Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Unvergessene Abenteuer, legendäre Zyklen - nachgelesen und neu diskutiert.
Forumsregeln
Link
Antworten
Benutzeravatar
Vincent Garron
Terraner
Beiträge: 1472
Registriert: 3. Februar 2013, 20:56
Wohnort: Siegen

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Vincent Garron » 25. April 2013, 10:20

LaLe hat geschrieben:
Vincent Garron hat geschrieben:
Thoromir hat geschrieben:Klar wird es Bücher auf Papier geben - als Sammlereditionen zu horrenden Preisen.
Dan wird meine PR-Sammlung ja vielleicht doch noch eines Tages was wert. Juchhuuuu :wub:
Wenn ich deine verbrenne wird meine mehr wert :devil: . Wo wohnst du noch gleich :devil: :devil: ?
In Siegen, kannst gerne vorbeikommen. Und LaLe.... sag' Vince zu mir :devil:
Es gibt zwei Dinge die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher.
(Albert Einstein)

Benutzeravatar
Öffie
Oxtorner
Beiträge: 688
Registriert: 27. Juni 2012, 15:22
Wohnort: Hamburg

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Öffie » 25. April 2013, 11:15

Hopfi hat geschrieben:
Öffie hat geschrieben:
Pangalaktiker hat geschrieben:Epubs gibt es von 1-1599 (fast jedenfalls, Stand der 5. Auflage halt) und 2500-heute. Vor 2500 gab es noch ein paar Zyklen in PDF. Da sich die Diskussion erledigt hat, ob die ePubs eine Konkurrenz zur 5. darstellen, wird die Lücke wohl bald geschlossen werden. Wobei "bald" = alle paar Monate ein neues Paket, also ein paar Jahre wird's noch dauern. Vielleicht auch nicht, Atlan wurde ja in einem Schlag auf den Markt geworfen.
Die Erweiterung des E-Book-Angebotes hat aber ja mit der 5. (Print)-Auflage nicht viel zu tun. Das die komplette EA als E-Books zur Verfügung stehen soll, haben ja Miriam Hofheinz und Klaus des öfteren geschrieben. Im Dezember hatte Klaus sogar geschrieben, dass er davon ausgehen würde, dass die EA im Jahr 2013 komplett vorläge. Siehe u.A. viewtopic.php?f=39&t=2488&p=74265#p74265
10 Pakete in 8 Monaten?
Anfang 2017 ist wahrscheinlicher, wenn zwischen jeden 100er-Block 3 Monate verstreichen.
Wenn der Chefredakteur das so sagt, gehe ich davon aus, dass 2013 auch tatsächlich angepeilt wird. Wenn es dann durch etwaige Verzögerungen 2014 wird, ist das ja auch OK.

Benutzeravatar
Hamiller
Oxtorner
Beiträge: 735
Registriert: 29. Juni 2012, 17:52
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Hamiller » 25. April 2013, 11:21

Hopfi hat geschrieben:10 Pakete in 8 Monaten?
Anfang 2017 ist wahrscheinlicher, wenn zwischen jeden 100er-Block 3 Monate verstreichen.
Am Anfang ging's doch auch flotter. War da nicht die Aussage, dass die Romane ab Band 1000 neu gescannt werden mussten und das Tempo deshalb runterging? Die neueren dürften ja alle im Computer vorliegen. Ist nur die Frage, ab welcher Nummer das der Fall ist.

Wir sind jetzt bei Romanen von 1992, hm, hatten die Autoren da schon alle PCs?

Benutzeravatar
Öffie
Oxtorner
Beiträge: 688
Registriert: 27. Juni 2012, 15:22
Wohnort: Hamburg

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Öffie » 25. April 2013, 11:31

Man darf auch nicht vergessen, dass "so mal eben" 850 Atlanromane "zwischengeschoben" wurden, die nach früheren Aussagen ursprünglich ja erst nach der EA in Angriff genommen werden sollten.

Meines erachtens weisen alle Mitteilungen zu dem Thema daraufhin, dass das "Größte E-Book-Projekt der Welt" nicht irgendwann vielleicht mal, sondern auf Sicht vollbracht sein wird.

