Forumsregeln
Link
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6315
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Achtung, bitte beachten:

Dieser Thread dient nur der Diskussion in Bezug auf die jeweils laufende Weltmeisterschaft.

Alles rund um die WM gehört hier rein. Diskussionen um Mannschaften, Spiele, Spieler, Trainer, Mannschaftsquartier, Stadion, der Rasen, Zuschauer, Merchandising usw. usw.

Nicht in diesen Thread gehören alle Informationen die dem Ligabetrieb zugehörig sind. Also z.Bsp. wenn Transfers bekannt werden, oder die Gerüchteküche deshalb gerade mal wieder überkocht und sonst halt alles was den Ligabetrieb betrifft und die heimische Mannschaft der jeweiligen Spieler.

Und jetzt viel Spaß beim Reden über, um und von der Weltmeisterschaft!
Zuletzt geändert von Slartibartfast am 3. Juni 2015, 14:30, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Titel zurück
BildBildBildBildBildBild


Das Tippspiel für die WM 2018 ist online und ihr könnt mittippen wenn ihr diesem Link folgt: https://www.kicktipp.de/perryforum-wm2018/
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6315
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Und hier gleich mal der erste Post, bei dem ich einen Beitrag von Langschläfer zitiere, den er im normalen Fußballthread gemacht hat:

Langschläfer hat geschrieben:Ribery fällt aus, Rücken.
http://www.spiegel.de/sport/fussball/wm ... 73905.html


Das ist natürlich ein herber Verlust für die Tricolore. Aber viel schlimmer ist es für Ribery. Das war sicher die letzte Chance auf einer großen Bühne zu zeigen was er kann. Ich finde das schade, dass er nun ausfällt.

Wie ich auch schade finde, dass andere tolle Spieler nicht mit dabei sind. Montolivo fällt auch aus wegen einem Schienbeinbruch. Das wird der Sqaudra Azzurra gar nicht gefallen.

Leider nicht mit dabei sind auch Ibrahimovic und Lewandowski. Beide könnten spielen, haben aber mit ihren Mannschaften die Qualifikation nicht geschafft.

Und bei den Spaniern fehlt Thiago. Aber ich glaube, dass die das kompensieren können. Obwohl er ein sehr wertvoller Spieler ist. Man hats gesehen, dass er den Bayern gefehlt hat.

Bei der deutschen Mannschaft könnte sich das Fehlen von Gomez negativ auswirken. Aber bis jetzt kann man ja noch gar nichts sagen. Ich bin da allerdings skeptisch ob die Torquote passen wird. Nur ein richtiger Stürmer und dann die Hoffnung, dass Özil wenn es drauf ankommt endlich mal zeigt was er kann. Da bin ich ganz skeptisch. Ich habe die Befürchtung, dass er total untergehen wird.
BildBildBildBildBildBild


Das Tippspiel für die WM 2018 ist online und ihr könnt mittippen wenn ihr diesem Link folgt: https://www.kicktipp.de/perryforum-wm2018/
Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 5880
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Du wirst sehen... Özil wird zu den überragenden Spielern der WM zählen. Spieler wie er haben unbewusst ein Problem ihre Leistung in unwichtigen Spielen abzurufen. Ganz ohne Zweifel wollte er, aber gegen das Unterbewusstsein kommst du nicht an. Ein Karajan würde bei mir zuhause auch nicht dirigieren wollen. Zudem ich ihn blöd anmachen würde, dass seine Musik einfach nur Schrott ist und ich sein Rumgezucke immer weniger ertrage. :devil:
Denken ist wie googeln - nur krasser.
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6315
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Und gleich noch was dazu.

Das habe ich eben gelesen.
Klinsmann bekommt heftigen Gegenwind in den USA. "Er soll verdammt noch mal aus Amerika verschwinden"

Hier der Artikel:US-Journalist beschimpft Klinsmann
Hier ein Auszug davon:
Sport1 hat geschrieben:Jürgen Klinsmann, Trainer der Nationalmannschaft der USA, ist im TV-Sender "ESPN" heftig von einem bekannten US-Journalisten beschimpft worden.
Michael Wilbon, einer von zwei Diskutanten der täglichen Sport-Talksendung "Pardon the Interruption" ("Verzeihen Sie die Störung"), forderte den ehemaligen Bundestrainer in einer Polemik dazu auf, "zur Hölle nochmal" die USA zu verlassen: "Verschwinde aus Amerika".


Klinsmann steht derzeit wohl heftig in der Kritiki weil er Donovan nicht für die WM nominiert hat. Verstehe das wer will. Ich hab da keinen Einblick ob man das akzeptieren kann oder nicht. Für mich sieht das halt ein wenig so aus, wie das Spiel, das er mit Kahn und Sepp Maier vor der WM 2006 spielte. Es war doch sehr überraschend, das Lehmann statt Kahn im Tor stand. Vielleicht braucht der Klinsi das, einen bekannten beliebten Leistungsträger auszubooten um zu zeigen wer das Sagen hat?
Hat er eigentlich im Mannschaftsquartier der US-Boys auch Buddhas aufstellen lassen? :rolleyes:
Zuletzt geändert von ganerc am 6. Juni 2014, 18:47, insgesamt 2-mal geändert.
BildBildBildBildBildBild


Das Tippspiel für die WM 2018 ist online und ihr könnt mittippen wenn ihr diesem Link folgt: https://www.kicktipp.de/perryforum-wm2018/
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6315
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
jogo hat geschrieben:Du wirst sehen... Özil wird zu den überragenden Spielern der WM zählen. ...
Dein Wort in Gottes Ohr! Ich hätte absolut nichts dagegen. Ganz im Gegenteil.
Allerdings ist da ein Punkt, den man vielleicht mit ihm sehr eindringlich diskutieren müsste. Was sind für ihn unwichtige und was sind wichtige Spiele für ihn. Da hat er, so vermute ich mal, noch ein gewisses Problem die Situation richtig einzuschätzen. :pfeif:
BildBildBildBildBildBild


Das Tippspiel für die WM 2018 ist online und ihr könnt mittippen wenn ihr diesem Link folgt: https://www.kicktipp.de/perryforum-wm2018/
Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 5880
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Wie geschrieben... Der macht das sicherlich nicht absichtlich. Wahrscheinlich hat er sich selbst beschimpft, weil er es nicht besser hinbekommen hat.
Denken ist wie googeln - nur krasser.
Benutzeravatar
Offline
Kantor
Plophoser
Beiträge: 468
Registriert: 29. Juni 2012, 15:31
ganerc hat geschrieben:Bei der deutschen Mannschaft könnte sich das Fehlen von Gomez negativ auswirken. Aber bis jetzt kann man ja noch gar nichts sagen. Ich bin da allerdings skeptisch ob die Torquote passen wird.


Wer war noch mal Torschützenkönig der letzten WM, und was macht er gerade? :devil:
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6315
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Na ja, nicht gerade, aber gleich. Gegen Armenien spielen.

Ob der aber wieder so viele Tore schießen wird? Man wird sehen.
BildBildBildBildBildBild


Das Tippspiel für die WM 2018 ist online und ihr könnt mittippen wenn ihr diesem Link folgt: https://www.kicktipp.de/perryforum-wm2018/
Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 5880
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Eieiei.... Das sieht übel aus für Reus :(
Denken ist wie googeln - nur krasser.

Und noch einer fußkrank!

Beitragvon Kapaun » 6. Juni 2014, 22:48

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8781
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Eieieiei. Hat Löw eigentlich auch noch Spieler ohne Zipperlein?
Benutzeravatar
Offline
Atlantis
Postingquelle
Beiträge: 3561
Registriert: 29. Juni 2012, 13:43
Wohnort: Krs.Heilbronn
Deutschland - Brasilien 6:1 - Weltmeister ! Oh ! :unschuldig: Da habe ich wohl das Universum verwechselt. :D :D
Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 5880
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Atlantis hat geschrieben:Deutschland - Brasilien 6:1 - Weltmeister ! Oh ! :unschuldig: Da habe ich wohl das Universum verwechselt. :D :D

Hauptsache.. WIR... Hehe... schießen immer ein Tor mehr als die anderen, die wo als Verlierer vom Platz laufed. Weil, mir sin die, die gwinne wolle
Denken ist wie googeln - nur krasser.
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Das letzte WM-testspiel ist schon vorbei, wollte es eigentlich heute früh posten...



http://www.dfb.de/news/de/d-nationalman ... 59162.html
Löw: "Wenn es losgeht, werden wir den WM-Turbo zünden"

Die Weltmeisterschaft rückt näher, am Samstag geht das Flugzeug Richtung Brasilien. ...

BUNDESTRAINER JOACHIM LÖW ÜBER...

... das Spiel gegen Armenien: Gegen Armenien wollen wir uns mit einem Sieg, einem guten Spiel und mit einem Lächeln nach Brasilien verabschieden - und Rückenwind mitnehmen. Armenien ist wie Portugal ähnlich stark im Konterspiel. Daher denken wir, Armenien ist zu diesem Zeitpunkt der richtige Gegner.


http://www.wm2014-brasilien.net/2014/06 ... -armenien/
Die deutsche Nationalmannschaft wird morgen ihr letztes WM-Vorbereitungsspiel in Mainz gegen Armenien absolvieren. Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel äußerte sich Bundestrainer Joachim Löw...

Eine erfolgreiche WM-Generalprobe gegen Armenien morgen in Mainz wäre daher vor allem für die Moral des Teams und der Fans wichtig. Bundestrainer Joachim Löw erwartet gegen Henrikh Mkhitaryan & Co. jedoch keinen Selbstläufer wie er verriet:

Die haben wir bewusst auchgesucht. Sie sind ähnlich wie Portugal, sehr gut im Konterspiel. Diese Mannschaft schon auch mit einer großen Stärke gemacht, das ist die Offensive. Sie haben eine forsche Art zu spielen, deshalb waren wir der Meinung, Armenien ist für uns ein guter Gegner.






P.S.: Die WM-Fanartikel liegen noch wie Blei in den Regalen vom örtlichen Kaufland und Marktkauf. Handpumpen-Fanfaren. Schland-Schlapphüte. Und Auto-Außenspiegel-Stoffüberzieher in Schland-Farben. :D
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6315
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Deutschland : Armenien 6 : 1

Standesgemäß muss man sagen. Armenien war eigentlich gar nicht so schlecht. Die können schon mit dem Ball spielen. Aber genau wie der Trainer sagte, sie verstecken sich zu sehr. Haben zu viel Respekt. Ohne diese Zurückhaltung hätten sie den Part als Portugaldouble gut ausfüllen können. Aber so liefen sie direkt in die Kombinationen der Deutschen Mannschaft hinein.

Und die Deutsche Mannschaft? In der ersten Halbzeit fehlte das Tor. Aber das war auch verständlich. Wenn man sieht wie Müller ein Luftloch nach dem anderen produziert, dann weiß man, dass die Spieler zumindest mental ganz woanders sind. Ganz auf die WM fixiert. Und da klappt dann eben das eine oder/und das andere einfach nicht so. Das wurde erst besser als Armenien auch ein Tor erzielte. Bezeichnenderweise durch Großkreuz. So darf man im Strafraum höchstens ran gehen wenn es um alles geht. Aber nicht in einem Freundschaftsspiel. Ok, er wollte sich zeigen und für die Stammelf empfehlen. Na ja. Man kann sagen, dass er ja noch sehr jung ist und irgendwie auch ein Hitzkopf. Trotzdem hat er mit seiner Missetat :D der Deutschen Mannschaft einen guten Dienst erwiesen. Plötzlich war mehr Zug drin, mehr Tempo, mehr Biss. Und zack waren die Armenier nur noch Zuschauer. So kann es weiter gehen und ich bin jetzt ein wenig beruhigt was die WM betrifft. Außerdem habe ich den Löw im Verdacht, dass er ganz bewusst die Mannschaft heute so auflaufen ließ. Zuerst ohne Özil, ohne Klose, die dann nach der Halbzeit kamen und gleich Akzente setzten. Die beiden haben heute Werbung für sich gemacht. Psychologisches Bauchstreicheln für beide war das. Und Götze durfte auch noch zweimal einnetzen. Na, das sind doch zumindest hoffnungsvolle Vorzeichen.

Klose hat nun den Torrekord vom Gerd Müller überboten. Prima! Und Glückwunsch! Möge er auch den Torrekord von Ronaldo überbieten. Am besten mit dem Siegtor im Endspiel!

Und die Aussage von Jogi Löw im Interview war auch ganz interessant. Er trimmt wohl die Mannschaft darauf, dass sie ökonomisch spielt. Dass sie mit ihren Kräften sorgsam umgeht. Na wir werden sehen. Mein Wunsch wäre, dass sie gegen Italien im Halbfinale spielen und nach einem mitreißenden Match die Azzurri nach Hause schicken als Revanche für Mexiko 1970. Das wäre grandios und wäre fast so geil wie der WM-Titel.

Bleibt abzuwarten wie Brasilien spielen wird. Was sie heute gegen Serbien gezeigt haben, das war ziemlich dürftig. Da ist noch reichlich Potential nach oben drin. Ich bin mal gespannt. Die Abwehr hat mir nicht gefallen. Lässig, ja nachlässig sogar. So werden sie niemals Weltmeister. Aber auch Brasilien kann sich in einem Turnier steigern. Wir werden es sehen!
BildBildBildBildBildBild


Das Tippspiel für die WM 2018 ist online und ihr könnt mittippen wenn ihr diesem Link folgt: https://www.kicktipp.de/perryforum-wm2018/
Benutzeravatar
Offline
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 6872
Registriert: 15. August 2013, 22:23
ganerc hat geschrieben:

Klose hat nun den Torrekord vom Gerd Müller überboten. Prima! Und Glückwunsch! Möge er auch den Torrekord von Ronaldo überbieten.


Vielleicht wird er auch noch Rekord-Nationalspieler. Da müsst er aber wohl bis zur EM 2016 durchhalten.
Benutzeravatar
Offline
Regulus
Postingquelle
Beiträge: 4103
Registriert: 29. Juni 2012, 19:38
Wohnort: Im schönen Bayernland
Und jetzt ist es amtlich: Herr Reus muss zuhause bleiben. Bzw. in der Klinik und der Reha. :o
Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 5880
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Und dass Mustafi nachrückt, verwundert mich...
Ja, dass mit Reus hätte mich gewundert, wäre es anders gewesen.
Denken ist wie googeln - nur krasser.
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6315
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Ja, Mustafi hat mich auch zuerst verwundert.
Aber ich denke, dass Löw praktisch denkt. Einen echten Ersatz für Reus gibt es momentan nicht, also nicht in dessen Form und Klasse. Deshalb ist er zwar ein großer Verlust, kann aber sicher mit Spielern aus dem schon stehenden Kader ersetzt werden. Bessere gibts auch nicht zum Nachnominieren. Deshalb hat er lieber noch einen weiteren Verteidiger in den Kader berufen, damit er mehr Möglichkeiten zum Wechseln hat. Das hat er ja gestern im Interview sehr betont, dass es darauf ankommt in den jeweiligen Spielen gegen später noch entsprechend fitte Spieler einwechseln zu können. Und da hat er wohl jetzt eher auf Nummer sicher getippt und den Mustafi nachbeordert.
Weil über die Dauer des Turniers sicher auch noch andere Spieler zwar nicht verletzt, so doch aber ausgelaugt und eben nicht fit genug sein werden.
Und da spricht dann alles dafür, das Lahm auf der 6 spielen wird. Ab und zu. Oder nach Auswechslung anderer Spieler.
BildBildBildBildBildBild


Das Tippspiel für die WM 2018 ist online und ihr könnt mittippen wenn ihr diesem Link folgt: https://www.kicktipp.de/perryforum-wm2018/
Offline
Andreas
Marsianer
Beiträge: 119
Registriert: 10. November 2013, 19:00
Wohnort: Stadt Allerorten
jogo hat geschrieben:Und dass Mustafi nachrückt, verwundert mich...
Ja, dass mit Reus hätte mich gewundert, wäre es anders gewesen.


Ich hätte den Kevin Volland nachnominiert. Er wäre auf allen Offensiv Positionen einsetzbar. (wie Marco Reus)
Benutzeravatar
Offline
Scanter Thordos
Terraner
Beiträge: 1477
Registriert: 28. November 2012, 15:55
Wohnort: Cistolo Khans Finca
jogo hat geschrieben:Du wirst sehen... Özil wird zu den überragenden Spielern der WM zählen. Spieler wie er haben unbewusst ein Problem ihre Leistung in unwichtigen Spielen abzurufen.


In den drei Jahren in Madrid und jetzt in London war es jeweils genau anders herum. In wichtigen Spielen - Finals oder Semifinals - war er gar nicht zu sehen. In unwichtigen Ligaspielen taucht er dann mal auf.

Als Beispiel nenne ich einfach mal das Pokalfinale 2013 Real Madrid - Atletico, die CL-Spiele gegen die Bayern 2012 und 2014 (inkl. Elfmeterwitz und Abmeldung durch Kroos. Durch Kroos!) oder seine Leistung 2012 bei der Euro gegen Italien. Unterirdisch!

Dem trittst Du zweimal auf den Fuss und dann mag der nicht mehr. Und in dem Zusammenhang lohnt es sich mal einen Blick auf seine Twitter-Timeline zu werfen. Der hat alles mögliche im Kopf, aber nicht nur Fussball.

Von Reus halte ich da viel mehr; sein Fehlen ist ein schwerer Schlag. Und wieso wird er nicht durch Volland ersetzt? Schürrle und Podolski scheinen ja eher für die 9 reserviert zu sein. oder was denkt sich der Jogi dabei?
Das also. So also. Auf diese Weise.
Benutzeravatar
Offline
Scanter Thordos
Terraner
Beiträge: 1477
Registriert: 28. November 2012, 15:55
Wohnort: Cistolo Khans Finca
Dann mal etwas über Chile (FIFA-Ranking: 13), da ich durch meine chilenische Freundin in den letzten Monaten dazu gezwungen wurde, mir die ein paar Mal anzuschauen, ein Trikot hängt auch schon im Schrank. Man hört die ja immer wieder mal als Geheimtip, zusammen mit Urugay oder Belgien. Auf jeden Fall, Losglück haben die nicht gehabt. Gruppe G mit Spanien, Holland, Chile und Australien ist nicht gerade einfach. Dazu kommt noch, dass der zweite dieser Gruppe höchtwahrscheinlich im Achtelfinale gegen Brasilien spielen wird. Sofern deren Turnier nach Plan verläuft. Um Brasilien aus dem Weg zu gehen müsste die Gruppe also schon gewonnen werden.

Acht mal war Chile bei einer WM dabei, zu gewinnen gab es nix dabei. Nur 1962 wurde man im eigenen Land Dritter. Das stärkste Team hatte man 1998 mit dem Traumsturm Ivan Zamorano und dem Mapuche-Indianer Marcelo Salas. Genauso wie Spanien nennt man sich La Roja, was einiges an EIfersüchteleien hervoruft. Beim Spiel gegen Spanien müssen die Chilenen aufgrund der Auslosung auf ihre Farben verzichten, dies scheint die zur Zeit mehr aufzuregen, als die schwere Gruppe.

International bekannt dürften vor allem Alexis Sanchez von FC Barcelona und Arturo Vidal von Juventus sein. Alexis ist ein schneller Flügelspieler, der bei Barca meist auf der Bank sitzt, weil er sich nie an das Spielsystem und die Messidependenz gewöhnt hat. Er ist ein extrem eigensüchtiger Spieler, der den Ball nur im Notfall abgibt. Damit kommt er in seiner eigenen Auswahl natürlich besser an. Vidal dürfte in Deutschland durch seine Leverkusenzeit bekannt sein, zweikampf-, schuss- und charakterstark mit einem Hang zu ausgefallenen Frisuren. Für mich der beste defensive Mittelfeldspieler Europas der abgelaufenen Saison. Allerdings hat er sich im Europa-League Halbfinale gegen Benfica verletzt und wurde gerade erst am Knie operiert. Letzten Donnerstag beim 2:0 gegen Irland war er aber schon wieder im Einsatz.

Coach Sampaoli steht aber eher auf Jorge Valdivia, El Mago, den er als Kopf des Teams bestimmt hat. Typ hagerer Passgeber wie früher Guardiola oder jetzt Ozil, von mir aus. Valdivia spielt in Brasilien bei Palmeiras, die restlichen Chilenen kommen entweder aus der eigenen Liga wie Colo Colo oder Universidad, der Rest spielt in Spanien oder in der Schweiz, England oder Schweden.

Die Aussichten auf das Achtelfinale sind nicht sehr gut für Chile, die auf einen weiteren positive Turnierverlauf noch schlechter. Auch wenn sie hier einfach Pech mit der Auslosung hatten, wenn sie beispielsweise in der Belgien-Gruppe gelandet wären, sähe es wohl anders aus. Mein Tipp ware Platz 2 mit Holland auf Platz 3. Bekannt ist Chile für ein ewas unglückliches Auftreten, oftmals zerstören krasse individuelle Fehler ein besseres Abschneiden. So geschehen bei der WM 2010, als in der Vorrunde - wieder gegen Spanien - auf einmal der Torwart aus seinem Kasten stürmte und so David Villa das 1:0 ermöglichte.

Morgen gehts weiter mit Costa Rica.
Das also. So also. Auf diese Weise.
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6315
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Scanter Thordos hat geschrieben:Gruppe G
Die ist schwierig zu prognostizieren. Ich sehe da die Holländer auf Platz 2, oder gar auf Platz 1. Denn entweder die trumpfen groß auf, oder gehen grandios unter. Sie haben den Vorteil, dass ihr erstes Spiel gleich gegen Spanien ist. Also zumindest kann das ein Vorteil sein. Die Spanier sind vielleicht diesmal nicht so titelhungrig wie in den letzten Turnieren, oder auch ob ihrem Status als Welt- und Europameister im ersten Spiel ein wenig zu nachlässig. Was ja gut sein kann. Und da kann Holland evtl. davon profitieren und gegen Spanien gewinnen.
Dann haben wir die Konstellation, dass Spanien evtl. Gruppenzweiter wird. Und im Achtelfinale gleich gegen Brasilien ran darf. Denn die Niederlande werden durch den (möglichen) Sieg gegen Spanien sicher so beflügelt sein, dass sie die Gruppe gewinnen.

Das ist natürlich nur hypothetisch. Aber durchaus möglich. Auf jeden Fall ist diese Gruppe äußerst spannend durch die Möglichkeit, dass der Gruppenzweite dann gleich gegen Brasilien ran darf.
BildBildBildBildBildBild


Das Tippspiel für die WM 2018 ist online und ihr könnt mittippen wenn ihr diesem Link folgt: https://www.kicktipp.de/perryforum-wm2018/
Benutzeravatar
Offline
Scanter Thordos
Terraner
Beiträge: 1477
Registriert: 28. November 2012, 15:55
Wohnort: Cistolo Khans Finca
ganerc hat geschrieben:
Scanter Thordos hat geschrieben:Gruppe G

Dann haben wir die Konstellation, dass Spanien evtl. Gruppenzweiter wird. Und im Achtelfinale gleich gegen Brasilien ran darf. Denn die Niederlande werden durch den (möglichen) Sieg gegen Spanien sicher so beflügelt sein, dass sie die Gruppe gewinnen.


Bei der Gelegenheit mach ich dann heute Spanien und Holland.

Der 23-Mann Kader von Spanien ist kein Witz, ausser Diego Costa und Koke ist keiner dabei, der weniger als 30 Länderspiele hat, die meisten stehen irgendwo zwischen 50 - 100, manche sind schon weitaus drüber. Jedenfalls hat Del Bosque (ab und zu auch "Señor Patata", Herr Kartoffel genannt) extrem konservativ nominiert, es sind sieben von Barcelona dabei, aber nur jeweils drei von Real Madrid und Atletico. Seine Abneigung gegen Madrids Klubboss Perez, der ihn damals gefeuert hatte, könnte damit zu tun haben. Er versucht also nichts neues und vertraut auf genau diejenigen, die die ganzen Titel geholt haben. Da ist keiner irgendwie kurzfristig in den Kader gerutscht und es erscheint alles von langer Hand vorbereitet und geplant. Javi Martinez ist natürlich dabei, Thiago dagegen nicht, den ich gerne als Xavi-Ersatz gesehen hätte, der auch schon 34 Jahre alt ist. Thiago gehört ja zusammen mit Isco, Carvajal und Illara, Laporte von Atletic und Koke von Atletico zu dieser neuen Generation von U-20 Europameistern. Ihnen wird die Zukunft gehören, aber bis auf Koke ist diesmal keiner dabei.

Stürmer haben sie vier Stück an Bord. Neben dem altbekannten Torres noch Pedro, David Villa und Diego Costa, dem eingebürgerten Brasilianer, dessen Wechsel von Atletico zu Chelsea schon als eingetütet vermeldet wurde. Del Bosque wird wohl das eine oder das andere Mal mit Cesc als falsche 9 spielen, nötig hat er es anders als bei der letzten EURO aber eigentlich nicht mehr.

Gestern das Testspiel in Washington gegen El Salvador (2:0) war furchtbar langweilig, das 2:0 letzte Woche gegen Bolivien genauso. Allerdings haben beide Gegner nicht einmal aufs Tor geschossen. Die Abwehr steht also, ist aber auch kein Wunder, mit Ramos ist dort der zur Zeit weltbeste Verteidiger im Einsatz.

Aber über Tiki-Taka und wie die Spanier spielen muss hier nichts mehr geschrieben werden, das hatten wir schon alles. Mittlerweile kann ich den Begriff nicht mehr hören, man wird in Spanien in der Werbung + Musik damit sowie mit den Varianten Tiki-Toca Tata-Titi undwasweissich bombadiert.

Also entweder fliegen die in der Vorrunde raus oder werden wieder Weltmeister. Meine Einschätzung. Ob die hungrig genug sind? Da fällt mir Kahn ein, der vor zwei Jahren am Fussballstrand im TV was über die nachlassende Motivation der Spanier philosophiert hat und den Titel für Deutschland voraussagte. Die wären jetzt viiiiel hungriger. War wohl nix.

Zu den Niederlanden kann ich dagegen wenig beitragen. Van Gaal hat ja eine Menge junger Leute aus der Eredivisi mitgenommen, lauter mir unbekannte Leute so um die Anfang 20. Dazu ein paar Altrocker wie De Jong, Van Persie, Kuyt und natürlich Robben. Ob sich daraus eine funktionale Mannschaft formen lässt? Keine Ahnung. Glaube aber, das Van Gaals bevorstehendes Engagement bei ManU seine Schatten vorauswerfen könnte und die Holländer disziplinarische Probleme bekommen könnten. Ist aber nur so ein Feeling. Und so sehe ich die auf Platz drei in der Gruppe.
Das also. So also. Auf diese Weise.
Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 5880
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
JLo sagt für die Eröffnungsfeier ab. Das ist, wie ich finde, eine sehr peinliche Situation. Über die Hintergründe Hab ich nichts gelesen.
Denken ist wie googeln - nur krasser.
Benutzeravatar
Offline
Hofnarr
Postingquelle
Beiträge: 3559
Registriert: 29. Juni 2012, 23:31
Wohnort: Kreis Esslingen
jogo hat geschrieben:JLo sagt für die Eröffnungsfeier ab. Das ist, wie ich finde, eine sehr peinliche Situation. Über die Hintergründe Hab ich nichts gelesen.

http://www.spiegel.de/panorama/leute/jennifer-lopez-sagt-fuer-wm-eroeffnungsfeier-auftritt-ab-a-974100.html#js-article-comments-box-pager
Nur vier Tage vor Beginn des Großereignisses in Brasilien hat die Diva ihren Auftritt in São Paulo abgesagt. Als Grund gab JLo nicht näher bezeichnete "Produktionsprobleme" an.
Meanwhile in Manchester:
Rost-Jogoretten mit Fell-Kartoffeln in Senf-Terrine.

Rettet den Ulmer Stammtisch
"Amateure bauten die Arche, Profis die Titanic"
Nächste

Zurück zu Sport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast