Titel 3008 "Stadt der Letztgedanken"

Beitragvon Kardec » 1. März 2019, 01:55

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 6100
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Perry Rhodan 3008: "Stadt der Letztgedanken"

Landung auf der Dunkelwelt –sie treffen das versteinerte Volk

Susan Schwartz
Offline
lichtman
Superintelligenz
Beiträge: 2331
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München
Kardec hat geschrieben:Landung auf der Dunkelwelt –sie treffen das versteinerte Volk


Ich befürchte es handelt sich um Haluter in finaler Stasis :(

Cyno Obelisken wären mir lieber

manfred
Benutzeravatar
Offline
nanograinger
Kosmokrat
Beiträge: 4946
Registriert: 18. Mai 2013, 16:07
lichtman hat geschrieben:
Kardec hat geschrieben:Landung auf der Dunkelwelt –sie treffen das versteinerte Volk


Ich befürchte es handelt sich um Haluter in finaler Stasis :(

Möglich. Aber warum sollten die Haluter auf einer Posbi-Dunkelwelt im Leerraum sein? Es könnte sich auch um ein ganz anderes Volk handeln.

Re: Titel 3008 "Stadt der Letztgedanken"

Beitragvon Kardec » 28. März 2019, 14:45

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 6100
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
. . . "Stadt der Letztgedanken"

Landung auf der Dunkelwelt – sie treffen das versteinerte Volk

Susan Schwartz

.

Die Hauptpersonen des Romans

Atlan – Der Arkonide durchsucht ein Schiff der Cairaner.
Gucky – Der Mausbiber kann sich auf seine Psifähigkeiten nicht uneingeschränkt verlassen.
Sichu Dorksteiger – Die Ator begibt sich auf eine Expedition.
Binice Athanasiou und Milo Gerenga – Die beiden Terraner begleiten Atlan als Xenobiologin und Kybernetiker.

.

LESEPROBE

https://webreader.mytolino.com/reader/i ... eseller=30


.

Re: Titel 3008 "Stadt der Letztgedanken"

Beitragvon Richard » 28. März 2019, 22:05

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6352
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Dunkelwelt klingt für mich jedenfalls eher mal nach einer Posbi Welt denn nach einer Zufluchtsstätte von Halutern.
Offline
lichtman
Superintelligenz
Beiträge: 2331
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München
Richard hat geschrieben:Dunkelwelt klingt für mich jedenfalls eher mal nach einer Posbi Welt denn nach einer Zufluchtsstätte von Halutern.

naja - Haluter im Endstadium der Haluterpest fallen in Stasis, versteinern mit einem letzten Gedanken

aber ie Leseprobe verweist auf Culsu

vermutlich die Welt aus Eisen auch im Folgeband

manfred
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8661
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Im Redaktionsblog schrieb der Redakteur heute über den anstehenden Roman von Susan Schwartz und das coole Titelbild von Dirk Schulz – hier:
https://perry-rhodan.blogspot.com/2019/ ... anken.html
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8661
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Hier auch gleich der Langtext:


Stadt der Letztgedanken

Ich kann es mir schon jetzt vorstellen: Der eine oder andere Leser wird einwenden, dass das Titelbild des Romans »Stadt der Letztgedanken« nicht mit der Beschreibung im Inhalt übereinstimmt. Aber Dirk Schulz hat zu dem Roman von Susan Schwartz eine beeindruckende Impression geliefert, die ich hervorragend finde – sie ist ein Blickfang am Kiosk und im E-Book-Shop.

Inhaltlich schreibt die Autorin die Handlung in der Milchstraße fort. Atlan und seine Begleiter erfahren mehr über einige aktuelle Dinge, sie treffen auf seltsame Außerirdische, die sich als Vanth bezeichnen. Ich finde die Idee, die hinter der Kultur der Vanth steht, immer noch sehr originell; sie hat etwas mit Denkfähigkeiten und Geschwindigkeiten zu tun.

Ob das den Lesern gefällt, weiß ich nicht. Aber wer schon immer sagte, er wollte etwas lesen, das in der PERRY RHODAN-Serie noch nie dagewesen ist, der ist hier an der richtigen Stelle …

Re: Titel 3008 "Stadt der Letztgedanken"

Beitragvon Yman » 7. April 2019, 21:31

Benutzeravatar
Offline
Yman
Terraner
Beiträge: 1290
Registriert: 6. März 2016, 09:48
Klaus N. Frick hat geschrieben:Atlan und seine Begleiter erfahren mehr über einige aktuelle Dinge, sie treffen auf seltsame Außerirdische, die sich als Vanth bezeichnen. Ich finde die Idee, die hinter der Kultur der Vanth steht, immer noch sehr originell; sie hat etwas mit Denkfähigkeiten und Geschwindigkeiten zu tun.

Ob das den Lesern gefällt, weiß ich nicht. Aber wer schon immer sagte, er wollte etwas lesen, das in der PERRY RHODAN-Serie noch nie dagewesen ist, der ist hier an der richtigen Stelle …


Hört sich doch gut an. Originelle Ideen gehen für mich jedenfalls immer vor Zyklusfortschritt.

Etwas noch nie Dagewesenes ... das kann ich allerdings kaum glauben. :o

Zurück zu Kommende Romantitel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Thomas Schmidt und 2 Gäste