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6786
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von jogo » 25. April 2013, 11:33

Vincent Garron hat geschrieben:
Thoromir hat geschrieben:Klar wird es Bücher auf Papier geben - als Sammlereditionen zu horrenden Preisen.
Dan wird meine PR-Sammlung ja vielleicht doch noch eines Tages was wert. Juchhuuuu :wub:
Du hast DAN ausgebaut? :o
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
Vincent Garron
Terraner
Beiträge: 1472
Registriert: 3. Februar 2013, 20:56
Wohnort: Siegen

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Vincent Garron » 25. April 2013, 11:56

jogo hat geschrieben:
Vincent Garron hat geschrieben:
Thoromir hat geschrieben:Klar wird es Bücher auf Papier geben - als Sammlereditionen zu horrenden Preisen.
Dan wird meine PR-Sammlung ja vielleicht doch noch eines Tages was wert. Juchhuuuu :wub:
Du hast DAN ausgebaut? :o
Es sollte ein Geheimnis bleiben, aber ja... hab ich. DAN ist aber unverkäuflich :P
Es gibt zwei Dinge die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher.
(Albert Einstein)

Benutzeravatar
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8894
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Kapaun » 25. April 2013, 12:07

Öffie hat geschrieben:
Hopfi hat geschrieben:
Öffie hat geschrieben:
Pangalaktiker hat geschrieben:Epubs gibt es von 1-1599 (fast jedenfalls, Stand der 5. Auflage halt) und 2500-heute. Vor 2500 gab es noch ein paar Zyklen in PDF. Da sich die Diskussion erledigt hat, ob die ePubs eine Konkurrenz zur 5. darstellen, wird die Lücke wohl bald geschlossen werden. Wobei "bald" = alle paar Monate ein neues Paket, also ein paar Jahre wird's noch dauern. Vielleicht auch nicht, Atlan wurde ja in einem Schlag auf den Markt geworfen.
Die Erweiterung des E-Book-Angebotes hat aber ja mit der 5. (Print)-Auflage nicht viel zu tun. Das die komplette EA als E-Books zur Verfügung stehen soll, haben ja Miriam Hofheinz und Klaus des öfteren geschrieben. Im Dezember hatte Klaus sogar geschrieben, dass er davon ausgehen würde, dass die EA im Jahr 2013 komplett vorläge. Siehe u.A. viewtopic.php?f=39&t=2488&p=74265#p74265
10 Pakete in 8 Monaten?
Anfang 2017 ist wahrscheinlicher, wenn zwischen jeden 100er-Block 3 Monate verstreichen.
Wenn der Chefredakteur das so sagt, gehe ich davon aus, dass 2013 auch tatsächlich angepeilt wird. Wenn es dann durch etwaige Verzögerungen 2014 wird, ist das ja auch OK.
Nachdem die Kapazitäten, die durch die Digitalisierung von Atlan gebunden waren, nun wieder zur Verfügung stehen und die 5. Auflage ja ohnehin eingestellt ist, gehe ich allerdings auch davon aus, dass der Rest der Serie zeitnah auf den Markt geworfen wird. Und dann, um das mal kurz wieder in die Debatte zu werfen, wäre es Zeit für die alten Planetenromane ... ;-)

Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Sonnentransmitter » 25. April 2013, 13:06

Kapaun hat geschrieben:Nachdem die Kapazitäten, die durch die Digitalisierung von Atlan gebunden waren, nun wieder zur Verfügung stehen und die 5. Auflage ja ohnehin eingestellt ist, gehe ich allerdings auch davon aus, dass der Rest der Serie zeitnah auf den Markt geworfen wird. Und dann, um das mal kurz wieder in die Debatte zu werfen, wäre es Zeit für die alten Planetenromane ... ;-)
Na, es war wohl die 5. Auflage, die hier das Stoppschild war (um die Printauflage nicht vollends durch Kannibalisierung unter die Überlebensmarge zu drücken). Dieses Stoppschild fällt jetzt weg, daher bin ich mal gespannt.

Da ich alle 2700 PR-Romane besitze, würden mich eher die 415 TBs (Planetenromane) interessieren. Davon fehlen mir viele.

Benutzeravatar
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8894
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Kapaun » 25. April 2013, 13:18

Sonnentransmitter hat geschrieben:
Kapaun hat geschrieben:Nachdem die Kapazitäten, die durch die Digitalisierung von Atlan gebunden waren, nun wieder zur Verfügung stehen und die 5. Auflage ja ohnehin eingestellt ist, gehe ich allerdings auch davon aus, dass der Rest der Serie zeitnah auf den Markt geworfen wird. Und dann, um das mal kurz wieder in die Debatte zu werfen, wäre es Zeit für die alten Planetenromane ... ;-)
Na, es war wohl die 5. Auflage, die hier das Stoppschild war (um die Printauflage nicht vollends durch Kannibalisierung unter die Überlebensmarge zu drücken). Da ich alle 2700 PR-Romane besitze, würden mich eher die 415 TBs (Planetenromane) interessieren. Davon fehlen mir viele.
Ja, deswegen hat man Atlan wohl zwischengeschoben. Und in diesem Sinne begrüße ich durchaus auch die Einstellung der 5. Auflage. Jetzt kann es dann mit Hochdruck an die Digitalisierung der Restserie gehen. Und das mit den Planetenromanen geht mir genauso ...

Benutzeravatar
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Schnurzel » 25. April 2013, 13:40

Atlan ist ein gutes Stichwort. Ich frage mich jetzt nach der Einstellung der 5. Auflage, warum man überhaupt Atlan-SOL angefangen hat. Hatte man die Hoffnung, dass Atlan-SOL besser läuft (und hat sie immer nioch)? Ist der redaktionelle Aufwand bei Atlan-SOL allein wegen Rüdigers Bearbeitung nicht höher als bei der 5. Auflage? Oder wird das dadurch kompensiert, dass nur halb so viele Romane im gleichen Zeitraum erscheinen wie bei der 5. Auflage? Muss man befürchten, dass Atlan-SOL auch nicht bis zum Ende durchhält? SInd immerhin noich sieben Jahre Realzeit (glaube ich) bis zum Ende der Serie

Benutzeravatar
LaLe
Superintelligenz
Beiträge: 2357
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von LaLe » 25. April 2013, 14:16

Bei Atlan denke ich mal, dass es sich um einen Testballon bis zur Nummer 549 handelt. Ob und wie es weitergeht wird dann wohl bis dahin entschieden werden. Vorsicht: reine Spekulation!
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Benutzeravatar
Pangalaktiker
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1715
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Pangalaktiker » 25. April 2013, 14:38

Pangalaktiker hat geschrieben:Planetenromane
Kapaun hat geschrieben:Planetenromane
Sonnentransmitter hat geschrieben:Planetenromane
Kapaun hat geschrieben:Planetenromane
Hat jemand Planetenromane gesagt? Weil, mir schien es hätte jemand Planetenromane gesagt ... :clap:
Wer unter Euch ohne Sünde ist, werfe das erste Heft aufs Garagendach ...

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6786
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von jogo » 25. April 2013, 14:40

Nein! Das ist Rainer Zufall! Planetenromane gibt es hier nicht. Das wäre doch Off Topic!
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Schnurzel » 25. April 2013, 14:45

Schnurzel hat geschrieben:Atlan ist ein gutes Stichwort. Ich frage mich jetzt nach der Einstellung der 5. Auflage, warum man überhaupt Atlan-SOL angefangen hat. Hatte man die Hoffnung, dass Atlan-SOL besser läuft (und hat sie immer nioch)? Ist der redaktionelle Aufwand bei Atlan-SOL allein wegen Rüdigers Bearbeitung nicht höher als bei der 5. Auflage? Oder wird das dadurch kompensiert, dass nur halb so viele Romane im gleichen Zeitraum erscheinen wie bei der 5. Auflage? Muss man befürchten, dass Atlan-SOL auch nicht bis zum Ende durchhält? SInd immerhin noich sieben Jahre Realzeit (glaube ich) bis zum Ende der Serie
In Ergänzung meines obigen Posts ist mir noch folgende Frage eingefallen: Oder wäre es vielleicht klüger gewesen, abzuwarten, ob die 5. Auflage eingestellt wird oder nicht, um dann die redaktionellen Kapazitäten der eingestellten 5. Auflage und der gar nicht erst gestarteten Atlan-SOL-Serie zu nutzen, um ein Perry Rhodan-Projekt mit neuer Schreibe zu starten? Vielleicht neue Planetenromane?

Benutzeravatar
DelorianRhodan
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 7. Juli 2012, 17:09
Wohnort: Dorne

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von DelorianRhodan » 25. April 2013, 20:49

Wie definiert man eigentlich "Planetenromane"? :gruebel:

Benutzeravatar
Hamiller
Oxtorner
Beiträge: 735
Registriert: 29. Juni 2012, 17:52
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Hamiller » 25. April 2013, 21:04

Obwohl ich ja finde, dass viele Planetenromane eher mau sind (*)(**), würde ich die als EBook-Paket sofort kaufen, weil ich die gerade noch lese und auf dem Kindle lieber lese.

Aber komplett lesen muss man ja nicht, man könnte da ja selektiv herangehen nach persönlich Geschmack.

(*) vielleicht sind auch nicht mehr schlechter als in den Heftserien, aber ein schwacher Planetenroman wird nicht von seinem Beitrag zu einem Zyklusfortschritt gerettet.
(**) bin gerade frisch geschädigt von einem merkwürdigen Perry-wird-entführt-Roman von Falk-Ingo Klee

Heiko Langhans
Postingquelle
Beiträge: 4010
Registriert: 26. Juni 2012, 12:15
Wohnort: Reinbek

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Heiko Langhans » 25. April 2013, 22:50

DelorianRhodan hat geschrieben:Wie definiert man eigentlich "Planetenromane"? :gruebel:
Damit sind üblicherweise die 415 fortlaufenden Taschenbücher gemeint, die bei Moewig, Heyne und Burgschmiet erschienen sind. Die Nachdruckreihe wird offiziell genauso bezeichnet - das verfängt aber wegen des Nachdruckcharakters nicht so richtig. Jedenfalls nicht bei mir, obwohl ich bei TH 14 eine wilde Hoffnung verspürte ... hat wohl nicht sollen sein.

Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30

Planetenromane in eBook - Neuauflage

Beitrag von Sonnentransmitter » 25. April 2013, 23:50

Pangalaktiker hat geschrieben:
Pangalaktiker hat geschrieben:Planetenromane
Kapaun hat geschrieben:Planetenromane
Sonnentransmitter hat geschrieben:Planetenromane
Kapaun hat geschrieben:Planetenromane
Hat jemand Planetenromane gesagt? Weil, mir schien es hätte jemand Planetenromane gesagt ... :clap:
Hab mal den Titel geändert ;)

Welche Prio haben die Planetenromane als eBook-Neuauflage?

Martakus
Marsianer
Beiträge: 243
Registriert: 18. Februar 2013, 16:23

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Martakus » 26. April 2013, 20:52

Hm. Momentan scheint es ja so, als wäre die 5 Auflage eingestellt...? Ein Abo gibts auch nicht mehr...
Aktueller Stand:
Neo 1 - 100; 150-180 --- EA: 200-235; 2700 - 2801 [beide abgebrochen, wahrscheinlich Wiedereinstieg bei 3000.]

Die Klugheit liegt am Boden
Die Vernunft wird noch verrückt
Die niedrigsten Instinkte schlagen zu, wohin man blickt.
Das alles scheint weit weg, doch es beginnt vor deiner Tür,
Der nächste, der die Kälte spürt, kann meistens nichts dafür.
- PUR, "Neue Brücken"

Kemoauc
Postingquelle
Beiträge: 3130
Registriert: 27. Juni 2012, 18:25
Wohnort: Hinter den Materiequellen

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Kemoauc » 26. April 2013, 20:53

Martakus hat geschrieben:Hm. Momentan scheint es ja so, als wäre die 5 Auflage eingestellt...? Ein Abo gibts auch nicht mehr...
Es scheint nicht nur so. Die Einstellung mit Band 1598/99 ist von Klaus offiziell bestätigt worden.
"Es ist dunkler, wenn ein Stern erlischt, als wenn er nie geleuchtet hätte." - Alaska Saedelaere
Bild
"Erst dann, wenn wir selber ein Gesicht haben, werden uns die Götter Auge in Auge gegenüberstehen." - C.S. Lewis

Benutzeravatar
Scanter Thordos
Terraner
Beiträge: 1481
Registriert: 28. November 2012, 14:55
Wohnort: Cistolo Khans Finca

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Scanter Thordos » 26. April 2013, 22:38

Schnurzel hat geschrieben:Atlan ist ein gutes Stichwort. Ich frage mich jetzt nach der Einstellung der 5. Auflage, warum man überhaupt Atlan-SOL angefangen hat.
Das frage ich mich auch. Jetzt gibt es eine Atlan-Nachauflage, aber keine von PR. Habe auch gerade in der EALKS die Argumente für die Einstellung gelesen, also E-Books und alte Romane, die stapelweise gekauft werden.

Ich fühle mich jedenfalls verschaukelt, besonders wenn ich auf E-Books hingewiesen werde. Die sind doch anscheinend für die Einstellung mitverantwortlich. Man hat gar nicht erst versucht, die 5. Auflage zu retten. Beispielsweise als Taschenheft, mit einem PR-Classic Schriftzug als Titel. Hätte doch neben NEO super ausgesehen.

Jedenfalls werde ich nun als Ersatz für die 5. Maddrax abonnieren (die Erstauflage habe ich mit Band 2599 abbestellt, ich bekomme die ausgelesenen Romane von einem Bekannten). So long, Bauer Vertriebs KG Aboservice.
Das also. So also. Auf diese Weise.

Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Sonnentransmitter » 27. April 2013, 00:40

Scanter Thordos hat geschrieben:Jedenfalls werde ich nun als Ersatz für die 5. Maddrax abonnieren (die Erstauflage habe ich mit Band 2599 abbestellt, ich bekomme die ausgelesenen Romane von einem Bekannten). So long, Bauer Vertriebs KG Aboservice.
Ach Du bist sooo gemein!! Ich hatte übrigens zuerst "ausgeleiert" gelesen ;)

Benutzeravatar
Pangalaktiker
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1715
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Pangalaktiker » 27. April 2013, 02:05

Scanter Thordos hat geschrieben:Ich fühle mich jedenfalls verschaukelt, besonders wenn ich auf E-Books hingewiesen werde. Die sind doch anscheinend für die Einstellung mitverantwortlich.
Ja, dieser scheiß technische Fortschritt immer. Darum lese ich ja auch die EA, da gibt es weder Technik noch Fortschritt, nur Zauberei und Stasis. ;)
Wer unter Euch ohne Sünde ist, werfe das erste Heft aufs Garagendach ...

Benutzeravatar
Scanter Thordos
Terraner
Beiträge: 1481
Registriert: 28. November 2012, 14:55
Wohnort: Cistolo Khans Finca

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Scanter Thordos » 27. April 2013, 02:39

Sonnentransmitter hat geschrieben:Ich hatte übrigens zuerst "ausgeleiert" gelesen ;)
Ausleiern mach ich lieber selber. Höhöhö
Pangalaktiker hat geschrieben:Ja, dieser scheiß technische Fortschritt immer. Darum lese ich ja auch die EA, da gibt es weder Technik noch Fortschritt, nur Zauberei und Stasis. ;)
Hihi
Das also. So also. Auf diese Weise.

Benutzeravatar
Hopfi
Terraner
Beiträge: 1413
Registriert: 27. Juni 2012, 18:24
Wohnort: Southside, bei Schwäbisch Hall, aber auch Bad Wildbad

Re: Schafft die 5. Auflage 1600 ff???

Beitrag von Hopfi » 27. April 2013, 07:20

Der eine oder andere Autor dürfte vielleicht ein PC gehabt haben, und auf seinem Dachboden liegen noch Datasetten und 5 1/4-Zoll-Disketten mit Manuskripten ...

Antworten

Zurück zu „PERRY RHODAN Classics“