Andromeda Nachrichten und so

Diverse Fan-Aktivitäten
Forumsregeln
Link

Andromeda Nachrichten und so

Beitragvon Klaus N. Frick » 22. Juli 2013, 10:26

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8661
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Ich weiß, ich sollte mich nicht über Fan-Kritiken ärgern; mein Vorgänger im Amt hat so etwas immer komplett ignoriert. Am Wochenende habe ich's aber wieder mal getan – und dann auch im Blog.

Hier:
http://bit.ly/13Rql1q

Re: Andromeda Nachrichten und so

Beitragvon ganerc » 22. Juli 2013, 10:58

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Einfach ignorieren. Und die gesparte Zeit für angenehmes nutzen.

Mich würde interessieren, ob man derlei Äußerungen überhaupt noch in die Sparte Kritik einreihen kann, oder ob man dafür nicht doch eine andere Bezeichnung nehmen sollte.
Bild

Re: Andromeda Nachrichten und so

Beitragvon Casaloki » 22. Juli 2013, 11:00

Benutzeravatar
Offline
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3432
Registriert: 26. Juni 2012, 12:16
Wohnort: Hanau
Hut ab ob soviel Zurückhaltung, Herr Frick. Kann man das Werk irgendwo lesen oder muss man Mitglied sein?
"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen." Blade Runner

Re: Andromeda Nachrichten und so

Beitragvon Early Bird » 22. Juli 2013, 11:50

Benutzeravatar
Offline
Early Bird
Kosmokrat
Beiträge: 6515
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: mein Nest
Casaloki hat geschrieben:Hut ab ob soviel Zurückhaltung, Herr Frick. ...

Dito.
...
Aktuelles Beispiel: ...
... Aber wahrscheinlich werte ich ihn nur auf, in dem ich über ihn schreibe. Damit wäre ich genauso peinlich wie seine Texte. Sucht's euch aus ...

Ich empfinde das nicht als Aufwertung des Kritikschreibers oder gar als peinlich, sondern als deutlich sachlich vorgebrachte Betrachtung seiner Schreiberei.
Und als Darstellung des lebenden und sich beteiligenden Menschen Herrn Frick.
Noch mal: Hut ab.
Die Wahrscheinlichkeit verstanden zu werden, ist oft genug und aus allen möglichen Gründen gering.
Deshalb bin ich zwar für meine Texte verantwortlich, nicht jedoch für vermutete Absichten und Ansichten.
Kursiv soll meist auf irgend etwas mit Hümör hinweisen. Doppeltkursive Schrift gäbe noch mehr Möglichkeiten.

Lebe, als würde die Welt morgen untergehen. Lerne, als wenn du ewig lebst.

Re: Andromeda Nachrichten und so

Beitragvon Pangalaktiker » 22. Juli 2013, 14:55

Benutzeravatar
Offline
Pangalaktiker
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1715
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
Steht das gar nicht im Internet, oder bin ich bloß zu blöd? Was mache ich jetzt mit der Jumbo-Portion Popcorn? :(

Was nicht im Internet steht, ist auch nicht passiert.
Wer unter Euch ohne Sünde ist, werfe das erste Heft aufs Garagendach ...

Re: Andromeda Nachrichten und so

Beitragvon Slartibartfast » 22. Juli 2013, 15:01

Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Casaloki hat geschrieben:Kann man das Werk irgendwo lesen oder muss man Mitglied sein?

http://www.sfcd.eu/category/sfcd/andromeda-nachrichten/
ANDROMEDA NACHRICHTEN 242
ISSN 0934-3118, SFCD E.v., Murnau, Juli 2013, 120 Seiten A4, EUR 8,00
Bezug: Andreas Kuschke, SFCD-Archiv, jaktusch[at]sfcd.eu

Re: Andromeda Nachrichten und so

Beitragvon Heiko Langhans » 22. Juli 2013, 17:08

Offline
Heiko Langhans
Postingquelle
Beiträge: 4010
Registriert: 26. Juni 2012, 12:15
Wohnort: Reinbek
Pangalaktiker hat geschrieben:Was nicht im Internet steht, ist auch nicht passiert.


Inschrift auf einem Grabstein:

I expected this
but not so soon.

Schon klar - ein Scherz. Aber unangenehm nahe an der Einstellung etlicher emsiger Cyborgs da draußen.

Zurück zu Clubnachrichten, Infos, Homepages und sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste