Forumsregeln
Link

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon marafritsch2705 » 18. Oktober 2015, 12:22

Offline
marafritsch2705
Terraner
Beiträge: 1570
Registriert: 6. Januar 2015, 00:31
Also ich hab immernoch keins bekommen... War seit dienstag jeden tag unterwegs..in bad schwartau in zwei kiosken(muessen wir bestellen..haben keine bekommen((haben erst mal in einem kiosk 3 bestellt-da sie nen hardcorefan haben..der sich erstmal alle silberbaende dort bestellt hatte))... Dann mein stammkiosk in luebeck...die betreiberin sieht mich taeglich und sagt:"kam immernoch nicht.."dabei hat sie es mehrmals bestellt....

Am bahnhof in lübeck war auch nichts zu finden(wir hatten nur 3 bekommen..die sind weg)meinte die verkaeuferin!!!!!

Bin richtig enttäuscht..freue mich aber ueber die scheinbar guten verkaufszahlen.

Ganz sicher werde ich es aber nicht als ebook kaufen..buecher sind buecher..und die gehoeren einzeln ins regel(auch der comic).

Mal sehen,wann und ob ich das comic bekommen werde

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon GREK987 » 18. Oktober 2015, 12:52

Benutzeravatar
Offline
GREK987
Plophoser
Beiträge: 438
Registriert: 25. Juni 2012, 22:12
marafritsch2705 hat geschrieben:Also ich hab immernoch keins bekommen... War seit dienstag jeden tag unterwegs..in bad schwartau in zwei kiosken(muessen wir bestellen..haben keine bekommen((haben erst mal in einem kiosk 3 bestellt-da sie nen hardcorefan haben..der sich erstmal alle silberbaende dort bestellt hatte))... Dann mein stammkiosk in luebeck...die betreiberin sieht mich taeglich und sagt:"kam immernoch nicht.."dabei hat sie es mehrmals bestellt....

Am bahnhof in lübeck war auch nichts zu finden(wir hatten nur 3 bekommen..die sind weg)meinte die verkaeuferin!!!!!

Bin richtig enttäuscht..freue mich aber ueber die scheinbar guten verkaufszahlen.

Ganz sicher werde ich es aber nicht als ebook kaufen..buecher sind buecher..und die gehoeren einzeln ins regel(auch der comic).

Mal sehen,wann und ob ich das comic bekommen werde


Kaufe es doch Online beim Erzeuger: Onlineshop Cross Cult
Ich habe es dort bestellt und wenige Tage später auch bekommen. (Versandkostenfrei in de)

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon marafritsch2705 » 18. Oktober 2015, 14:58

Offline
marafritsch2705
Terraner
Beiträge: 1570
Registriert: 6. Januar 2015, 00:31
Mache ich morgen auch-wenn ich es bis dahin nicht bekommen habe.

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon Faktor10 » 18. Oktober 2015, 16:59

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 4612
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
So ich habe den ersten Band gekauft und gelesen. Schöne Mädels im Heft. Gucky sieht aus wie eine Ratte. Das Heft stinkt nach Bayer Leverkusen.
Ich fand den Band nicht so Dolle. Ist mein erster Band und auch mein letzter.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon Garko der Starke » 18. Oktober 2015, 22:01

Benutzeravatar
Offline
Garko der Starke
Postingquelle
Beiträge: 3378
Registriert: 23. Februar 2015, 23:08
Der Comic ist besser als erwartet und der Geruch ist IMHO jetzt nicht wirklich schlimm. Die zweimonatige Erscheinungsweise halte ich allerdings für suboptimal, die Zeitspanne zwischen den einzlenen Heften ist einfach zu lang. Der normale Hefte-Leser im Comic-Bereich ist da an ein einmonatiges Erscheinen gewöhnt, Batman Eternal erscheint sogar alle zwei Wochen.
„Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden.“


Friedrich Dürrenmatt


Eingetragenes Mitglied vom Forumspack, der Off-Topic-Bande, den Mörderischen Jungs Des Siebten Gebets und den Jubelpersern

