Forumsregeln
Link
Benutzeravatar
Offline
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1454
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Ich weis nicht ob es an der Übersetzung gelegen hat aber damals "Interstellar"
Man hat sich gerühmt dafür das man viele Wissenschaftler kontaktiert hat um alles Richtig zu machen.
Ich würde diese Wissenschaftler gerne einmal kennen Lernen damit sie mir verraten können wie ein Planet auf dessen Oberfläche wenige Minuten aufenthalt auf der Erde Jahrzehnte sind aussehen würde und besonders wie der das übersteht.
Besonders weil man dies nicht mit Geschwindigkeit des Objekts sondern mit Gravitationsverzerrung des Schwarzen Loches Erklärt hat. Da müsste der Planet sich doch binnen Nanosekunden selbst zerrupfen . Egal nicht drüber nach denken.
Die Animationen sind hübsch gewesen die Story ein Supergau
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.
Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Ertruser
Beiträge: 800
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum, meistens im Land des Laechelns
cc-zeitlos hat geschrieben:Gemeint habe ich den gesamten Inhalt, einschließlich der 42 Schwerkraftzentren.

Bei den meisten Lesern scheinen jedoch die Inhalte gut angekommen zu sein. Also denke ich, hat es schon gepasst.


Den Inhalt des Film habe ich nicht durch...

Nun bei den 42 Schwerkraftzentren da gehe ich leider nicht konform... Wenn ich mir die Bilder die im Internet so herumschwirren, vor allem von Sony Pictures, dann denke ich es gibt nur ein rotierendes Schwerkraft Zentrum. Die Dreifach Helix dreht sich komplett um die mittleren Block.
(Antriebsblock)
Somit wird eine Kuenstliche Schwerkraft erzeugt. Waehrend der Antriebsteil sich vermutlich nicht dreht und demzufolge dort Schwerelosigkeit herrscht.
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können
Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Ertruser
Beiträge: 800
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum, meistens im Land des Laechelns
Pan Greystat hat geschrieben:Ich weis nicht ob es an der Übersetzung gelegen hat aber damals "Interstellar"
Man hat sich gerühmt dafür das man viele Wissenschaftler kontaktiert hat um alles Richtig zu machen.
Ich würde diese Wissenschaftler gerne einmal kennen Lernen damit sie mir verraten können wie ein Planet auf dessen Oberfläche wenige Minuten aufenthalt auf der Erde Jahrzehnte sind aussehen würde und besonders wie der das übersteht.
Besonders weil man dies nicht mit Geschwindigkeit des Objekts sondern mit Gravitationsverzerrung des Schwarzen Loches Erklärt hat. Da müsste der Planet sich doch binnen Nanosekunden selbst zerrupfen . Egal nicht drüber nach denken.
Die Animationen sind hübsch gewesen die Story ein Supergau



Wissenschaftler werden an den Filmset oftmals hintergangen. Aber bei genauer Betrachtung vom physikalischen Standpunkt ist es durchaus moeglich ueber die Verzerrung der Gravitaionskonstante ( siehe dazu Albert Einstein und seine Relativitaetstheorie) einen anderen Zeitablauf zu erreichen. Du hast insofern Recht, dass dazu der Planet sehr dicht am Ereignis Horizont sein muss.
Dies ist wie beim Dilatationsflug, je dichter ich an die Lichtgeschwindigkeit komme um so langsamer vergeht die Zeit des Objektes.
Insofern ist die Frage berechtigt, warum es den Planeten nicht zerreisst.
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Pan Greystat hat geschrieben:Ich weis nicht ob es an der Übersetzung gelegen hat aber damals "Interstellar"
Man hat sich gerühmt dafür das man viele Wissenschaftler kontaktiert hat um alles Richtig zu machen.
Ich würde diese Wissenschaftler gerne einmal kennen Lernen damit sie mir verraten können wie ein Planet auf dessen Oberfläche wenige Minuten aufenthalt auf der Erde Jahrzehnte sind aussehen würde und besonders wie der das übersteht.
Besonders weil man dies nicht mit Geschwindigkeit des Objekts sondern mit Gravitationsverzerrung des Schwarzen Loches Erklärt hat. Da müsste der Planet sich doch binnen Nanosekunden selbst zerrupfen . Egal nicht drüber nach denken.
Die Animationen sind hübsch gewesen die Story ein Supergau


Interstellar ist wiederum ein ganz anderes Thema ... :rolleyes:

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Del Hayer hat geschrieben:
cc-zeitlos hat geschrieben:Gemeint habe ich den gesamten Inhalt, einschließlich der 42 Schwerkraftzentren.

Bei den meisten Lesern scheinen jedoch die Inhalte gut angekommen zu sein. Also denke ich, hat es schon gepasst.


Den Inhalt des Film habe ich nicht durch...

Nun bei den 42 Schwerkraftzentren da gehe ich leider nicht konform... Wenn ich mir die Bilder die im Internet so herumschwirren, vor allem von Sony Pictures, dann denke ich es gibt nur ein rotierendes Schwerkraft Zentrum. Die Dreifach Helix dreht sich komplett um die mittleren Block.
(Antriebsblock)
Somit wird eine Kuenstliche Schwerkraft erzeugt. Waehrend der Antriebsteil sich vermutlich nicht dreht und demzufolge dort Schwerelosigkeit herrscht.


Das mit den 42 Schwerkraftzentren könnte dann ein guter Ansatz für eine der Fortsetzungen sein, dieses Rätsel in den Fokus zu stellen, denn ich hatte da etwas Spezielles im Sinn. :D

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Del Hayer hat geschrieben:
Pan Greystat hat geschrieben:Ich weis nicht ob es an der Übersetzung gelegen hat aber damals "Interstellar"
Man hat sich gerühmt dafür das man viele Wissenschaftler kontaktiert hat um alles Richtig zu machen.
Ich würde diese Wissenschaftler gerne einmal kennen Lernen damit sie mir verraten können wie ein Planet auf dessen Oberfläche wenige Minuten aufenthalt auf der Erde Jahrzehnte sind aussehen würde und besonders wie der das übersteht.
Besonders weil man dies nicht mit Geschwindigkeit des Objekts sondern mit Gravitationsverzerrung des Schwarzen Loches Erklärt hat. Da müsste der Planet sich doch binnen Nanosekunden selbst zerrupfen . Egal nicht drüber nach denken.
Die Animationen sind hübsch gewesen die Story ein Supergau



Wissenschaftler werden an den Filmset oftmals hintergangen. Aber bei genauer Betrachtung vom physikalischen Standpunkt ist es durchaus moeglich ueber die Verzerrung der Gravitaionskonstante ( siehe dazu Albert Einstein und seine Relativitaetstheorie) einen anderen Zeitablauf zu erreichen. Du hast insofern Recht, dass dazu der Planet sehr dicht am Ereignis Horizont sein muss.
Dies ist wie beim Dilatationsflug, je dichter ich an die Lichtgeschwindigkeit komme um so langsamer vergeht die Zeit des Objektes.
Insofern ist die Frage berechtigt, warum es den Planeten nicht zerreisst.


Oft werden solche "Details" nur beiläufig gestreift, weil sie ansosnsten das Thema aus den Angeln hebeln würden. Man kann dabei geteilter Meinung sein, ob man das gut oder schlecht finden soll. Denn zu tief sich an der Realität zu orientieren kann dann schnell den Spaß an dem Stoff verderben. Aber ist Ansichtssache, wie so vieles andere auch ... :rolleyes:

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Liebe Mitforisten!

Das alte Jahr neigt sich dem Ende zu und wir vom Team CC-Zeitlos.de können auf einige schöne Momente zurück blicken.

Ganz in diesem Sinne wollen wir auch im nächsten Jahr weitermachen und Euch mit schönen, spannenden und interessanten Themen Freude bereiten.

Somit wünsche ich Euch allen, auch im Namen des gesamten Teams einen schönen restlichen Silvestersonntag und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

Ein Prosit auf Euch und auf das PR-Forum.

Grüßle
Hans Herrmann / CC-Zeitlos

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
Nisel
Kosmokrat
Beiträge: 4532
Registriert: 25. Juni 2012, 21:46
An der Stelle einfach mal Danke für Euer Engagement, Eure Energie und Kreativität, die ihr in die Seite und vor allem die Geschichten, Bilder usw. steckt.

Man merkt daß da echtes Herzblut und ein Interesse an den Figuren und Geschichten drinsteckt, das ich bei zu vielen anderen Seiten vermisse.


Ich freu mich auf die Zukunft :)
BildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Ertruser
Beiträge: 800
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum, meistens im Land des Laechelns
Da kann ich mich nur anschliessen

Deutsch: Ein gutes neues Jahr

Englisch: Happy new year

Franzoesisch: Une bonne année

Thai: สวัสดีปีใหม่ (sprich: sawadi pi mai)

Spanisch: Feliz año nuevo
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können
Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Ertruser
Beiträge: 800
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum, meistens im Land des Laechelns
cc-zeitlos hat geschrieben:
Del Hayer hat geschrieben:
cc-zeitlos hat geschrieben:Gemeint habe ich den gesamten Inhalt, einschließlich der 42 Schwerkraftzentren.

Bei den meisten Lesern scheinen jedoch die Inhalte gut angekommen zu sein. Also denke ich, hat es schon gepasst.


Den Inhalt des Film habe ich nicht durch...

Nun bei den 42 Schwerkraftzentren da gehe ich leider nicht konform... Wenn ich mir die Bilder die im Internet so herumschwirren, vor allem von Sony Pictures, dann denke ich es gibt nur ein rotierendes Schwerkraft Zentrum. Die Dreifach Helix dreht sich komplett um die mittleren Block.
(Antriebsblock)
Somit wird eine Kuenstliche Schwerkraft erzeugt. Waehrend der Antriebsteil sich vermutlich nicht dreht und demzufolge dort Schwerelosigkeit herrscht.


Das mit den 42 Schwerkraftzentren könnte dann ein guter Ansatz für eine der Fortsetzungen sein, dieses Rätsel in den Fokus zu stellen, denn ich hatte da etwas Spezielles im Sinn. :D



Achso... dann mach mal
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Abwarten und Tee trinken ... :D

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Del Hayer hat geschrieben:Da kann ich mich nur anschliessen

Deutsch: Ein gutes neues Jahr

Englisch: Happy new year

Franzoesisch: Une bonne année

Thai: สวัสดีปีใหม่ (sprich: sawadi pi mai)

Spanisch: Feliz año nuevo


Schöner hätte ich einen internationalen Neujahrswunsch auch nicht ausdrücken können. :D :st:

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Nisel hat geschrieben:An der Stelle einfach mal Danke für Euer Engagement, Eure Energie und Kreativität, die ihr in die Seite und vor allem die Geschichten, Bilder usw. steckt.

Man merkt daß da echtes Herzblut und ein Interesse an den Figuren und Geschichten drinsteckt, das ich bei zu vielen anderen Seiten vermisse.


Ich freu mich auf die Zukunft :)


O Nisel, das geht runter wie Honig und trifft unsere Intention ganz genau. Dankeschön für dieses grandiose Statement. :st:

Uns ist wichtig, die Fans auf angenehme Art und Weise zu unterhalten und das auf verschiedenen Bühnen und in unterschiedlichen Genres.

Wir haben vor, dies auch in Zukunft fortzuführen, also ist uns auch nicht bange den Blick mutig nach vorne zur richten und uns auf die Ausarbeitung neuer Ideen zu freuen.

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Ertruser
Beiträge: 800
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum, meistens im Land des Laechelns
Nisel hat geschrieben:An der Stelle einfach mal Danke für Euer Engagement, Eure Energie und Kreativität, die ihr in die Seite und vor allem die Geschichten, Bilder usw. steckt.

Man merkt daß da echtes Herzblut und ein Interesse an den Figuren und Geschichten drinsteckt, das ich bei zu vielen anderen Seiten vermisse.


Ich freu mich auf die Zukunft :)



Uiiiiiiiii... interessante Raumschiffchen in Deinem Avatar :st:
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können
Benutzeravatar
Offline
Nisel
Kosmokrat
Beiträge: 4532
Registriert: 25. Juni 2012, 21:46
Del Hayer hat geschrieben:
Nisel hat geschrieben:An der Stelle einfach mal Danke für Euer Engagement, Eure Energie und Kreativität, die ihr in die Seite und vor allem die Geschichten, Bilder usw. steckt.

Man merkt daß da echtes Herzblut und ein Interesse an den Figuren und Geschichten drinsteckt, das ich bei zu vielen anderen Seiten vermisse.


Ich freu mich auf die Zukunft :)



Uiiiiiiiii... interessante Raumschiffchen in Deinem Avatar :st:

Ja da ist die Form dem Material gefolgt, denn die Schiffe werden in den Werften nicht gebaut, man lässt sie dort "wachsen" in diesen kristallinen Strukturen.


Das wäre direkt mal eine Idee.... :gruebel:
BildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Offline
Leenia
Marsianer
Beiträge: 137
Registriert: 25. Dezember 2015, 17:10
Wohnort: in Franken ganz oben ;-)
Nisel hat geschrieben:
Del Hayer hat geschrieben:
Nisel hat geschrieben:An der Stelle einfach mal Danke für Euer Engagement, Eure Energie und Kreativität, die ihr in die Seite und vor allem die Geschichten, Bilder usw. steckt.

Man merkt daß da echtes Herzblut und ein Interesse an den Figuren und Geschichten drinsteckt, das ich bei zu vielen anderen Seiten vermisse.


Ich freu mich auf die Zukunft :)



Uiiiiiiiii... interessante Raumschiffchen in Deinem Avatar :st:

Ja da ist die Form dem Material gefolgt, denn die Schiffe werden in den Werften nicht gebaut, man lässt sie dort "wachsen" in diesen kristallinen Strukturen.


Das wäre direkt mal eine Idee.... :gruebel:



Wenn die Schiffe so schön wie Schneekristalle aussehen, wäre ich dafür, diese in einer Story zu verarbeiten. ... :st:
Nicht immer ist der einfachste Weg der richtige!
Benutzeravatar
Offline
Nisel
Kosmokrat
Beiträge: 4532
Registriert: 25. Juni 2012, 21:46
Leenia hat geschrieben:Wenn die Schiffe so schön wie Schneekristalle aussehen, wäre ich dafür, diese in einer Story zu verarbeiten. ... :st:

Warum sollten sie das nicht?



Hmmmmmm.... :gruebel:






:gruebel:








:gruebel:



Mist...
BildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Offline
Fartuloon der Ältere
Ertruser
Beiträge: 974
Registriert: 17. August 2013, 13:31
Wohnort: Mittelerde
War nicht doch was auf der anderen Seite ?
Willst Du einen Menschen glücklich machen, erzähle ihm, was er hören will.
Willst Du einen Menschen unglücklich machen, gib ihm, was er haben will.
Quelle: Unbekannter Autor
Benutzeravatar
Offline
Leenia
Marsianer
Beiträge: 137
Registriert: 25. Dezember 2015, 17:10
Wohnort: in Franken ganz oben ;-)
Nisel hat geschrieben:
Leenia hat geschrieben:Wenn die Schiffe so schön wie Schneekristalle aussehen, wäre ich dafür, diese in einer Story zu verarbeiten. ... :st:

Warum sollten sie das nicht?



Hmmmmmm.... :gruebel:






:gruebel:








:gruebel:



Mist...




Dann sind schon zwei am Grübeln ... :lol:


Bully stieß seinen Freund in die Seite und fragte: "Sag mal Perry, ich hab schon viel gesehen, aber ich glaube es schneit."
"Und? Ist doch nichts ungewöhnliches", kam die Antwort.
"Perry, wir sitzen in einer Space-Jet und sind mitten im Weltall."
"Und? Hast du ein Problem damit?", kam es gelassen zurück.
"Grmpf."
Nicht immer ist der einfachste Weg der richtige!
Benutzeravatar
Offline
Nisel
Kosmokrat
Beiträge: 4532
Registriert: 25. Juni 2012, 21:46
Ja das ist grad die Überlegung... Flockenraumer im Perryversum oder doch was Eigenes...

Aus einer Galaxie hinter Andromeda, dort ist ein Wrack der MdI gestrandet und die dortigen Intelligenzen wollen raufinden, was da in der Nachbarschaft vorgeht. Dabei führen die Spuren natürlich in die Milchstraße.
Ihre Technologie ist ungewöhnlich, sie haben Kristalle entwickelt, die in ihren Werften zu Raumschiffen herangezüchtet werden, die Schneeflocken ziemlich ähnlich sehen.



Oder könnte man auf Faerys was Fremdes gefunden haben? :gruebel:


Mist...
BildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Nisel, ich fürchte, da lauert Arbeit auf Dich. :lol:

Deine Ideen, finde ich, sind sehr tiefgründig und gut. :st:

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Leenia hat geschrieben:...
Bully stieß seinen Freund in die Seite und fragte: "Sag mal Perry, ich hab schon viel gesehen, aber ich glaube es schneit."
"Und? Ist doch nichts ungewöhnliches", kam die Antwort.
"Perry, wir sitzen in einer Space-Jet und sind mitten im Weltall."
"Und? Hast du ein Problem damit?", kam es gelassen zurück.
"Grmpf."


Bitte, bitte mehr davon ... :D

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Fartuloon der Ältere hat geschrieben:War nicht doch was auf der anderen Seite ?


Du meinst die A-bruzzel? :D

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
Nisel
Kosmokrat
Beiträge: 4532
Registriert: 25. Juni 2012, 21:46
cc-zeitlos hat geschrieben:Nisel, ich fürchte, da lauert Arbeit auf Dich. :lol:

Deine Ideen, finde ich, sind sehr tiefgründig und gut. :st:

Na danke... ich seh mich schon im Büro sitzen und mit der unerwarteten Kreativität kämpfen wenn ich eigentlich arbeiten soll...
BildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Nisel hat geschrieben:
cc-zeitlos hat geschrieben:Nisel, ich fürchte, da lauert Arbeit auf Dich. :lol:

Deine Ideen, finde ich, sind sehr tiefgründig und gut. :st:

Na danke... ich seh mich schon im Büro sitzen und mit der unerwarteten Kreativität kämpfen wenn ich eigentlich arbeiten soll...


Das kenne ich auch. Aber mir selbst bleibt keine andere Wahl, als solches in meiner kargen Freizeit zu erledigen.

Du wirst das schon wuppen. :D

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
VorherigeNächste

Zurück zu Clubnachrichten, Infos, Homepages und sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste