SOL 70

Diverse Fan-Aktivitäten
Forumsregeln
Link

SOL 70

Beitragvon DelorianRhodan » 19. Juni 2013, 18:14

Benutzeravatar
Offline
DelorianRhodan
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 7. Juli 2012, 17:09
Wohnort: Dorne
Die SOL 70 ist eigetrudelt. Das Inhaltsverzeichnis ist vielversprechend: Interviews mit Inge Mahn, Hubert Haensel, Wim Vandemaan und Christian Montillion, Rüdiger Schäfer berichtet über seine Arbeit für "Das absolute Abenteuer", die ATLAN-Taschenhefte, Andreas Möhn schreibt über das Weltenfragment Pthor, Rainer Stache blickt zurück auf PR Nr. 2671-2683 und Kurt Kobler macht Werbung für den Con in Sinzig u. a. :st:

Re: SOL 70

Beitragvon Honor_Harrington » 19. Juni 2013, 19:05

Offline
Honor_Harrington
Postingquelle
Beiträge: 3484
Registriert: 29. Juni 2012, 13:04
Erwähnenswert ist noch, dass zu NEO auch ein etwas längerer Artikel vorhanden ist und sich mit dieser serie "beschäftigt".
Wollen wir ja nicht unter dem Tisch fallen lassen bzw. unterm Teppich kehren. :rolleyes:

Re: SOL 70

Beitragvon DelorianRhodan » 19. Juni 2013, 19:39

Benutzeravatar
Offline
DelorianRhodan
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 7. Juli 2012, 17:09
Wohnort: Dorne
Honor_Harrington hat geschrieben:Erwähnenswert ist noch, dass zu NEO auch ein etwas längerer Artikel vorhanden ist und sich mit dieser serie "beschäftigt".
Wollen wir ja nicht unter dem Tisch fallen lassen bzw. unterm Teppich kehren. :rolleyes:


Natürlich nicht. Die SOL hat diesmal so viel Inhalt, wie lange nicht mehr. :st:
Immerhin acht(!) DIN A 4 Seiten beschäftigen sich mit der 4. Staffel von PERRY RHODAN Neo.
-Eine Staffel-Betrachtung aus der Sicht eines "Foristen" von Harald Schütte-
(wenn ich es gelesen habe, komme ich darauf zurück, scheint, schon beim durchblättern erkennbar, durchaus kritisch zu sein).

Re: SOL 70

Beitragvon Mike Marvel » 25. Juni 2013, 20:35

Benutzeravatar
Offline
Mike Marvel
Siganese
Beiträge: 70
Registriert: 27. Juni 2012, 15:15
Bin seit Beginn bei PRFZ dabei und freue mich immer über die neue SOL.

Die Ausgabe 70 ist überaus gelungen; Andre Boyens und alle anderen Beteiligten haben sich mächtig ins Zeug gelegt und eine wirklich tolle Ausgabe - wenn auch mit ein wenig Verspätung - produziert!

Einige Tops:

Schon mit dem Fazit in eigener Sache zum Vereinsleben und den Aktivitäten findet Andre klare Worte. Als langjährig ehrenamtlich tätiger Vereinsmensch kann ich ein Lied davon singen. Kaum jemand nimmt Mühe auf sich, alle erwarten nur, dass der Laden läuft...und wehe es läuft mal nicht wie erwartet. Dann wird aber gemeckert...

Schaut man sich die Artikel in eigener Sache über die Jahre mal an, also auch die Appelle von Andres Vorgängern, ist das Hauptproblem das wirklich mangelnde Engagement der überwiegenden Zahl der Mitglieder...und sei es auch nur z.B. bei der Mitarbeit an der SOL. Also, hier sind wir alle gefordert!

Der galaktische Beobachter Rainer Stache ist zur unverzichtbaren Institution geworden. Auch wenn ich längere Abschnitte der Serie nicht weiter verfolgt habe, sind seine kritischen Beiträge immer geeignet, dem roten Faden der Serie zu folgen. Man hat so ein gutes Bild der Weiterentwicklung oder aber auch der aktuellen Krisen der PR-Serie. Einzig die Verwendung des Begriffs der "Probabilität" erfolgt inflationär; hier könnte Rainer kreativer sein.

Lesenswert, wenn auch inhaltlich schon bekannt (Homepage??) Rüdiger Schäfers Werkstattbericht zur Atlan-Serie um die SOL.

Spitze auch das Interview von Rainer Stache mit den neuen Expokraten. Wirklich klasse!

Besprechung der 4. NEO-Staffel (nach der ich dann ausgestiegen bin --leider!) ; deckt sich in vielen Punkten mit meinem Leseempfinden!
Sehr gut von Harald Schütte.

Wien-Wochenende von Hubert hatte ich zwar auch schon anderswo gelesen, aber auch gut.

Auch das Hubert-Interview ist ein Hochlicht! :D

Tja , und so geht es prächtig weiter. Weitere Tagebücher von Inge Volz/Mahn über Willis Arbeit an PR, die auch auf der Homepage der Familie nachzulesen sind. Trotzdem gut dies in gedruckter Form zu haben.

Auch das Interview mit Frau Mahn von Werner Fleischer bringt viele Details über Willi an den Tag, die ich noch nicht wusste (gerade aus seiner letzten Lebensphase im Zeichen der Krankheit); und es tut mir immer wieder leid, den bereits ausgemachten Besuchstermin im Hause Voltz im Spätsommer 1981 nicht wahrgenommen zu haben...

Also kurzum: diese SOL stellt alles in denSchatten, was es zuletzt von der PRFZ gab. Lediglich die Bastelbögen faszinierten mich nicht so, aber dies mögen halt andere Fans.

Es wird schwer, diese Qualitätsdichte auf Dauer zu halten; aber dieses Heft sollten sich alle mal bestellen, die die SOL bisher nicht kannten bzw. zuletzt nicht mehr verfolgt haben!!!

Ein Dankeschön an die Macher!!!

Re: SOL 70

Beitragvon DelorianRhodan » 28. Juni 2013, 17:18

Benutzeravatar
Offline
DelorianRhodan
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 7. Juli 2012, 17:09
Wohnort: Dorne
Mike Marvel hat geschrieben:Bin seit Beginn bei PRFZ dabei und freue mich immer über die neue SOL.

Die Ausgabe 70 ist überaus gelungen; Andre Boyens und alle anderen Beteiligten haben sich mächtig ins Zeug gelegt und eine wirklich tolle Ausgabe - wenn auch mit ein wenig Verspätung - produziert!

Einige Tops:

Schon mit dem Fazit in eigener Sache zum Vereinsleben und den Aktivitäten findet Andre klare Worte. Als langjährig ehrenamtlich tätiger Vereinsmensch kann ich ein Lied davon singen. Kaum jemand nimmt Mühe auf sich, alle erwarten nur, dass der Laden läuft...und wehe es läuft mal nicht wie erwartet. Dann wird aber gemeckert...

Schaut man sich die Artikel in eigener Sache über die Jahre mal an, also auch die Appelle von Andres Vorgängern, ist das Hauptproblem das wirklich mangelnde Engagement der überwiegenden Zahl der Mitglieder...und sei es auch nur z.B. bei der Mitarbeit an der SOL. Also, hier sind wir alle gefordert!

Der galaktische Beobachter Rainer Stache ist zur unverzichtbaren Institution geworden. Auch wenn ich längere Abschnitte der Serie nicht weiter verfolgt habe, sind seine kritischen Beiträge immer geeignet, dem roten Faden der Serie zu folgen. Man hat so ein gutes Bild der Weiterentwicklung oder aber auch der aktuellen Krisen der PR-Serie. Einzig die Verwendung des Begriffs der "Probabilität" erfolgt inflationär; hier könnte Rainer kreativer sein.

Lesenswert, wenn auch inhaltlich schon bekannt (Homepage??) Rüdiger Schäfers Werkstattbericht zur Atlan-Serie um die SOL.

Spitze auch das Interview von Rainer Stache mit den neuen Expokraten. Wirklich klasse!

Besprechung der 4. NEO-Staffel (nach der ich dann ausgestiegen bin --leider!) ; deckt sich in vielen Punkten mit meinem Leseempfinden!
Sehr gut von Harald Schütte.

Wien-Wochenende von Hubert hatte ich zwar auch schon anderswo gelesen, aber auch gut.

Auch das Hubert-Interview ist ein Hochlicht! :D

Tja , und so geht es prächtig weiter. Weitere Tagebücher von Inge Volz/Mahn über Willis Arbeit an PR, die auch auf der Homepage der Familie nachzulesen sind. Trotzdem gut dies in gedruckter Form zu haben.

Auch das Interview mit Frau Mahn von Werner Fleischer bringt viele Details über Willi an den Tag, die ich noch nicht wusste (gerade aus seiner letzten Lebensphase im Zeichen der Krankheit); und es tut mir immer wieder leid, den bereits ausgemachten Besuchstermin im Hause Voltz im Spätsommer 1981 nicht wahrgenommen zu haben...

Also kurzum: diese SOL stellt alles in denSchatten, was es zuletzt von der PRFZ gab. Lediglich die Bastelbögen faszinierten mich nicht so, aber dies mögen halt andere Fans.

Es wird schwer, diese Qualitätsdichte auf Dauer zu halten; aber dieses Heft sollten sich alle mal bestellen, die die SOL bisher nicht kannten bzw. zuletzt nicht mehr verfolgt haben!!!

Ein Dankeschön an die Macher!!!


Dem Dank schließe ich mich an.
Und diese SOL ist für alle Interessierte ein echter Mehrwert! :st:

Re: SOL 70

Beitragvon Christian Kathan » 4. Juli 2013, 02:36

Benutzeravatar
Offline
Christian Kathan
Siganese
Beiträge: 24
Registriert: 14. September 2012, 21:30
Wohnort: Berlin
Diese SOL-Ausgabe ist wirklich pickepackevoll mit spannenden Einblicken und faszinierenden Hintergrundinformationen.
:st:

Zurück zu Clubnachrichten, Infos, Homepages und sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste