Fußball WM 2018 in Russland

Rund um den Sport
Forumsregeln
Link

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon ganerc » 24. Juni 2018, 13:36

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6355
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Das war vielleicht ein Krimi gestern! Dieses Spiel gehört für mich in eine Reihe mit dem Endspiel von 1974 und dem Spiel gegen Italien 1978.
Apropos 1974, da gab es auch schon ein Spiel gegen Schweden. Das war fast so wichtig wie das gestrige. Denn man musste Gruppensieger werden um ins Endspiel zu kommen. Und dazu war ein Sieg gegen Schweden notwendig. In diesem Spiel war die deutsche Mannschaft zu Beginn auch nicht besonders gut. Ging sogar mit 0:1 für die Schweden in die Kabinen. Und danach war es erst ok als beim Stand von 2:2 Grabowski kam. Endstand war 4:2. Es war grausam anzusehen, auch weil der Rasen eher einer gefluteten Wiese glich. Da hats geregnet ohne Ende. Ob man so ein Spiel heute überhaupt anpfeifen würde bleibt die Frage.

Gestern war auch viel Kampf und ab und zu auch viel Krampf. Dass Kroos bei 144 Ballkontakten und einer Passquote von 93% mal einen Fehler macht, das ist allemal drin. Das kann man ihm zugestehen. Dass aber dahinter die Verteidigung, die für diese Fälle da ist, das auch noch vergeigt, das kann man nicht erwarten. Und, dass vorne die Chancen gleich reihenweise vergeigt werden, das ist aus meiner Sicht viel schlimmer. Andererseits hatten die Schweden auch verdammtes Glück. Bis zur letzten Minute.
Was ich mich jetzt frage, ist, ob Rudy besser gewesen wäre als Gündogan. Und ab wann Brand von Anfang an spielen wird. Zumindest Süle wird seine Chance bekommen. Boateng hat sich ja selbst ausgewechselt.
Dass die Mannschaft gestern mal hop, mal top gespielt hat war nachvollziehbar. Wenn man zu Beginn eines Spiels so viele Chancen versiebt, dann wird man ein wenig nachdenklich, und wenn in dieser Phase das Tor für den Gegner fällt, wenn man dann praktisch ausgeschieden ist zu dem Moment, dann denkt man noch mehr nach. Wenn dann nach der Pause wunschgemäß der Ausgleich fällt, danach aber wieder das gleiche passiert wie zu Beginn, dann verzweifelt man. Aber sie haben nicht aufgegeben. Und Kroos hat bewiesen, dass er Weltklasse hat. Nachdem das Tor für Schweden auch auf seine Kappe ging haut er in der allerletzten Minute so ein Ding ins Tor, das ist wahrlich grandios.

Mag sich der eine oder andere dran stören, dass sie nicht glanzvoll spielen. Das war selten so bei einer deutschen Mannschaft. Die kamen meist erst im Halbfinale oder im Finale zu ihrer Form. Man muss halt das Gesamte sehen. Andere Favoriten sind auch nicht gerade super drauf. Brasilien und Argentinien können durchaus auch noch rausfliegen. Argentinien ist für mich aus der Favoritenriege der Kanididat, der am wahrscheinlichsten scheitert. Andererseits können sie auch Glück haben, sich danach auf ihre Stärken besinnen und bis ins Endspiel durchmarschieren. Argentinien gegen Deutschland ist eh das häufigste Endspiel der WM-Geschichte. :rolleyes:
Und in der jüngeren WM-Historie haben es nur Brasilien und Argentinien als amtierende Weltmeister bis ins Endspiel geschafft. Da wäre also noch Potential für die deutsche Mannschaft. :D

Btw natürlich hätten die Schweden einen Elfer bekommen müssen. Das war eine Fehlentscheidung. Ob sie dann aber das andere Tor geschossen hätten, das wäre fraglich. Da kann man nicht so einfach sagen "jahahaha, dann hätten die Schweden 2:0 geführt". Der Spielverlauf nach dem Elfer wäre ein gänzlich anderer gewesen.
Bild

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Ce Rhioton » 24. Juni 2018, 14:06

Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Ertruser
Beiträge: 825
Registriert: 12. Februar 2017, 17:29
Am meisten hat mich gefreut, dass (und wie) die Jungs sich freuten. Mein Eindruck: Das war nicht für die Galerie, das war echt.

Brasilien (mein WM-Tipp vor Turnierbeginn) scheint mir nicht sehr stabil zu sein. Wehe, die geraten in Rückstand... ^_^

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Lord Valium » 24. Juni 2018, 15:28

Benutzeravatar
Offline
Lord Valium
Forums-KI
Beiträge: 13368
Registriert: 27. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Lordys-Castle
Panama bekommt ne Packung
Ich bin nicht wie die Anderen...
Ich bin schlimmer...!!!

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Kardec » 24. Juni 2018, 17:56

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 4999
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
ganerc hat geschrieben:.................
Was ich mich jetzt frage, ist, ob Rudy besser gewesen wäre als Gündogan........

Da hab ich einen glasklaren Standpunkt.

Nach Gündogans Einwechslung lief es deutlich schlechter.
Rudy hatte das bessere Stellungsspiel - speziell was die Absicherung von Kimmich u. Kroos betraf. Zudem spielte G. deutlich weiter vorne, was die Absicherung weiter schwächte.

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Matthias Rose » 24. Juni 2018, 22:04

Benutzeravatar
Offline
Matthias Rose
Ertruser
Beiträge: 864
Registriert: 25. Juni 2012, 23:18
Wohnort: Annweiler
Und mit Polen verabschiedet sich eine weitere Mannschaft, welche ich eigentlich bis ins 1/4-Finale getippt hatte (die andere war Argentinien). Was ist denn diese WM mit den Top-Manschaften los? Deutschland und Brasilien hängen ihrer Form hinterher. Frankreich scheint sich die eigene Stärke für die "wichtigen" Spiele aufheben zu wollen. Argentinien und Polen desolat. Nur Russland, Belgien, Mexiko und England scheinen schon in WM-Form zu sein. Vielleicht sollte ich meinen Tipp doch mal ganz ändern.
Es ist nicht möglich die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen!

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Richard » 24. Juni 2018, 22:22

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 5230
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Nunja ... *.de hat immerhin noch die Chance sich für den Aufstieg zu qualifizieren; bei Argentinien hingegen ....

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Clark Flipper » 25. Juni 2018, 08:32

Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Superintelligenz
Beiträge: 2353
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Cybermancer hat geschrieben:Jetzt muss die Gurkentruppe doch noch mal antreten.


Selbst bei vorzeitigen Ausscheiden wird das letzte Gruppenspiel dropsdem gespielt. ;-)
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Lord Valium » 26. Juni 2018, 16:24

Benutzeravatar
Offline
Lord Valium
Forums-KI
Beiträge: 13368
Registriert: 27. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Lordys-Castle
http://www.kicker.de/news/fussball/nati ... t.amp.html

Normalerweise hätte man die beiden in den nächsten Flieger Richtung Heimat setzen sollen.
Provozieren da rum gegen Schweden,was haben die im Coachingbereich überhaupt zu suchen...?
Ich bin nicht wie die Anderen...
Ich bin schlimmer...!!!

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon ganerc » 26. Juni 2018, 20:11

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6355
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Also ich fand das überhaupt nicht so besonders bemerkenswert. Warum muss man inzwischen aus solchen Lappalien ein Riesending machen? Hat sich irgendjemand darüber beschwert, dass die Schweden die Deutschen umgeschupst haben?
Genauso der Torjubel der Schweizer. Das wurde sanktioniert. Dann wird in Zukunft jeder Jubel sanktioniert werden können, so denn einer das haben möchte. Alles was in Zukunft auch nur im Geringsten als politische Aussage missverstanden werden könnte und alles was andere (scheinbar) provoziert kann man dann sanktionieren. Irgendwann sind wir soweit, dass die sich nach dem Abpfiff alle umarmen MÜSSEN und der Sieger muss sich beim Verlierer entschuldigen, dass er gewonnen hat.

Für mich macht sich die FIFA mehr und mehr lächerlich.
Bild

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Lord Valium » 26. Juni 2018, 20:15

Benutzeravatar
Offline
Lord Valium
Forums-KI
Beiträge: 13368
Registriert: 27. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Lordys-Castle
Frankreich und Dänemark weiter
Ich bin nicht wie die Anderen...
Ich bin schlimmer...!!!

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Tiberius » 26. Juni 2018, 22:12

Benutzeravatar
Offline
Tiberius
Oxtorner
Beiträge: 684
Registriert: 25. Juli 2017, 14:35
Kroatien und Argentinien weiter.
Leser sind in der Überzahl und machen sich demzufolge mehr Gedanken über einen Roman, als es ein Autor je könnte.
Benutzeravatar
Offline
Baptist Ziergiebel
Ertruser
Beiträge: 990
Registriert: 14. August 2013, 21:55
Ohje ohje, der Maradona. :rolleyes:
Reporter: "Die Ikone, die Legende!"
Maradona: *zeigt erst mal beide Mittelfinger gegen Nigeria*

Legenden werden überbewertet. :lol:

Für Messi hingegen freut es mich. Weltmeister brauch er nun nicht grade in diesem Turnier noch werden, aber die Erfolgserlebnisse gönne ich ihm mehr als seinem von Ehrgeiz zerfressenen Kontrahenten. Zumal sein Tor vorhin wieder seine Klasse gezeigt hat, da kann Ronaldo machen was er will.

Frankreich gegen Dänemark war eine Frechheit. Hätte Australien doch nur gewonnen! Aber leider, leider...

Schade auch um Island. Kroatien durchaus mit in der Favoritenriege.

Die Provokationen der beiden Deutschen gegen die Schweden waren jetzt nicht große Diplomatie, die teils groben Handgreiflichkeiten der popoverletzten Schweden fand ich alledings wesentlich "ekelhafter", um mal im schwedischen Duktus zu bleiben. Ob´s da auch Geldstrafen gab? :unschuldig:

Gruß.
Das ist ... TERRA!

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Lord Valium » 27. Juni 2018, 10:02

Benutzeravatar
Offline
Lord Valium
Forums-KI
Beiträge: 13368
Registriert: 27. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Lordys-Castle
Lord Valium hat geschrieben:http://www.kicker.de/news/fussball/nationalelf/726310/artikel_dfb-stellungnahme_mitarbeiter-erhalten-innenraumverbot.amp.html


Bild
Ich bin nicht wie die Anderen...
Ich bin schlimmer...!!!

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Frank Chmorl Pamo » 27. Juni 2018, 14:44

Frank Chmorl Pamo
Papageorgiu hat geschrieben:Sicher? Wenn Mexiko gewinnt oder unentschieden spielt, reicht ein deutscher Sieg. Wenn Schweden 1:0 gewinnt und Deutschland auch, zählt der direkte Vergleich. Wenn Schweden mit mehr als einem Tor Unterschied gewinnt, wäre Mexiko bei einem deutschen Sieg draußen. Aber halt: Deutschland ist tatsächlich draußen, wenn Schweden mit einem Tor Unterschied gewinnt und Deutschland auch, aber weniger Tore dabei schießt.


Mit euch als Trainer würde so Fußball gespielt werden wie die schwäbische Hausfrau rechnet. Nur ned huddele. Und dann muss die Katze zum Tierarzt und das Monatsbudget ist weg ;)
Unsere müssen einfach mit möglichst vielen Toren unterschied gewinnen, dann schaffen sie es mit eigenen Mitteln.
Da sich alle ins Zeug legen, jeder kann potentiell noch weiter kommen, sollten es mindestens 2, besser 3 Tore Differenz sein.
Benutzeravatar
Offline
Baptist Ziergiebel
Ertruser
Beiträge: 990
Registriert: 14. August 2013, 21:55
Erste Halbzeit ist rum... ausbaufähig, sag ich mal. :unschuldig:
Das ist ... TERRA!

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Papageorgiu » 27. Juni 2018, 18:00

Benutzeravatar
Offline
Papageorgiu
Superintelligenz
Beiträge: 2703
Registriert: 25. Juni 2012, 21:44
Hochverdient ausgeschieden. :mellow:

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Regulus » 27. Juni 2018, 18:00

Benutzeravatar
Offline
Regulus
Postingquelle
Beiträge: 4116
Registriert: 29. Juni 2012, 19:38
Wohnort: Im schönen Bayernland
Der Verkauf von Paninibildern wird radikal einbrechen...
Benutzeravatar
Offline
Baptist Ziergiebel
Ertruser
Beiträge: 990
Registriert: 14. August 2013, 21:55
Ärgern könnt ick mich! Erstmal ´ne Runde Killerspiele zocken.
Andererseits sind wir weiter gekommen als Holland und Italien. Das hilft wenigstens etwas. :mellow:
Das ist ... TERRA!

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Frank Chmorl Pamo » 27. Juni 2018, 18:10

Frank Chmorl Pamo
Das wars dann ...
Löw wird wohl zurücktreten.

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Lord Valium » 27. Juni 2018, 18:25

Benutzeravatar
Offline
Lord Valium
Forums-KI
Beiträge: 13368
Registriert: 27. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Lordys-Castle
Endlich können die Spieler Urlaub machen
Ich bin nicht wie die Anderen...
Ich bin schlimmer...!!!

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Faktor10 » 27. Juni 2018, 18:36

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4318
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Endlich wieder mehr lesen können. :devil:
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
Benutzeravatar
Offline
Garko der Starke
Superintelligenz
Beiträge: 2965
Registriert: 23. Februar 2015, 23:08
Faktor10 hat geschrieben:Endlich wieder mehr lesen können. :devil:

Richtig, man muss immer das Positive sehen. B-)
„Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden.“


Friedrich Dürrenmatt


Eingetragenes Mitglied vom Forumspack, der Off-Topic-Bande, den Mörderischen Jungs Des Siebten Gebets und den Jubelpersern

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Cybermancer » 27. Juni 2018, 19:12

Benutzeravatar
Offline
Cybermancer
Superintelligenz
Beiträge: 2472
Registriert: 11. Juli 2012, 15:47
HiHi

:D :D :D
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
https://www.youtube.com/watch?v=WiMwVlpD-GU

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Matthias Rose » 27. Juni 2018, 19:13

Benutzeravatar
Offline
Matthias Rose
Ertruser
Beiträge: 864
Registriert: 25. Juni 2012, 23:18
Wohnort: Annweiler
Löw Raus!! :angry: :angry: :angry: :susp: :angry: :angry: Ich wusste ja, dass Deutschland diese WM nicht viel erreichen wird, aber diese Arbeitsleistung war unterirdisch und wir sind zu Recht ausgeschieden. Das war eine Frechheit und zum Glück habe ich für genügend Lesestoff gesorgt (PR I) dass ich nun die ganze RestWM über mir schön die Zeitvertreiben kann.

Die einzigen Lichtblicke diese WM waren Süle, Kroos und Goretzka... der Rest kann sich erstmal verstecken gehen. Was die Özils, Gündogans, Khediras, Gomez und Co da abgeliefert haben... man man man man.. ich bin so sauer... zum Glück kann man sagen.. haben die Schweden auf die Tube gedrückt.
Es ist nicht möglich die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen!

Re: Fußball WM 2018 in Russland

Beitragvon Kardec » 27. Juni 2018, 19:48

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 4999
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Phh - schade! Irgendwie ist die WM für mich vorbei.

Das Ausscheiden ist aber kein Zufall. Die 2014er Sieger-Truppe ist in Ehren gealtert - von unten kommt nix erstklassiges nach.
Es ist schlicht ein Mangel an Qualität. D hat beispielsweise keine Weltklassestürmer mehr. Thomas Müllers ÜBSEF-K. wurde auch von geheimnisvollen Mächten entwendet. Ein Fall für die USO :D
Siehe schwaches Abschneiden der deutschen Vereine in den Europapokalen. In der 5-Jahreswertung liegt D für die Saison 17/18 gleichauf mit Österreich!

Wir müssen uns evtl. auf eine längere Dursstrecke einrichten.
VorherigeNächste

Zurück zu Sport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste