Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Forumsregeln
Link

Wie gefällt das Bild zur Serie?

Note 1 (=klasse)
5
19%
Note 2 (=gut)
11
41%
Note 3 (=okay)
5
19%
Note 4 (=geht so)
4
15%
Note 5 (=schlecht)
2
7%
Note 6 (=grausig)
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 27

Benutzeravatar
Garko der Starke
Postingquelle
Beiträge: 3593
Registriert: 23. Februar 2015, 22:08

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Garko der Starke » 21. Oktober 2016, 10:44

Sternenschweif hat geschrieben:Bezüglich der Thematik: Waffe und Cover.

Schaut euch - vergleichsweise - mal Kinoplakate an. Auf hunderten davon posieren die "Helden" (meist männlich) mit Waffen.
Bild

Yeah :devil:

Und die Frau als hilfloses Wesen zu seinen Fußen...... :rolleyes:
Eingetragenes Mitglied vom Forumspack, der Off-Topic-Bande, den Mörderischen Jungs Des Siebten Gebets und den Jubelpersern

Benutzeravatar
Arthur Dent
Terraner
Beiträge: 1556
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Arthur Dent » 21. Oktober 2016, 15:32

Garko der Starke hat geschrieben:
Sternenschweif hat geschrieben:Bezüglich der Thematik: Waffe und Cover.

Schaut euch - vergleichsweise - mal Kinoplakate an. Auf hunderten davon posieren die "Helden" (meist männlich) mit Waffen.
Spoiler:
Bild
Yeah :devil:

Und die Frau als hilfloses Wesen zu seinen Fußen...... :rolleyes:
Immerhin sind drei männliche wehrhafte Siganesen ohne Wumme dabei. Und auch Tahonka-No, der Knöcherne, spielt mit.

Benutzeravatar
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7063
Registriert: 5. Januar 2013, 17:56
Wohnort: Donnersbergkreis

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Alexandra » 21. Oktober 2016, 15:40

Arthur Dent hat geschrieben: Immerhin sind drei männliche wehrhafte Siganesen ohne Wumme dabei. Und auch Tahonka-No, der Knöcherne, spielt mit.
Du vergisst die Tiuphoren im Hintergrund.
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Benutzeravatar
Arthur Dent
Terraner
Beiträge: 1556
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Arthur Dent » 21. Oktober 2016, 16:10

Alexandra hat geschrieben:
Arthur Dent hat geschrieben: Immerhin sind drei männliche wehrhafte Siganesen ohne Wumme dabei. Und auch Tahonka-No, der Knöcherne, spielt mit.
Du vergisst die Tiuphoren im Hintergrund.
Da haben wir es doch! Cover erschließen sich in ganz unterschiedlicher Weise ihren Betrachtern. Es gibt keine schlechte, ausgelutschte, tausendfach verwendete Motive. Jedem Betrachter erschließen sich andere Details. Die Tiuphoren hätte ich besipielsweise gar nicht entdeckt, wenn Du nicht meine Aufmerksamkeit auf sie gelenkt hättest.
:unschuldig:
Für Kettensägenhersteller oder Personen, der viel mit Holz zu tun haben, wurde ebenfalls ein Eyecatcher platziert.

Benutzeravatar
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7063
Registriert: 5. Januar 2013, 17:56
Wohnort: Donnersbergkreis

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Alexandra » 21. Oktober 2016, 16:59

Arthur Dent hat geschrieben:... für Personen, der viel mit Holz zu tun haben, wurde ebenfalls ein Eyecatcher platziert.
Unter diesem Gesichtspunkt habe ich die Kettensäge noch nie betrachtet.

Jetzt aber mal zum Thema Illustration: Wo ist bei der Waffe der Bezug zur gewohnen Echtwelt, der den Betrachter das Bild "erlkennen" lässt?
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Benutzeravatar
Arthur Dent
Terraner
Beiträge: 1556
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Arthur Dent » 21. Oktober 2016, 17:39

Alexandra hat geschrieben:
Arthur Dent hat geschrieben:... für Personen, der viel mit Holz zu tun haben, wurde ebenfalls ein Eyecatcher platziert.
Unter diesem Gesichtspunkt habe ich die Kettensäge noch nie betrachtet.

Jetzt aber mal zum Thema Illustration: Wo ist bei der Waffe der Bezug zur gewohnen Echtwelt, der den Betrachter das Bild "erlkennen" lässt?
Dem Prolog ist zu entnehmen, hier wiederhole ich mich, dass eine der Figuren, nämlich Lian Taupin, die „Heldin“ interaktiver Trivid-Serien ist und für zahlende Abonnenten in verschiedene Rollen schlüpft. Diese Rollen bedienen jene Genres, die in unserer Echtwelt einen hohen Anteil in den Medienformaten besetzen.
Dabei sind wir gerade dabei, immer mehr auf Interaktionen zu setzen. VR-Brillen sollen in naher Zukunft mehr Möglichkeiten bieten. Perry Rhodan transportiert genau diese Möglichkeiten in eine entfernte Zukunft und entwickelt sie weiter. Das nennt man Science Fiction.
In welcher Form im 6. Jahrtausend die fiktiven Menschen ihre Phantasie ausleben, sollte Dich nicht überraschen. Diese Phantasien sind denen der Echtwelt sicherlich sehr ähnlich. Die Illustration drückt m.E. eine solche Phantasie aus.

Benutzeravatar
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7063
Registriert: 5. Januar 2013, 17:56
Wohnort: Donnersbergkreis

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Alexandra » 21. Oktober 2016, 17:45

@Artur Dent
Mit dem Bezug zur Echtwelt meine ich das Wiedererkennen. Dass man was Fremdes sieht, unbewusst aber was allzu Vertraues, danach greift und unversehens die Ware in der Hand hat.
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Benutzeravatar
Mr Frost
Superintelligenz
Beiträge: 2772
Registriert: 29. Juni 2012, 14:15

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Mr Frost » 21. Oktober 2016, 23:41

M***, ganz mein TYP...
;-)

Sorry, daher mußte ich diesmal mit "klasse" (Note 1) stimmen, obwohl das Motiv natürlich an sich einfallslos ist.

Benutzeravatar
Mr Frost
Superintelligenz
Beiträge: 2772
Registriert: 29. Juni 2012, 14:15

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Mr Frost » 21. Oktober 2016, 23:42

"Army of darkness" ist eine Parodie.
Auch das Filmplakat...

Benutzeravatar
Mr Frost
Superintelligenz
Beiträge: 2772
Registriert: 29. Juni 2012, 14:15

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Mr Frost » 21. Oktober 2016, 23:48

Klaus N. Frick hat geschrieben:
zephydia hat geschrieben: Nebenbei ist es amüsant das dieses Bild so viel Kritik bekommt, aber der Prolog mit der expliziten Folterszene lediglich von einem Foristen kritisiert wurde... Und ein kleiner Blick in die Amazonverkaufscharts (ja, ich schaue regelmäßig rein) zeigt das diese Reihe

Vielleicht wurde das nicht kritisiert, weil hier KEINE explizite Folterszene zu lesen ist. Was Du da gelesen hast, findet in Deinem Kopf statt, sonst nirgends. Ernsthaft: Ich sehe da keine Folterszene.

:unsure:
Genau.
Den "rotierenden Bohraufsatz", die entsetzten Blicke und Schreie des Opfers hat es auch nie gegeben.
Und wenn die Gewalt im Gehirn der Leser entsteht: Selbst Schuld.
Und niemals beabsichtigt.
[Klar, war das Ironie...]
Aber zugegeben: Explizite Gewalt wird NICHT geschildert.
Dass sie im Kopf der Leser entsteht, ist aber ganz normal und eingepreist.
Da gibt es EINE Folterszene, aber keine EXPLIZITE.
Darauf kann man sich einigen.

Benutzeravatar
Arthur Dent
Terraner
Beiträge: 1556
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Arthur Dent » 22. Oktober 2016, 09:39

Mr Frost hat geschrieben:"Army of darkness" ist eine Parodie.
Auch das Filmplakat...
Danke, endlich jemand, der das erkennt. Ich dachte schon, ich bin der einzige hier. Manche nehmen das einfach zu ernst, bzw. stolpern mit ihren Gedanken in die falsche Richtung.

Benutzeravatar
Garko der Starke
Postingquelle
Beiträge: 3593
Registriert: 23. Februar 2015, 22:08

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Garko der Starke » 22. Oktober 2016, 11:45

Mr Frost hat geschrieben:"Army of darkness" ist eine Parodie.
Auch das Filmplakat...
Natürlich, sogar eine sehr gelungene, die alle Anforderungen erfüllt und alle Schubladen bestätigt. :D

Und es gibt viele Filmplakate in dieser Machart, aber das fiel mir als erstes ein. Well done, Sam Raimi + Bruce Campbell..... B-)
Eingetragenes Mitglied vom Forumspack, der Off-Topic-Bande, den Mörderischen Jungs Des Siebten Gebets und den Jubelpersern

zephydia
Ertruser
Beiträge: 804
Registriert: 22. Dezember 2015, 11:23

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von zephydia » 22. Oktober 2016, 13:10

Alexandra hat geschrieben:
zephydia hat geschrieben:
Umso weniger verstehe ich dann, ehrlich gesagt, die Motivwahl.
Also, nicht dass wir uns missverstehen - ich finde die Art, wie das Bild gemacht ist, supertoll, die Frau sieht intelligent und eigenwillig aus, der Planet ist schön.
Aber es erinnert mich so durchdringend an haufenweise Gesehenes und ich finde es furchtbar schade, dass dem Künstler nichts Interessanteres in Auftrag gegeben wurde.
Nun ja, ich vermute mal das man das Bild in Auftrag gab, es dann doch nicht passend für diese Miniserie fand (oder jemand erinnerte sich an den Shitstorm wegen dem Cover von Stardust 1), dann das graue Cover in Auftrag gab und dieses halt als zusätzlichen Bonus verwendet.

Benutzeravatar
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15339
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Kontaktdaten:

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Elena » 23. Oktober 2016, 14:38

Alexandra hat geschrieben:Es müsste halt eine spannend gestalteter kristalliner Gegenstand sein. Um auch auch Leute wie Arthue Dent zu beschäftigen. :D
Wie wäre es denn mal mit einer Wumme aus Kristall? :devil:

Das Bild passt zum Prolog. Und unbewaffnet würden wohl beide, Perry und Lian, nicht überleben.
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8913
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Klaus N. Frick » 23. Oktober 2016, 19:38

zephydia hat geschrieben:
Nun ja, ich vermute mal das man das Bild in Auftrag gab, es dann doch nicht passend für diese Miniserie fand (oder jemand erinnerte sich an den Shitstorm wegen dem Cover von Stardust 1), dann das graue Cover in Auftrag gab und dieses halt als zusätzlichen Bonus verwendet.
Nein. Falsch vermutet.

Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 4773
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Faktor10 » 23. Oktober 2016, 20:28

Schon lustig dies alles, ich fand das Cover von Stardust 1 sehr gut.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Benutzeravatar
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15339
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Kontaktdaten:

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Elena » 23. Oktober 2016, 21:59

Ja, nur was TRIXTA dann daraus gemacht hat, das war ganz und gar nicht mehr lustig! :-=
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Benutzeravatar
Cybermancer
Superintelligenz
Beiträge: 2489
Registriert: 11. Juli 2012, 15:47

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Cybermancer » 27. Oktober 2016, 19:16

Klaus N. Frick hat geschrieben: Okay, ich hab's kapiert.

Ich finde allerdings: Wenn wir 3000 Jahre in die Zukunft gehen, ist es hoffentlich normal, dass auch mal eine Frau zur Chefwissenschaftlerin wird oder ein Raumschiff steuert. Es soll ja heute schon Frauen geben, die ganze Länder regieren und das – sieht man von mancher Kritik ab – nicht soo viel schlechter als mancher Mann. Als »PC« sehe ich das gar nicht, sondern nur als Versuch, eine halbwegs glaubhafte Vision einer Zukunft zu bringen.
Ich finde die Vorstellung in 3000 Jahren überhaupt noch Menschen anzutreffen maximal optimisitisch.

Selbst wenn die Zivilisation nicht zusammenbrechen sollte, können Menschen schon heute in bestimmten Problemfeldern kaum mit deep learning networks mithalten und die Anzahl der Probleme, welche KI's mit übermenschlicher Fähigkeit lösen, wächst rasant.

Menschliche Chefwissenschaftler, die nicht aufs radikalste augmentiert sind?

In your dreams, only in your dreams.
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
https://www.youtube.com/watch?v=WiMwVlpD-GU

Benutzeravatar
DoroDarkness
Marsianer
Beiträge: 125
Registriert: 1. Dezember 2016, 11:37
Wohnort: BM

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von DoroDarkness » 8. Dezember 2016, 14:46

Tell Sackett hat geschrieben: Trotzdem finde ich das Outfit rech langweilig und frage mich, wo da die Knöpfe b.z.w. der Reißverschluß sind?
Also so langweilig find ich das gar nicht, ich würds anziehen. Gibts hier vieleicht gute Kostümschneider im Forum, die sowas schneidern können?

Benutzeravatar
Helga Legrelle
Siganese
Beiträge: 38
Registriert: 30. Juni 2012, 00:00
Wohnort: Köln

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Helga Legrelle » 20. Januar 2017, 20:47

Mich irritiert dieses Bild jedesmal, wenn ich es in der Werbung sehe, weil die Frau auf dem Bild exakt wie (die junge) Nena aussieht.

Bei mir kommt dadurch nicht die Botschaft "spannende neue Science Fiction Unterhaltung" an sondern die Botschaft "80er Jahre, muffige deutsche Schlager und Kinderlieder" und die Assoziation mit einer Sprech-und Gesangsstimme, die ich persönlich als ungefähr so wohlklingend empfinde wie Kreide auf einer Schultafel (genauso wie Verona Feldbusch, der kann ich auch nicht zuhören). (Brrrrrr!)

Das Bild ist dadurch für mich ganz persönlich ein wenig abschreckend, obwohl handwerklich nichts daran auszusetzen ist. Es ergibt sogar Sinn, den Star Lian Taupin durch einen Star wie Nena zu verkörpern. Und immerhin haben auch für andere Charaktere auf Covern reale Persönlichkeiten Pate gestanden (Beispiel Johnny Brucks Charles Lindbergh-Perry).

Ist halt einfach meine spontane Reaktion, wenn ich die Anzeige sehe: "Iiiih, Nena - schnell wegblättern."

Benutzeravatar
Ce Rhioton
Postingquelle
Beiträge: 3457
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Ce Rhioton » 27. Dezember 2018, 14:11

zephydia hat geschrieben: Ich habe die Diskussion die Du erwähnst gefunden. Mir fehlen echt die Worte und der arme Zeichner tut mir leid... Na dann sollen die Leute mit ihrem Trivid Torture Porn glücklich werden (kennt man die Muster dieser Art Thriller weiß man das die Folter Szenen sich mit jedem folgenden Kapitel steigern werden und der Prolog vermutlich ein Kindergeburtstag gegen die anderen Kapitel ist).
Also ich habe Trivid nicht dem sogenannten "Torture Porn" zugehörig empfunden. :unsure:
Und das Motiv empfand und empfinde ich als gelungen. Nicht gerade innovativ, aber durchaus als Blickfang.

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8913
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Klaus N. Frick » 27. Dezember 2018, 14:23

Ce Rhioton hat geschrieben:Also ich habe Trivid nicht dem sogenannten "Torture Porn" zugehörig empfunden. :unsure:
Da ich so etwas richtiggehend hasse, würde ich es auch nicht veröffentlichen wollen.

Benutzeravatar
Clark Flipper
Postingquelle
Beiträge: 3059
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht

Re: Cover TriVid - das Bild zur Serie (mit Poll)

Beitrag von Clark Flipper » 27. Dezember 2018, 16:04

Kein Wunder Klaus, wie du schon damals, am 19.10.2016 geantwortet hast.
Klaus N. Frick hat geschrieben:
zephydia hat geschrieben: Nebenbei ist es amüsant das dieses Bild so viel Kritik bekommt, aber der Prolog mit der expliziten Folterszene lediglich von einem Foristen kritisiert wurde... Und ein kleiner Blick in die Amazonverkaufscharts (ja, ich schaue regelmäßig rein) zeigt das diese Reihe

Vielleicht wurde das nicht kritisiert, weil hier KEINE explizite Folterszene zu lesen ist. Was Du da gelesen hast, findet in Deinem Kopf statt, sonst nirgends. Ernsthaft: Ich sehe da keine Folterszene.

:unsure:
Was würden wir bloß machen, wenn Ce nicht solche Fässer aufmachen würde, die es vorher so gar nicht geben hat. ;-)
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „PR - Trivid“