Titel Arkon 11

Alles rund um die Miniserie PERRY RHODAN - Arkon
Forumsregeln
Link
Benutzeravatar
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen

Titel Arkon 11

Beitrag von Langschläfer » 29. April 2016, 19:38

Auf dem Wandelstern

von Susan Schwartz


(Auf der HP steht "Au dem Wandelstern", aber das ergibt eher wenig Sinn... also wohl "Auf".)
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.
"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin
Polls sind doof. ;)

Trevor Casalle 839

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von Trevor Casalle 839 » 29. April 2016, 21:57

Langschläfer hat geschrieben:Auf dem Wandelstern
Perry Rhodan erreicht die phantastische Welt – ein Drahtzieher kämpft um seinen Plan
von Susan Schwartz

(Auf der HP steht "Au dem Wandelstern", aber das ergibt eher wenig Sinn... also wohl "Auf".)
Ich habe mal den Untertitel 'reingepackt. Ja, andere Webseiten schreiben "Auf".

hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von hz3cdv » 10. Mai 2016, 20:45

Hau den Wandelstern
Au des Wandelsterns
Auf dem Wandelstern
Lauf des Wandelsterns

Der Optionen viele sind. ;)

Benutzeravatar
Yman
Terraner
Beiträge: 1323
Registriert: 6. März 2016, 08:48

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von Yman » 11. Mai 2016, 21:17

Was ist das, ein Wandelstern? Bin ja versucht, mal in die Serie reinzuschauen, bevor sie hinterm Horizont verschwindet.

Arkon, wie sieht es da aus? Ist es noch wie das alte Arkon, das man aus der klassischen Serie kennt?

Benutzeravatar
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von Langschläfer » 11. Mai 2016, 21:43

Unter anderem ist "Wandelstern" ein alter Begriff für "Planet", außerdem nannte man so auch Sonne, Mond, Kometen, und Asteroiden.

Such dir was aus. ;)
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.
"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin
Polls sind doof. ;)

Benutzeravatar
Yman
Terraner
Beiträge: 1323
Registriert: 6. März 2016, 08:48

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von Yman » 12. Mai 2016, 07:12

Langschläfer hat geschrieben:Unter anderem ist "Wandelstern" ein alter Begriff für "Planet", außerdem nannte man so auch Sonne, Mond, Kometen, und Asteroiden.
Also einfach nur das Gegenstück zu "Fixstern", aber diese Mehrdeutigkeit gibt natürlich Rätsel auf.

Jetzt bin ich doch neugierig geworden, was im Roman damit gemeint ist. Mein erster Gedanke war, dass vielleicht Arkon damit gemeint ist, wenn sich dort die Verhältnisse wandeln. Auch in NEO geht es Arkon ja gerade an den Kragen, Arkon ist im Moment gerade das Top-Thema auf allen Kanälen, sogar bei den Wiederholungen (Kristallprinz-Zyklus).

Ihr wisst auch nicht, was mit "Perry Rhodan erreicht die phantastische Welt" gemeint ist? Ein von ES hinterlassener Planet vielleicht? Die hießen doch auch Wanderer.

hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von hz3cdv » 12. Mai 2016, 08:18

Iprasa?

Benutzeravatar
Comden Partan
Plophoser
Beiträge: 331
Registriert: 8. September 2013, 00:46
Wohnort: Nemoia

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von Comden Partan » 12. Mai 2016, 16:44

@Yman

Man kann das Thema Arkon auch überstrapazieren,was meiner Meinung nach im Moment der Fall ist.
(Neo und Miniserie)Für mich tritt da der Fall von Langeweile ein.
Anderen Lesern möge es gefallen,mir nicht.
Es gibt noch andere interessante Welten.

Gruß Faktor XIII
Ich zeig dir deine Angst in einer Handvoll Staub.

T.S.Elliot. The Waste Land

zephydia
Ertruser
Beiträge: 804
Registriert: 22. Dezember 2015, 11:23

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von zephydia » 12. Mai 2016, 17:03

Comden Partan hat geschrieben:@Yman

Man kann das Thema Arkon auch überstrapazieren,was meiner Meinung nach im Moment der Fall ist.
Ich bin zwar nicht Yman, aber warum meinst Du das EINE Miniserie das Thema überstrapaziert insbesondere da in der Hauptserie von den Arkoniden kaum noch was übrig ist? Ich sehe diese Serie als eine Art Abschied von den Arkoniden an. Besonders nachdem was über ihr zukünftiges Schicksal bekannt ist...

Benutzeravatar
Comden Partan
Plophoser
Beiträge: 331
Registriert: 8. September 2013, 00:46
Wohnort: Nemoia

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von Comden Partan » 12. Mai 2016, 17:25

Ich meinte nicht nur die Miniserie,sondern auch Neo.
In Neo fängt ja gerade auch ein neuer Handlungsabschnitt an.
Und da geht es auch um Arkon.Also zwei Serien mit dem Thema Arkon.
Das meinte ich mit überstapaziert und langweilig.Ist aber nicht böse gemeint.

Gruß FaktorXIII
Ich zeig dir deine Angst in einer Handvoll Staub.

T.S.Elliot. The Waste Land

Benutzeravatar
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von Rainer Nagel » 12. Mai 2016, 17:37

hz3cdv hat geschrieben:Iprasa?
Iprasa ist nur der Ausgangspunkt. Der Wandelstern ist etwas, von dem wir noch nie zuvor gehört haben.
The return of the Effin' Flying Green Pig!

zephydia
Ertruser
Beiträge: 804
Registriert: 22. Dezember 2015, 11:23

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von zephydia » 12. Mai 2016, 17:39

@Comden Partan:

Nun ja, ich denke nicht das die meisten Leser der Hauptserie auch NEO lesen und ausserdem guck mal wie der neue NEO Zyklus heist: Arkons Ende...

Und in der nächsten Miniserie JUPITER gibt es anscheinend keine Arkoniden sondern, wie es nach Beschreibung des Ziegels in der Perrypedia und auf Amazon aussieht
Spoiler:
Drogen, Halluzinationen, intrigierende Superintelligenzen und ganz viel Psi
.
Also ganz im Stil der EA. Absolut nichts für mich aber mir ist klar das es vielen Lesern der Hauptserie besser gefallen wird als die ARKON Reihe.5

Ich meine das jetzt auch nicht böse sondern bin nur frustriert wie wenig es für Leser die den "nicht-kosmischen" Teil der Serie mögen es zur Zeit gibt.

hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von hz3cdv » 12. Mai 2016, 18:27

Comden Partan hat geschrieben:@Yman

Man kann das Thema Arkon auch überstrapazieren,was meiner Meinung nach im Moment der Fall ist.
(Neo und Miniserie)Für mich tritt da der Fall von Langeweile ein.
Anderen Lesern möge es gefallen,mir nicht.
Es gibt noch andere interessante Welten.

Gruß Faktor XIII
Tefroder?

MDI könnte man ja auch mal wieder thematisieren. :lol:

hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von hz3cdv » 12. Mai 2016, 18:29

zephydia hat geschrieben:@Comden Partan:

Nun ja, ich denke nicht das die meisten Leser der Hauptserie auch NEO lesen und ausserdem guck mal wie der neue NEO Zyklus heist: Arkons Ende...

Und in der nächsten Miniserie JUPITER gibt es anscheinend keine Arkoniden sondern, wie es nach Beschreibung des Ziegels in der Perrypedia und auf Amazon aussieht
Spoiler:
Drogen, Halluzinationen, intrigierende Superintelligenzen und ganz viel Psi
.
Also ganz im Stil der EA. Absolut nichts für mich aber mir ist klar das es vielen Lesern der Hauptserie besser gefallen wird als die ARKON Reihe.5

Ich meine das jetzt auch nicht böse sondern bin nur frustriert wie wenig es für Leser die den "nicht-kosmischen" Teil der Serie mögen es zur Zeit gibt.
Jupiter hat auch viel kosmisches Drumherum, aber das ist vielleicht ein Drittel der Handlung. Eher weniger. Der Rest ist klassische SF, zum Teil mit Krimielementen. Ist jedenfalls meine Erinnerung an den Ziegel.

Benutzeravatar
Yman
Terraner
Beiträge: 1323
Registriert: 6. März 2016, 08:48

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von Yman » 12. Mai 2016, 21:26

Comden Partan hat geschrieben:@Yman

Man kann das Thema Arkon auch überstrapazieren,was meiner Meinung nach im Moment der Fall ist.
(Neo und Miniserie)Für mich tritt da der Fall von Langeweile ein.
Ist es so schlimm? Ich lese diese Serien nicht, bin auch mit Atlan ganz gut versorgt soweit. Bei Arkon wäre ich sehr spät dran, jetzt noch anzufangen lohnt sich eigentlich auch nicht mehr. Bei Neo hat gerade ein neuer Zyklus angefangen, da könnte ich einsteigen, aber Band 121 ist auch irgendwo mittendrin, und bei Neo ist sowieso alles ganz anders.

zephydia
Ertruser
Beiträge: 804
Registriert: 22. Dezember 2015, 11:23

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von zephydia » 12. Mai 2016, 21:58

hz3cdv hat geschrieben:
Jupiter hat auch viel kosmisches Drumherum, aber das ist vielleicht ein Drittel der Handlung. Eher weniger. Der Rest ist klassische SF, zum Teil mit Krimielementen. Ist jedenfalls meine Erinnerung an den Ziegel.
Schauen wir mal, falls das was hier im Forum zu JUPITER diskutiert wird interessant klingt kann ich mir am Schluss ja immer noch das E-Book Paket kaufen.

Benutzeravatar
Atlantis
Postingquelle
Beiträge: 3684
Registriert: 29. Juni 2012, 13:43
Wohnort: Krs.Heilbronn und Freudenstadt

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von Atlantis » 18. Mai 2016, 03:29

Yman hat geschrieben:Was ist das, ein Wandelstern? Bin ja versucht, mal in die Serie reinzuschauen, bevor sie hinterm Horizont verschwindet.

Arkon, wie sieht es da aus? Ist es noch wie das alte Arkon, das man aus der klassischen Serie kennt?

WANDELSTERN, m. , ein im 17. jahrh. gebildetes wort, in der bedeutung 'planet' von den puristen um 1800 empfohlen, aber doch nur wenig über die poetische sprache, der sie Adelung mit recht zuwies, hinaus gedrungen, trotzdem Campe das treffende der bezeichnung (neben den standsternen und schweifsternen = kometen) betonte.
1) überhaupt ein gestirn, das in bewegung ist; vom mond:
der mond ist ziemlich hoch! der kalte wandel-stern
läszt sich nord-ostlich sehn, das licht ist gleich so fern,
als uns der abend steht.
A. Gryphius (1698) 231 (Cardenio). :D

Trevor Casalle 839

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von Trevor Casalle 839 » 18. Mai 2016, 11:50

ja, Wandelstern ist ein altes Wort für einen Planeten.

Vermutlich eine Dunkelwelt in M13? Davon müsste es gerade in engen Kugelsternhaufen wie M13 durch gravitative Störungen von Planetensystemen über Milliarden von Jahren irrsinnig viele geben...

Trevor Casalle 839

Leseprobe Arkon 11

Beitrag von Trevor Casalle 839 » 30. Mai 2016, 15:47

Leseprobe Arkon 11

Es geht zum Wandelstern und nach Traversan...

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8887
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von Klaus N. Frick » 8. Juni 2016, 14:41

Morgen kommt der vorletzte Band von PERRY RHODAN-Arkon in den Handel; er ist von Uschi Zietsch alias Susan Schwartz. Hier noch einige Informationen ...

http://www.perry-rhodan.net/newsreader/ ... e-ein.html

Benutzeravatar
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15332
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Kontaktdaten:

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von Elena » 8. Juni 2016, 21:15

Falls jemand wissen möchte, wer dahinter steckt:
Spoiler:
Kerlon da Orbanaschol
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7275
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von AARN MUNRO » 9. Juni 2016, 09:49

Klaus N. Frick hat geschrieben:Morgen kommt der vorletzte Band von PERRY RHODAN-Arkon in den Handel; er ist von Uschi Zietsch alias Susan Schwartz. Hier noch einige Informationen ...

http://www.perry-rhodan.net/newsreader/ ... e-ein.html


...Habe den Band gestern abend bekommen...und schon gut 'reingelesen...herrvorragend gemacht...gute Darstellung von Perry, Gucky und Sahira. Ebenso die Charakterisierung und der Lebensweg der beiden Orbanaschol-Brüder auf Traversan. Sehr überzeugend geschrieben...(nur eine doppelte Verneinung scheint mir etwas fehl am Platze zu sein...S. 34 , Z.1,2) :st:
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf [url]http://zauberspiegel-online.de[/url]
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Trevor Casalle 839

Teaser Arkon 11

Beitrag von Trevor Casalle 839 » 9. Juni 2016, 19:20

Schöner Roman, sehr gut zu lesen, kann, wie so manche seiner Vorgänger, fast ohne Wissen um die anderen 10 Romane gelesen werden. An manchen Stellen hatte ich meine Problemchen mit dem Stil von Susan - aber andere werden das genau andersherum sehen.

Aber, @Marc: hieß es nicht, die Miniserie wäre völlig unabhängig von der Hauptserie? Was ich in Arkon 11 gelesen habe, lässt nur den Schluss zu, dass das gerade nicht der Fall ist. Da werden teils sehr weitgehende Zusammenhänge dargestellt (mal sehen, ob es noch anderen auffällt). Um es mal klar zu machen: die Miniserie Arkon hat mir deutlich besser gefallen als die Miniserie Stardust. Sie ist viel enger mit der Hauptserie integriert...

Wer der "Bösewicht" ist, der hinter der Schwarzen Maschine steckt, möchte ich gar nicht sagen - denn das würde sehr, sehr viel vom Überraschungseffekt des Romans nehmen. Da sind selbst die folgenden Teaser (die auch nicht ohne sind) noch harmloser...

Teaser:
Spoiler:
- Der Messingtraum wird erstmals eingeführt: KdO als der Erfinder des Messingtraums - und das logisch nachvollzogen. Wow!
- Sahira Saedelaere und die Gijahtrakos als Beauftragte von ES, wobei ES mit Sahira und den Nocturnen (oder den Gijahtrakos) noch was vorhat. Wow.
- Der Wandelstern der Gijahtrakos erscheint im Arkon-System.
Also @ Marc, wenn ich das so sehe, dann hast du eine Menge kosmischer Themen für Arkon 12 an der Hand. Ich bin gespannt!

zephydia
Ertruser
Beiträge: 804
Registriert: 22. Dezember 2015, 11:23

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von zephydia » 9. Juni 2016, 19:54

Dann hatte ich mit meiner ursprünglichen Vermutung doch recht. Schade...

Trevor Casalle 839

Re: Titel Arkon 11

Beitrag von Trevor Casalle 839 » 9. Juni 2016, 20:04

zephydia hat geschrieben:Schade...
Schade? Dass die Miniserie näher an der Hauptserie ist? Es schadet nichts, die Hauptserie zu kennen, man muss es aber nicht extrem extensiv, man kommt auch ohne durch...

Antworten

Zurück zu „PR - Arkon“