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon Kreggen » 19. Oktober 2015, 06:46

Benutzeravatar
Offline
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 880
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
Comic erhalten und gelesen - meine Eindrücke schildere ich in meinem Blog: http://www.elfenwolf.de/das-neue-perry-rhodan-comic/

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon Klaus N. Frick » 19. Oktober 2015, 07:49

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8564
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Kreggen hat geschrieben:Comic erhalten und gelesen - meine Eindrücke schildere ich in meinem Blog: http://www.elfenwolf.de/das-neue-perry-rhodan-comic/


Schöner Beitrag! Danke.

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon Papageorgiu » 19. Oktober 2015, 08:21

Benutzeravatar
Offline
Papageorgiu
Superintelligenz
Beiträge: 2800
Registriert: 25. Juni 2012, 21:44
Faktor10 hat geschrieben:Das Heft stinkt nach Bayer Leverkusen.

Ich bitte Dich! Bayer Leverkusen ist absolut geruchsfrei! Daran haben wir über Jahrzehnte hinweg mit Erfolg gearbeitet... ;)

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon Julian » 19. Oktober 2015, 09:29

Benutzeravatar
Offline
Julian
Oxtorner
Beiträge: 599
Registriert: 28. August 2012, 13:46
Wohnort: Darmstadt
Zum Perry-Rhodan Panel des Verlages auf der BuchCon 30 im Jahr 2015:

Also da wurde noch die ultimative Frage gestellt. Nicht wie die Handlung weitergeht in Neo oder Classic sondern der Film.

Über Zeichentrick, wäre ja auch eine denkbare Vorstellung, dachte der Hauptverantwortliche für den neuen Comic zumindest kurz nach aufgrund eines Einwurfes von mir. Anime, okay.

Da alle Fragen zugelassen waren, selbst die kuriosen, schließlich hatte der schlanke Herr im Anzug, wohl ein Marketingchef der mit Lizenzen und Nehmern seine Berufserfahrungen gesammelt hatte, diese so freigegeben, wollte auch ein Fan wissen wieso beim Band 2000 damals ein rosaner-Plüsch-Zellaktivator dabei war im Abo.
„Funktioniert er?“, war die spontane Zwischenfrage dazu eines anderen Fan.

Der Herr im Anzug gab dann die Auskunft dass bei ihm im Büro ebenso ein solcher hinge, doch im Verlag hätte er ihm bisher nichts genutzt. Also auch relativ Unsterbliche leiden ja inzwischen an Alterserscheinungen sofern sie sich in der Zerzohne kurz vor der Singularität befinden. Der Kern scheint sich wohl um einen geheimnisvollen „Klaus“ zu bilden, der öfters von ihm genannt wurde.
Schließlich haben alle Mitarbeiter um diesen Klaus inzwischen öfters einen 10 bis 12 Stunden Tag auf der Arbeit.
So fiel es ihm schwer aufgrund seiner vorgenommenen Zeitreisen die jeweiligen Jahre seines bereits frühen Wirkens für Perry im All und speziell Rhodan auseinander zu halten.
Erst ein aufmerksamer Zuhörer wies ihn fast sofort daraufhin das es nicht 1914 gewesen sein kann wozu er seine Eingriffe in den Ablauf der Handlung schilderte.

Aber auch zu den Lizenzen wegen Perry-Rhodan bezüglich des Film konnte nur bestätigt werden das ein Drehbuch vorliege. Mehr auch nicht und dies zur Prüfung.
Im vorher gehenden Seminarabschnitt hatte ich nun gerade mitbekommen wie das mit Lizenzen im Bereich Verlagswesen läuft. Da werden die meistens von neuen Autoren angekauft um zu verhindern dass ein Mitbewerber zumindest nichts gedanklich Niedergeschriebenes auf den Markt bringt als gebundenes Buch. E-Books im Internet zu veröffentlichen bringt auch nicht wirklich was für Autoren die noch keinen Namen haben.

Aus Sicht des Verlages Rhodan ist wohl momentan die vergebene Lizenz für den Film nur eine zusätzliche Einnahmequelle, mehr auch nicht, aber das ist meine einschätzende Spekulation.

Auch gab der Hauptverantwortliche zu das Icho Tolot im erschienen Comic einen mehr kegeligen als kugeligen Kopf erhielt. Vielleicht eine gen-Modulation durch einen Ara, also galaktischen Mediziner?
Die Zeichnung als Entwurf im Bildervortrag zeigte noch einen sehr kugeligen Kopf, wobei die Haifisch-Zähne und roten Augen schon dominierten. Allerdings hätte ich mir in der Detailzeichnung nur zum Kopf mal gewünscht wie das aussieht wenn ein Haluter seine Stielaugen auch ausfährt.
Es zu genau mit den textlichen Schilderungen und der für mich eingeprägten Gestalt aus dem Cover zu nehmen wo Icho damals überhaupt auftauchte kann ich verstehen.
Schließlich wird auch der US-amerikanische Markt angepeilt. So setzt der Hauptverantwortliche für den neuen Comic auch zuerst die Texte in den Sprechblasen in „english“ um sie dann ins Deutsche zu übersetzen.
Und natürlich lässt sich so etwas am besten verkaufen wenn man sich an die Nachfrage, also den Wünschen der Konsumenten, vielleicht auch weltweit, weitgehend richtet.(IMHO)

Zum Schluss kam noch einmal die Frage des roten Fadens in der Handlung. Zumindest war sich das mit Stimme erhebende Publikum darüber einig das Rhodan noch einmal das Erbe des Universums antreten würde.
Scherzhaft meinte dann auch das Trio im Band 5000 würde dies wohl eintreten, aber danach Rhodan abtreten und die Erbstreiterei geschildert anfangen.
Neugier, Trailer, Spoiler - der Weg zur dunklen Seite sie sind.
"Es ist ein Gesetz, daß das Universum intelligentes Leben tragen soll". (Atlan 499)
»Nachor dachte darüber nach, aus welcher schier endlos großen Menge täglicher Erlebnisse sich die Persönlichkeit eines Lebewesens formte, wie vielen Veränderungen und Verfeinerungen ein Charakter ausgesetzt war, wie er wachsen konnte oder zerbrechen unter dem Eindruck immer neuer, nie versiegender Erfahrungen ...«

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon Rainer Nagel » 19. Oktober 2015, 12:44

Benutzeravatar
Offline
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19
Alexandra hat geschrieben:Heute kam ich endlich mal wieder in den Lotto-/ Tabakladen, um das Zurückgelegte abzuholen, die Verkäuferin starrte mich distanziert an, ich begann: "Haben Sie...", ihre Miene erhellte sich und sie meinte, sie habe was für mich.
Der Stapel, den sie mir sichtlich vergnügt brachte, hatte eine gewisse Höhe, und obendrauf lag das Comic, das ich wiederum mit sichtlicher Skepsis beäugte.
"Das habe ich Ihnen nur mal dazugelegt, Sie müssen das natürlich nicht nehmen, das haben wir zum ersten Mal bekommen".
Die Chemikalien müssen ein Glückshormon für Verkäuferinnen enthalten, denn sie hielt das Heft mit beiden Händen vor den Körper, damit ich es auch richtig sehen konne, und strahlte.
Das Poster riet mir zum Kauf, die direkt an der dadurch aufgeschlagenen Stelle abgebildete Busen-Irmina weniger, aber das Poster gewann. Wobei ich die Posterseite mit der SOL nehme, die andere - nun, die kommt paar Jahrzehnte zu spät, die lasse ich mal im Verborgenen.
Wie gesagt, die Seiten riechen sehr stark und das macht mir Kopfweh, die Zeichnungen konnten mich ziemlich leicht auf ihre Seite ziehen und die Personen sind - witzig, so weit ich das beim Überfliegen verstanden habe. Frisch und frech.
Drehte zumindest heute mal meine miese Laune in gute Laune um.
Nur der chemische Geruch eben... Kopfweh!


Darf ich das im Infotransmitter zitieren?
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon Alexandra » 19. Oktober 2015, 13:03

Benutzeravatar
Offline
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7058
Registriert: 5. Januar 2013, 18:56
Wohnort: Donnersbergkreis
Rainer Nagel hat geschrieben:Darf ich das im Infotransmitter zitieren?

Wenn du sonst nicht zu tun hast - gerne. :D
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon Rainer Nagel » 19. Oktober 2015, 13:35

Benutzeravatar
Offline
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19
Och, ich verweise auch auf denm Strang in seiner Gsamtheit ...

Gibt es noch irgendwo außerhalb des Forums Besprechungen des Heftes? Elfenwolf hab ich ...
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon Garko der Starke » 19. Oktober 2015, 14:57

Benutzeravatar
Offline
Garko der Starke
Postingquelle
Beiträge: 3378
Registriert: 23. Februar 2015, 23:08
„Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden.“


Friedrich Dürrenmatt


Eingetragenes Mitglied vom Forumspack, der Off-Topic-Bande, den Mörderischen Jungs Des Siebten Gebets und den Jubelpersern

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon Rainer Nagel » 19. Oktober 2015, 15:15

Benutzeravatar
Offline
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19
Danke schön!
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon hz3cdv » 19. Oktober 2015, 15:23

Offline
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
Vielleicht ist diese Frage ja schon mal gestellt worden, aber: Handelt es sich um einen abgeschlossenen Zyklus (wie bei Di'Akir) oder ist das als Open-End-Serie geplant? Der Themenkomplex (Reise der SoL vom Mahlstrom nach Balayndagar) bietet ja genug Zeit und Raum für eine Vielzahl von Erzählungen. Das würde eine Serie über mehrere Jahre erlauben.

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon Faktor10 » 19. Oktober 2015, 19:50

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 4612
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Papageorgiu hat geschrieben:
Faktor10 hat geschrieben:Das Heft stinkt nach Bayer Leverkusen.

Ich bitte Dich! Bayer Leverkusen ist absolut geruchsfrei! Daran haben wir über Jahrzehnte hinweg mit Erfolg gearbeitet... ;)

Echt? :(
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon Arthur Dent » 20. Oktober 2015, 19:19

Benutzeravatar
Offline
Arthur Dent
Terraner
Beiträge: 1469
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Rainer Nagel hat geschrieben:Och, ich verweise auch auf denm Strang in seiner Gsamtheit ...

Gibt es noch irgendwo außerhalb des Forums Besprechungen des Heftes? Elfenwolf hab ich ...


Ich habe dem Comic eine 2. Chance gegeben und es in der elektronischen Form konsumiert.

http://uwebaetz.de/2015/10/20/perry-rho ... dle-ebook/

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon Garko der Starke » 20. Oktober 2015, 21:25

Benutzeravatar
Offline
Garko der Starke
Postingquelle
Beiträge: 3378
Registriert: 23. Februar 2015, 23:08
Die Motive sind einfach gestrickt und welche Ideologie dieser Comic vermitteln will,

Muss er denn ein Ideologie vermitteln?
„Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden.“


Friedrich Dürrenmatt


Eingetragenes Mitglied vom Forumspack, der Off-Topic-Bande, den Mörderischen Jungs Des Siebten Gebets und den Jubelpersern

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon Faktor10 » 20. Oktober 2015, 21:29

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 4612
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
ÜberTage gelüftet , noch immer Leverkusen. :(
Sehr ärgerlich.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon Arthur Dent » 20. Oktober 2015, 22:35

Benutzeravatar
Offline
Arthur Dent
Terraner
Beiträge: 1469
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Garko der Starke hat geschrieben:
Die Motive sind einfach gestrickt und welche Ideologie dieser Comic vermitteln will,

Muss er denn ein Ideologie vermitteln?


Muss er nicht. Die Frage, die sich mir stellt ist, ob er es schafft, ohne auszukommen. Eine andere Frage ist, welche Ansprüche die Zeichner und Texter haben. Ich finde die Überlegung einfach interessant, ob sich das Comic-Produkt in seiner Weltanschauung (sollte er eine vermitteln) von der Romanserie unterscheiden will.

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon Kreggen » 20. Oktober 2015, 23:09

Benutzeravatar
Offline
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 880
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
Faktor10 hat geschrieben:ÜberTage gelüftet , noch immer Leverkusen. :(
Sehr ärgerlich.


Komisch. Ich hab mein Heft seit Samstag, der Geruch ist weitgehend verschwunden. Ich muss schon ganz nah mit der Nase rangehen ...

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon JoeSchuh » 20. Oktober 2015, 23:40

Offline
JoeSchuh
Siganese
Beiträge: 6
Registriert: 20. Oktober 2015, 23:36
Also ich war zufällig in Nürnberg und habe dort im Comic-Buchladen ein Exemplar bekommen. Es hat ein wenig gerochen, aber es ist vertretbar gewesen.
Auch mein örtlicher Händler im Kiosk im Supermarkt in Memmingen hat Exemplar da gehabt.

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon hz3cdv » 21. Oktober 2015, 10:21

Offline
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
Arthur Dent hat geschrieben:
Garko der Starke hat geschrieben:
Die Motive sind einfach gestrickt und welche Ideologie dieser Comic vermitteln will,

Muss er denn ein Ideologie vermitteln?


Muss er nicht. Die Frage, die sich mir stellt ist, ob er es schafft, ohne auszukommen. Eine andere Frage ist, welche Ansprüche die Zeichner und Texter haben. Ich finde die Überlegung einfach interessant, ob sich das Comic-Produkt in seiner Weltanschauung (sollte er eine vermitteln) von der Romanserie unterscheiden will.


Welche Weltanschaung vermittelt denn die Romanserie?

Ich finde es eher falsch, wenn erwartet wird, dass die Romsnserie etwas anderes als Unterhaltung vermitteln soll. Ich bin der Meinung, dass es einige Weltanschauungen gibt, die nicht vermittelt werden dürfen, und das es darüber hinaus den Autoren überlassen bleiben sollte, ob sie etwas vermitteln wollen, was über Unterhaltung hinausgeht. Da dürfen unterschiedliche Autoren auch unterschiedliche Weltanschauungen raushängen lassen.

Die Idee, in einer Serie Weltabschuungsunterricht zu vermitteln ist mir zu "Linksverkopft". *) Das sollte man auch der PR-Serie nicht auflasten.

*) Rechte versuchen so etwas zwar auch gerne, diese Versuche enden aber in der Regel in der Lächerlichkeit, entweder wegen der interlektuellen Kapazität der "Lehrer" oder wegen der Notwendigkeit, auf die überschaubare Rezeptionsfähigkeit der Adressaten Rücksicht zu nehmen.

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon Comden Partan » 22. Oktober 2015, 13:36

Benutzeravatar
Offline
Comden Partan
Plophoser
Beiträge: 330
Registriert: 8. September 2013, 00:46
Wohnort: Nemoia
Ich warte noch bis zum Frühjahr.
Da kommen die ersten drei Bände als Sammelband in Hardcoverausführung.

Gruß Günter
Ich zeig dir deine Angst in einer Handvoll Staub.

T.S.Elliot. The Waste Land

Re: Perry Rhodan Comic

Beitragvon Klaus N. Frick » 22. Oktober 2015, 13:36

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8564
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Schöne Rezension zum aktuellen PERRY RHODAN-Comic auf der Internet-Seite elfenwolf.de ...

http://www.elfenwolf.de/das-neue-perry-rhodan-comic/
VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast