Jugendlichen obsolet weil das Interesse massiv nachlassen wird. Und wenn die 1. Liga sich so ausrichtet, dann werden andere Sportarten folgen und der Sport insgesamt wird provinziell nebensächlich werden. Weil man dann sicher sagen wird, wozu so viel Geld ausgeben, kuck doch die Bundesliga gibt auch nur noch wenig Geld aus.
Ob das der richtige Weg ist? Für die, die sowieso gerne dagegen sind, ganz sicher. Aber für die, die ein wenig Unterhaltung dargeboten bekommen möchten wohl nicht.

Außerdem sollte sich jeder fragen wie er zu dieser Entwicklung beiträgt. Müssen es die sündteuren AdiNikiPumawasauchimmerSchuhe und -Klamotten sein? Braucht man tatsächlich derart teure Sachen, nur weil da ein Markenlogo drauf genäht ist? Muss es unbedingt das irre teure Kobe Rind sein? Die Breitlinguhr? Und so weiter und so fort.
Soll man die Spieler verdammen weil sie ihren Lohn dafür bekommen weil die, die ihnen dieses Geld geben sich dumm und dämlich an dem ganzen Zeug verdienen? Und das nicht weil die Sportler ihren Sport ausüben, sondern weil die Leute all das kaufen und konsumieren was ihnen da angeboten wird. Die Scheichs verdienen doch nicht an den Stadioneinnahmen. Sondern an den Mediengeldern, den Millionen der Sportartikelindustrie, der Autoindustrie usw. Und dass die besten Spieler der Welt dann auch die höchsten Gagen bekommen ist wohl selbstverständlich. Kuckt man sich an was andere mit den Sportlern verdienen, dann sind die noch total unterbezahlt. Formel 1 Rennfahrer riskieren ihr Leben, andere Sportler ihre Gesundheit. Das ist schon was wert. Obwohl man das nicht gewichten darf, weil die Typen ja ihre Profession ausüben wollen. Da juckt es sie nicht was das für Folgen haben kann. Es gibt ja auch genug Irre die sich mit dem Wingsuit von hohen Bergen stürzen oder als Basejumper von Hochhäusern hüpfen. Die Chancen dabei zu sterben stehen momentan bei 1:60, und steigend. Und Millionen finden das geil. Kucken die Videos an wo man verfolgen kann wie die gegen Felswände oder auf den Boden knallen, dank GoPro Kameras. Die heute auch immer mehr haben müssen, und sei es nur um mit dem Pickel auf dem Helm mit dem Motorrad durch die Gegend zu fahren oder mit dem Superduper Mountainbike mitten durch den Wald. Und weil es immer mehr solche Verrückten gibt, bei denen scheint für jeden Toten gleich eine ganze Horde neuer Todesmutiger aufzustehen, steigt auch der Umsatz mit all dem Zeugs, dass die so brauchen und das dann deren Fans meinen, dass sie es auch brauchen.
Aus meiner Sicht ist da Fussball noch harmlos dagegen.

Es wird die Zeit kommen wo alle von all dem Gedöns satt sind. Wo keiner mehr den TV einschaltet weil ein Fußballspiel übertragen wird, wo Olympia nicht mehr stattfindet weil es keiner mehr haben will, wo niemand mehr die neuesten Sportschuhe kaufen will, wo keiner wild darauf ist einen möglichst riskanten Sport auszuüben, wo Superfood nirgends mehr gekauft werden kann weil es niemand mehr will.
Und dann wird es etwas anderes geben dem wir unser sauer verdientes Geld hinterher werfen. ;) Und über das wir uns beklagen können, dass es das gibt und das es so ist. Und wir werden der Zeit hinterher weinen wo Fußball noch sooo toll war. :lol:
Bild

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon Kardec » 10. April 2018, 18:21

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5060
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Die BAYER-Kindergartentruppe ist ein Versprechen für die Zukunft. Wie diese U-21-Truppe gestern Leipzig hergespielt hat war schon beeindruckend.
Realistischerweise werden sie die Mannschaft nicht zuzsammenhalten können.

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon ganerc » 10. April 2018, 20:06

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6367
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Mal sehen was Tante Käthe aus dem Ärmel schüttelt. Brandt hat ja schon unterschrieben, ich glaube bis 2021. Da werden andere auch bleiben wollen.
Bild

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon Kardec » 11. April 2018, 00:01

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5060
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
ManCity out - Pep stinkig auf der Tribüne :D . Der ist ein wunderbarer Trainer - aber auch ein Beweis, das zuviel denken auch schaden kann.
Die Sensation - Roma - Barca 3:0 over and out.

Falls die Bayern weiter kommen, besteht die Chance auf 2 Glückslose :P

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon Frank Chmorl Pamo » 11. April 2018, 11:38

Frank Chmorl Pamo
Kardec hat geschrieben:ManCity out - Pep stinkig auf der Tribüne :D . Der ist ein wunderbarer Trainer - aber auch ein Beweis, das zuviel denken auch schaden kann.
Die Sensation - Roma - Barca 3:0 over and out.

Falls die Bayern weiter kommen, besteht die Chance auf 2 Glückslose :P


Angenommen, also nur mal angenommen, Heynckes gewinnt das Triple, dann tut mir sein Nachfolger aufrichtig leid.
Ein Vorgänger mit zweimal dem Triple ist der Mühlstein der Erwartungen am Hals, mit dem man nur untergehen kann.

Andererseits haben auch andere Vereine gute Mannschaften, von denen ich jedem als potentieller Gegner oder Noch-Gegner (Sevilla) beide Daumen drücke :pfeif:

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon Kardec » 11. April 2018, 15:57

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5060
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Ach was, der neue Bayerntrainer muss den Spielergenerationswechsel managen - da erwartet bis auf ein paar Hirnlose keiner eine Triple-Wiederholung.

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon ganerc » 11. April 2018, 16:34

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6367
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Dass Liverpool weiter kommt, das habe ich gehofft und ein wenig erwartet. Schließlich reichte denen ein Tor bei ManCity. Dann hätten die schon 5 Tore schießen müssen. Und das ist kaum möglich.

Obwohl Barca das in der letzten Saison gegen PSG hinbekommen hat. Aber gestern, was war denn das? Da war ja quasi niemand auf dem Feld, nur die Römer. Barca glänzte durch spielerische Abstinenz. Messi fiel eher durch sein herumgemeckere auf als durch sein Spiel. Sensationell trotzdem, dass Rom mal wieder in einem Halbfinale ist.

Jetzt aber von zwei Glückslosen im Topf zu reden ist wohl doch ein bisschen zu überschwänglich. Rom ist ein ernstzunehmender Gegner. Trotzdem würde ich die lieber als Gegner der Bayern sehen als Liverpool. Liverpool ist bärenstark. Und Real sowieso.
Aber egal, erstmal müssen die Bayern weiter kommen. Auch wenn das manche nicht so gerne sehen und lieber deren Gegnern die Daumen drücken, ich hoffe und gehe mal einfach davon aus, dass sie das tun. :P
Auch Real kommt weiter, meiner Meinung nach. Dann kann es zu folgenden Paarungen kommen: Liverpool - Real und Bayern - Rom. Und damit als mögliches Endspiel Liverpool - Bayern. Wieder Klopp gegen Heynckes. Ja, das könnte mir schon gefallen!

Aber erst mal stehen die Halbfinals im DFB Pokal an. Leverkusen gegen Bayern und Schalke gegen Frankfurt. Leverkusen : Bayern wird ein interessantes Spiel werden wenn die Leverkusener so spielen wie gegen Leipzig. Schalke gegen Frankfurt, da sehe ich Frankfurt als Gewinner. Man darf gespannt sein! Das sind auf jeden Fall rassige Paarungen.
Bild

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon Scanter Thordos » 11. April 2018, 19:21

Benutzeravatar
Offline
Scanter Thordos
Terraner
Beiträge: 1481
Registriert: 28. November 2012, 15:55
Wohnort: Cistolo Khans Finca
Pep draussen, Barca draussen, überhaupt 4 von 5 Engländern draussen - ausgezeichnet ... Valverde lässt viel zu konservativ und wenig Barca-like spielen. Messi oder Suarez entwickeln sich irgendwie eher zurück als weiter und was der Verein da mit Dembele und Coutinho getrieben hat (...) ... bin der Meinung, dass es auf das CL Triple für Real Madrid hinausläuft, so als ob dies schon in den Zeittafeln von Amringhar geschrieben steht. Und dann können Ronaldo, Zidane, Modric oder Ramos auch gleich aufhören. Juve sollte sich heute gut verkaufen, aber den leidenden Buffon hat man nun auch schon oft genug gesehen.

Heut wird mal den Bayern die Daumen gedrückt, mir ist Betis Sevilla wesentlich lieber als der FCS. Schade, dass die Auslosung Kracher-Duelle wie Klopp - FCB, Mou - Real Madrid oder so nicht schon im Viertelfinale ergeben hat. Jedenfalls finde ich hier mein Spektakel, dass mir in der Liga fehlt.

Als neuen Bayern-Trainer fällt mir auch keine Lösung outside the box ein ... vielleicht Mark Hughes oder Michael Laudrup oder gleich den Scholl...
Das also. So also. Auf diese Weise.

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon Kardec » 12. April 2018, 00:41

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5060
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
:D Tja lieber Scanter T. - du bist ja heute bei der Fernsehübertragung des Real-Spiels sicher um Jahre gealtert.
Vielleicht ist doch ein Umstieg auf Hallen-Jojo oder Indoor-Halma angeraten :P

.

Bayern hat das Halbfinale erreicht, aber nicht gut gespielt. James war top, aber irgendwie funktioniert das Mittelfeld nicht.

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon Scanter Thordos » 12. April 2018, 18:05

Benutzeravatar
Offline
Scanter Thordos
Terraner
Beiträge: 1481
Registriert: 28. November 2012, 15:55
Wohnort: Cistolo Khans Finca
Darts spielen oder gucken ist auch eine gute Alternative ...

98 Minuten eine Mischung aus Verzweiflung und Unglauben. Das kann doch einfach nicht passieren gerade. Da hat der Sergio Ramos gefehlt, um mal dazwischenzuhauen. Selbst Keylor fing an zu wackeln. Erinnerungen an dieses 3 zu 4 gegen Schalke vor einigen jahren noch unter Ancelotti wurden wach, da war man ähnlich schlecht. Es geht wohl nicht anders bei Madrid, wenns im Kopf nicht stimmt, dann läufts nicht. Und so richtig Freude kam bei dem Elfmeter auch nicht auf. Grad noch mal davongekommen.

Buffon hatte nicht den Abgang, den er wollte, aber wenigstens war es ein Abgang, der nicht so leicht in Vergessenheit gerät.

Auslosung am Freitag.
Das also. So also. Auf diese Weise.

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon Richard » 12. April 2018, 23:33

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 5262
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Tja und heute hat auch Salzburg die Wende/die Sensation geschafft und im Heimspiel gegen Lazio Rom mit 4:1 gewonnen; in Rom hat Salzburg mit 2:4 verloren was somit bei jeweils einen Sieg von Lazio Rom und Salzburg den Aufstieg dank Torregel für Salzburg bedeutet.
https://derstandard.at/2000077854700/Da ... n-Lazio-im

Allerdings wird es zu keinem Duell mit Leipzig kommen, da die heute rausgeflogen sind (wird auch in obigen Artikel erwaehnt).

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon Homer G Adams » 13. April 2018, 14:17

Offline
Homer G Adams
Ertruser
Beiträge: 956
Registriert: 27. Januar 2015, 19:55
Wohnort: Galakto-City
CL –Halbfinale Megakracher: FCB – Real

Und wieder hat der ‚Bayerndusel’ zugeschlagen. Zuerst noch zuhause. Mehr Dusel geht nicht :devil:

Kommentar: Tschüss Rote und nächstes Jahr auf ein Neues!

Dann noch als neuer Trainer Nico Kovac.

Kommentar. Wirst es nicht leicht haben. Trotzdem viel Glück.
„Kaffee ist übrigens ein Hauptgrund, der die Existenz Terras berechtigt erscheinen lässt.“ leicht abgeändert.

Atlan, PR 470

"Wenn der letzte Ritter der Tiefe gegangen ist, werden alle Sterne erlöschen." Alte kosmische Weisheit über die RdT

"Ohne ES ist PR NICHTS!" HGA

https://forum.perry-rhodan.net/viewtopi ... &start=325

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon Kardec » 13. April 2018, 16:08

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5060
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
:D Warum so pessimistisch.
Heynkes hat bei all seinen CL-Teilnahmen zumindest das Finale erreicht. Damit ist klar - Real hat keine Chance!

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon ganerc » 13. April 2018, 17:30

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6367
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Ich vermute, dass das kein Pessimismus ist, sondern hämische Vorfreude auf die aufkommende Schadenfreude über ein Ausscheiden der Bayern weil sie gegen Real verlieren. Manche freuen sich eben gerne über das Unglück anderer.
Schließlich haben es die Bayern ja schon wieder getan. Die haben Frankfurt leer gekauft und es gilt jede Wette, dass der arme Tropf permanent auf der Bank sitzen wird :D
Bild

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon Clark Flipper » 13. April 2018, 17:43

Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Superintelligenz
Beiträge: 2449
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
ganerc hat geschrieben:Schließlich haben es die Bayern ja schon wieder getan. Die haben Frankfurt leer gekauft und es gilt jede Wette, dass der arme Tropf permanent auf der Bank sitzen wird :D


Bitter nicht war ... :rofl:
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon ganerc » 13. April 2018, 18:28

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6367
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Zum CL Halbfinale:

Mein Tipp war Rom statt Real, bzw. Real statt Rom. Und kein Spiel Liverpool : FCB.
Somit kann es tatsächlich zu einem Spiel Klopp : Heynckes kommen.

Wenn Liverpool so weiter spielt wie sie es gegen ManCity getan haben, dann sind die momentan der Favorit auf den Titel.
Allerdings bin ich vorsichtig optimistisch, dass auch München ins Endspiel kommt. Es wird Zeit, dass die sich mal wieder gegen Real durchsetzen. Und, dass die zur Zeit schlagbar sind, das hat das Rückspiel gegen Juve gezeigt. Und falls nicht, dann drücke ich Real die Daumen für den dritten Titel in Folge. Und Klopp drücke ich die Daumen für seinen ersten CL-Titel. Soll gewinnen wer besser ist. :D
Rom jedenfalls stufe ich als nicht so stark ein. Auch wenn sie Barca geschlagen haben. Doch meiner Meinung nach hat Barca sich selbst geschlagen. Rom war nur der Nutznießer und hatte das Glück, dass es gerade in diesem Spiel passiert ist.

Kann es sein, dass Barca und Real langsam des siegens müde sind?
Bild

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon Homer G Adams » 13. April 2018, 18:42

Offline
Homer G Adams
Ertruser
Beiträge: 956
Registriert: 27. Januar 2015, 19:55
Wohnort: Galakto-City
ganerc hat geschrieben:Ich vermute, dass das kein Pessimismus ist, sondern hämische Vorfreude auf die aufkommende Schadenfreude über ein Ausscheiden der Bayern weil sie gegen Real verlieren. Manche freuen sich eben gerne über das Unglück anderer.
Schließlich haben es die Bayern ja schon wieder getan. Die haben Frankfurt leer gekauft und es gilt jede Wette, dass der arme Tropf permanent auf der Bank sitzen wird :D



Wer weiß :-=
„Kaffee ist übrigens ein Hauptgrund, der die Existenz Terras berechtigt erscheinen lässt.“ leicht abgeändert.

Atlan, PR 470

"Wenn der letzte Ritter der Tiefe gegangen ist, werden alle Sterne erlöschen." Alte kosmische Weisheit über die RdT

"Ohne ES ist PR NICHTS!" HGA

https://forum.perry-rhodan.net/viewtopi ... &start=325

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon Lord Valium » 13. April 2018, 18:48

Benutzeravatar
Offline
Lord Valium
Forums-KI
Beiträge: 13408
Registriert: 27. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Lordys-Castle
Hoffentlich kommt Nico Kovac die ganzen Stars in den Griff.

War das nicht so,nach einem Erfolgstrainer kam immer ein Trainer,der in München nicht klar kam? :gruebel:
Ich bin nicht wie die Anderen...
Ich bin schlimmer...!!!

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon Frank Chmorl Pamo » 13. April 2018, 20:27

Frank Chmorl Pamo
Die Bayern sind und bleiben eben die Bayern.
Da wird ohne Rücksicht welche Auswirkung so eine Bekanntgabe in der laufenden Saison auf die Mannschaft und das Restprogramm der Frankfurter das hat, eben mal so der baldige Weggang Kovacs verkündet.
Bobics Empörung ist verständlich.
Wiedermal zeigt sich, dass der FCB erstmal nur den FCB kennt, und dann lange lange lange nix.

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon ganerc » 13. April 2018, 21:44

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6367
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Der Bobic ist nur sauer, weil Kovacs die Ausstiegsklausel gezogen hat.
Dass die Bayern bekannt geben wer ihr Trainer ist, nun das ist ihr gutes Recht. Dass Bobic ein paar Tage zuvor behauptet, dass Kovac auf jeden Fall bei Frankfurt bleibt war dagegen nur Blabla, entsprungen aus seinen Wünschen. Kovac hat ihm das vermutlich überhaupt nicht so zugesagt. Trotzdem wollte Bobic in Frankfurt für positive Stimmung sorgen weil Kovac plötzlich von vielen Experten aus heißester Kandidat für den FCB gehandelt wurde. Und wenn Loddar Maddäus schon Tage vorher sagt, dass er aus internen Kreisen des FCB den Namen Kovac erfahren hat, dann ist da sicher was dran gewesen. Und jetzt ist Bobics Aussage plötzlich Makulatur. Was hat er denn erwartet? Dass die Bayern ihm zuliebe noch weiterhin die Spekulationen ins Kraut schießen lassen, nur damit er seine Ruhe hat? Da wurde doch jeder Tag ein neuer Trainer gehandelt. Und jedes mal wenn es einer der brühwarm angekündigten nicht wird, dann sind die Bayern nicht in der Lage einen adäquaten Trainer zu verpflichten. Laut den Medien. Und das hätten sie bis zum Ende der Saison mit machen sollen? Och nö, warum denn?

Jetzt weiß jeder wie er dran ist. Das ist schließlich auch ein Signal an all die anderen Trainer die sich gerade rüsten einen neuen Verein zu trainieren. Die möchten doch auch wissen was Sache ist. Conte, Mourinho, Löw usw. Es gibt momentan genügend Trainer, die gerne bei den Bayern arbeiten würden. Jetzt wissen sie ganz sicher, dass das nicht geht. Und die anderen Vereine, die einen Trainer suchen müssen die Konkurrenz der Bayern nicht mehr fürchten.

Oder sollen die Bayern nur auf Frankfurt Rücksicht nehmen? Und sich selbst hintan stellen?

Die These, dass auf einen guten Trainer beim FCB ein nicht so guter folgt wurde von Pep widerlegt. Er folgte auf Heynckes nach. Tja, und jetzt kommt Kovac nach Heynckes. Da wollen wir mal sehen wie der sich in München macht.
Bild

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon Lord Valium » 13. April 2018, 23:37

Benutzeravatar
Offline
Lord Valium
Forums-KI
Beiträge: 13408
Registriert: 27. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Lordys-Castle
Bild
Ich bin nicht wie die Anderen...
Ich bin schlimmer...!!!

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon Kardec » 14. April 2018, 00:11

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5060
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
ganerc hat geschrieben:......Kann es sein, dass Barca und Real langsam des siegens müde sind?

Zumindest Real altert, wie die Bayern, auch so vor sich hin.
Die Real-Stars sind zw. 29 u. 33 Jahre alt. CR7 ist 33 - eigentlich unglaublich welche Dynamik der noch hat. Selbst Kroos ist schon 28

Re: Fußball-Ticker V

Beitragvon Garko der Starke » 14. April 2018, 02:50

Benutzeravatar
Offline
Garko der Starke
Superintelligenz
Beiträge: 2990
Registriert: 23. Februar 2015, 23:08
Homer G Adams hat geschrieben:Dann noch als neuer Trainer Nico Kovac.

Klassische Übergangslösung.......
„Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden.“


Friedrich Dürrenmatt


Eingetragenes Mitglied vom Forumspack, der Off-Topic-Bande, den Mörderischen Jungs Des Siebten Gebets und den Jubelpersern
VorherigeNächste

Zurück zu Sport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast