Forumsregeln
Link

Re: Klassiker - Die Zeitabenteuer

Beitragvon dandelion » 11. Februar 2019, 22:14

Benutzeravatar
Offline
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 6983
Registriert: 15. August 2013, 21:23
Tut mir leid, irgendwie bin ich hier über die Zahl 53 gestolpert, die aber nur ein Tippfehler sein kann. "Der Bruder des Roboters" ist die Nr. 54, wie aus Deiner Auflistung ersichtlich ist.


Lumpazie hat geschrieben:Im August des Jahres 1989 erschien das chronologisch 53te Zeitabenteuer (in der Reihe der Planetenromane als Nr.317).

Der Bruder des Roboters

Re: Klassiker - Die Zeitabenteuer

Beitragvon Lumpazie » 12. Februar 2019, 08:37

Benutzeravatar
Offline
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3573
Registriert: 25. Juni 2012, 20:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum
dandelion hat geschrieben:Tut mir leid, irgendwie bin ich hier über die Zahl 53 gestolpert, die aber nur ein Tippfehler sein kann. "Der Bruder des Roboters" ist die Nr. 54, wie aus Deiner Auflistung ersichtlich ist.


Lumpazie hat geschrieben:Im August des Jahres 1989 erschien das chronologisch 53te Zeitabenteuer (in der Reihe der Planetenromane als Nr.317).

Der Bruder des Roboters



Grmmbbffff....waren meine Fingerchen wieder schneller am Absenden, als meine Augen nochmal beim drüber lesen :o( Ist mir nicht aufgefallen :o

Danke für den Hinweis, Dandelion - vielleicht wäre ein MOD so net, es mal kurz zu ändern.... Danke! :st:
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)

Re: Klassiker - Die Zeitabenteuer

Beitragvon Tiberius » 13. Februar 2019, 19:33

Offline
Tiberius
Terraner
Beiträge: 1160
Registriert: 25. Juli 2017, 13:35
Lumpazie hat geschrieben:Danke für den Hinweis, Dandelion - vielleicht wäre ein MOD so net, es mal kurz zu ändern.... Danke! :st:

Geändert.

Re: Klassiker - Die Zeitabenteuer

Beitragvon dandelion » 16. Februar 2019, 21:09

Benutzeravatar
Offline
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 6983
Registriert: 15. August 2013, 21:23
Lumpazie hat geschrieben:
Der Arkonide und der Sonnenkönig

von Hanns Kneifel



Woher kamen die vier kosmischen Wanderer, die so menschenähnlich waren, daß sie sich ohne Probleme unter die Bevölkerung mischen konnten. Sie waren auf jeden Fall weit gereist.

"Diese Milchstraße würden sie auf keinen Fall mehr verlassen können"

Sie kannten also auch andere Galaxien. Vielleicht Tefroder?

Wieder versagt Atlan als es darum geht, ein Raumschiif in seinen Besitz zu bringen. Es gab keinen vernünftigen Grund zu zögern, bis es zu spät war. Die Fremden waren nicht feindlich gesinnt. Bleibt die Vermutung, daß er von ES beeinflußt wurde.

Natürlich war klar, daß Atlan auf der Erde bleiben würde, trotzdem blieb bis zur Vernichtung des Schiffes eine gewiße Spannung erhalten. Dieser Teil des Romans hat mir recht gut gefallen.
Vorherige

Zurück zu ATLAN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste