Für Arkon!

Alles rund um die Miniserie PERRY RHODAN - Arkon
Forumsregeln
Link

Re: Für Arkon!

Beitragvon Trevor Casalle 839 » 13. November 2015, 12:14

Trevor Casalle 839
icho_tolot hat geschrieben:
Trevor Casalle 839 hat geschrieben:Ich stelle mal eine fiese Frage: welche "lang vermissten" Zellaktivatorträger könnten im "Alten Arkon" auftauchen, ohne eine Zeitreise gemacht zu haben? Na?! B-) :D
Wer sagt denn, dass wir es diesmal mit keiner Zeitreise zu tun haben?

Hatte ich nach einer Zeitreise gefragt? :rolleyes: ^_^

Re: Für Arkon!

Beitragvon icho_tolot » 13. November 2015, 14:18

Benutzeravatar
Offline
icho_tolot
Siganese
Beiträge: 17
Registriert: 22. Oktober 2012, 23:14
Trevor Casalle 839 hat geschrieben:
icho_tolot hat geschrieben:
Trevor Casalle 839 hat geschrieben:Ich stelle mal eine fiese Frage: welche "lang vermissten" Zellaktivatorträger könnten im "Alten Arkon" auftauchen, ohne eine Zeitreise gemacht zu haben? Na?! B-) :D
Wer sagt denn, dass wir es diesmal mit keiner Zeitreise zu tun haben?

Hatte ich nach einer Zeitreise gefragt? :rolleyes: ^_^


Genau genommen war auch nur von einem "Hauch" altes Arkon die Rede ... Vielleicht eher ein Besucher aus dem Damals? B-)

Re: Für Arkon!

Beitragvon Trevor Casalle 839 » 13. November 2015, 15:46

Trevor Casalle 839
MAH hat geschrieben: Nicht ganz heute und dazu eine schöne Ladung "Altes Arkon" ... :D

icho_tolot hat geschrieben:Genau genommen war auch nur von einem "Hauch" altes Arkon die Rede ...

Das lasse ich jetzt so stehen.

Re: Für Arkon!

Beitragvon Matthias Rose » 13. November 2015, 16:32

Benutzeravatar
Offline
Matthias Rose
Ertruser
Beiträge: 924
Registriert: 25. Juni 2012, 23:18
Wohnort: Annweiler
"geballte Ladung altes Arkon" oder "ein Hauch altes Arkon" ist ja wohl schon ein unterschied. Wir wissen das es sich um M13 und eine "Uralte Gefahr" handelt?

Mit Uralter Gefahr wurden vor Beginn des AT-Zyklus ja auch die "Tiuphoren" beschrieben. Dann gab es da noch den "Suprahet" der war auch eine Uralte Gefahr.. mmh... das Setting hatten wir schon öfters :D

Aber M13 ist ja schonmal eine Hausnummer an der man sich orientieren kann. Ich zitiere die Perrypedia:

"Ursprünglich wurde der Sternhaufen Urdnir genannt. Unter dem ersten arkonidischen Imperator Gwalon I. wurde er in Talur-Lok (terran.: Talurs Ziel) umbenannt. Durch die Lautverschiebung in späteren Jahrhunderten entstand daraus der heutige Name Thantur-Lok. (PR 107, Blauband 14)

Namenspatron war der 18.316 v. Chr. terranischer Zeitrechnung aus den Kriegen gegen die Akonen (Großer Befreiungskrieg, Zentrumskrieg) heimkehrende siegreiche Admiral Talur, später auch Thantur genannt. (PR 107)"


http://www.perrypedia.proc.org/wiki/M_13

Schön wäre auch diesen Strang hier wieder aufzugreifen:
"1200 NGZ
Als Spätfolge der Schwächung der Raum-Zeit-Struktur durch die Porleyter bildete sich 1200 NGZ durch die Experimente der Arcoana mit dem Maciuunensor eine zweite Tote Zone mit dem Zentrum M 13."
Es ist nicht möglich die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen!

Re: Für Arkon!

Beitragvon MAH » 13. November 2015, 16:46

Benutzeravatar
Offline
MAH
Plophoser
Beiträge: 450
Registriert: 8. Dezember 2013, 19:49
Naja ... Es war eine "schöne Ladung Altes Arkon" und ein "uraltes Geheimnis", von denen ich geschrieben habe. Und eine Zeitreise habe ich übrigens nicht erwähnt. ;)

"Traversan" steht bei mir natürlich auch sehr hoch im Kurs; gerade deshalb bin ich aber nicht versucht, eine ähnliche Storyline zu fahren. Ich will ja nicht gegen Traversan antreten, sondern eine eigene, möglichst spannende und abenteuerliche Geschichte erzählen.

Re: Für Arkon!

Beitragvon Vivian-von-Avalon » 13. November 2015, 17:57

Vivian-von-Avalon
MAH hat geschrieben:Naja ... Es war eine "schöne Ladung Altes Arkon" und ein "uraltes Geheimnis", von denen ich geschrieben habe. Und eine Zeitreise habe ich übrigens nicht erwähnt. ;)

"Traversan" steht bei mir natürlich auch sehr hoch im Kurs; gerade deshalb bin ich aber nicht versucht, eine ähnliche Storyline zu fahren. Ich will ja nicht gegen Traversan antreten, sondern eine eigene, möglichst spannende und abenteuerliche Geschichte erzählen.


Hmmm, damit scheidet diese Zeit ja schon aus, weil:
a) Atlan erst in der Vergangenheit von Traversan "beschäftigt" ist und
b) danach fast übergangslos in die Vergangenheit reist und dort die Geburt von ES überhaupt erst ermöglichen soll ...

Re: Für Arkon!

Beitragvon Günther Drach » 13. November 2015, 19:27

Benutzeravatar
Offline
Günther Drach
Superintelligenz
Beiträge: 2844
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44
MAH hat geschrieben:Ach ja: Und in PRAR01 führe ich die Tochter von XYZ ein! Auch sie sollte eigentlich auf breite Sympathien stoßen. :D

XYZ ist ein wiesollmansagen PR-Veteran?
In dem Fall wäre das nach Bull, Toufry, Saedelaere der vierte 'PR-Veteran', dem du eine Tochter andichtest? Entwickelt sich allmählich zu deinem Markenzeichen ...
Der vollständige Fanroman des NGF (2004 - 2008) -- tut euch was Gutes, lest ihn!

now, take her from these stews and frozen lakes.
she will remember not what did occur,
but if it pleases you, tell her when she wakes ...
... a flower grows yet in hell that's named for her.

-- der dämon etrigan zu swamp thing in moore/bissette/totlebens down amongst the dead men

nolite te bastardes carborundorum.

Re: Für Arkon!

Beitragvon icho_tolot » 13. November 2015, 20:02

Benutzeravatar
Offline
icho_tolot
Siganese
Beiträge: 17
Registriert: 22. Oktober 2012, 23:14
Trevor Casalle 839 hat geschrieben:
MAH hat geschrieben: Nicht ganz heute und dazu eine schöne Ladung "Altes Arkon" ... :D

icho_tolot hat geschrieben:Genau genommen war auch nur von einem "Hauch" altes Arkon die Rede ...

Das lasse ich jetzt so stehen.

Hauch, Ladung, same same. ;)

Re: Für Arkon!

Beitragvon Alexandra » 13. November 2015, 23:33

Benutzeravatar
Offline
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7063
Registriert: 5. Januar 2013, 18:56
Wohnort: Donnersbergkreis
MAH hat geschrieben:... eine "schöne Ladung Altes Arkon" und ein "uraltes Geheimnis"

Es hört sich jedenfalls poetisch an. Deine letzte Geschichte in den Synkavernen hat mir gut gefallen, bin gespannt, was das jetzt wird.
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Re: Für Arkon!

Beitragvon Loxagon » 14. November 2015, 16:44

Benutzeravatar
Offline
Loxagon
Ertruser
Beiträge: 794
Registriert: 30. Juni 2012, 17:14
Ich will jedenfalls Posimon drin haben!
Teuflisch gute Fansubs gesucht?
Dann kommt auf unsere Seite!

Re: Für Arkon!

Beitragvon wepe » 15. November 2015, 01:52

Benutzeravatar
Offline
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2702
Registriert: 6. Juni 2012, 20:19
Wohnort: Duisburg, NRW
Günther Drach hat geschrieben:
MAH hat geschrieben:Ach ja: Und in PRAR01 führe ich die Tochter von XYZ ein! Auch sie sollte eigentlich auf breite Sympathien stoßen. :D

XYZ ist ein wiesollmansagen PR-Veteran?
In dem Fall wäre das nach Bull, Toufry, Saedelaere der vierte 'PR-Veteran', dem du eine Tochter andichtest? Entwickelt sich allmählich zu deinem Markenzeichen ...

Dann böten sich bestens Roi Danton und Kantiran als Erzeuger an - falls KNF die Genehmigung zu einer weitern Perry-Enkeltochter gibt ... :devil:
(m)ein schönes Hobby: https://www.mercatorsnachbarn.de

Re: Für Arkon!

Beitragvon Vivian-von-Avalon » 15. November 2015, 10:59

Vivian-von-Avalon
wepe hat geschrieben:
Günther Drach hat geschrieben:
MAH hat geschrieben:Ach ja: Und in PRAR01 führe ich die Tochter von XYZ ein! Auch sie sollte eigentlich auf breite Sympathien stoßen. :D

XYZ ist ein wiesollmansagen PR-Veteran?
In dem Fall wäre das nach Bull, Toufry, Saedelaere der vierte 'PR-Veteran', dem du eine Tochter andichtest? Entwickelt sich allmählich zu deinem Markenzeichen ...

Dann böten sich bestens Roi Danton und Kantiran als Erzeuger an - falls KNF die Genehmigung zu einer weitern Perry-Enkeltochter gibt ... :devil:


Roi Danton: möglich - denn er hatte ja die eine oder andere Geliebte - da ist es wieder nur die Frage nach der Handlungszeit ...
In Frage kämen:
Merceile - wobei ich jetzt unsicher bin, ob Cappins und Terraner zusammen Nachwuchs zeugen können ...
Seine Frau Demeter scheidet aus, weil er zusammen mit der Wyngerin keinen Nachwuchs zeugen konnte und beide eine diesbezügliche gentechnische Unterstützung ablehnten (TB: Duell der Querionen).
Die Ärztin Lorena Franklin scheidet auch aus, weil ihre Beziehung zu kurz war. Sie starb auf Quinto-Center an der Seuche.
Obwohl - es könnte auch jemand sein, den wir noch nicht kennen. Denn Roi ist da ja ein wenig anders als sein Vater, eher wie Atlan ...
Aber nach seiner Torric-Zeit ist keine Beziehung von ihm mehr erwähnt worden ...

Kantiran - hat der überhaupt noch einmal eine Beziehung gehabt, nachdem in seiner frühen Jugend seine Freundin im Auftrag von Ascari da Vivo ermordet worden ist?

Re: Für Arkon!

Beitragvon Lumpazie » 15. November 2015, 13:33

Benutzeravatar
Offline
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3778
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum
Vivian-von-Avalon hat geschrieben: Kantiran - hat der überhaupt noch einmal eine Beziehung gehabt, nachdem in seiner frühen Jugend seine Freundin im Auftrag von Ascari da Vivo ermordet worden ist?


Na freilich hat der eine Freundin! Guckst Du:

Cosmuel_Kain

Ein Kind aus dieser Beziehung wäre interessant - hätte dann Cyno-Gene in sich.....
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)

Re: Für Arkon!

Beitragvon Vivian-von-Avalon » 15. November 2015, 13:39

Vivian-von-Avalon
Lumpazie hat geschrieben:
Vivian-von-Avalon hat geschrieben: Kantiran - hat der überhaupt noch einmal eine Beziehung gehabt, nachdem in seiner frühen Jugend seine Freundin im Auftrag von Ascari da Vivo ermordet worden ist?


Na freilich hat der eine Freundin! Guckst Du:

Cosmuel_Kain

Ein Kind aus dieser Beziehung wäre interessant - hätte dann Cyno-Gene in sich.....


Upps - okay, übersehen - suche mir ein Mauseloch ...

Nun die interessante Frage: Können Cynos und Menschen Nachwuchs zeugen?
Wenn ja, stimme ich Dir 100 % zu: Wäre eine sehr interessante Kombination!

Re: Für Arkon!

Beitragvon Lumpazie » 15. November 2015, 13:50

Benutzeravatar
Offline
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3778
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum
Ja natürlich können sie - Cosmuel hat Cynogene, Dalamoc Rorvic war Halbcyno und der Monochrom-Mutant Trim Marath auch.
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)

Re: Für Arkon!

Beitragvon marafritsch2705 » 15. November 2015, 15:55

Offline
marafritsch2705
Terraner
Beiträge: 1571
Registriert: 6. Januar 2015, 00:31
Tiff = glaube ich nicht, der ist ja mit einer Atopischen Sonde "abhanden" gekommen ...


Tiff trägt doch gar keinen zac,oder habe ich das bisher falsch verstanden

Re: Für Arkon!

Beitragvon Günther Drach » 15. November 2015, 16:12

Benutzeravatar
Offline
Günther Drach
Superintelligenz
Beiträge: 2844
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44
marafritsch2705 hat geschrieben:
Tiff = glaube ich nicht, der ist ja mit einer Atopischen Sonde "abhanden" gekommen ...


Tiff trägt doch gar keinen zac,oder habe ich das bisher falsch verstanden

Also wenn ich das damals richtig verstanden habe, war nach Tifflors kurzer Wanderung der Chip wieder in Ordnung.
Der vollständige Fanroman des NGF (2004 - 2008) -- tut euch was Gutes, lest ihn!

now, take her from these stews and frozen lakes.
she will remember not what did occur,
but if it pleases you, tell her when she wakes ...
... a flower grows yet in hell that's named for her.

-- der dämon etrigan zu swamp thing in moore/bissette/totlebens down amongst the dead men

nolite te bastardes carborundorum.

Re: Für Arkon!

Beitragvon hz3cdv » 15. November 2015, 16:13

Offline
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
marafritsch2705 hat geschrieben:
Tiff = glaube ich nicht, der ist ja mit einer Atopischen Sonde "abhanden" gekommen ...


Tiff trägt doch gar keinen zac,oder habe ich das bisher falsch verstanden


Ja, das hast Du falsch verstanden. TIfflor bekam irgendwann zwischen Heft 151 und 156 einen ZA.

Re: Für Arkon!

Beitragvon marafritsch2705 » 15. November 2015, 20:48

Offline
marafritsch2705
Terraner
Beiträge: 1571
Registriert: 6. Januar 2015, 00:31
Ich dachte,der lebt jetzt ohne ZAC...

Re: Für Arkon!

Beitragvon icho_tolot » 15. November 2015, 20:48

Benutzeravatar
Offline
icho_tolot
Siganese
Beiträge: 17
Registriert: 22. Oktober 2012, 23:14
marafritsch2705 hat geschrieben:Ich dachte,der lebt jetzt ohne ZAC...


Das war Alaska.

Re: Für Arkon!

Beitragvon Langschläfer » 15. November 2015, 20:55

Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
Nein, er hat ihn anscheinend immer noch.
Zumindest ist nicht bekannt, dass er das Ding abgegeben hätte.

Ob er überhaupt noch einen braucht... ich glaube eher nicht...
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)

Re: Für Arkon!

Beitragvon Richard » 16. November 2015, 04:22

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6364
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Julian hat waehrend seiner Wanderung durch gewisse Anregungen des Zeitspeers durchaus auch immer den ZAC als lebensverlaengerndes Instrument zur Verfuegung und als er dann von seiner Wanderung zurueckkam wurde der ZAC ja wieder repariert.
Also ich glaube schon, dass Julian den ZAC weiterhin braucht auch wenn er nur aus "Gewohnheit" was zu sich nimmtoder wenn er sich unter anderen Menschen aufhaelt.

Re: Für Arkon!

Beitragvon marafritsch2705 » 16. November 2015, 19:02

Offline
marafritsch2705
Terraner
Beiträge: 1571
Registriert: 6. Januar 2015, 00:31
@tifflor,-ok... Wie uebersteht er dann die reise nachdem er andrabasch passiert hat? Dachte,seine haut waere mit irgendeinem blauen staub bedeckt,was ihn unsterblich macht.

Re: Für Arkon!

Beitragvon marafritsch2705 » 16. November 2015, 20:16

Offline
marafritsch2705
Terraner
Beiträge: 1571
Registriert: 6. Januar 2015, 00:31
Mal eine weiter frage...da ja mit 2832 die atlan eben mit der atlanc vorerst ende wird-und wohl erst ab februar/maerz in der ea weiter behandelt werden wird(tippe ich mal drauf).


Meine frage zu dieser mini serie-


Ist sie die folge aus den ereignissen der naechsten beiden ea hefte?pensor und dieser endkampf um die atlanc?

Heisst es danach fuer atlan erstmal ab richtung arkon des jahres xyz...um u.a. perry daran zu hindern,per diletationsflug in die falle von vetris molaud zu tappen? --

--und oder kommt der pensor aus der arkon zeit?

Direkt gefragt:"wird in der miniserie die aktuelle Reise atlans "fortgeführt"?

Re: Für Arkon!

Beitragvon 2008 » 16. November 2015, 22:05

Benutzeravatar
Offline
2008
Ertruser
Beiträge: 807
Registriert: 25. Juni 2012, 21:56
Darauf solltest du kein Geld setzen.
Noch 1550 Heftln um die EA Lücken zu schließen.
VorherigeNächste

Zurück zu PR - Arkon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast