Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitragvon ernie » 9. Januar 2019, 20:34

Benutzeravatar
Offline
ernie
Plophoser
Beiträge: 408
Registriert: 29. Juni 2012, 15:10
Wohnort: Süd-West Niedersachsen
Von Göttern und Gönnern

Oliver Fröhlich

Quelle: Amazon
Ad Astra
ernie
-------------------
1.Auflage: 3006
Neo 190
Offline
Tiberius
Terraner
Beiträge: 1268
Registriert: 25. Juli 2017, 14:35
3001
Oliver Fröhlich
Von Göttern und Gönnern
In der Cairanischen Epoche – ein Volk wird zur Zielscheibe

Quelle: Perrypedia
Leser sind in der Überzahl und machen sich demzufolge mehr Gedanken über einen Roman, als es ein Autor je könnte.

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitragvon R.B. » 22. Januar 2019, 18:15

Benutzeravatar
Offline
R.B.
Terraner
Beiträge: 1531
Registriert: 28. August 2013, 11:19
Wohnort: Köln
Ein ganzes Volk? Ich dachte, die jagen nur uns Perry samt RT. Man wird doch wohl nicht unsere armen Terraner derart verteufeln?
"It is a pleasure and an honor to sign the Golden Book of this ancient city (...).
It is in this spirit that I come to Cologne to see the best of the past and the most promising of the future. May I greet you with the old Rhenish saying: Kölle Alaaf!"
John F. Kennedy am 23. Juni 1963 auf dem Balkon des Rathauses zu Köln am Rhein.

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitragvon Tiberius » 22. Januar 2019, 19:45

Offline
Tiberius
Terraner
Beiträge: 1268
Registriert: 25. Juli 2017, 14:35
R.B. hat geschrieben:Ein ganzes Volk? Ich dachte, die jagen nur uns Perry samt RT. Man wird doch wohl nicht unsere armen Terraner derart verteufeln?

Ganz sicher nicht, denn die Liga Freier Galaktiker existiert ja noch (laut PERRY RHODAN-InfoTransmitter).
Oder sollte sie sich so stark verändert haben, dass es keine Terraner mehr in ihr gibt?
Leser sind in der Überzahl und machen sich demzufolge mehr Gedanken über einen Roman, als es ein Autor je könnte.

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitragvon Richard » 23. Januar 2019, 00:09

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6164
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Das wäre in der Tat eine für Perry & Co erschreckende Entwicklung.
Offline
Fünfte Kolonne
Siganese
Beiträge: 94
Registriert: 1. November 2013, 15:41
Irgendwie klingt das alles was man so lesen kann nach einem wirklich grossen Zeitsprung, mehrere tausend Jahre schätze ich. Oder es verschlägt die Tschubai in eine Art Paralleluniversum, das würde auch erklären weshalb das Bordobservatorium nicht innert kurzer Zeit bestimmen kann, wann man ist. Ob es ein Zyklus wird, in dem Rhodan und Co. versuchen in ihre angestammte Zeit zurückzukehren?
Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 4031
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Fünfte Kolonne hat geschrieben:Irgendwie klingt das alles was man so lesen kann nach einem wirklich grossen Zeitsprung

... oder einem nicht ganz so großen, jedoch verbunden mit einem Sprung ins THEZversum - dem ungescherten Original ("Nur echt mit dem THEZ-Sonnensiegel!") - wo zwar dank AT kein Weltenbrand wütete, aber PR aus anderen Gründen verfemt ist? :devil: :saus:
Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Superintelligenz
Beiträge: 2901
Registriert: 12. Februar 2017, 17:29
Haywood Floyd hat geschrieben:
Fünfte Kolonne hat geschrieben:Irgendwie klingt das alles was man so lesen kann nach einem wirklich grossen Zeitsprung

... oder einem nicht ganz so großen, jedoch verbunden mit einem Sprung ins THEZversum - dem ungescherten Original ("Nur echt mit dem THEZ-Sonnensiegel!") - wo zwar dank AT kein Weltenbrand wütete, aber PR aus anderen Gründen verfemt ist? :devil: :saus:


Das isses! Cairan ist der verbitterte Rhodan aus dem OP (Original Perryverse)!
Brillant! Darauf kommt kein Terraner! :P
Es muss nicht jede Meinung widerlegt werden, die von der eigenen abweicht.
Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Postingquelle
Beiträge: 3059
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Auch wenn ihr euch damit endlich gefunden habt, ich denke nicht das es so kommt.

:ciao:
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitragvon Tiberius » 23. Januar 2019, 14:08

Offline
Tiberius
Terraner
Beiträge: 1268
Registriert: 25. Juli 2017, 14:35
Ce Rhioton hat geschrieben:Das isses! Cairan ist der verbitterte Rhodan aus dem OP (Original Perryverse)!
Brillant! Darauf kommt kein Terraner! :P

Schon wieder ein zweiter Perry Rhodan in so kurzer Zeit?
Ganz sicher nicht, irgendwann ist eine solche Idee einfach ausgelutscht.
Leser sind in der Überzahl und machen sich demzufolge mehr Gedanken über einen Roman, als es ein Autor je könnte.

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitragvon lichtman » 23. Januar 2019, 17:43

Offline
lichtman
Superintelligenz
Beiträge: 2284
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München
Tiberius hat geschrieben:3001
Von Göttern und Gönnern
In der Cairanischen Epoche – ein Volk wird zur Zielscheibe

bei Göttern denke ich an ein Primitivvolk

rückständoger als die Betschiden

manfred

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitragvon Richard » 24. Januar 2019, 00:15

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6164
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Also eher wie die Bukalismenschen? ;)

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitragvon Kardec » 11. Februar 2019, 17:35

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5881
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Nr. 3001 . . . "Von Göttern und Gönnern"

In der Cairanischen Epoche – ein Volk wird zur Zielscheibe

Oliver Fröhlich

.

Die Hauptpersonen des Romans

Perry Rhodan – Der Terraner findet erste Antworten.
Osmund Solemani – Der Xenotechnik-Analyst findet einen Göttergarten.
Farye Sepheroa – Rhodans Enkelin findet Vertrautes im Fremden.
Ologbon – Der Sprungkoordinator findet den Weg nach Hause.

.

LESEPROBE


https://webreader.mytolino.com/reader/i ... lang=de_DE


.
Benutzeravatar
Offline
Negasphäre
Terraner
Beiträge: 1413
Registriert: 6. Juni 2012, 10:05
Wohnort: Hamburg
Also 2045 NGZ. :o Also knapp 500 Jahre Zeitsprung.
War mir bisher noch unbekannt, da ich hier nicht mehr so alles mitbekomme.

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitragvon lichtman » 11. Februar 2019, 20:56

Offline
lichtman
Superintelligenz
Beiträge: 2284
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München
Negasphäre hat geschrieben:Also 2045 NGZ. :o Also knapp 500 Jahre Zeitsprung.


Da gibt es Langlebige, die sich an Terra erinnern können Posbis, Haluter, Siganesen ...

manfred

PS: Zu den Cairanern: Die Arme endeten in zwei Händen. Spaltarme wie Karties und Lacoons?

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitragvon astroGK » 11. Februar 2019, 23:44

Offline
astroGK
Plophoser
Beiträge: 394
Registriert: 29. Juni 2012, 20:45
Ist es echt sinnvoll, dass jetzt schon eine Leseprobe da ist für 3001, wo 3000 noch nicht mal erschienen ist? :???: :gruebel:

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitragvon Kardec » 12. Februar 2019, 02:53

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5881
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Das ist schon immer so. Oft sind schon 2 Leseproben online.
Aber ich verrat dir ein Geheimnis - nicht erschrecken
Spoiler:
Es gibt im Spoilertröööt keinen Lesezwang :P
Benutzeravatar
Offline
Rattus Rattus
Siganese
Beiträge: 56
Registriert: 27. Dezember 2016, 03:51
Wohnort: zwischen den Welten
Spoiler:
Was deinen Spoiler angeht - du hast Recht


Viel interessanter ist der Zeitsprung bzw. dessen Umfang, über den ich schon mal spekuliert habe.
Wir Ratten sind eure treuesten Freunde und begleiten euch überall hin. Wir sind keine Feinde, die euch die Pest gebracht haben - von uns sind ebenfalls eine Menge an der Seuche verreckt. Dagegen sind in den Laboren dieser Welt viele von uns gestorben oder zumindest gequält worden, um eure Gesundheit zu erhalten, zu verbessern oder die Erscheinung kosmetisch aufzuhübschen.
Wenn du das nächste mal eine Ratte siehst, dann denke daran, was du ihren Artgenossen und deren Vorfahren zu verdanken hast.

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitragvon lichtman » 12. Februar 2019, 18:37

Offline
lichtman
Superintelligenz
Beiträge: 2284
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München
Spoiler:
Selbstverständlich will ich so schnell wie möglich Kontakt mit der Liga Freier Galaktiker im Ephelegonsystem aufnehmen. Möchte Reginald treffen, mit ihm reden und sehen, was es mit dem Giganten und seinem unzerstörbaren Leib auf sich hat, der laut Zemina Paath seine Zentralgalaktische Festung behütet.


PRAETORIA, SHINAE oder beide?

manfred
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8560
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Im Redaktionsblog schreibt der Redakteur – fast spoilerfrei – über den Band 3001 von Oliver Fröhlich, der erst in der nächsten Woche in den Handel kommt, in der Redaktion aber schon auf dem Schreibtisch liegt ... Hier:

https://perry-rhodan.blogspot.com/2019/ ... nnern.html

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitragvon astroGK » 14. Februar 2019, 15:26

Offline
astroGK
Plophoser
Beiträge: 394
Registriert: 29. Juni 2012, 20:45
Kardec hat geschrieben:Das ist schon immer so. Oft sind schon 2 Leseproben online.
Aber ich verrat dir ein Geheimnis - nicht erschrecken
Spoiler:
Es gibt im Spoilertröööt keinen Lesezwang :P

Stimmt! Bin selber schuld. Steht ja deutlich da. 3001

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitragvon Richard » 15. Februar 2019, 01:56

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6164
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
lichtman hat geschrieben:
Spoiler:
Selbstverständlich will ich so schnell wie möglich Kontakt mit der Liga Freier Galaktiker im Ephelegonsystem aufnehmen. Möchte Reginald treffen, mit ihm reden und sehen, was es mit dem Giganten und seinem unzerstörbaren Leib auf sich hat, der laut Zemina Paath seine Zentralgalaktische Festung behütet.


PRAETORIA, SHINAE oder beide?

manfred


Das muss nicht unbedingt wortwörtlich gemeint sein v.w.

Spoiler:
unzerstörbarer Leib; damit kann auch einfach Bully himself mit dem ZAC gemeint sein oder Icho Tolot ...

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitragvon R.B. » 16. Februar 2019, 12:54

Benutzeravatar
Offline
R.B.
Terraner
Beiträge: 1531
Registriert: 28. August 2013, 11:19
Wohnort: Köln
Ist Oliver Fröhlich nicht der potenzielle Gucky - Mörder oder vertu ich mich da?
"It is a pleasure and an honor to sign the Golden Book of this ancient city (...).
It is in this spirit that I come to Cologne to see the best of the past and the most promising of the future. May I greet you with the old Rhenish saying: Kölle Alaaf!"
John F. Kennedy am 23. Juni 1963 auf dem Balkon des Rathauses zu Köln am Rhein.

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitragvon Richard » 16. Februar 2019, 12:56

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6164
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Nun - da würde ich eher MMT als"ZAC Killer" betrachten (Tek, Bostich ..).

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitragvon Ce Rhioton » 16. Februar 2019, 12:57

Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Superintelligenz
Beiträge: 2901
Registriert: 12. Februar 2017, 17:29
R.B. hat geschrieben:Ist Oliver Fröhlich nicht der potenzielle Gucky - Mörder oder vertu ich mich da?


Ist das nicht Robert Corvus?
Es muss nicht jede Meinung widerlegt werden, die von der eigenen abweicht.
Nächste

Zurück zu Kommende Romantitel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste