Forumsregeln
Link
Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 5879
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
ganerc hat geschrieben:...Oberkrainer und ähnlicher Orchester schon lange vorbei ist. :lol:

Schock!!!!! Du hast diese schlimmen Namen verwendet. Ich schau mal, ob du gegen die Forenregeln verstoßen hast... AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARGH.... :o)
Denken ist wie googeln - nur krasser.
Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4223
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
ganerc hat geschrieben:
Scanter Thordos hat geschrieben:Aber noch viel peinlicher fand ich das Liedgut gestern, von Helene Fischer bis die Toten Hosen. Traurig. Meine Meinung.
Warum ist dir das denn peinlich? Warst du dafür verantwortlich, dass die aufgetreten sind?

Jeder kann doch hören was er mag. Und das waren eben die Lieder, die die Jungs in Brasilien gerne gehört haben.
Mich hat das jetzt nicht so gestört. Helene Fischer ist zwar auch nicht gerade mein Ding, aber schlecht war es auch nicht.

Musik ist eben ziemlich subjektiv. Sind wir doch froh, dass die Zeit der Oberkrainer und ähnlicher Orchester schon lange vorbei ist. :lol:

Die Steine waren leider ausgebucht :D :(
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6313
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
jogo hat geschrieben:
ganerc hat geschrieben:...Oberkrainer und ähnlicher Orchester schon lange vorbei ist. :lol:

Schock!!!!! Du hast diese schlimmen Namen verwendet. Ich schau mal, ob du gegen die Forenregeln verstoßen hast... AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARGH.... :o)

Oh oh oh oh oh, ich förchte mich gar sehr! Hoffentlich werde ich nicht gleich nach M87 auf den bis jetzt noch nicht entdeckten, und auch noch nicht bekannten, wirklich allerletzten Planeten der Bestien verbannt! :o
BildBildBildBildBildBild


Das Tippspiel für die WM 2018 ist online und ihr könnt mittippen wenn ihr diesem Link folgt: https://www.kicktipp.de/perryforum-wm2018/
Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 5879
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Nein, du musst gegen Suarez spielen... :devil:
Denken ist wie googeln - nur krasser.
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6313
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Och Jogo, sei doch nicht so verbissen und geb mir so eine Strafe! :P
BildBildBildBildBildBild


Das Tippspiel für die WM 2018 ist online und ihr könnt mittippen wenn ihr diesem Link folgt: https://www.kicktipp.de/perryforum-wm2018/
Benutzeravatar
Offline
DelorianRhodan
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 7. Juli 2012, 17:09
Wohnort: Dorne
Bei der nächsten WM darf jede Mannschaft mindestens eine Bestie einsetzen.
Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
"Es gibt immer Leute, die was zu meckern haben."
Lukas Podolski zur Kritik am Gaucho-Tanz beim Empfang der Weltmeister in Berlin tags zuvor
Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4223
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
DelorianRhodan hat geschrieben:Bei der nächsten WM darf jede Mannschaft mindestens eine Bestie einsetzen.

Wenn das die Südamerikaner lesen, oh oh. :unsure:
Lieber einen Aphaneus, der verwirrt die Spieler :D Und er sucht den Ball. :devil:
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4223
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
hz3cdv hat geschrieben:
Faktor10 hat geschrieben:
...

Auch eine paar Spieler, dies geht aber leider nicht wie ich ihm sagte.


Sollten sie aber Ribbery ohne Gegenleistung abgeben ...

Oder im Tausch gegen einen deutschen Zweitligaspieler.

Da würde sich bestimmt was arrangieren lassen. ;)

Zweitligaspieler? Meinst du Köln? Ach ist noch nicht 2015 :wub: :P
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
Benutzeravatar
Offline
Scanter Thordos
Terraner
Beiträge: 1477
Registriert: 28. November 2012, 15:55
Wohnort: Cistolo Khans Finca
ganerc hat geschrieben:
Scanter Thordos hat geschrieben:Aber noch viel peinlicher fand ich das Liedgut gestern, von Helene Fischer bis die Toten Hosen. Traurig. Meine Meinung.
Warum ist dir das denn peinlich? Warst du dafür verantwortlich, dass die aufgetreten sind?

Jeder kann doch hören was er mag. Und das waren eben die Lieder, die die Jungs in Brasilien gerne gehört haben.
Mich hat das jetzt nicht so gestört. Helene Fischer ist zwar auch nicht gerade mein Ding, aber schlecht war es auch nicht.

Musik ist eben ziemlich subjektiv. Sind wir doch froh, dass die Zeit der Oberkrainer und ähnlicher Orchester schon lange vorbei ist. :lol:


Damit wollte ich zum Ausdruck bringen, dass sich jeder über was anderes aufregen kann/wird/muss. Also Ironie.
Das also. So also. Auf diese Weise.
Benutzeravatar
Offline
Scanter Thordos
Terraner
Beiträge: 1477
Registriert: 28. November 2012, 15:55
Wohnort: Cistolo Khans Finca
Kapaun hat geschrieben:Ja, aber vergiss nicht, beim Spiegel auch die Leserkommentare dazu zu lesen. Damit dir wieder klar wird, dass du wirklich allein mit deiner Meinung bist ... B-)


Schon etwas gschert. Reden wir lieber wieder über Fussball.
Das also. So also. Auf diese Weise.
Offline
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
Faktor10 hat geschrieben:
DelorianRhodan hat geschrieben:Bei der nächsten WM darf jede Mannschaft mindestens eine Bestie einsetzen.

Wenn das die Südamerikaner lesen, oh oh. :unsure:
Lieber einen Aphaneus, der verwirrt die Spieler :D Und er sucht den Ball. :devil:


Es hält sich ja hartnäckig das Gerücht, dass Tolkien die Inspiration für den Namen der besonders üblen Orks im Herrn der Ringe, der Uruk-Hay beim Beobachten des Fußballspiels einer südamerikanischen Mannschaft gehabt haben soll.
Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4223
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
na :unsure:
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6313
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Scanter Thordos hat geschrieben:...Also Ironie.
Ups! Voll reingetreten ins Fettnäpfchen :o( :o(

Tut mir echt leid. Allerdings war ich dafür schon kann man sagen konditioniert. Ich habe gestern und heute ein wenig beim österreichischen Standart die Kommentare zum "Goucho-Gang" gelesen. Das wir Nazis wären, überheblich, arrogant, die WM gekauft haben, total schlecht gespielt haben, im Endspiel drei rote Karten hätten bekommen müssen, während der ganzen WM so überheblich waren und und und, das stand alles da drin (heute seltsamerweise viel weniger, da hat vermutlich ein Besen im Kommentarbereich gewütet) und dann haben sich auch einige ziemlich deftig über die Musik ausgelassen: Helen Fischer als Volkskrankheit und die Musik überhaupt als zurückgeblieben bezeichnet. Insgesamt halt der typische österreichische Schmäh von Vakuumschädeln.

Und das mit der Musik war noch irgendwie in mir als ich deinen Post las. Und, ganz ehrlich, man kann das ja durchaus als grenzwertige Musik betrachten. Da sind eben die Geschmäcker sehr verschieden. Ich jedenfalls war ziemlich froh, dass da nicht (ich hör jetzt mal wieder endgültig auf) Howard Carpendale und die Amigos gesungen haben.

Wenn man sich diese Feier am Brandenburger Tor ansieht und mit der von 1974 vergleicht, dann sieht man gut was sich beim DFB inzwischen verändert hat. Schon das Endspiel nach dem Abpfiff zeigte das. Da waren in Windeseile die Frauen und Kinder und Freundinnen der Spieler da und genauso die ganzen Helfer im Hintergrund wie z.Bsp. der Busfahrer usw. auf dem Feld bei den Spielern. Das habe ich so noch nie gesehen. 1974 durften die Frauen der Spieler nicht mal zum Festbankett. Deshalb gingen einige Spieler auch nicht hin.
Ich habe dann aber auch immer auf die Bierdusche gewartet. Die natürlich überhaupt nicht kam. Da hatte wohl die FIFA was dagegen. Oder aber sie ist dem normalerweise in brasilianischen Stadien herrschenden Alkoholverbot (das für die FIFA wieder aufgehoben wurde :sn:) zum Opfer gefallen, weil sie deshalb auf so etwas gar nicht vorbereitet waren.
Allerdings könnte man die sowieso generell abschaffen. Wenn schon überall geschrieben wird, dass wir in D ein Alkoholproblem haben. Zu dem ich allerdings eine sehr differenzierte Meinung habe. Jedenfalls würde ich diesem Ritual überhaupt nicht nachweinen. Man könnte sich ja was anderes einfallen lassen. Vielleicht Farbbeutel werfen? :gruebel: Natürlich muss da allen Schalke Fans gesagt werden, dass es im Dortmunder Stadion ganz sicher nicht schön wäre, wenn sie mit Backsteinen werfen. Nein nein!
BildBildBildBildBildBild


Das Tippspiel für die WM 2018 ist online und ihr könnt mittippen wenn ihr diesem Link folgt: https://www.kicktipp.de/perryforum-wm2018/
Benutzeravatar
Offline
Scanter Thordos
Terraner
Beiträge: 1477
Registriert: 28. November 2012, 15:55
Wohnort: Cistolo Khans Finca
Naja, der Standart...da gibts auch noch vernünftige Österreicher, hoffe ich doch noch...

Habe vorhin meiner chilenischen Freundin und ihrem Schwager extra die Szenen von der Jubelfeier gezeigt. Beide waren erst einmal von der schieren Menge der Leute beeindruckt. Und dem Schwager gefielen besonders die deutschen Spielerfrauen. Die Sequenz mit den Gauchos fand meine Freundin lustig. Aber klar, die mag die Argentinier nicht. Der Hintergrund ist folgender: Das Problem mit den Argentiniern sind nicht die Argentinier selber, sondern ihr "arroganter Stolz" (so hat sies ausgedrückt). Man sieht sich selber als europäische Nation auf lateinamerikanischem Boden, man ist etwas besseres, die anderen sind Affen oder Indios. De grasa negra. Aus diesem Grund waren sehr viele Latinos am Sonntag für Deutschland und gegen Argentinien gewesen. Also feiert man in Chile, Mexiko und sonstwo diese Szene der deutschen Spieler. Die Spanier waren übrigens geteilt - die Barca und Atletico-Fans waren eher für Argentinien, die Madrider eher für Deutschland. Dies hat tiefe Wurzeln. Und die Argentinier - und es sind wirklich nicht alle - fühlen sich halt jetzt auf dem Schlipps getreten. Manche entgleisen dabei. Etwas schade ist, dass das positive Auftreten der deutschen Mannschaft während des Turniers und gerade gegen Brasilien da etwas vergessen wird.

Aber jetzt wird es wirklich Zeit, in den Fussball-Ticker zurückzuwechseln.
Das also. So also. Auf diese Weise.
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6313
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Scanter Thordos hat geschrieben:Aber jetzt wird es wirklich Zeit, in den Fussball-Ticker zurückzuwechseln.
:st: :saus:
BildBildBildBildBildBild


Das Tippspiel für die WM 2018 ist online und ihr könnt mittippen wenn ihr diesem Link folgt: https://www.kicktipp.de/perryforum-wm2018/
Benutzeravatar
Offline
Kantor
Plophoser
Beiträge: 468
Registriert: 29. Juni 2012, 15:31
Scanter Thordos hat geschrieben:
Regulus hat geschrieben:Ich hab mal ein paar dutzend Leserkommentare zum "Gauchogate" in argentinischen Zeitungen gelesen.


Das habe ich auch gemacht, auch bei Elmundodeportivo.com, weil da wegen Messi und Masche viele Argentinier posten. Manche fordern, die Spieler im Nachhinein zu sperren. Andere nehmens mit Humor. Viele halten uns jetzt für arrogant. Welche Lesart davon richtig ist, darüber hat nicht die BILD zu urteilen.


Wir könnten sie ja mal fragen, "wie es sich anfühlt". :devil:
Benutzeravatar
Offline
Hofnarr
Postingquelle
Beiträge: 3559
Registriert: 29. Juni 2012, 23:31
Wohnort: Kreis Esslingen
Bei American Football gibt es die Gatoradedusche. Man könnte das Bier mit dem Eisbehälter ersetzen, das klebt dann auch nicht so sehr.
Meanwhile in Manchester:
Rost-Jogoretten mit Fell-Kartoffeln in Senf-Terrine.

