Schildstaffelung

Technik, Galaxien, Welten, Völker, SIs und andere Wunder...
Forumsregeln
Link

Schildstaffelung

Beitragvon Paladin » 12. August 2017, 13:07

Offline
Paladin
Siganese
Beiträge: 94
Registriert: 4. Januar 2017, 20:56
Wie funktioniert eigentlich die Staffelung von Schutzschilden bei Großraumschiffen?
Sind da immer mehrere Schutzschilde aktiv oder immer nur einer und es sind Ersatz Schildgeneratoren vorhanden?
Und wenn immer mehre Schilde da sind wäre es nicht sinnvoller alle Energie in einen Schild zu stecken?

Re: Schildstaffelung

Beitragvon Langschläfer » 12. August 2017, 13:31

Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9250
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
- keine Ahnung
- meist mehrere, auch oft verschiedene, etwa Paratron-HÜ-Paratron-HÜ... dazu Prallfeld, auch andere höherwertige Schutzschirme
- verschiedene Schirme schützen auch gegen verschiedene Wirkungen besser. Eine Waffe die einen Paratron "löchrig" macht, kann durchaus an einem HÜ scheitern, und umgekehrt. Außerdem kann ein HÜ (manchmal) auch schon abfangen, was an "Restenergie" durch den Paratron durchgeht

Hab ich mir zumindest immer so vorgestellt.

Nach HI ging Staffelung iirc ja erst mal nicht mehr.
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)

Re: Schildstaffelung

Beitragvon Batman » 12. August 2017, 20:04

Benutzeravatar
Offline
Batman
Marsianer
Beiträge: 202
Registriert: 23. Februar 2016, 01:44
Wohnort: Gotham City
Paladin hat geschrieben:Und wenn immer mehre Schilde da sind wäre es nicht sinnvoller alle Energie in einen Schild zu stecken?

Das setzt voraus das die betroffenen Schilgemeratoren/Projektoren den zusätzlichen Saft auch verarbeiten können. Aus einer 60W Birne kriegst du nicht mehr als 60W selbst wenn du ein Kernkraftwerk im Keller hast.
'My hamster is getting antsy. If we be adventurers, let us adventure!'
'Ah, nighttime. Good for sneaking up on enemies.'
'Magic is impressive, but now Minsc shall lead. SWORDS FOR EVERYONE!'
'Butt-kicking for goodness!'
'Evil around every corner, careful not to step in any.'
'Make way, evil! I am armed to the teeth and packing a hamster!'
'When the going gets tough, someone hold my rodent!'

Re: Schildstaffelung

Beitragvon Richard » 12. August 2017, 21:40

Benutzeravatar
Offline
Richard
Postingquelle
Beiträge: 4354
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Langschläfer hat geschrieben:Nach HI ging Staffelung iirc ja erst mal nicht mehr.


Hm - das war die Aussage betreffend einer Staffelung von mehreren Paratronschirme.

Ich vermute, dass es betreffend der Staffelung von zb Paratron- und Prallfeldschirm keine Aussagen gab (in der Aera der erhoehten HI) und ob von Beginn an eine Staffelung von HUE und Paratronschirm moeglch gewesen ist ... ich weiss nicht ob es da eine Aussage gab, kann mich jedenfalls an keine solche Aussage erinnern aber wer weiss ... ;)

Re: Schildstaffelung

Beitragvon Batman » 12. August 2017, 22:55

Benutzeravatar
Offline
Batman
Marsianer
Beiträge: 202
Registriert: 23. Februar 2016, 01:44
Wohnort: Gotham City
Wenn man die Dinger nicht hintereinander schalten kann macht es keinen Sinn mehrere Schildsysteme rumzukarren, höchstens noch einen Prallschirm für Atmosphärenmanöver. Alles was ein HÜ-Schirm kann kann ein Paratronschirm auch und besser. Wenn ich die beiden NICHT parallel betreiben kann würde ein zweiter Satz Paratronschirmgeneratoren statt des Hü-Schirms mehr Sinn machen. Der einzige Vorteil des HÜ ist das man ihn auch mit Fusion betreiben kann.
'My hamster is getting antsy. If we be adventurers, let us adventure!'
'Ah, nighttime. Good for sneaking up on enemies.'
'Magic is impressive, but now Minsc shall lead. SWORDS FOR EVERYONE!'
'Butt-kicking for goodness!'
'Evil around every corner, careful not to step in any.'
'Make way, evil! I am armed to the teeth and packing a hamster!'
'When the going gets tough, someone hold my rodent!'

Re: Schildstaffelung

Beitragvon Paladin » 13. August 2017, 01:26

Offline
Paladin
Siganese
Beiträge: 94
Registriert: 4. Januar 2017, 20:56
Was haltet ihr von dem Konzept, dass bei der „Überwindung“ eines Schildes der Generator beschädigt wird. Und dem entsprechen die Staffelung so verstanden werden kann, dass Mehrere Generatoren vorhanden sind die bei der Beschädigung des ersten Generators der zweite übernimmt... biss der erste wieder einsatzbereit ist.

Re: Schildstaffelung

Beitragvon Batman » 13. August 2017, 01:33

Benutzeravatar
Offline
Batman
Marsianer
Beiträge: 202
Registriert: 23. Februar 2016, 01:44
Wohnort: Gotham City
Erklärt mehrere Sätze Schildgeneratoren. Nicht verschiedene Typen Schildgeneratoren.
'My hamster is getting antsy. If we be adventurers, let us adventure!'
'Ah, nighttime. Good for sneaking up on enemies.'
'Magic is impressive, but now Minsc shall lead. SWORDS FOR EVERYONE!'
'Butt-kicking for goodness!'
'Evil around every corner, careful not to step in any.'
'Make way, evil! I am armed to the teeth and packing a hamster!'
'When the going gets tough, someone hold my rodent!'

Re: Schildstaffelung

Beitragvon Del Hayer » 14. August 2017, 17:37

Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Marsianer
Beiträge: 131
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum
Paladin hat geschrieben:Wie funktioniert eigentlich die Staffelung von Schutzschilden bei Großraumschiffen?
Sind da immer mehrere Schutzschilde aktiv oder immer nur einer und es sind Ersatz Schildgeneratoren vorhanden?
Und wenn immer mehre Schilde da sind wäre es nicht sinnvoller alle Energie in einen Schild zu stecken?


Hallo
Die Frage was will man damit bezwecken. Beide Varianten sind moeglich.

Ich wuerde sagen mehrere Schutzschirme in einer Staffel, also im Prinzip hintereinander, koennen Sinn machen.

Man kann auch durchaus Ersatz haben.
Ich sehe das Problem bei sogenannten Schutzschirmen, aehnlich wie bei Linearraumfeldern, nicht beim Schutzschirm generator sondern eigentlich beim Energie Lieferant.
Nehmen wir z.B eine Staffel von 3 HU Schirmen... dann bedeutet dies sicherlich, dass durch die Unterschiedliche Groesse der 3 Schirme der Aussere vermutlich der Schwaechere ist. Gleichzeitig sagt dies aber aus, dass ich pro Schirm mindestens einen Generator habe...
Der Vorteil diese Staffel liegt darin, dass wohl alle drei Schirme in der gleichen Frequenz arbeiten, aber vermutlich aber nicht Phasenstarr. Dies heisst sie sind nicht synchronisiert.
Wenn man die Frequenz kennt, dann kommt man leichter durch den Schirm als wenn man sie nicht kennt. Dadurch dass aber noch Phasen von 3 Frequenzen auftauchen, erhalten wir wie bei der analyse nach Fourrier mehrere Frequenzen. So aehnlich wie bei den Lissajou'schen Figuren.
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können

Re: Schildstaffelung

Beitragvon Del Hayer » 14. August 2017, 17:40

Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Marsianer
Beiträge: 131
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum
Langschläfer hat geschrieben:- keine Ahnung
- meist mehrere, auch oft verschiedene, etwa Paratron-HÜ-Paratron-HÜ... dazu Prallfeld, auch andere höherwertige Schutzschirme
- verschiedene Schirme schützen auch gegen verschiedene Wirkungen besser. Eine Waffe die einen Paratron "löchrig" macht, kann durchaus an einem HÜ scheitern, und umgekehrt. Außerdem kann ein HÜ (manchmal) auch schon abfangen, was an "Restenergie" durch den Paratron durchgeht

Hab ich mir zumindest immer so vorgestellt.

Nach HI ging Staffelung iirc ja erst mal nicht mehr.



Im Prinzip gebe ich dir recht, aber warum?
Die Hyperimpedanz wurde veraendert, dies heisst die Schwingungskristelle die in 5D Schwingen wurden in Ihrem Verhalten beinflusst. Bezw der effektivitaet wurde veraendert. Damit ein hoeherer Verbrauch
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können

Re: Schildstaffelung

Beitragvon Unheard » 14. August 2017, 19:56

Benutzeravatar
Online
Unheard
Siganese
Beiträge: 31
Registriert: 14. Juli 2017, 08:45
Paladin hat geschrieben:Was haltet ihr von dem Konzept, dass bei der „Überwindung“ eines Schildes der Generator beschädigt wird. Und dem entsprechen die Staffelung so verstanden werden kann, dass Mehrere Generatoren vorhanden sind die bei der Beschädigung des ersten Generators der zweite übernimmt... biss der erste wieder einsatzbereit ist.

Kritische Systeme werden wohl redundant ausgelegt sein, wobei es geschickter ist, z.B. 10 Systeme zu je 10 % erzeuter Schirmkapazität zu koppeln. Ein Ausfall erzeugt dann keine zeitliche Lücke im Schutz.

Re: Schildstaffelung

Beitragvon Del Hayer » 14. August 2017, 22:03

Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Marsianer
Beiträge: 131
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum
Man koennte auch definieren, das es zwischen Pre-Hi und Post Hi in der ausfuehrenden Technik keine Unterschiede gibt ausser. Man legt sich fest, dass die Unterschied in der Haltbarkeit der 5d - Kristalle liegt.
Wobei mich es dabei schon ein bisschen schuettelt. Dass Kristalle einem Verbrauch unterliegen. Ich kann mich eher damit anfreunden das die Anregung der Kristalle sich durch die Hyperimpedanz veraenderung sich geaendert hat.
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können

Re: Schildstaffelung

Beitragvon SF-Interessent75 » 15. August 2017, 01:30

Offline
SF-Interessent75
Plophoser
Beiträge: 378
Registriert: 30. Juli 2013, 14:56
Bei den Schüsselfangfeldern oder der viel höher entwickelten Punktorientierten Selektivdefensive ist das ja im Primzip das gleiche, nur das halt da so was wie eine Schirmstaffel nur an der Stelle entsteht, wo der Schuss ankommt. Erfordert natürlich weniger Energie aber dafür ne viel leistungsfähigere Ortung, Datenweiterleitung- und verarbeitung.

Interesant fände ich, wie das beim Repulsorwall ist. Ist der "dicker" als ein Paratron eines vergleichbar grossen Schiffes? Könnte man davon auch mehrere hinterinander staffeln?

Re: Schildstaffelung

Beitragvon Del Hayer » 15. August 2017, 06:38

Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Marsianer
Beiträge: 131
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum
Unheard hat geschrieben:
Paladin hat geschrieben:Was haltet ihr von dem Konzept, dass bei der „Überwindung“ eines Schildes der Generator beschädigt wird. Und dem entsprechen die Staffelung so verstanden werden kann, dass Mehrere Generatoren vorhanden sind die bei der Beschädigung des ersten Generators der zweite übernimmt... biss der erste wieder einsatzbereit ist.

Kritische Systeme werden wohl redundant ausgelegt sein, wobei es geschickter ist, z.B. 10 Systeme zu je 10 % erzeuter Schirmkapazität zu koppeln. Ein Ausfall erzeugt dann keine zeitliche Lücke im Schutz.



Da ist was wahres dran.
Zuletzt geändert von Del Hayer am 15. August 2017, 06:46, insgesamt 1-mal geändert.
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können

Re: Schildstaffelung

Beitragvon Del Hayer » 15. August 2017, 06:46

Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Marsianer
Beiträge: 131
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum
SF-Interessent75 hat geschrieben:Bei den Schüsselfangfeldern oder der viel höher entwickelten Punktorientierten Selektivdefensive ist das ja im Primzip das gleiche, nur das halt da so was wie eine Schirmstaffel nur an der Stelle entsteht, wo der Schuss ankommt. Erfordert natürlich weniger Energie aber dafür ne viel leistungsfähigere Ortung, Datenweiterleitung- und verarbeitung.

Interesant fände ich, wie das beim Repulsorwall ist. Ist der "dicker" als ein Paratron eines vergleichbar grossen Schiffes? Könnte man davon auch mehrere hinterinander staffeln?


a) Die Schüsselfangfelder beneoetigen sicherlich weniger Grundenergie und sind vermutlich bei gleicher Energiemenge zu einem Herkoemmlichen Kugelfeld um einiges Stabiler.

b) Repulsorwall und auch den Kristallschirm, wuerde ich als integrierte Staffelschirme bezeichnen. Dies koennte sein, dass nicht wie bei einem normalen Staffelschirm hintereinander im Repulsorwall oder im Kristallschirm die Schirme ineinander gestaffelt sind
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können

Zurück zu PERRY RHODAN-Universum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste