Perry Rhodan 2984: Projekt Exodus + Untertitel

Beitragvon Kardec » 3. September 2018, 14:27

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5162
Registriert: 14. August 2013, 18:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Perry Rhodan 2984: . . . "Projekt Exodus"

Entscheidung auf Aurora –
das Galaktikum wird bedroht


Susan Schwartz
Benutzeravatar
Offline
Dunkle Geburt
Marsianer
Beiträge: 147
Registriert: 29. Oktober 2013, 22:17
Die nächste Karawane nach ganz weit weg, wo es kühler ist wird beschlossen? Kann man ja die Thoos fragen wie man sowas logistisch stemmt. Was ist AvAs und LKs Plan? Biologische Intelligenz aus der Milchstrasse vertreiben um ungestörten Platz für das Reich der Maschinen freizuräumen?
Offline
lichtman
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1818
Registriert: 31. Juli 2012, 13:37
Wohnort: München
Kardec hat geschrieben:Perry Rhodan 2984:"Projekt Exodus"
Entscheidung auf Aurora – das Galaktikum wird bedroht


Schön dass das Galaktikum noch eine Rolle spielt und wir etwas über Aurora hören.

Gibt es die Situationstransmitterkette den Arkon-Terra-Transit noch wieder?

Das Baagsystem ist ja "entrückt" und die Endstation im Solsystem war mei der Entführung durch Qin Shi zerstört worden.

Wenn es sich bei der "Pervertierung" der Quintronen um den Weltenbrand handelt, sollte man sich in der tat sofort Gedanken über die Evakuierung machen.

Genügt eine Evakuierung in den interstellaren bzw. intergalaktischen Leerraum - fernab von den pervertierten Qintronen produzierenden Sternen?

Alternativ ist der Hyperlicht-Weltenbrand vielleicht auf die mit Eiris-Substitut geflutete Milchstrasse - inklusive Dunklen Materie Halo - beschränkt.

Dann könnte man eine Evakuierung über das galaktische Kombi-Trans-Netz nach Andromeda erfolgen.

Da gäbe es ja lemurische Erfahrungen und teilweise Erfahrungen der Methanvölker.

manfred

Wenn die Gilde der Thoogondu über die Jahrzehntausende eine Flotte zur "Rückkehr" der Bevölkerung der 80.000 Thoogondu-Welten aufgebaut hätten, die über die rätselhafte Hooris-Transmitterverbindung in die Milchstrasse geschafft werden könnte, ...
Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5162
Registriert: 14. August 2013, 18:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Leseprobe Nr. 2984 . . . . "Projekt Exodus"

Entscheidung auf Aurora – das Galaktikum wird bedroht

Susan Schwartz
.

Die Hauptpersonen des Romans

Perry Rhodan – Der Kardinal-Fraktor wagt die Konfrontation und unterbreitet einen kühnen Plan.
Arval Las'Andossu – Der Vorsitzende des Galaktikums scheint ein wertvoller Verbündeter zu sein.
Anna Patoman – Die Kommandantin der GALBRAITH DEIGHTON VII hat eine eigene Meinung.
Anüyü-Trü-Zyr – Der Blues-Kommandant ist stolz auf einen delikaten Auftrag.

.

L E S E P R O B E
https://www.ebook.de/de/product/3351100 ... =376513755


.
Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6707
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05
Nennt man wohl irgendwie "leseprobeoptimiert". B-)
Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 5408
Registriert: 3. Mai 2013, 14:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Spannend, dass Perry hier mit "Kardinal-Fraktor" im Hauptpersonenkasten gefuehrt wird.
Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6707
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05
Ach - der spielt auch mit. Hab ich glatt überlesen. :devil:
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7692
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Heute im Redaktionsblog – der Redakteur blickt auf den anstehenden Serienroman, der von Susan Schwartz verfasst worden ist. Hier:

https://perry-rhodan.blogspot.com/2018/ ... xodus.html
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7692
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Hier die Langversion ...

Projekt Exodus

»Fluchend fand Rhodan sich am nächsten Ort wieder.« Dieser Satz belegt – wie ich finde – sehr schön, dass es im nächsten Roman von Susan Schwartz recht dynamisch zugeht. Eine ihrer Hauptpersonen ist natürlich Perry Rhodan, doch die Autorin führt in diesem Roman darüber hinaus ein Volk von bislang unbekannten Außerirdischen in die PERRY RHODAN-Serie ein.

Ihr Roman trägt den Titel »Projekt Exodus«, und was sich dahinter verbirgt, erzähle ich an dieser Stelle natürlich noch nicht. Die Autorin zeigt die Situation auf der Hauptwelt des Galaktikums, und sie erzählt von einem Terraner, der unversehens in Nöte gerät.

Ganz nebenbei erhalten die Leser übrigens Einblicke in die politische Situation in der Milchstraße und wie sich diese angesichts aktueller Krisen anfühlt … Mehr dann ab dem 26. Oktober 2018! (Und es ist Absicht, dass ich an dieser Stelle noch nicht mehr vom Titelbild zeigen möchte.)
Benutzeravatar
Offline
AushilfsMutant
Marsianer
Beiträge: 187
Registriert: 8. August 2018, 14:53
Wohnort: Terrania
Klaus N. Frick hat geschrieben:Hier die Langversion ...

Projekt Exodus

»Fluchend fand Rhodan sich am nächsten Ort wieder.« Dieser Satz belegt – wie ich finde – sehr schön, dass es im nächsten Roman von Susan Schwartz recht dynamisch zugeht. Eine ihrer Hauptpersonen ist natürlich Perry Rhodan, doch die Autorin führt in diesem Roman darüber hinaus ein Volk von bislang unbekannten Außerirdischen in die PERRY RHODAN-Serie ein.

Ihr Roman trägt den Titel »Projekt Exodus«, und was sich dahinter verbirgt, erzähle ich an dieser Stelle natürlich noch nicht. Die Autorin zeigt die Situation auf der Hauptwelt des Galaktikums, und sie erzählt von einem Terraner, der unversehens in Nöte gerät.

Ganz nebenbei erhalten die Leser übrigens Einblicke in die politische Situation in der Milchstraße und wie sich diese angesichts aktueller Krisen anfühlt … Mehr dann ab dem 26. Oktober 2018! (Und es ist Absicht, dass ich an dieser Stelle noch nicht mehr vom Titelbild zeigen möchte.)

Man kann das Titelbild aber bereits bewundern :|
Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6707
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05
Bilderinterpretation ist nicht so meine Stärke. Aber soll das etwa PR sein? Ebbes ratlos. :unsure:
Benutzeravatar
Offline
nanograinger
Postingquelle
Beiträge: 4107
Registriert: 18. Mai 2013, 15:07
Raktajino hat geschrieben:Bilderinterpretation ist nicht so meine Stärke. Aber soll das etwa PR sein? Ebbes ratlos. :unsure:

Bei der Bildqualität ist das schwer zu beurteilen. Die Haarfarbe stimmt, die Figur auch. B-)

Aber was der Grund für das Abschneiden des Bildes in KNFs Blog ist, erschließt sich mir nicht wirklich. Da stehe ich scheinbar auf dem Schlauch....
Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Terraner
Beiträge: 1105
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29
nanograinger hat geschrieben:
Raktajino hat geschrieben:Bilderinterpretation ist nicht so meine Stärke. Aber soll das etwa PR sein? Ebbes ratlos. :unsure:


Aber was der Grund für das Abschneiden des Bildes in KNFs Blog ist, erschließt sich mir nicht wirklich. Da stehe ich scheinbar auf dem Schlauch....


Womöglich nicht die Person, sondern ... das Objekt links oben ...
Benutzeravatar
Offline
AushilfsMutant
Marsianer
Beiträge: 187
Registriert: 8. August 2018, 14:53
Wohnort: Terrania
Ce Rhioton hat geschrieben:
nanograinger hat geschrieben:
Raktajino hat geschrieben:Bilderinterpretation ist nicht so meine Stärke. Aber soll das etwa PR sein? Ebbes ratlos. :unsure:


Aber was der Grund für das Abschneiden des Bildes in KNFs Blog ist, erschließt sich mir nicht wirklich. Da stehe ich scheinbar auf dem Schlauch....


Womöglich nicht die Person, sondern ... das Objekt links oben ...

Rechts ist aber definitiv ein Reaper (Mass Effect). :D
Benutzeravatar
Offline
Grauleben
Plophoser
Beiträge: 443
Registriert: 9. Oktober 2013, 11:16
Gross genug?

Bild
Benutzeravatar
Offline
Grauleben
Plophoser
Beiträge: 443
Registriert: 9. Oktober 2013, 11:16
Raktajino hat geschrieben:Bilderinterpretation ist nicht so meine Stärke. Aber soll das etwa PR sein? Ebbes ratlos. :unsure:


Guck dir mal den Blick und den Gesichtsausdruck in Gross an. :Schauder:
Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6707
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05
Die Nationalkicker erfreuen uns doch auch hin und wieder mit neuen Frisuren. :devil:
Wer ist das Jüngelchen!
Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5162
Registriert: 14. August 2013, 18:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Graulieben hat geschrieben:Guck dir mal den Blick und den Gesichtsausdruck in Gross an. :Schauder:

:D Wie ein Fußballer der grad vom Platz gestellt wurde.

Etwas kurios u. OT - das Titelbild des Folgeromans war bei einem E-book-Anbieter, von dem ich oft die Leseproben poste, sichtbar und ist jetzt wieder weg.
Die PR-Hp hat es ja auch noch nicht geschafft die neuen Titelbilder online zu stellen.
Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6707
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05
Die Autorin zeigt die Situation auf der Hauptwelt des Galaktikums, und sie erzählt von einem Terraner, der unversehens in Nöte gerät.

Ganz nebenbei erhalten die Leser übrigens Einblicke in die politische Situation in der Milchstraße und wie sich diese angesichts aktueller Krisen anfühlt … Mehr dann ab dem 26. Oktober 2018! (Und es ist Absicht, dass ich an dieser Stelle noch nicht mehr vom Titelbild zeigen möchte.)


Es bleibt mehr als rätselhaft. Wir sprechen doch über das gleiche Bild?! :devil:
Jetzt muss der Manfred ran! :D
Benutzeravatar
Offline
Grauleben
Plophoser
Beiträge: 443
Registriert: 9. Oktober 2013, 11:16
Im nächsten Band geht es auch um "einen Terraner". Ob es der gleiche ist wie in diesem? Und der Kugelraumer (oder das was zumindest so ähnlich aussieht) ist ja auch irgendwie kupferfarben aber eine Kreatur doch eher nicht. Ob es die Leerraumfähre ist? Hmmm.
Benutzeravatar
Offline
Grauleben
Plophoser
Beiträge: 443
Registriert: 9. Oktober 2013, 11:16
Kardec hat geschrieben::D Wie ein Fußballer der grad vom Platz gestellt wurde.


Oder wie mit einem gewaltigen Kater aufgewacht. Einem Weltenkater. Die Sache wird immer offensichtlicher *g*.
Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Terraner
Beiträge: 1105
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29
Grauleben hat geschrieben:Im nächsten Band geht es auch um "einen Terraner". Ob es der gleiche ist wie in diesem? Und der Kugelraumer (oder das was zumindest so ähnlich aussieht) ist ja auch irgendwie kupferfarben aber eine Kreatur doch eher nicht.


Wieso Kugelraumer? Ist das nicht ein Hantelraumer? :gruebel:
Und dieser Terraner ... das ist doch nicht etwa ... Mon Dieu! :o
Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6707
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05
Partypooper! :P
Aber die einzige Erklärung, die auch noch irgendwie Sinn ergäbe.
Komisch, dass er nicht im Personenregister aufgeführt wird. :lol:
Kein Wunder, dass Susan zugegriffen hat. :devil:
Benutzeravatar
Offline
nanograinger
Postingquelle
Beiträge: 4107
Registriert: 18. Mai 2013, 15:07
Ce Rhioton hat geschrieben:
Grauleben hat geschrieben:Im nächsten Band geht es auch um "einen Terraner". Ob es der gleiche ist wie in diesem? Und der Kugelraumer (oder das was zumindest so ähnlich aussieht) ist ja auch irgendwie kupferfarben aber eine Kreatur doch eher nicht.


Wieso Kugelraumer? Ist das nicht ein Hantelraumer? :gruebel:
Und dieser Terraner ... das ist doch nicht etwa ... Mon Dieu! :o

Nun ja, ein Hantelraumer ist auf dem Tibi von PR2984 eigentlich nicht zu sehen, aber auf dem von PR 2985. Sieht aber sehr ungewohnt aus.....

Zurück zu Kommende Romantitel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste