9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthread

Unvergessene Abenteuer, legendäre Zyklen - nachgelesen und neu diskutiert.
Forumsregeln
Link
Gesperrt
Benutzeravatar
LaLe
Superintelligenz
Beiträge: 2361
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck

9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthread

Beitrag von LaLe » 3. Juli 2012, 14:48

Eigentlich wollte ich mir mit dieser Nummer hier ja noch etwas Zeit lassen, aber den Neustart des Forums mit einer Menge User-Frischfleisch halte ich für einen gelungenen Zeitpunkt eine inzwischen liebgewonnene Tradition fortzusetzen.

Hiermit startet der 9. Klassiker-Lesezirkel!

Damit auch die eingangs erwähnten Neulinge wissen worum es hier gehen soll und die „Alten“ nochmal nachlesen können wie es geht, stelle ich nachfolgend einmal den Ablauf vor an dem ich auch diesmal nichts ändere.

3.7.2012 – Es beginnt die Vorschlagsrunde (in diesem Thread)
Jeder kann einen Vorschlag dazu unterbreiten, was wir demnächst lesen wollen. Dieser Vorschlag kann 1 – 4 Romane umfassen. Möchte jemand mehr als ein Roman vorschlagen, so sollten diese einen Bezug zueinander haben (gleicher Handlungsabschnitt, Viererblock, gleicher Autor).

Zu nennen sind die Bandnummern und der Autor. Passende Titelbilder findet Ihr hier: http://www.perrypedia.proc.org/wiki/Tit ... Heftromane (mit ein bisschen Durchklicken, wird man da fündig).

Schön wäre es, wenn Ihr kurz erläutert warum Ihr die vorgeschlagenen Romane lesen wollt und warum diese auch für andere interessant sein könnten (sprich ein bisschen Werbung machen evtl. eine kurze Inhaltsangabe ohne großen Spoiler).

Vorgeschlagen werden können alle Romane, die vor mehr als 10 Jahren erschienen sind. Das dürften alle Romane bis ca. Band 2135 sein.

Darüber hinaus kann jeder Vorschläge unterstützen indem er ebenfalls für diese wirbt.

Nicht vorgeschlagen werden können die Romane 4, 6, 107, 300, 408, 757/758, 1406, Atlan 1 und 2 sowie der Planetenroman 358, die bereits in den ersten acht Lesezirkeln gelesen wurden.

10.7.2012 – Es beginnt die Abstimmung (in einem gesonderten Thread)
Jeder, der mitlesen möchte oder dies zumindest beabsichtigt, gibt seine Stimme für die Vorschläge ab, die er gerne lesen möchte. Man kann dabei für beliebig viele Vorschläge stimmen. Ab und an werde ich einen kurzen Zwischenstand abgeben. Dabei überprüft Ihr bitte ob ich alle Eure Stimmen korrekt berücksichtigt habe.

Ergänzend kann jeder im Thread gerne schreiben bei welchen Romanen er ebenfalls mitlesen würde (ohne für diese abzustimmen) bzw. bei welchen er vermutlich nicht dabei wäre.
Schön wäre es, wenn das Abstimmverhalten noch kurz begründet wird (will ich lesen weil es mein erster PR war / weil ich ihn vor XX Jahren ganz toll fand bzw. will ich nicht lesen weil ich den schon 123mal gelesen habe / weil ich den schrecklich langweilig fand / ich den Autor nicht mag).

Gelesen wird dann der Vorschlag mit den meisten abgegebenen Stimmen, bei Stimmengleichheit der/die ältere(n) Roman(e).

17.7.2012 – Wir besorgen uns den Lesestoff (ich eröffne einen gesonderten Thread)
Jeder besorgt sich das Lesematerial und postet in diesem Thread sobald er über die Lektüre verfügt. Ggf. können wir dann die weiteren Schritte zeitlich vorziehen oder auch nach hinten schieben. Das würden wir dann auch in diesem Thread abstimmen.

3.8.2012 – Wir diskutieren den Lesestoff (in einem weiteren Thread)
Jeder kann nun hier seine Gedanken zu den gelesenen Romanen unters Volk bringen. Schön wäre es, wenn dies jeder tut, und sei es nur, dass er kurz schreibt ob ihm der Stoff gefallen hat oder nicht.

Neben den Romaninhalten und der schriftstellerischen Leistung sind auch Kommentare zu Titelbildern, Extras der jeweiligen Auflagen, etc. willkommen.

Es gibt auch einen Poll :D .

31.8.2012 – Nachbereitung
Was war gut?
Was war schlecht?
Was wollen wir ändern?
Wollen wir überhaupt einen zehnten Lesezirkel?

Vorschläge für andere Fragestellungen sind auch diesmal sehr willkommen.

Und damit jeder eine Vorstellung davon hat, wie so ein Vorschlag aussehen kann, stelle ich im folgenden Posting einmal „meinen Klassiker“ ein.
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Benutzeravatar
LaLe
Superintelligenz
Beiträge: 2361
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von LaLe » 3. Juli 2012, 14:51

Ich schlage vor

Band 702 – Das Stummhaus von Clark Darlton.

Bild

Worum geht es?

Die Erde ist nach dem Sturz durch den Schlund in einer unbekannten Region des Universums gelandet. Wie sich mit den Jahren herausstellt verändert die Strahlung der Sonne Medaillon, um die die Erde nun kreist, die Menschen in der Weise, dass Gefühle nicht mehr empfunden werden und das Leben der Terraner von Logik und Trieben gesteuert wird.
Perry Rhodan hat mit anderen Immunen die Erde verlassen (müssen) und ist mit der SOL auf der Suche nach der Milchstraße.

Im vorgeschlagenen Roman erhalten wir einen sehr düsteren (wenn ich mich recht erinnere) Einblick in die aphilische Gesellschaft, der zum Zeitpunkt des Erscheinens insofern einen recht realen Hintergrund hatte, als damals wohl die Diskussionen über Altenheime aufkamen. Wenn man sich heute Berichte zum Pflegenotstand und die Zustände in einigen derartigen Institutionen anschaut, hat das Thema an Brisanz wohl kaum verloren.

Für mich ist dieser Roman ein Highlight des Aphiliezyklus (also ein Highlight im Highlight) und mich würde schon interessieren wie andere diesen sehen.
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 4762
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von Faktor10 » 3. Juli 2012, 14:52

Schön das es weitergeht
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 4762
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von Faktor10 » 3. Juli 2012, 14:56

Bild

Band 330
Perry ist weg , und es muss ein neuer PR her. Toller Roman aus der guten alten Zeit von W.V

Titel Ein Mann wie Rhodan.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Benutzeravatar
ernie
Plophoser
Beiträge: 408
Registriert: 29. Juni 2012, 15:10
Wohnort: Süd-West Niedersachsen

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von ernie » 3. Juli 2012, 20:01

Ich würde mir ATLAN 300 wünschen. :st:
Ad Astra
ernie
-------------------
1.Auflage: 3036
Neo 211

Heiko Langhans
Postingquelle
Beiträge: 4010
Registriert: 26. Juni 2012, 12:15
Wohnort: Reinbek

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von Heiko Langhans » 4. Juli 2012, 10:55

Zu Atlan 300 ff. gab/gibt es bereits einen Zyklus-Thread.

Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 4762
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von Faktor10 » 4. Juli 2012, 21:59

Heiko Langhans hat geschrieben:Zu Atlan 300 ff. gab/gibt es bereits einen Zyklus-Thread.
Gott sei dank :devil:
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Benutzeravatar
LaLe
Superintelligenz
Beiträge: 2361
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von LaLe » 5. Juli 2012, 15:19

Vorschlagen kann man den trotzdem. Habe den 300er also mal vorgemerkt und nachstehend einmal TiBi und Autorennamen ergänzt.

Atlan 300 - Das neue Atlantis - William Voltz

Bild
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Benutzeravatar
Cardif
Ertruser
Beiträge: 885
Registriert: 25. Juni 2012, 21:38

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von Cardif » 5. Juli 2012, 18:28

Juhu, es geht weiter :D

Hier mein Vorschlag:

Am Ende der Macht von William Voltz.

Bild

Das bittersüße Ende eines fantastischen Zyklus - ein Finale, welches lange in Erinnerung bleibt.

Benutzeravatar
HixRie
Ertruser
Beiträge: 767
Registriert: 29. Juni 2012, 12:35
Wohnort: Berlin

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von HixRie » 5. Juli 2012, 19:34

Cardif hat geschrieben:Juhu, es geht weiter :D

Hier mein Vorschlag:

Am Ende der Macht von William Voltz.
Ich überlege schon was ich vorschlagen soll und dann kommt so ein Hammer!

Geiler Vorschlag!!! :st:

Kemoauc
Postingquelle
Beiträge: 3130
Registriert: 27. Juni 2012, 18:25
Wohnort: Hinter den Materiequellen

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von Kemoauc » 5. Juli 2012, 20:09

Mein Vorschlag diesmal:

Band 850 - BARDIOC von William Voltz.

Bild

Der große Auftritt der Sieben Mächtigen und Bardiocs Verrat.
"Es ist dunkler, wenn ein Stern erlischt, als wenn er nie geleuchtet hätte." - Alaska Saedelaere
Bild
"Erst dann, wenn wir selber ein Gesicht haben, werden uns die Götter Auge in Auge gegenüberstehen." - C.S. Lewis

Benutzeravatar
Werner Fleischer
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1887
Registriert: 3. Juli 2012, 14:42
Wohnort: Liddypool
Kontaktdaten:

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von Werner Fleischer » 5. Juli 2012, 20:53

Tja Faktor 10, der Atlantiszyklus ist besser wie sein Ruf, und irgendwie scheinen die Menschen neugierig auf einen sehr guten Voltz Roman zu sein. Kann ich verstehen. Habe den Roman sicherlich in meinem Leben über 50 mal gekauft und immer wieder weiterverschenkt! Etwas was ich von dem merkwürdigen Zyklusende "Das Ende der Macht" nun nicht behaupten kann.
Spinal Tap und die Rutles sind die "Krone der musikalischen Entwicklung"

http://www.bvl-legasthenie.de/aktuelles

Grüne Bände mit Goldschrift und aufgeklebten Deckelbild - Seit 1892 ein Zeichen für Qualität - ideal geeignet für den Atlantiszyklus

Benutzeravatar
Hamiller
Oxtorner
Beiträge: 735
Registriert: 29. Juni 2012, 17:52
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von Hamiller » 5. Juli 2012, 21:01

Der etwas andere Reboot der PR-Serie:

Band 1598 - Der Tag des Zorns von Peter Terrid

Bild

Würde ich gerne mal wieder lesen. Würde allerdings die Nachauflagenleser spoilern.

Benutzeravatar
Alchemix
Marsianer
Beiträge: 167
Registriert: 30. Juni 2012, 05:06
Wohnort: High Point, NC USA

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von Alchemix » 8. Juli 2012, 20:27

Mein Vorschlag wäre PR 300 Alarm in Sektor Morgenrot, schlicht und ergreifend weil wir hier die Einführung einer der schillerndsten Persönlichkeiten im PR Universum haben, Roi Danton.
Bild

Da ich die FRühphase der Serie nur aus den Silberbänden kenne (Stand Band 980), und in die EA erst 2200 eingestiegen bin, ist es eigentlich egal was ich lese, es wird auf alle Fälle ein interressantes Erlebnis.
A reader lives a thousand lives before he dies," said Jojen. "The man who never reads lives only one.”
George R.R. Martin, A Dance with Dragons

Benutzeravatar
Cardif
Ertruser
Beiträge: 885
Registriert: 25. Juni 2012, 21:38

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von Cardif » 9. Juli 2012, 04:50

Alchemix hat geschrieben:Mein Vorschlag wäre PR 300 Alarm in Sektor Morgenrot..

Sorry, hatten wir schon; ich glaube im 7. Lesezirkel. ;)

Aber der Roman ist wirklich :st:

Benutzeravatar
LaLe
Superintelligenz
Beiträge: 2361
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von LaLe » 9. Juli 2012, 07:50

Cardif hat geschrieben:
Alchemix hat geschrieben:Mein Vorschlag wäre PR 300 Alarm in Sektor Morgenrot..
Sorry, hatten wir schon; ich glaube im 7. Lesezirkel. ;)

Aber der Roman ist wirklich :st:
Genauso wars, siehe auch das Eingangs-Posting in dem die nicht vorschlagbaren Romane aufgeführt wurden. Die Diskussion zu "Alarm im Sektor Morgenrot" können Interessierte im damaligen Thread gerne nachlesen http://forenarchiv.perry-rhodan.net/ind ... t&p=812562.
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Benutzeravatar
baloo
Siganese
Beiträge: 57
Registriert: 5. Juli 2012, 09:48
Wohnort: Krefeld

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von baloo » 9. Juli 2012, 13:06

Kemoauc hat geschrieben:Mein Vorschlag diesmal:

Band 850 - BARDIOC von William Voltz.


Der große Auftritt der Sieben Mächtigen und Bardiocs Verrat.
nicht schlecht...aber sollte dann mE zusammen mit dem Nachfolgeband 851, Kosmischer Alptraum, gelesen werden....

Bild

hrmpf...das (titel)bild mag wohl nicht....
Das Universum ist ein schöner Ort, um Urlaub zu machen. Aber leben möchte man dort nicht.
-- A. Bester

"I'm an occational drinker, the kind of guy who goes out for a beer and wakes up in Singapore with a full beard." --"The King in Yellow" - Raymond Chandler

Benutzeravatar
LaLe
Superintelligenz
Beiträge: 2361
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von LaLe » 9. Juli 2012, 14:06

War auch schon am Überlegen dies anzuregen.
Kemo, it´s your choice...
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Kemoauc
Postingquelle
Beiträge: 3130
Registriert: 27. Juni 2012, 18:25
Wohnort: Hinter den Materiequellen

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von Kemoauc » 9. Juli 2012, 14:29

Können wir gerne tun. Ich habe nichts dagegen.

Mir ging es bei meinem Vorschlag ursprünglich in erster Linie um die Aufdeckung des Verrats Bardiocs durch die anderen Mächtigen. Im zweiten Band wird ja dann eher seine Entwicklung von Bardioc zu BARDIOC beschrieben. Aber wir können auch gerne beide Romane zusammen nehmen. Dass die beiden Romane eng zusammen gehören ist ja unbestritten.

Daher ergänze ich meinen Vorschlag auf den Doppelband:

Band 850 - BARDIOC / Band 851 - Kosmischer Alptraum von William Voltz.

Bild Bild
"Es ist dunkler, wenn ein Stern erlischt, als wenn er nie geleuchtet hätte." - Alaska Saedelaere
Bild
"Erst dann, wenn wir selber ein Gesicht haben, werden uns die Götter Auge in Auge gegenüberstehen." - C.S. Lewis

Benutzeravatar
LaLe
Superintelligenz
Beiträge: 2361
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von LaLe » 10. Juli 2012, 10:59

Da die Abstimmung bereits läuft viewtopic.php?f=3&t=404&sid=a348d60976f ... a6012283b3, können keine weiteren Vorschläge gemacht werden.

Mag das Moderat diesen Thread bitte schließen? Danke.
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Benutzeravatar
Alchemix
Marsianer
Beiträge: 167
Registriert: 30. Juni 2012, 05:06
Wohnort: High Point, NC USA

Re: 9. Klassiker-Lesezirkel Juli/August 2012 - Vorschlagsthr

Beitrag von Alchemix » 11. Juli 2012, 01:52

LaLe hat geschrieben:
Cardif hat geschrieben:
Alchemix hat geschrieben:Mein Vorschlag wäre PR 300 Alarm in Sektor Morgenrot..
Sorry, hatten wir schon; ich glaube im 7. Lesezirkel. ;)

Aber der Roman ist wirklich :st:
Genauso wars, siehe auch das Eingangs-Posting in dem die nicht vorschlagbaren Romane aufgeführt wurden. Die Diskussion zu "Alarm im Sektor Morgenrot" können Interessierte im damaligen Thread gerne nachlesen http://forenarchiv.perry-rhodan.net/ind ... t&p=812562.
Kein Problem ich habe ja bereits gesagt, das mich die anderen Romane, auch sehr reizen.
A reader lives a thousand lives before he dies," said Jojen. "The man who never reads lives only one.”
George R.R. Martin, A Dance with Dragons

Gesperrt

Zurück zu „PERRY RHODAN Classics“