Forumsregeln
Link
Offline
sonnenwind
Superintelligenz
Beiträge: 2328
Registriert: 7. August 2013, 12:54
Wohnort: Sucht mich nicht auf Wolke Sieben! Bin verzogen!
@ cc-zeitlos
Ich denke, Punkt 3 wäre gut. Ich kann mir nämlich vorstellen, dass der Kopf von "Alltäglichkeiten" voll ist und man genug Zeit braucht, um abzuschalten und seine Ideen in eine interessante und logisch aufgebaute Handlung umzusetzen. Punkt 3 wäre daher am ehesten stressfrei. :)
@Leenia
Schön wäre es, wenn Du Deine Geschichte weiter schreiben würdest. :st: Jetzt, wo es interessant wird, aufzuhören, erzeugt natürlich die Erwartungshaltung wissen zu wollen, wie es weitergeht. :D
Wer immer darüber nachdenkt, was wohl die anderen über ihn denken, der ist nie frei in seiner Entscheidung ( W. Reisberger ).
Der wahre Mut besteht darin, gerade dann Mut zu zeigen, wenn man nicht mutig ist ( J. Renard ).
Wo Herzen mitentscheiden, werden gute Entscheidungen getroffen ( F. Weichselbaumer ).
Benutzeravatar
Offline
Soulprayer
Oxtorner
Beiträge: 713
Registriert: 8. Februar 2016, 16:02
Wohnort: Bergisches Land
Hallo cc-zeitlos,

um ein wenig auf deinen Beitrag einzugehen, möchte ich ein wenig ausholen.

Ich finde ein zeitliches Limit als durchaus sinnvoll, aber 15 Minuten sind - zumindest für eine Kurzgeschichte - zu wenig.
Und jeder Mensch ist anders und schreibt unterschiedlich schnell auf der Tastatur.
Wenn ich genau weiß was ich schreibe, und konzentriert an einem Text arbeite, schaffe ich in einer Stunde knapp 15000 Zeichen (250 Anschläge/min)!
Andere vielleicht nur 9000 (150 Anschläge/min) oder noch weniger.
Und teilweise ist das durch berufliche Qualifikationen im Arbeitsleben beeinflußt.
Zum Beispiel bei ausgebildeten oder in der Ausbildung befindlichen Personen in der Werbung, Marketing oder sonstigen kreativen Berufen gibt es gute Improvisationskünstler und Leute in der IT und Forensik können gute logische Konstruktionen entwerfen. Oder Rhetoriker (Politiker, Wissenschaftler) können gut formulieren und so weiter.

Daher schlage ich eine Kombination aus Textlänge und Zeitlimit vor: Mindestens 6.000 und maximal 10.000 Zeichen in 90 Minuten. Wer schneller fertig ist, umso besser. (Das spricht für gute Organisationsfähigkeiten)
Das gibt einem Gelegenheit sich zu sammeln und in einem gemessenen Tempo einen Text zu erstellen.
(Nachtrag: Leenies Text hat bspw ~8500 Zeichen)

Wie gesagt, das ist ein Vorschlag und basiert auf eurer initialem Idee aus Punkt eins und zwei.
Euren dritten Vorschlag mit dem 24-Stunden-Zeitlimit mag zwar gut gemeint sein, finde ich allerdings kontraproduktiv, da Partizipanten ihren Text mehrfach gegenlesen können.

Im selber habe gerade viel um die Ohren, als dass ich gerade teilnehmen kann.

Aber bei der Gelegenheit möchte ich mal fragen:
Kann ich denn hier und da mal eine Story schreiben und bei euch zur Veröffentlichung "ungefragt einschicken"?
VG
Soulprayer

Neuer PR-Leser seit 2. Sept. 2015 - Durchgelesen: 500/2874 (<18 %) - seit Bd 2875 parallel am Lesen
Autor beim kostenlosen, digitalen Magazin http://www.kryschen.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
sonnenwind hat geschrieben:@ cc-zeitlos
Ich denke, Punkt 3 wäre gut. Ich kann mir nämlich vorstellen, dass der Kopf von "Alltäglichkeiten" voll ist und man genug Zeit braucht, um abzuschalten und seine Ideen in eine interessante und logisch aufgebaute Handlung umzusetzen. Punkt 3 wäre daher am ehesten stressfrei. :)
@Leenia
Schön wäre es, wenn Du Deine Geschichte weiter schreiben würdest. :st: Jetzt, wo es interessant wird, aufzuhören, erzeugt natürlich die Erwartungshaltung wissen zu wollen, wie es weitergeht. :D


Liebe sonnenwind!

Punkt 3 entspricht eigentlich nicht meiner Intention für das Projekt, aber ich habe ihn aufgenommen, weil viele genau den Zeitdruck bemängelt haben. Der Zeitdruck ist für "Absolute Beginners" natürlich eine große Hemmschwelle, weswegen wir ihn künftig berücksichtigen werden. Natürlich hat man Abends noch den Kopf von "Alltäglichkeiten" voll und der ungeübte Schreiber hat damit ein Problem. Wer die Profi-Schiene anstrebt, muss jedoch mit dem Zeitdruck lernen umzugehen, denn dieser wird allgegenwärtig sein. Als aktiver Fan-Autor gilt dies in abgeschwächtem Maße, denn auch hier gibt es oft Abgabetermine.

Aus allen bisherigen Feedbacks schält sich nun allmählich eine Tendenz heraus, die wir künftig beschreiten wollen. Es wird eine Balance geben, auf die ich weiter unten im Thread näher eingehen werde.

Die Geschichte von Leenia wird weitergehen, ganz gewiss. Es ist nur eine Frage der Zeit, da wir alle im Team natürlich unsere Brötchen mit einem anderen Hauptberuf verdienen müssen ...

Grüßle
CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Hallo, Soulprayer!

Auf Dein Feedback möchte ich etwas näher eingehen, da Du Dich sehr engagiert in dem Projekt mit Anregungen einbringst. Es werden viele Punkte angesprochen, die verbesserungswürdig sind und die mir in ähnlicher Form auch schon per eMail zugetragen wurden. Dein Posting steht also durchaus stellvertretend für viele, die zunächst eher anonym bleiben wollen.


Soulprayer hat geschrieben:...
Ich finde ein zeitliches Limit als durchaus sinnvoll, aber 15 Minuten sind - zumindest für eine Kurzgeschichte - zu wenig.
Und jeder Mensch ist anders und schreibt unterschiedlich schnell auf der Tastatur.
Wenn ich genau weiß was ich schreibe, und konzentriert an einem Text arbeite, schaffe ich in einer Stunde knapp 15000 Zeichen (250 Anschläge/min)!
Andere vielleicht nur 9000 (150 Anschläge/min) oder noch weniger.
Und teilweise ist das durch berufliche Qualifikationen im Arbeitsleben beeinflußt.
Zum Beispiel bei ausgebildeten oder in der Ausbildung befindlichen Personen in der Werbung, Marketing oder sonstigen kreativen Berufen gibt es gute Improvisationskünstler und Leute in der IT und Forensik können gute logische Konstruktionen entwerfen. Oder Rhetoriker (Politiker, Wissenschaftler) können gut formulieren und so weiter.

Daher schlage ich eine Kombination aus Textlänge und Zeitlimit vor: Mindestens 6.000 und maximal 10.000 Zeichen in 90 Minuten. Wer schneller fertig ist, umso besser. (Das spricht für gute Organisationsfähigkeiten)
Das gibt einem Gelegenheit sich zu sammeln und in einem gemessenen Tempo einen Text zu erstellen.
(Nachtrag: Leenies Text hat bspw ~8500 Zeichen)

Wie gesagt, das ist ein Vorschlag und basiert auf eurer initialem Idee aus Punkt eins und zwei.
Euren dritten Vorschlag mit dem 24-Stunden-Zeitlimit mag zwar gut gemeint sein, finde ich allerdings kontraproduktiv, da Partizipanten ihren Text mehrfach gegenlesen können.

Im selber habe gerade viel um die Ohren, als dass ich gerade teilnehmen kann.

Die Schnelligkeit, die Du in Anschlägen ausdrückst, die mag ein Anhaltspunkt sein, wenn man weiß, was man schreiben will. Aus Erfahrung weiß ich aber, dass sich diese Geschwindigkeit nicht durchalten lässt. Mir geht es auch gar nicht darum, eine möglichst lang ausfabulierte Geschichte vorgesetzt zu bekommen, sondern mir geht es darum, zu sehen, was und wie der/die Teilnehmer/in das Thema umsetzt. Aus dem Text kann ich ein gewisses Talent erkennen. Die "Was wäre, wenn ..."-Geschichte von Leenia ist eigentlich zu lang geraten, aber das Thema verlockt natürlich, viel unterbringen zu wollen. Mir hätten fünf knackige Absätze genügt.

Gleichzeitig verstehe ich natürlich das Problem: Man will gut sein und man will zeigen, was man kann und was man über PR weiß. Und mir ist auch klar, dass es eher zaghafte und zögerliche Schreiber gibt und andererseits auch Powertexter ...

Aus allen Anregeungen, wobei Deine stellvertretend steht, haben wir nun folgendes festgelegt:
- Es wird drei Alternativen geben, welche jeweils nach Bedarf vorangekündigt werden, welche Variante dran ist. Idealerweise immer am vorhergehenden Termin, also am Mittwoch für den kommenden Mittwoch.
- Die Alternativen werden sich normalerweise immer abwechseln. Außer, der Bedarf legt andere Schwerpunkte nahe.

1. Alternative (für schon erfahrene Autoren):
Generelle Zeit für Story 45 Minuten, Rest wie gehabt.

2. Alternative (für noch nicht sehr erfahrene Texter):
Generelle Zeit für Story 60 Minuten, grober Themenbereich wird am Dienstag schon genannt, am Mittwoch wird das Thema dann spezifiziert.
(Beispiel für Leenias "Was wäre, wenn ..."-Geschichte: Am Dienstag würde ich nennen, dass ein PR-Thema drankommt, das zwischen Band 1 und 199 EA angesiedelt sein könnte. Am Mittwoch dann spezifiziert, dass 1971 die Blues auf dem Mond notgelandet sind, anstelle der Arkoniden.)

3. Alternative (für gänzlich unerfahrene Schreiber):
Kein zeitliches Limit. Am Dienstag wird das Thema genannt am Mittwoch um 18 bzw. um 22 Uhr ist Abgabe.
(Hier geht es darum, dass Leute, welche Schreiben wollen, sich aber noch nicht sicher sind, den Mut finden, es zu probieren.)

Am kommenden Mittwoch (22.2.17) ist Alternative 2 dran.


Dass Du momentan keine Zeit hast teilzunehmen, das ist schade. Aber das Zeitproblem kommt mir nur allzu bekannt vor. Das Projekt wird jedoch eine Weile laufen, also keine Bange.


Soulprayer hat geschrieben:Aber bei der Gelegenheit möchte ich mal fragen:
Kann ich denn hier und da mal eine Story schreiben und bei euch zur Veröffentlichung "ungefragt einschicken"?

Diese Möglichkeit besteht generell immer. Uns kann man Geschichten, wie auch Zeichnungen, jederzeit ungefragt einreichen, die wir dann auch veröffentlichen. Texte durchlaufen üblicherweise noch unser Lektorat.

Ich wünsche Dir und allen Mitforisten ein angenehmes Wochenende.

Grüßle
CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Liebe Mitforisten!

Wie versprochen kommt heute die Ankündigung des groben Themas für den morgigen Termin, der nach Alternative 2 ausgerichtet wird.

Zur Erinnerung:
Spoiler:
2. Alternative (für noch nicht sehr erfahrene Texter):
Generelle Zeit für Story 60 Minuten, grober Themenbereich wird am Dienstag schon genannt, am Mittwoch wird das Thema dann spezifiziert.
(Beispiel für Leenias "Was wäre, wenn ..."-Geschichte: Am Dienstag würde ich nennen, dass ein PR-Thema drankommt, das zwischen Band 1 und 199 EA angesiedelt sein könnte. Am Mittwoch dann spezifiziert, dass 1971 die Blues auf dem Mond notgelandet sind, anstelle der Arkoniden.)


Nun das Thema:
Es wird eine Gucky-Geschichte drankommen, welche zwischen PR 100 und 199 EA angesiedelt sein soll.

Genauer dann morgen.

Dann bin ich mal für morgen gespannt ...

Grüßle
Euer CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Liebe Mitforisten!

Wie angekündigt, bin ich nun online und es können sich Interessierte bei mir für das Projekt anmelden.

Hier habe ich nochmals die aktualisierten Teilnahmebedingungen und weitere Informationen zusammengefasst:

Spoiler:
Wer sein Material veröffentlicht sehen will oder auch Ambitionen hat langfristig in die Profiwelt aufzusteigen, der kann bei diesem Projekt gerne unverbindlich mitwirken. Man kann ja nichts verlieren, aber man kann dabei viel lernen und somit nur gewinnen.

Der Einfachheit halber verwende ich in meinen Texten die männliche Form, es ist jedoch stets die Frau und der Mann angesprochen. Wenn ich also beispielsweise von dem Grafiker rede, ist auch die Grafikerin gemeint. :D



Teilnahmebedingungen:
- Der Autor, bzw. der Grafiker darf noch nichts professionell veröffentlicht haben. Hinweis: Professionell gilt ab dann, wenn Honorar fließt.
- Gesendet werden dürfen themenrelevante Texte oder Zeichnungen. Diese dürfen weder beleidigende Themen haben, noch rechtsextremistische, rechtswidrige, pornografische, sexistische oder religiöse.
- Ein Teilnehmer darf auch mehr als einen Text oder eine Zeichnung einreichen.
- Material, welches den Teilnahmebedingungen nicht entspricht, wird nicht beachtet.



Ablauf des Projekts:
- Der Live-Teil des Projekts startet am 15.02.2017 und findet ab dann immer am Mittwoch statt. Ausnahmen werden zuvor bekannt gegeben.
- Es wird mittwochs jeweils zwei betreute Termine geben. Der erste ist ab 18 Uhr, der zweite ab 22 Uhr. Jeder Termin kann bis zu zwei Stunden dauern, je nach Menge der Teilnehmer.
- Der erste Termin um 18 Uhr wird von Leenia oder mir betreut, der zweite um 22 Uhr immer von mir.

Aus allen Anregungen, welche wir zwischenzeitlich erhalten haben, legten wir nun folgendes fest:
- Es wird drei Alternativen geben, welche jeweils nach Bedarf vorangekündigt werden, welche Variante dran ist. Idealerweise immer am vorhergehenden Termin, also am Mittwoch für den kommenden Mittwoch.
- Die Alternativen werden sich normalerweise immer abwechseln. Außer, der Bedarf legt andere Schwerpunkte nahe.

1. Alternative (für schon erfahrene Autoren):
Generelle Zeit für Story 45 Minuten, Rest wie gehabt.

2. Alternative (für noch nicht sehr erfahrene Texter):
Generelle Zeit für Story 60 Minuten, grober Themenbereich wird am Dienstag schon genannt, am Mittwoch wird das Thema dann spezifiziert.
(Beispiel für Leenias "Was wäre, wenn ..."-Geschichte: Am Dienstag würde ich nennen, dass ein PR-Thema drankommt, das zwischen Band 1 und 199 EA angesiedelt sein könnte. Am Mittwoch dann spezifiziert, dass 1971 die Blues auf dem Mond notgelandet sind, anstelle der Arkoniden.)

3. Alternative (für gänzlich unerfahrene Schreiber):
Kein zeitliches Limit. Am Dienstag wird das Thema genannt am Mittwoch um 18 bzw. um 22 Uhr ist Abgabe.
(Hier geht es darum, dass Leute, welche Schreiben wollen, sich aber noch nicht sicher sind, den Mut finden, es zu probieren.)

Für Zeichner gilt selbiges.

- Bei allen Varianten schauen nicht auf die Minute. Aber spätestens, wenn wir „Stopp!“ sagen, muss das Material innerhalb von zwei Minuten bei uns eintreffen.
- Das erstellte Material kann entweder direkt im Thread veröffentlicht oder uns per eMail zugeschickt werden (Leenia: silvia.zimmermann@cc-zeitlos.de und CC-Zeitlos/ich: hans.herrmann@cc-zeitlos.de).
- Kommt das Material öffentlich, wird auch der erste Kommentar von uns öffentlich im Thread erscheinen. Alles andere erfolgt dann per PN oder eMail.



Wie es weiter geht, wenn ein Objekt von uns kommentiert ist:
- Ist das Material prinzipiell verwertbar, kann es bei uns auf CC-Zeitlos.de veröffentlicht werden.
- Bei Bedarf geben wir erste Verbesserungsvorschläge.
- Möchte der Teilnehmer langfristig die Profischiene anstreben, werden unsere Unterstützungen nach unseren fannischen Möglichkeiten vertieft. Das bedeutet: Texte und Zeichnungen, auch weitere, werden genauer analysiert und auseinander genommen und neu erarbeitet. Ist hierbei irgendwann eine gewisse Sicherheit erreicht, wird den Autoren empfohlen auf ein Schreibcamp zu wechseln, auf welches wir sie auch vorbereiten werden. Bei Grafikern gilt das Entsprechende für einen Grafik-Workshop.
- Wird das Ziel danach noch weiterverfolgt begleiten wir den weiteren Aufbau bis hin zur Vermittlung an einen entsprechenden Agenten oder direkt an einen relevanten Verlag.

Das Ganze ist garantiert von unserer Seite kostenfrei, denn wir machen das als Fans für Fans und aus Spaß an der Freude.


Bis gleich …

Euer
CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Ich verabschiede mich dann bis 22 Uhr.

Grüßle
CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Liebe Mitforisten!

Es ist soweit, unser Projekt startet im Spät-Termin. Ich bin online und wer an dem Projekt teilnehmen möchte, kann sich nun anmelden.

Die aktualisierten Teilnahmebedingungen und weitere Infos finden sich hier:

Spoiler:
Wer sein Material veröffentlicht sehen will oder auch Ambitionen hat langfristig in die Profiwelt aufzusteigen, der kann bei diesem Projekt gerne unverbindlich mitwirken. Man kann ja nichts verlieren, aber man kann dabei viel lernen und somit nur gewinnen.

Der Einfachheit halber verwende ich in meinen Texten die männliche Form, es ist jedoch stets die Frau und der Mann angesprochen. Wenn ich also beispielsweise von dem Grafiker rede, ist auch die Grafikerin gemeint. :D



Teilnahmebedingungen:
- Der Autor, bzw. der Grafiker darf noch nichts professionell veröffentlicht haben. Hinweis: Professionell gilt ab dann, wenn Honorar fließt.
- Gesendet werden dürfen themenrelevante Texte oder Zeichnungen. Diese dürfen weder beleidigende Themen haben, noch rechtsextremistische, rechtswidrige, pornografische, sexistische oder religiöse.
- Ein Teilnehmer darf auch mehr als einen Text oder eine Zeichnung einreichen.
- Material, welches den Teilnahmebedingungen nicht entspricht, wird nicht beachtet.



Ablauf des Projekts:
- Der Live-Teil des Projekts startet am 15.02.2017 und findet ab dann immer am Mittwoch statt. Ausnahmen werden zuvor bekannt gegeben.
- Es wird mittwochs jeweils zwei betreute Termine geben. Der erste ist ab 18 Uhr, der zweite ab 22 Uhr. Jeder Termin kann bis zu zwei Stunden dauern, je nach Menge der Teilnehmer.
- Der erste Termin um 18 Uhr wird von Leenia oder mir betreut, der zweite um 22 Uhr immer von mir.

Aus allen Anregungen, welche wir zwischenzeitlich erhalten haben, legten wir nun folgendes fest:
- Es wird drei Alternativen geben, welche jeweils nach Bedarf vorangekündigt werden, welche Variante dran ist. Idealerweise immer am vorhergehenden Termin, also am Mittwoch für den kommenden Mittwoch.
- Die Alternativen werden sich normalerweise immer abwechseln. Außer, der Bedarf legt andere Schwerpunkte nahe.

1. Alternative (für schon erfahrene Autoren):
Generelle Zeit für Story 45 Minuten, Rest wie gehabt.

2. Alternative (für noch nicht sehr erfahrene Texter):
Generelle Zeit für Story 60 Minuten, grober Themenbereich wird am Dienstag schon genannt, am Mittwoch wird das Thema dann spezifiziert.
(Beispiel für Leenias "Was wäre, wenn ..."-Geschichte: Am Dienstag würde ich nennen, dass ein PR-Thema drankommt, das zwischen Band 1 und 199 EA angesiedelt sein könnte. Am Mittwoch dann spezifiziert, dass 1971 die Blues auf dem Mond notgelandet sind, anstelle der Arkoniden.)

3. Alternative (für gänzlich unerfahrene Schreiber):
Kein zeitliches Limit. Am Dienstag wird das Thema genannt am Mittwoch um 18 bzw. um 22 Uhr ist Abgabe.
(Hier geht es darum, dass Leute, welche Schreiben wollen, sich aber noch nicht sicher sind, den Mut finden, es zu probieren.)

Für Zeichner gilt selbiges.

- Bei allen Varianten schauen nicht auf die Minute. Aber spätestens, wenn wir „Stopp!“ sagen, muss das Material innerhalb von zwei Minuten bei uns eintreffen.
- Das erstellte Material kann entweder direkt im Thread veröffentlicht oder uns per eMail zugeschickt werden (Leenia: silvia.zimmermann@cc-zeitlos.de und CC-Zeitlos/ich: hans.herrmann@cc-zeitlos.de).
- Kommt das Material öffentlich, wird auch der erste Kommentar von uns öffentlich im Thread erscheinen. Alles andere erfolgt dann per PN oder eMail.



Wie es weiter geht, wenn ein Objekt von uns kommentiert ist:
- Ist das Material prinzipiell verwertbar, kann es bei uns auf CC-Zeitlos.de veröffentlicht werden.
- Bei Bedarf geben wir erste Verbesserungsvorschläge.
- Möchte der Teilnehmer langfristig die Profischiene anstreben, werden unsere Unterstützungen nach unseren fannischen Möglichkeiten vertieft. Das bedeutet: Texte und Zeichnungen, auch weitere, werden genauer analysiert und auseinander genommen und neu erarbeitet. Ist hierbei irgendwann eine gewisse Sicherheit erreicht, wird den Autoren empfohlen auf ein Schreibcamp zu wechseln, auf welches wir sie auch vorbereiten werden. Bei Grafikern gilt das Entsprechende für einen Grafik-Workshop.
- Wird das Ziel danach noch weiterverfolgt begleiten wir den weiteren Aufbau bis hin zur Vermittlung an einen entsprechenden Agenten oder direkt an einen relevanten Verlag.

Das Ganze ist garantiert von unserer Seite kostenfrei, denn wir machen das als Fans für Fans und aus Spaß an der Freude.


Eventuelle Fragen nehme ich gerne entgegen. Dann mal los. Bin gespannt ...

Euer
CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Traut sich niemand? :D

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Ich verabschiede mich dann.

Nächster Termin ist am Mittwoch (8.3.17). Dann ist Alternative 3 dran.

Grüßle
CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Guten Tag!

Morgen Abend ist es soweit, dann werde ich das Thema für die Story bzw. die Grafik bekannt geben, welche am Mittwoch abgegeben werden kann.

Heute möchte ich jedoch eine weitere Alternative vorstellen, welche an mich herangetragen wurde. Diese ist für Leute gedacht, die unter der Woche nur wenig Zeit und Muse aufbringen können.

Alternative 4 heißt dann also, dass an einem Freitag das Thema bekannt gegeben wird Abgabetermin bleibt Mittwoch.

Welche Alternative dran ist, das wird jeweils am vorhergehenden Termin am Ende mitgeteilt.

Bis morgen dann und noch einen schönen Abend.

Viele Grüße
Euer CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Liebe Mitforisten!

Wie angekündigt, teile ich nunmehr das Thema für die Story bzw. die Grafik mit.

Heutiges Thema ist: Gucky feiert Geburtstag
Zeitrahmen: PR 100-199 EA
Anwesende Geburtstagsgäste: Perry, Bully, Tiff, Mory ...
Abgabe ist am 8.3.17 von 18 bis 18:30 Uhr und 22 bis 22:30 Uhr

Und nun los und ran an die Tasten. Viel Spaß und bis morgen ...

Grüßle
Euer CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Liebe Mitforisten!

Ich bin online und die Texte oder Grafiken können nun online gestellt oder an mich per eMail gesandt werden.

Grüßle
CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Liebe Mitforisten!

Ich verabschiede mich dann bis heute Abend um 22 Uhr.

Grüßle
Euer CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Liebe Mitforisten!

Ich bin online und die Texte oder Grafiken können nun online gestellt oder an mich per eMail gesandt werden.

Grüßle
CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Liebe Mitforisten!

Ich verabschiede mich nun für heute.

Bekanntgabe des nächsten Themas ist Freitag 17.3.17 abends. Abgabe ist Mittwoch 22.3.17, ebenfalls am Abend. Dies ist dann Alternative 4.

Bis dahin ...

Grüßle
Euer CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Liebe Mitforisten!

Heute gebe ich also das Thema bekannt, dessen Ergebnis am Mittwoch Abend laut Alternative 4 abgegeben werden soll (per eMail oder öffentlich hier im Forum). Ich bin am Mittwoch, dem 22.3., um 18 und um 22 Uhr online.

Das Thema lautet:
Stelle Dir vor, Du gewinnst in einem Preisausschreiben eine Reise zum Mars, welche 2027 geplant ist. Die Rückkehr wird erst 2033 möglich sein. Was wirst Du in den nächsten Tagen machen? Und wirst Du die Reise annehmen oder jemand anderem übertragen? (Laut Bedingungen des Presiausschreibens ist dies machbar). Welche Vorbereitungen wirst Du treffen, falls Du die Reise antrittst. Wen musst Du verständigen? etc.

Für Fragen stehe ich vor Mittwoch gerne hier, wenn ich gerade online bin, per PN oder per eMail zur Verfügung. Ansonsten bin ich gespannt, was ihr aus den Vorgaben macht.

Viel Spaß und viele Grüße
Euer CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Liebe Mitforisten!

Ich bin online und die Texte oder Grafiken können nun online gestellt oder an mich per eMail gesandt werden.

Grüßle
CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Liebe Mitforisten!

Ich verabschiede mich dann bis heute Abend um (ausnahmsweise) 22:30 Uhr.

Grüßle
Euer CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Liebe Mitforisten!

Ich bin online und die Texte oder Grafiken können nun online gestellt oder an mich per eMail gesandt werden.

Grüßle
CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Liebe Mitforisten!

Ich verabschiede mich nun für heute.

Am Freitag, dem 24.3.17, gebe ich am Abend bekannt, wie das Projekt weitergeht.

Bis dahin ...

Grüßle
Euer CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 14251
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Leenia hat geschrieben:
sonnenwind hat geschrieben:Eine nette kleine Geschichte von Leenia ( "Auf, auf zu den Sternen - oder Luna tut's auch" ). :st: Und das in nur 30 Minuten. Ich finde die Zeit von 15 Minuten ( in diesem Fall von 30 Minuten ) sehr knapp bemessen, um aus Ideen in eine interessante und in sich logische Geschichte werden zu lassen. Steht man da nicht sehr unter Druck? :unsure: Ein Autor kann sich in der Regel ja seine Zeit selbst einteilen. Ideen kommen ja nicht auf Kommando. Und es sind ja nicht nur die Ideen allein.-
Geht die Geschichte von Leenia jetzt weiter? :) Jetzt, wo's spannend wird, ist sie zu ende? :o



Danke für Dein Lob sonnenwind.

So ganz einfach ist es nicht auf Kommando etwas passables abzuliefern. Der Zeitfaktor spielt natürlich auch eine Rolle.

Die Geschichte ist sozusagen als Einleitung anzusehen, denn sie endet tatsächlich an einer sehr spannenden Stelle. Denn wie verhalten sich die Blues den Menschen gegenüber? Warum sind die Blues auf dem Mond gelandet? Es sind noch sehr viele Fragen offen geblieben. Was naturgemäß in der kurzen Zeit nicht beantwortet werden konnte. Dies war auch nicht der Sinn und Zweck unseres Projektes.

Es wird etwas dauern, bis es eine Fortsetzung zu lesen gibt ... :o(

Nächste Woche wird es ein neues Thema geben und wer Lust hat, kann gerne daran teilnehmen. Es muss keine perfekt ausformulierte Geschichte sein, denn was ich abgeliefert habe bedarf auch noch der Nachbesserung ... :D




Oh oh, ich war lange nicht mehr hier und dann finde ich so eine schöne Geschichte von Leenia vor. Interessant, es mal von der Blues-Seite her zu beleuchten. Das interessiert mich auch, wie das wohl mit denen gewesen wäre. :wub:
Liebe die Wahrheit, doch verzeihe den Irrtum.
- Voltaire
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Wir fanden die Idee auch interessant. So interessant, dass es eine vage Idee für eine Fortsetzung gibt.

Auch dafür wurde dieses Projekt hier gestartet, um Ideen mit Fans zusammen auszuarbeiten. Ideen haben wir im Übermaß, nur praktisch umsetzen sollte man das auch. Aber wie immer steht die Zeit im Weg.

Vielleicht findet sich ja der eine oder andere Fan, der irgendwann den Mut hat, bei dem Projelkt mitzumischen. Da haben beide Seiten dann etwas davon.

Soll ich mal spoilern? Jetzt nicht über diese Schiene, aber anders ist etwas zustande gekommen, das uns doch sehr positiv überrascht hat ... :rolleyes:

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
Leenia
Marsianer
Beiträge: 136
Registriert: 25. Dezember 2015, 17:10
Wohnort: in Franken ganz oben ;-)
Elena hat geschrieben:
Leenia hat geschrieben:
sonnenwind hat geschrieben:Eine nette kleine Geschichte von Leenia ( "Auf, auf zu den Sternen - oder Luna tut's auch" ). :st: Und das in nur 30 Minuten. Ich finde die Zeit von 15 Minuten ( in diesem Fall von 30 Minuten ) sehr knapp bemessen, um aus Ideen in eine interessante und in sich logische Geschichte werden zu lassen. Steht man da nicht sehr unter Druck? :unsure: Ein Autor kann sich in der Regel ja seine Zeit selbst einteilen. Ideen kommen ja nicht auf Kommando. Und es sind ja nicht nur die Ideen allein.-
Geht die Geschichte von Leenia jetzt weiter? :) Jetzt, wo's spannend wird, ist sie zu ende? :o



Danke für Dein Lob sonnenwind.

So ganz einfach ist es nicht auf Kommando etwas passables abzuliefern. Der Zeitfaktor spielt natürlich auch eine Rolle.

Die Geschichte ist sozusagen als Einleitung anzusehen, denn sie endet tatsächlich an einer sehr spannenden Stelle. Denn wie verhalten sich die Blues den Menschen gegenüber? Warum sind die Blues auf dem Mond gelandet? Es sind noch sehr viele Fragen offen geblieben. Was naturgemäß in der kurzen Zeit nicht beantwortet werden konnte. Dies war auch nicht der Sinn und Zweck unseres Projektes.

Es wird etwas dauern, bis es eine Fortsetzung zu lesen gibt ... :o(

Nächste Woche wird es ein neues Thema geben und wer Lust hat, kann gerne daran teilnehmen. Es muss keine perfekt ausformulierte Geschichte sein, denn was ich abgeliefert habe bedarf auch noch der Nachbesserung ... :D




Oh oh, ich war lange nicht mehr hier und dann finde ich so eine schöne Geschichte von Leenia vor. Interessant, es mal von der Blues-Seite her zu beleuchten. Das interessiert mich auch, wie das wohl mit denen gewesen wäre. :wub:




Wenn die Neugierde so groß ist wie es weiter gehen könnte, muss ich wohl bald eine Fortsetzung schreiben ... :kaffee:


Es ist immer interessant eine Situation herauszupicken und diese zu verändern. Oder einfach Personen auszutauschen.

Hmmm ...
:gruebel: Was wäre, wenn Bully Administator geworden wäre ...?
Aufgrund seiner direkten Art, könnte dies ein interessanter Ansatzpunkt für eine Geschichte sein.

Wer Lust hat, kann hierzu seine Meinung äußern.


Vielleicht hat jemand eine Geschichte in der Schublade und kommt einfach nicht mehr weiter, weil ihm die Ideen ausgegangen sind.
Manchmal hakt es, weil ein kleiner Hinweis zu einem gewissen Punkt gefehlt hat.

Wie CC-Zeitlos geschrieben hat, können beide Seiten von einem Ideenaustausch profitieren.
Nicht immer ist der einfachste Weg der richtige!
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1045
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Liebe Mitforisten!

Da unser Service derzeit wohl nicht benötigt wird, habe ich mich entschlossen, den Service nur noch auf Anfrage anzubieten, also "Service on Demand". Wer sich hier zuerst anmeldet und Interesse zeigt, mit dem wird die jeweils nächste Alternative, der Termin und eventuell das grobe Thema abgesprochen.

Von Zeit zu Zeit plaudern wir hier aber auch aus dem Nähkästchen. Also vorbeischauen lohnt immer.

@Leenia:
Bully als Administrator? Auch das hätte was. :D

Ihr seht, Ideen haben wir genügend. Wer Lust hat, macht einfach mit.

Grüßle
Euer CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
VorherigeNächste

Zurück zu Stories, Bilder, RZs, Multimedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste