Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Benutzeravatar
LaLe
Superintelligenz
Beiträge: 2351
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von LaLe » 7. Februar 2019, 06:00

Na ja, zunächst einmal ist es "geschrieben" worden. :P
Mich brachte die Formulierung etwas aus dem Lesefluss weil ich sie so ein wenig merkwürdig fand. :D
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Benutzeravatar
AngelikaZ
Marsianer
Beiträge: 113
Registriert: 9. März 2014, 08:55

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von AngelikaZ » 7. Februar 2019, 16:26

Fertig mit dem Hörbuch und Glücklich! War sehr gut! Der Perry Teil hat mir besser gefallen!
Hier kleiner Teaser:
Spoiler:
493 Jahren
Hat was von Cantaro... - gefällt mir!
Sol-System gibt es noch, aber wo ist Terra/Luna, oder doch nur Legende?
Bully sitzt in einer Festung
RT muss in die Werft

Benutzeravatar
Tiberius
Terraner
Beiträge: 1310
Registriert: 25. Juli 2017, 14:35

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von Tiberius » 7. Februar 2019, 21:34

AngelikaZ hat geschrieben:Fertig mit dem Hörbuch und Glücklich! War sehr gut! Der Perry Teil hat mir besser gefallen!
Hier kleiner Teaser:
Spoiler:
493 Jahren
Hat was von Cantaro... - gefällt mir!
Sol-System gibt es noch, aber wo ist Terra/Luna, oder doch nur Legende?
Bully sitzt in einer Festung
RT muss in die Werft
Spoiler:
Die Autoren haben es mit der 9 bei der zweitletzten Ziffer bei der Angabe der Jahre, die bei den richtig großen Zeitsprüngen vergangen sind.
993 Jahre zwischen den Bänden 399 und 400, 695 Jahre zwischen den Bänden 1399 und 1400.
Gut, 424 Jahre zwischen den Bänden 1000 und 1001 ist die Ausnahme. :D
Leser sind in der Überzahl und machen sich demzufolge mehr Gedanken über einen Roman, als es ein Autor je könnte.

lichtman
Superintelligenz
Beiträge: 2360
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von lichtman » 7. Februar 2019, 22:20

Ob die Akonen etwas ähnliches wie die Transmitterketten der Lajuures in Larhatoon entwickelt haben?

Gibt es noch Kontakt nach Larhatoon und der Hickson Compact Group 44.

Ist da nicht zwischen 2899 und 2900 der Explorer OVARON auf der Suche nach Bully verschollen?

Wie steht es um das Projekt SAN :)

manfred

Benutzeravatar
Rotti1961
Oxtorner
Beiträge: 550
Registriert: 29. Juni 2012, 13:20
Wohnort: Willich

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von Rotti1961 » 10. Februar 2019, 12:47

- 5:15 Laufzeit beim Hörbuch (rund 2 Stunden mehr als Durchschnitt)
Spoiler:
- Mehrere Handlungsebenen werden aufgespannt
- Es gibt eine neue mysteriöse Figur zu Beginn
- Möglicherweise ist Pax Cairan anders strukturiert als Pax Terra
- Für Altleser gibt es nette Erinnerungsfetzen
- Für Neuleser gibt es einen mehr Action betonten (persönliche Meinung) Faden (der recht lang gerät)
- Rhodan trinkt seinen Kaffee mit Milch (ich dachte eigentlich schwarz)
- Rhodan hat keine Angst
- Es gibt jemanden, dessen Hoffnung eher innere Gewissheit ist
Elwood: It's 106 miles to Chicago, we got a full tank of gas, half a pack of cigarettes, it's dark... and we're wearing sunglasses.
Jake: Hit it.

Benutzeravatar
Ce Rhioton
Postingquelle
Beiträge: 3346
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von Ce Rhioton » 10. Februar 2019, 13:07

Rotti1961 hat geschrieben:- 5:15 Laufzeit beim Hörbuch (rund 2 Stunden mehr als Durchschnitt)
Spoiler:
- Rhodan trinkt seinen Kaffee mit Milch (ich dachte eigentlich schwarz)
- Rhodan hat keine Angst
Das ist beinahe schon zu viel verraten, denn
Spoiler:
- unserem Rhodan ist Angst nicht fremd
- vor allem aber würde unser Rhodan niemals Milch...
:unsure:

lichtman
Superintelligenz
Beiträge: 2360
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von lichtman » 11. Februar 2019, 19:01

Florence hat geschrieben:Die Leseprobe ist sehr spannend. Sie macht lust auf mehr. Ich freue mich schon mehr zur Cairanischen Epoche zu lesen.

@lichtmann : Wenn ich das in der Leseprobe richtig verstanden haben sollen diese komischen Schiffe die man auf dem Tb sieht sogenannte Augenschiffe sein. Guina erwähnt dies.
Sicher - meine Lesprobe war kürzer ohne diesen Abschnitt.

Das Auge scheint die Quelle eines Strahls zu sein.

Die Ausgestaltung als Auge ist wohl psychologische Kriegsführung: Wir sehen alles und bestrafen alles.

Ob das Barniter-Konsortium wirklich hinter den Anschlägen steckt?

Handelskonflikte - Barniter sind gewiefte Händler - können so etwas eigentlich nicht verursachen.

Vielleicht verwenden die Cairaner telepathische Spionage und hypnosuggestive Beeinflussung. Dagegen wären die parastabilen Barniter (wie die Balols) geschützt.

manfred

PS: In PR 513 ist von Rüsselbarnitern die Rede. Ich vermute ein Autorenfehler. Aber man könnte ihn heilen, wenn Barnit im Vereinten Imperium gemeinsam von Terranern und Unithern besiedelt wurde.

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8828
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von Klaus N. Frick » 11. Februar 2019, 19:09

lichtman hat geschrieben: PS: In PR 513 ist von Rüsselbarnitern die Rede. Ich vermute ein Autorenfehler. Aber man könnte ihn heilen, wenn Barnit im Vereinten Imperium gemeinsam von Terranern und Unithern besiedelt wurde.
Band 513 würde ich nur bedingt als »kanonisch« einstufen. Ernsthaft ...
^_^

Benutzeravatar
Julian
Oxtorner
Beiträge: 653
Registriert: 28. August 2012, 13:46
Wohnort: Darmstadt

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von Julian » 12. Februar 2019, 13:43

Da ich auch zu den Unglücks Raben gehöre, werde ich mir gepflegt morgen beides herein ziehen.

Das neue Kapitel in den Chroniken ueber Rhodan und seine Abenteuer im Weltraum.

Dazu stilecht ein Mythos, was ich vor längst vergessener Zeit auf Kreta das erste Mal trank.

https://radio-kreta.de/mythos-bier/
Neugier, Trailer, Spoiler - der Weg zur dunklen Seite sie sind.
"Es ist ein Gesetz, daß das Universum intelligentes Leben tragen soll". (Atlan 499)
»Nachor dachte darüber nach, aus welcher schier endlos großen Menge täglicher Erlebnisse sich die Persönlichkeit eines Lebewesens formte, wie vielen Veränderungen und Verfeinerungen ein Charakter ausgesetzt war, wie er wachsen konnte oder zerbrechen unter dem Eindruck immer neuer, nie versiegender Erfahrungen ...«

Benutzeravatar
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 4031
Registriert: 24. Dezember 2013, 13:13
Wohnort: Ja

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von Haywood Floyd » 12. Februar 2019, 16:22

Klaus N. Frick hat geschrieben:
lichtman hat geschrieben: PS: In PR 513 ist von Rüsselbarnitern die Rede. Ich vermute ein Autorenfehler. Aber man könnte ihn heilen, wenn Barnit im Vereinten Imperium gemeinsam von Terranern und Unithern besiedelt wurde.
Band 513 würde ich nur bedingt als »kanonisch« einstufen. Ernsthaft ...
^_^
Warum denn? :gruebel:

Ich dchte immer, alles was in der Hauptserie geschrieben wird waäre der Kanon? :gruebel:

Gibt es also weniger und mehr kanonische Hefte und wer befindet denn darüber? :mellow:

Benutzeravatar
Ce Rhioton
Postingquelle
Beiträge: 3346
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von Ce Rhioton » 12. Februar 2019, 16:48

Haywood Floyd hat geschrieben:
Klaus N. Frick hat geschrieben: Band 513 würde ich nur bedingt als »kanonisch« einstufen. Ernsthaft ...
^_^
Warum denn? :gruebel:
Ich dachte immer, alles was in der Hauptserie geschrieben wird wäre der Kanon? :gruebel:
Laut Wim Vandemaan gilt, was in den Heften steht.

Gibt es also weniger und mehr kanonische Hefte und wer befindet denn darüber? :mellow:
Vermutlich die jeweils gerade amtierenden (Expose-)Autoren - wer sonst?

Benutzeravatar
LaLe
Superintelligenz
Beiträge: 2351
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von LaLe » 12. Februar 2019, 16:48

Da es auch innerhalb der EA Widersprüche gibt ist das so eine Sache. Wie man beispielsweise in der Perrypedia an die Sache rangeht, kannst du hier nachlesen -> https://www.perrypedia.proc.org/wiki/Perrypedia:Kanon

Und ein Kanon kann sich durchaus auch mal ändern (Retcons, etc.). Da gab es kürzlich beispielsweise eine interessante Diskussion zu den Neptunmonden. Falls du magst -> https://www.perrypedia.proc.org/wiki/Diskussion:Despina
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8828
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von Klaus N. Frick » 12. Februar 2019, 16:51

Haywood Floyd hat geschrieben: Warum denn? :gruebel:
Vorsichtiger Tipp: einfach noch mal reinlesen.

lichtman
Superintelligenz
Beiträge: 2360
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von lichtman » 12. Februar 2019, 20:19

Klaus N. Frick hat geschrieben:
Haywood Floyd hat geschrieben: Warum denn? :gruebel:
Vorsichtiger Tipp: einfach noch mal reinlesen.
513 der 2. Roman von Ernst Vlcek ist schon etwas ungewöhnlich: mit viereinhalb Meter großen, aufrecht gehenden Wölfen ähnlichen Vulposen usw

Aber der Teil mit den Rüsselbarnitern ist relativ normal.

PS: Das Titelbild von 508 zeigt wohl einen Unither, der im Roman nicht erwähnt wird. Stattdessen spielt dort der Barniter Gooz-B 8 eine Rolle.

manfred

In 695: Die Unantastbaren machte Ernst Vlcek aus den Überschweren Epsaler :(

Benutzeravatar
Günther Drach
Superintelligenz
Beiträge: 2858
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von Günther Drach » 12. Februar 2019, 20:37

lichtman hat geschrieben:
Klaus N. Frick hat geschrieben:
Haywood Floyd hat geschrieben: Warum denn? :gruebel:
Vorsichtiger Tipp: einfach noch mal reinlesen.
513 der 2. Roman von Ernst Vlcek ist schon etwas ungewöhnlich: mit viereinhalb Meter großen, aufrecht gehenden Wölfen ähnlichen Vulposen usw
Mir hat der eine Knabe mit dem Teleskoprückgrat gefallen, das war doch in 513, oder?
Der vollständige Fanroman des NGF (2004 - 2008) -- tut euch was Gutes, lest ihn!

Fairy tales do not give the child his first idea of bogey. What fairy tales give the child is his first clear idea of the possible defeat of bogey. The baby has known the dragon intimately ever since he had an imagination. What the fairy tale provides for him is a St. George to kill the dragon.
― G.K. Chesterton

nolite te bastardes carborundorum.

Benutzeravatar
Excalibur
Plophoser
Beiträge: 381
Registriert: 22. Oktober 2013, 12:41
Wohnort: ( stecke fest im Felsen... )

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von Excalibur » 12. Februar 2019, 21:28

Öha...
https://www.amazon.de/Mythos-Erde-Roman ... 3935982496

Gab's nicht auch bei Band 2000 eine Titel-Duplizität ?
Doch Schweigen ist dann angebracht,
fatal die Plapperei.
Die ritterliche Hohe Wacht,
ist keine Narretei,

sondern sei damit getarnt,
daß keine Augen ruh'n
auf des Narren Wahrheits-Pfad
und seinem stillen Tun.

Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 6238
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von Kardec » 13. Februar 2019, 12:24

@Casaloki

Würd gern wissen ab wann mit deinem Spoiler zu rechnen ist, damit ich weiß ob es lohnt einen Teaser anzufertigen.

Benutzeravatar
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3432
Registriert: 26. Juni 2012, 12:16
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von Casaloki » 13. Februar 2019, 16:44

Kardec hat geschrieben:@Casaloki

Würd gern wissen ab wann mit deinem Spoiler zu rechnen ist, damit ich weiß ob es lohnt einen Teaser anzufertigen.
Ich hatte vor, ihn Freitag 0:00 Uhr online zustellen. Wie schon hier diskutiert, möchte ich nicht die Besonderheit dieses Romans stören und vorab einen Spoiler online stellen. Da der Roman ab Freitag offiziell heraus kommt, sehe ich das als richtigen Zeitpunkt an. Fertig wird der Spoiler, ich bin schon auf Seite 30 (von 80) des Romans. ^_^

Der Roman enthält auch "spezielle" Kurzgeschichten, die ich aber nicht spoilern werde.
"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen." Blade Runner

Benutzeravatar
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3805
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von Lumpazie » 13. Februar 2019, 16:49

Excalibur hat geschrieben:Öha...
https://www.amazon.de/Mythos-Erde-Roman ... 3935982496

Gab's nicht auch bei Band 2000 eine Titel-Duplizität ?
Ich glaube kaum, das Roman Schleifer hier Ärger machen wird ^_^

Klickst Du: Er ist zwar "nur" der Herausgeber, dennoch hätte man im Vorfeld abklären können :P

Umgekehrt gab es schon lange vor Band 2000 eine Titel-Duplizität: Heft 1800 Zeitraffer und die gleichnamige Fanzine-Reihe des SFCU. -_-
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)

Benutzeravatar
Yman
Terraner
Beiträge: 1313
Registriert: 6. März 2016, 08:48

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von Yman » 13. Februar 2019, 17:03

Casaloki hat geschrieben:
Kardec hat geschrieben:@Casaloki

Würd gern wissen ab wann mit deinem Spoiler zu rechnen ist, damit ich weiß ob es lohnt einen Teaser anzufertigen.
Ich hatte vor, ihn Freitag 0:00 Uhr online zustellen. Wie schon hier diskutiert, möchte ich nicht die Besonderheit dieses Romans stören und vorab einen Spoiler online stellen. Da der Roman ab Freitag offiziell heraus kommt, sehe ich das als richtigen Zeitpunkt an. Fertig wird der Spoiler, ich bin schon auf Seite 30 (von 80) des Romans. ^_^

Der Roman enthält auch "spezielle" Kurzgeschichten, die ich aber nicht spoilern werde.
Ich werde auch nichts Inhaltliches spoilern, nur meine noch sehr frischen Eindrücke festhalten. Da der Band auch nur die üblichen 2,20 gekostet hat, kann man sich zwar nicht ernsthaft beschweren, aber dennoch bin ich ziemlich enttäuscht von Band 3000 (vom Roman selbst, aber auch von der redaktionellen Beilage, dem Titelbild und der Innenillustration).

Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 6238
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von Kardec » 13. Februar 2019, 17:13

Bin beim Lesen unterbrochen worden.
Um 19h sollte der Teaser online sein - falls der Roman für mich teaserbar ist.

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von Rainer1803 » 13. Februar 2019, 17:26

Yman hat geschrieben:
Casaloki hat geschrieben:
Kardec hat geschrieben:@Casaloki

Würd gern wissen ab wann mit deinem Spoiler zu rechnen ist, damit ich weiß ob es lohnt einen Teaser anzufertigen.
Ich hatte vor, ihn Freitag 0:00 Uhr online zustellen. Wie schon hier diskutiert, möchte ich nicht die Besonderheit dieses Romans stören und vorab einen Spoiler online stellen. Da der Roman ab Freitag offiziell heraus kommt, sehe ich das als richtigen Zeitpunkt an. Fertig wird der Spoiler, ich bin schon auf Seite 30 (von 80) des Romans. ^_^

Der Roman enthält auch "spezielle" Kurzgeschichten, die ich aber nicht spoilern werde.
Ich werde auch nichts Inhaltliches spoilern, nur meine noch sehr frischen Eindrücke festhalten. Da der Band auch nur die üblichen 2,20 gekostet hat, kann man sich zwar nicht ernsthaft beschweren, aber dennoch bin ich ziemlich enttäuscht von Band 3000 (vom Roman selbst, aber auch von der redaktionellen Beilage, dem Titelbild und der Innenillustration).
Bin auch sehr enttäuscht, sollte nach langer Pause ein Neuanfang werden. Auf S. 52 hab ich erst mal aufgehört zu lesen, war einfach zu langweilig :o

Benutzeravatar
Yman
Terraner
Beiträge: 1313
Registriert: 6. März 2016, 08:48

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von Yman » 13. Februar 2019, 17:30

Rainer1803 hat geschrieben:Bin auch sehr enttäuscht, sollte nach langer Pause ein Neuanfang werden. Auf S. 52 hab ich erst mal aufgehört zu lesen, war einfach zu langweilig :o
Den Doppelband 2998/2999 von Kai Hirdt fand ich noch sehr unterhaltend. Der Unterschied zu 3000 war dann leider ein Absturz. Seltsamerweise habe ich bei PR Neo genau dieselbe Erfahrung gemacht.

Benutzeravatar
Günther Drach
Superintelligenz
Beiträge: 2858
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von Günther Drach » 13. Februar 2019, 18:02

Yman hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:Bin auch sehr enttäuscht, sollte nach langer Pause ein Neuanfang werden. Auf S. 52 hab ich erst mal aufgehört zu lesen, war einfach zu langweilig :o
Den Doppelband 2998/2999 von Kai Hirdt fand ich noch sehr unterhaltend. Der Unterschied zu 3000 war dann leider ein Absturz. Seltsamerweise habe ich bei PR Neo genau dieselbe Erfahrung gemacht.
Sollte mich eigentlich nicht wundern, meine Meinung liegt ja meist diametral zu der allgemein hier geäußerten -- ich fand 2998 als auch 2999 recht mittelmäßig, 3000 aber hat mir als Einleitungsroman recht gut gefallen (okay, der Teil auf der Ausweglosen Strasse war ein bisserl dröge).
Spoiler:
Zemina ist mir jetzt schon sympathisch.
Posizid und Datensintflut und all die irreführenden Mythen/Legenden über Terra und Terraner sind eine interessante Idee. (@KNF: so hättet ihr die Werbung für den neuen Zyklus aufziehen können: jede Woche in kurzen knackigen Sätzen als Mini-Spoiler einen neuen Mythos, eine neue "Wahrheit" der Cairanischen Epoche präsentieren)
NDE: Nachrichtendienst Ephelegon.
Neu-Terrania auf Rudyn.
Cairaner und ihr Friedensbund. (Frage mich allerdings, inwiefern die Atopische Herrschaft sich hiervon unterschieden hätte.)

Ich bin erst mal gespannt, was da abgeht.
Der vollständige Fanroman des NGF (2004 - 2008) -- tut euch was Gutes, lest ihn!

Fairy tales do not give the child his first idea of bogey. What fairy tales give the child is his first clear idea of the possible defeat of bogey. The baby has known the dragon intimately ever since he had an imagination. What the fairy tale provides for him is a St. George to kill the dragon.
― G.K. Chesterton

nolite te bastardes carborundorum.

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8828
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

Re: Titel 3000 "Mythos Erde" + Leseprobe

Beitrag von Klaus N. Frick » 13. Februar 2019, 18:05

Excalibur hat geschrieben:Öha...
https://www.amazon.de/Mythos-Erde-Roman ... 3935982496

Gab's nicht auch bei Band 2000 eine Titel-Duplizität ?
Ganz ernsthaft: Es gibt praktisch jeden Titel schon einmal.

Antworten

Zurück zu „Kommende Romantitel“