Rettet den Ulmer Stammtisch
"Amateure bauten die Arche, Profis die Titanic"
Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8781
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Schnurzel hat geschrieben:"Es gibt immer Leute, die was zu meckern haben."
Lukas Podolski zur Kritik am Gaucho-Tanz beim Empfang der Weltmeister in Berlin tags zuvor

Da hat er mal Recht, der Jung ...
Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8781
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
ganerc hat geschrieben:
Scanter Thordos hat geschrieben:...Also Ironie.
Ups! Voll reingetreten ins Fettnäpfchen :o( :o(

Tut mir echt leid. Allerdings war ich dafür schon kann man sagen konditioniert. Ich habe gestern und heute ein wenig beim österreichischen Standart die Kommentare zum "Goucho-Gang" gelesen. Das wir Nazis wären, überheblich, arrogant, die WM gekauft haben, total schlecht gespielt haben, im Endspiel drei rote Karten hätten bekommen müssen, während der ganzen WM so überheblich waren und und und, das stand alles da drin (heute seltsamerweise viel weniger, da hat vermutlich ein Besen im Kommentarbereich gewütet) und dann haben sich auch einige ziemlich deftig über die Musik ausgelassen: Helen Fischer als Volkskrankheit und die Musik überhaupt als zurückgeblieben bezeichnet. Insgesamt halt der typische österreichische Schmäh von Vakuumschädeln.


Jo, der Standard halt. Antideutsche Ressentiments sind bei denen ein Rückenmarksreflex. B-)
Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
Kapaun hat geschrieben:
ganerc hat geschrieben:
Scanter Thordos hat geschrieben:...Also Ironie.
Ups! Voll reingetreten ins Fettnäpfchen :o( :o(

Tut mir echt leid. Allerdings war ich dafür schon kann man sagen konditioniert. Ich habe gestern und heute ein wenig beim österreichischen Standart die Kommentare zum "Goucho-Gang" gelesen. Das wir Nazis wären, überheblich, arrogant, die WM gekauft haben, total schlecht gespielt haben, im Endspiel drei rote Karten hätten bekommen müssen, während der ganzen WM so überheblich waren und und und, das stand alles da drin (heute seltsamerweise viel weniger, da hat vermutlich ein Besen im Kommentarbereich gewütet) und dann haben sich auch einige ziemlich deftig über die Musik ausgelassen: Helen Fischer als Volkskrankheit und die Musik überhaupt als zurückgeblieben bezeichnet. Insgesamt halt der typische österreichische Schmäh von Vakuumschädeln.


Jo, der Standard halt. Antideutsche Ressentiments sind bei denen ein Rückenmarksreflex. B-)

Hattest du nicht einmal irgendwo erwähnt, du hättest eine Österreicherin zur Frau :pfeif:
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6313
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Moi? :o
BildBildBildBildBildBild


Das Tippspiel für die WM 2018 ist online und ihr könnt mittippen wenn ihr diesem Link folgt: https://www.kicktipp.de/perryforum-wm2018/
Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
ganerc hat geschrieben:Moi? :o

Guck nicht so entsetzt :D
Nee, ich meinte Kapaun
Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
ganerc hat geschrieben:
Schnurzel hat geschrieben:RTL kannst du bald regelmäßig einschalten, denn alle EM-Quali-Spiele werden dort gesendet :devil:
Das ist ja Vofo! (Volksfolter) Kann man da nix gegen machen?

Es kommt sogar noch schlimmer:

"RTL zeigt bis 2018 (!) sämtliche EM- und WM-Qualifikationsspiele der deutschen Nationalelf"

(aus Wunschliste.de)
Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8781
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Schnurzel hat geschrieben:
Kapaun hat geschrieben:
ganerc hat geschrieben:
Scanter Thordos hat geschrieben:...Also Ironie.
Ups! Voll reingetreten ins Fettnäpfchen :o( :o(

Tut mir echt leid. Allerdings war ich dafür schon kann man sagen konditioniert. Ich habe gestern und heute ein wenig beim österreichischen Standart die Kommentare zum "Goucho-Gang" gelesen. Das wir Nazis wären, überheblich, arrogant, die WM gekauft haben, total schlecht gespielt haben, im Endspiel drei rote Karten hätten bekommen müssen, während der ganzen WM so überheblich waren und und und, das stand alles da drin (heute seltsamerweise viel weniger, da hat vermutlich ein Besen im Kommentarbereich gewütet) und dann haben sich auch einige ziemlich deftig über die Musik ausgelassen: Helen Fischer als Volkskrankheit und die Musik überhaupt als zurückgeblieben bezeichnet. Insgesamt halt der typische österreichische Schmäh von Vakuumschädeln.


Jo, der Standard halt. Antideutsche Ressentiments sind bei denen ein Rückenmarksreflex. B-)

Hattest du nicht einmal irgendwo erwähnt, du hättest eine Österreicherin zur Frau :pfeif:

Yupp. :-)
VorherigeNächste

Zurück zu Sport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste