Spoiler Arkon 3

Alles rund um die Miniserie PERRY RHODAN - Arkon
Forumsregeln
Link

Gefällt Dir?

Umfrage endete am 20. Juli 2016, 17:24

# Story des Romans? - Gefällt
13
27%
# Gefällt nicht
2
4%
# Keine Wertung
1
2%
* Schreibstil des Autors? - Gefällt
14
29%
* Gefällt nicht
0
Keine Stimmen
* Keine Wertung
2
4%
§ Konzeption der Miniserie? - Gefällt
13
27%
§ Gefällt nicht
1
2%
§ Keine Wertung
2
4%
 
Abstimmungen insgesamt : 48

Re: Spoiler Arkon 3

Beitragvon MAH » 25. Februar 2016, 10:28

Benutzeravatar
Offline
MAH
Plophoser
Beiträge: 412
Registriert: 8. Dezember 2013, 19:49
Shyail hat geschrieben:Ich möchte nicht rechthaberisch sein, aber bisher war Atlan, wenn er seinen Monoschirm geschlossen hielt, für Telepathen überhaupt nicht wahrnehmbar.
Wie soll also dieses Registrieren einer fremden Einflussnahme vonstatten gehen, wenn besagter Telepath Atlan geistig gar nicht "sieht"?
Ich denke, die Szene sollte einfach etwas dramatischer wirken, also durfte Gucky ein bißchen Gedanken schnüffeln.
Nicht, dass es dem Roman jetzt sehr geschadet hätte, aber solche Unstimmigkeiten finde ich immer bedauerlich.

Es ist keine Unstimmigkeit. Das stand genau so im Exposé. :D

Shyail, du gehst bei deiner Argumentation von einem unbeeinflussten Atlan aus, der nicht will, dass seine Gedanken geespert werden können. Ersteres ist aber falsch und letzteres kannst du nicht wissen, weil diese Passage nicht aus der Perspektive von Atlan geschrieben war.

Nochmals: Es ist kein Fehler. Weder in PRAR01 (Bostich) noch in PRAR03 (Atlan).

Re: Spoiler Arkon 3

Beitragvon Shyail » 25. Februar 2016, 13:53

Benutzeravatar
Offline
Shyail
Plophoser
Beiträge: 342
Registriert: 3. Juni 2013, 13:25
Danke für die Klarstellung, find ich wirklich toll, wie sehr du dich im Forum engagierst!

Re: Spoiler Arkon 3

Beitragvon zephydia » 25. Februar 2016, 21:49

Offline
zephydia
Ertruser
Beiträge: 804
Registriert: 22. Dezember 2015, 12:23
MAH hat geschrieben:

Nochmals: Es ist kein Fehler. Weder in PRAR01 (Bostich) noch in PRAR03 (Atlan).


Spoiler:
In PRAR 3 stand das sich Kassian beim Anlegen der geheimen Dateien so ungeschickt anstellte das es Marv fast so vorkam als ob er dabei erwischt werden wollte. Kann es sein das einige der beeinflussten Arkoniden gegen den Impuls ankämpfen und Atlan und Bostisch vielleicht bewusst ihre Monoschirme geöffnet haben?


Nun ja, früher oder später werden wir es erfahren. Vielleicht schon in Band 4.

Re: Spoiler Arkon 3

Beitragvon MAH » 26. Februar 2016, 03:40

Benutzeravatar
Offline
MAH
Plophoser
Beiträge: 412
Registriert: 8. Dezember 2013, 19:49
zephydia hat geschrieben:
MAH hat geschrieben:

Nochmals: Es ist kein Fehler. Weder in PRAR01 (Bostich) noch in PRAR03 (Atlan).


Spoiler:
In PRAR 3 stand das sich Kassian beim Anlegen der geheimen Dateien so ungeschickt anstellte das es Marv fast so vorkam als ob er dabei erwischt werden wollte. Kann es sein das einige der beeinflussten Arkoniden gegen den Impuls ankämpfen und Atlan und Bostisch vielleicht bewusst ihre Monoschirme geöffnet haben?


Nun ja, früher oder später werden wir es erfahren. Vielleicht schon in Band 4.

Das wäre zumindest ein logischer Ansatz. ;)

Re: Spoiler Arkon 3

Beitragvon zephydia » 26. Februar 2016, 07:08

Offline
zephydia
Ertruser
Beiträge: 804
Registriert: 22. Dezember 2015, 12:23
MAH hat geschrieben:Das wäre zumindest ein logischer Ansatz. ;)


Ich könnte also auf der richtigen Spur sein? Das darfst Du natürlich nicht verraten. ;)
Ich finde es übrigens auch toll das Du hier im Forum dabei bist.

Re: Spoiler Arkon 3

Beitragvon cwagner » 27. Februar 2016, 13:44

Benutzeravatar
Offline
cwagner
Siganese
Beiträge: 6
Registriert: 10. Dezember 2012, 20:52
Wohnort: Ostwestfalen-Lippe
Dreimal gefällt von mir.
Der Erzählstil ist sehr detailliert und plastisch; die vielen kleinen Details
vermisse ich manchmal bei den routinierteren Autoren. Natürlich will man
nicht x-mal lesen, welche Farbe ein Thermostrahl hat, aber ab und zu eine
kleine Erwähnung macht die Handlung lebendiger. Für mich lebte in diesem
Roman der Sense of Wonder der frühen Serie wieder auf. Wäre schön, wenn
weitere Romane von Ben folgen würden.

Re: Spoiler Arkon 3

Beitragvon Alexandra » 4. März 2016, 00:22

Benutzeravatar
Offline
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7037
Registriert: 5. Januar 2013, 18:56
Wohnort: Donnersbergkreis
Ich habe es endlich geschafft, meine Eindrücke zusammenzustellen. Wobei ich nachträglich wirklich froh bin, dass es nicht früher geklappt hat, aufgrund einer kleinen biographischen Fügung.
https://blaetterfluggedankenschnuppendo ... lvin-hary/
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Re: Spoiler Arkon 3

Beitragvon TCai » 16. April 2016, 19:35

Benutzeravatar
Offline
TCai
Oxtorner
Beiträge: 683
Registriert: 14. Dezember 2014, 11:20
Wohnort: Südostoberbayern
Thomas Harbach, bekannt für seine oftmals kritischen Rezensionen zu PERRY RODAN, äußert sich wohlwollend zum Roman von Ben Calvin Hary.
http://www.robots-and-dragons.de/buchecke/8896-perry-rhodan-arkon-3-die-kristallzwillinge
Wer sich von der wenigen negativen Kritik angesprochen fühlen muss, werden Autor und Exposéautor selbst wissen.
»Denn Phantastik schreiben, heißt ja nicht, die Realität mit anderen Mitteln nachzuerzählen, sondern die Realität mit anderen, eben phantastischen Mitteln aufzubrechen.«
Sascha Mamczak

Christinas Multiversum
ST-EBOOKS Fanfiction

Re: Spoiler Arkon 3

Beitragvon Elena » 16. April 2016, 21:35

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15042
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Harry, hol schon mal den Wagen!

Der Mann heißt aber Hary - mit nur einem R.

Ja, das Schicksal von Kerlon finde ich ziemlich tragisch und es steht ja nur stellvertretend für viele andere Arkoniden, wie z. B. Tormanac da Hozarius! Und vielleicht hätte dieses traurige Schicksal auch Kantiran da Vivo-Rhodan getroffen, wenn er bei den Arkoniden geblieben wäre. Vielleicht auch nicht, wegen seiner Mutantengabe, wer weiß!
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Spoiler Arkon 3

Beitragvon ganerc » 19. April 2016, 20:32

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Und noch ein Roman des Minizyklus der mir gefällt. Und der letztlich zu einer wichtigen Info führt. Auch Atlan ist beeinflusst. Und Perry sein Gefangener. Für diesen Schluss mit Knaller wurde vorher viel mit der Spannung des Lesers gespielt.
Cyberpunk ist zwar nicht so meins, es wurde aber so dargestellt, dass man nicht denken muss die anderen wären leicht benebelt weil sie nichts bemerken. Hut ab! Einzig die Verfolgungsjagd im Asteroidenfeld, ja, das ist doch ungefähr so wie mit einem Eurofighter 1m über der achtspurigen Autobahn bei zähfließendem Verkehr durch einen Tunnel zu fliegen. Mit verbundenen Augen :D
Aber das hat mich nicht gestört.
Auch dieser Roman hat mich bestens unterhalten. Toll!!

HP
Bild

Re: Spoiler Arkon 3

Beitragvon Yman » 23. Juni 2016, 21:17

Benutzeravatar
Offline
Yman
Terraner
Beiträge: 1223
Registriert: 6. März 2016, 09:48
ganerc hat geschrieben:Auch dieser Roman hat mich bestens unterhalten. Toll!!

Von den ersten vier hat der hier mir sogar am besten gefallen. Band 5 könnte aber noch besser sein.

Nur eine Sache finde ich seltsam. Zwar habe ich etwas durcheinander gelesen, zuerst Band 9 (mein Einstieg) und 10, und dann 1 bis 4, aber Sahira, als Hauptfigur eingeführt, scheint überhaupt nicht wichtig zu sein. Die wird einfach nur von Perry und Gucky mitgeschleppt. Dass mit den Extrasinn-Arkoniden etwas nicht stimmt, hat man auch so mitbekommen.
Vorherige

Zurück zu PR - Arkon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast