Forumsregeln
Link

Geheimprojekt 2014

Beitragvon 2008 » 21. Dezember 2013, 22:37

Benutzeravatar
Offline
2008
Ertruser
Beiträge: 786
Registriert: 25. Juni 2012, 21:56
Los geht's:
http://perry-rhodan.blogspot.co.at/2013 ... kture.html

Ich hoffe mal, dass es wieder ein Buch wird. Wenn nicht, kann es KNF ja gerne in das passende Forum umschlichten lassen. ;)
Noch 1627 Heftln um die EA Lücken zu schließen.

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon Werner Fleischer » 21. Dezember 2013, 23:01

Benutzeravatar
Offline
Werner Fleischer
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1887
Registriert: 3. Juli 2012, 14:42
Wohnort: Liddypool
Das könnte jeder Politiker, jeder Priester und jeder Lehrer schreiben. Eine furchbar inhaltslose Mail. Warum gibst du nicht Informationen heraus mit denen Menschen arbeiten können? Klaius, das sind doch genau die Sätze die wir früher von den Etablierten Politikern, Priestern und Lehrer so gehaßt haben.
Spinal Tap und die Rutles sind die "Krone der musikalischen Entwicklung"

http://www.bvl-legasthenie.de/aktuelles

Grüne Bände mit Goldschrift und aufgeklebten Deckelbild - Seit 1892 ein Zeichen für Qualität - ideal geeignet für den Atlantiszyklus

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon Deimos 2007 » 22. Dezember 2013, 12:07

Benutzeravatar
Offline
Deimos 2007
Terraner
Beiträge: 1161
Registriert: 25. Juni 2012, 22:04
Wohnort: Niederrhein(NRW)
Hoffe, es wird so etwas wie damals(2005) mit den "Schwarm"-Taschenbüchern...

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon hz3cdv » 22. Dezember 2013, 23:52

Offline
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
Deimos 2007 hat geschrieben:Hoffe, es wird so etwas wie damals(2005) mit den "Schwarm"-Taschenbüchern...


Ich hoffe eher auf neue Texte.

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon Dalaimoc Rorvic » 23. Dezember 2013, 00:40

Benutzeravatar
Offline
Dalaimoc Rorvic
Plophoser
Beiträge: 324
Registriert: 8. Dezember 2013, 22:04
Mann, das ist so abgefahren geheim.... :devil:
Begegne Veränderungen mit offenen Armen, aber verliere dabei nicht Deine Wertmaßstäbe - Dalai Lama

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon Klaus N. Frick » 23. Dezember 2013, 20:57

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7584
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Werner Fleischer hat geschrieben:Das könnte jeder Politiker, jeder Priester und jeder Lehrer schreiben. Eine furchbar inhaltslose Mail. Warum gibst du nicht Informationen heraus mit denen Menschen arbeiten können? Klaius, das sind doch genau die Sätze die wir früher von den Etablierten Politikern, Priestern und Lehrer so gehaßt haben.


Och. ^_^

Ich verspreche ja nichts. Ich habe nur geschrieben, mit was ich den Samstag verbracht habe. :unschuldig:

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon Kurmas MacKalnn » 24. Dezember 2013, 01:29

Benutzeravatar
Offline
Kurmas MacKalnn
Marsianer
Beiträge: 140
Registriert: 27. Juni 2012, 15:19
Bevor ich überhaupt etwas weiß, möchte ich gleich vorneweg eines sagen: Ich lehne es rundheraus ab und werde bei Verwirklichung nie wieder was von PR lesen oder kaufen :devil: :saus:

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon Khaanara » 27. Dezember 2013, 14:06

Offline
Khaanara
Marsianer
Beiträge: 250
Registriert: 30. Juni 2012, 09:25
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Wahrscheinlich nur ein Drehbuch für so ein Film, damit am Ende das PREA/PR NEO-X-Over erscheinen kann! B-)

Ich tippe mal auf ATLAN NEO mit Rüdiger Schäfer als Chefredakteur... :D

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon Schnurzel » 27. Dezember 2013, 15:00

Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
hz3cdv hat geschrieben:
Deimos 2007 hat geschrieben:Hoffe, es wird so etwas wie damals(2005) mit den "Schwarm"-Taschenbüchern...


Ich hoffe eher auf neue Texte.

Auch ich würde mich freuen, wenn wieder neue Texte erscheinen würden. In Heft-, Taschenheft- oder Taschenbuchform, das ist mir eigentlich egal

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon HixRie » 27. Dezember 2013, 15:03

Benutzeravatar
Offline
HixRie
Ertruser
Beiträge: 767
Registriert: 29. Juni 2012, 12:35
Wohnort: Berlin
Schnurzel hat geschrieben:Auch ich würde mich freuen, wenn wieder neue Texte erscheinen würden. In Heft-, Taschenheft- oder Taschenbuchform, das ist mir eigentlich egal


Da stimme ich zu. Was neues ist immer gut, das Format zweitrangig....

Nur bitte nicht aus dem NEO-Versum......

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon Meiner Einer » 27. Dezember 2013, 16:56

Benutzeravatar
Offline
Meiner Einer
Superintelligenz
Beiträge: 2821
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: Katzwinkel
HixRie hat geschrieben:
Schnurzel hat geschrieben:Auch ich würde mich freuen, wenn wieder neue Texte erscheinen würden. In Heft-, Taschenheft- oder Taschenbuchform, das ist mir eigentlich egal


Da stimme ich zu. Was neues ist immer gut, das Format zweitrangig....

Nur bitte nicht aus dem NEO-Versum......

Wenn möglich auch über beam zu beziehen ;)

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon HixRie » 27. Dezember 2013, 17:39

Benutzeravatar
Offline
HixRie
Ertruser
Beiträge: 767
Registriert: 29. Juni 2012, 12:35
Wohnort: Berlin
Meiner Einer hat geschrieben:Wenn möglich auch über beam zu beziehen ;)


Na davon darf doch heutzutage glücklicherweise ausgegangen werden. :st:

Ich wünsche mir bei allem aber auch eine Hörbuchversion.... :o(

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon hz3cdv » 27. Dezember 2013, 20:41

Offline
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
Kurmas MacKalnn hat geschrieben:Bevor ich überhaupt etwas weiß, möchte ich gleich vorneweg eines sagen: Ich lehne es rundheraus ab und werde bei Verwirklichung nie wieder was von PR lesen oder kaufen :devil: :saus:


Ja, es wird bestimmt ganz fürchterlich. :sad:

;)

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon dandelion » 27. Dezember 2013, 21:50

Benutzeravatar
Offline
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 6943
Registriert: 15. August 2013, 22:23
Als Leser bin ich in der glücklichen Lage, Wünsche und Vorstellungen äußern zu können, ohne mir über die Umsetzungsmöglichkeiten Gedanken machen zu müssen.

Aus diesem Grund fällt es mir leicht, eine Lanze für die Aufwertung der Planetenromane zu brechen. In meiner frühen Lesezeit waren die Taschenbücher das Sahnehäubchen im Serienalltag. Heutzutage fristen sie wohl eher ein Schattendasein und das trotz gelungener Aufmachung und kenntnisreichen Begleittexten. Die wenigen Reaktionen im Forum deuten zumindest darauf hin.

Wenn man die Intention der Neuauflage berücksichtigt, nämlich "dem Nicht-PR-Leser einen modernen Eindruck von PERRY RHODAN zu geben" und "ihn als Quereinsteiger vielleicht dazu bringen, die Erstauflage zu lesen", müsste eigentlich auch Platz für so manches Glanzstück der PR- und Atlangeschichte sein, das nicht in den alten Taschenbüchern veröffentlicht wurde.

Ein Beispiel (Atlan 300) wurde von Klaus N.Frick schon im Thema "Fragen an die Redaktion" kommentiert und abschlägig beschieden. Ganz kann ich seiner Argumentation nicht folgen. Es geht doch darum , bei Neulesern Interesse zu wecken und was wäre dazu besser geeignet, als die Höhepunkte der beiden langen Seriengeschichten in neuer und kommentierter Form anzubieten.

Für 2014 wünsche ich mir (siehe ganz oben) eine Aufwertung der Planetenromane und auch ein monatliches Erscheinen.

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon 2008 » 27. Dezember 2013, 22:14

Benutzeravatar
Offline
2008
Ertruser
Beiträge: 786
Registriert: 25. Juni 2012, 21:56
Ich wünsche mir die einstellung der derzeitigen planetenromanauflagen, ersatz durch ca. 4 NEUE PLR pro jahr.
Und dann die classic PLR als ebook in roher Erstausgabequalität.
Noch 1627 Heftln um die EA Lücken zu schließen.

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon Retrogame-Fan1 » 27. Dezember 2013, 22:37

Benutzeravatar
Offline
Retrogame-Fan1
Postingquelle
Beiträge: 3559
Registriert: 18. Februar 2013, 15:26
Wohnort: Dark Star
soviel geld hab ich gar nicht da, wenn so viele PLR erscheinen würden.
Aufgrund aktueller Vorkommnisse im Forum möchte ich darauf hinweisen:
Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon dandelion » 27. Dezember 2013, 22:44

Benutzeravatar
Offline
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 6943
Registriert: 15. August 2013, 22:23
2008 hat geschrieben:Ich wünsche mir die einstellung der derzeitigen planetenromanauflagen, ersatz durch ca. 4 NEUE PLR pro jahr.
Und dann die classic PLR als ebook in roher Erstausgabequalität.


Neue Planetenromane wären natürlich auch schön. Bei monatlicher Erscheinungsweise könnte man sie leicht unterbringen, ohne das ursprüngliche Konzept aufgeben zu müssen.

Die ebook- Verwertung hat sicher Vorteile, aber ich möchte nicht auf das Taschenbuch- oder -heftformat verzichten.

@retrogame
Du musst Dir halt die interessantesten Titel heraussuchen. Alles kann man nicht kaufen, das geht wohl allen so.

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon hz3cdv » 31. Dezember 2013, 11:58

Offline
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
Retrogame-Fan1 hat geschrieben:soviel geld hab ich gar nicht da, wenn so viele PLR erscheinen würden.


Alles eine Frage der richtigen Verhandlungsstrategie mit deinen Eltern. :P

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon hz3cdv » 31. Dezember 2013, 12:00

Offline
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
dandelion hat geschrieben:
2008 hat geschrieben:Ich wünsche mir die einstellung der derzeitigen planetenromanauflagen, ersatz durch ca. 4 NEUE PLR pro jahr.
Und dann die classic PLR als ebook in roher Erstausgabequalität.


Neue Planetenromane wären natürlich auch schön. Bei monatlicher Erscheinungsweise könnte man sie leicht unterbringen, ohne das ursprüngliche Konzept aufgeben zu müssen.

Die ebook- Verwertung hat sicher Vorteile, aber ich möchte nicht auf das Taschenbuch- oder -heftformat verzichten.

@retrogame
Du musst Dir halt die interessantesten Titel heraussuchen. Alles kann man nicht kaufen, das geht wohl allen so.


Kaufen schon, aber Lesen. :(

Als man sich ums Geld Sorgen machen musste, hätte man genug Zeit gehabt, um alles zu lesen.

Jetzt muss man sich ums Geld keine Sorgen machen, doch es gebricht an der nötigen Zeit. :(

Gibt es eigentlich eine Bezugsadresse für die Messinghauben? ;)

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon 2008 » 3. Januar 2014, 18:34

Benutzeravatar
Offline
2008
Ertruser
Beiträge: 786
Registriert: 25. Juni 2012, 21:56
Retrogame-Fan1 hat geschrieben:soviel geld hab ich gar nicht da, wenn so viele PLR erscheinen würden.


Na ja, man kann sie ja auch in dem tempo kaufen, in dem man sie liest.
Alles zusammen wäre allerdings in der Tat rund 1.248,-.
Da ich aber grad vorzeitig meinen Hauskredit zurückzahl, schreckt mich das gar net so arg.
Noch 1627 Heftln um die EA Lücken zu schließen.

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon WesY2K » 13. Januar 2014, 15:44

Offline
WesY2K
Marsianer
Beiträge: 150
Registriert: 5. Dezember 2012, 09:31
Hmm, wie wäre es denn mit Pla-NEO-ten Romanen? Im Neo-Universum ist noch genug Platz zum Austoben :-)
Und die Alt-Serie hat ja genug Alt-Lasten zum Wiederveröffentlichen :devil:

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon hz3cdv » 13. Januar 2014, 21:39

Offline
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
WesY2K hat geschrieben:Hmm, wie wäre es denn mit Pla-NEO-ten Romanen? Im Neo-Universum ist noch genug Platz zum Austoben :-)
Und die Alt-Serie hat ja genug Alt-Lasten zum Wiederveröffentlichen :devil:


:burn: :burn: :burn:

:motz: :motz: :motz:

Für diese Bemerkung solltest Du die Infinite Todesstrafe bekommen. ;)

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon gtom » 27. Januar 2014, 04:59

Benutzeravatar
Offline
gtom
Siganese
Beiträge: 36
Registriert: 30. Juni 2013, 11:34
Ich wünsche mir mal wieder eine Taschenbuchreihe mit 3-6 Bänden,
die einen offenen Handlungsast bearbeitet.

Müssten in Tarkan nicht mittlerweile die Himmelkörper recht heiß sein?
:devil:

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon Langschläfer » 27. Januar 2014, 10:00

Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9281
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
gtom hat geschrieben:Ich wünsche mir mal wieder eine Taschenbuchreihe mit 3-6 Bänden,
die einen offenen Handlungsast bearbeitet.

Ich auch. :D
Müssten in Tarkan nicht mittlerweile die Himmelkörper recht heiß sein?
:devil:

Nicht wirklich. Rotes Licht hat nicht gerade viel Energie. Spassig wirds erst ab 380 nm. ;)


(Und die Frequenz ist ja eh nicht entscheidend, sondern die Intensität.)
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)

Re: Geheimprojekt 2014

Beitragvon Torytrae » 9. Februar 2014, 20:40

Benutzeravatar
Offline
Torytrae
Marsianer
Beiträge: 197
Registriert: 29. Juni 2012, 18:33
Wohnort: Galaxis: Naupaum - Planet: Yaanzar - Centro-Kontinent- Tschatrobank
Atlan-Retro-Neo. Condos-Vasac im Neo-Stil geschrieben. Das wäre schön!
Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast