Das Rainer Castor Gedenkwerk

Diverse Fan-Aktivitäten
Forumsregeln
Link

Das Rainer Castor Gedenkwerk

Beitragvon Kurt Kobler » 2. November 2016, 18:55

Benutzeravatar
Offline
Kurt Kobler
Siganese
Beiträge: 97
Registriert: 6. März 2013, 21:49
Ein Gedenkwerk für Rainer Castor.
Am 22 Sept. 2015 verstarb überraschend der Perry Rhodan Autor Rainer Castor.
Er wurde nur 54 Jahre alt und hinterlässt nicht nur menschlich eine große Lücke, sondern darüber hinaus war er ein für die Perry Rhodanserie äußerst wichtiger Mitarbeiter.
Dem Schriftsteller, Mensch und technischen Perry Rhodan-Redakteur widmet der Terranische-Club-Eden ein zweibändiges Gedenkwerk, das sein Leben und seine Arbeit für die Nachwelt dokumentieren soll.
Der Doppelband, an dem fast 50 Person mitgewirkt haben, hat einen Umfang vom 658 Seiten. Dem Band liegt eine Dvd mit Video und Bildmaterial bei, sowie ein gefaltetes DinA3 Poster.

Genauere Informationen zum Inhalt auf: http://www.terranischer-club-eden.com/

Der Doppelband-Band kostet 30 Euro und kann nur als Päckchen verschickt werden. D.h. bei Versand 30 Euro zzgl. 5,50 Euro Porto (Inland)
Bankverbindung: Terranischer Club EdeN – TCE. SPARDA-Bank West eG. IBAN: DE47370605900003001179.
BIC: GENODED1SPK.
Bei einer Bestellung als Verwendungszweck bitte Name und RC angeben.

Eine erste Besprechung der Bände unter:
http://enpunkt.blogspot.de/2016/10/zwei ... otsen.html

Und eine ausführlichere Vorstellung bei:
http://www.proc.org/der-sternenlotse-un ... /#more-873

https://blaetterfluggedankenschnuppendo ... d-des-tce/

Weitere Infos zu TCE-Roman-Publikation auf:
http://zukunftswelt.blogspot.de/p/blog-page_57.html

Re: Das Rainer Castor Gedenkwerk

Beitragvon Kurt Kobler » 8. November 2016, 11:04

Benutzeravatar
Offline
Kurt Kobler
Siganese
Beiträge: 97
Registriert: 6. März 2013, 21:49
Eine der ersten Wortmeldungen zum RC-Werk, die ich natürlich gerne vorzeige :-):

Hallo Herr Kobler,
vielen Dank für die Zusendung des Rainer Castor-Gedenkwerks.
Zwei sehr gelungene Bände, sowohl was den Inhalt (nach einem ersten Durchblättern und hier und da anlesen)
als auch was die hervorragende Druck- und Bindequalität sowie der verwendeten Materialien angeht! Selbst die
Lesebändchen wurden nicht vergessen! Einfach nur hervorragend; da kann der Hannibal-Verlag mit seinen
PR-Chronikbänden noch sehr viel Lernen.
Danke auch an das gesamte Herausgeber-Team, das erneut einen phantastischen Job gemacht hat.

Beste Grüße

Re: Das Rainer Castor Gedenkwerk

Beitragvon GruftiHH » 21. November 2016, 19:19

Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2231
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Auch wenn der Anlass dieser Bücher leider ein trauriger ist, freue ich mich umso mehr, sie jetzt lesen zu können.... so erkenne ich doch noch neue Seiten an Rainer Castor.

Die Aufmachung ist sehr sehr gelungen - obwohl besonders beim Anfang einige Doppelungen der Geschichten vorkommt, da sich jeder ja andern an die Zeit mit Rainer erinnert.

:st:
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: Das Rainer Castor Gedenkwerk

Beitragvon Kurt Kobler » 24. November 2016, 13:29

Benutzeravatar
Offline
Kurt Kobler
Siganese
Beiträge: 97
Registriert: 6. März 2013, 21:49
Danke für die Rückmeldung :-). Wir habe uns auch alle Mühe gegeben, damit der Hardcoverdoppelband etwas besonders wird.

Re: Das Rainer Castor Gedenkwerk

Beitragvon Plondfair » 8. Januar 2017, 00:36

Benutzeravatar
Offline
Plondfair
Siganese
Beiträge: 94
Registriert: 29. Juni 2012, 14:21
Zwischen den "Feiertagen" habe ich mir die 2 sehr schön gestalteten Bände mit großem Interesse gelesen.

Faszinierend, wie jemand vom "Fan" zum Autor wird und dabei in seinem Arbeitsvolumen noch "Fan" bleibt und dabei
das "Perryversum" lebt.

Allein der Aufwand für Daten-Recherchen oder die Koordinatenbestimmungen, da bekommt man durch die Lektüre beider Bände
erst einen Eindruck, welche Arbeit hinter seinem wöchentlichen Perry Rhodan Kommentar stand. :st:

Es ist tragisch, dass man erst mit dem Ableben eines Menschen sein Werk erkennt ..

Re: Das Rainer Castor Gedenkwerk

Beitragvon Kurt Kobler » 20. Juni 2017, 19:38

Benutzeravatar
Offline
Kurt Kobler
Siganese
Beiträge: 97
Registriert: 6. März 2013, 21:49
Ja danke noch für die positive Kritik. Ich hoffe, wir konnten Rainer Werk mit diesem Gedenkwerk gerecht werden.

Re: Das Rainer Castor Gedenkwerk

Beitragvon Kurt Kobler » 18. Oktober 2017, 11:01

Benutzeravatar
Offline
Kurt Kobler
Siganese
Beiträge: 97
Registriert: 6. März 2013, 21:49
https://perry-rhodan.net/aktuelles/empf ... werk%C2%AB

dank an Klaus, der es trotz seines knappen Zeitkontos geschafft hat, den dicken Band Nr.1 zu lesen.

Zurück zu Clubnachrichten, Infos, Homepages und sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste