Aussprache-Probleme

Technik, Galaxien, Welten, Völker, SIs und andere Wunder...
Forumsregeln
Link

Re: Aussprache-Probleme

Beitragvon Clark Flipper » 22. Juli 2017, 10:26

Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Postingquelle
Beiträge: 3059
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Warum muss ich jetzt an Becken schlagende Hasen im Schnee denken ...
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Aussprache-Probleme

Beitragvon Richard » 22. Juli 2017, 16:01

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6269
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Weil du brav die Werbeclips verinnerlicht hast? ;)

Re: Aussprache-Probleme

Beitragvon Clark Flipper » 23. Juli 2017, 11:21

Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Postingquelle
Beiträge: 3059
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Wie auch nicht? Damals kam man an der Werbung gar nicht vorbei ...
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Aussprache-Probleme

Beitragvon Unheard » 24. Juli 2017, 07:13

Benutzeravatar
Offline
Unheard
Siganese
Beiträge: 76
Registriert: 14. Juli 2017, 08:45
Clark Flipper hat geschrieben:Wie auch nicht? Damals kam man an der Werbung gar nicht vorbei ...

Das war schließlich ein Roboter, ein Fressen für den SciFi-Freund. Oder umgekehrt, wenn man dem Variohasen zu nahe kam. Das hat die Werbung dann natürlich nicht gezeigt.

Re: Aussprache-Probleme

Beitragvon Ce Rhioton » 10. Februar 2019, 17:33

Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Postingquelle
Beiträge: 3022
Registriert: 12. Februar 2017, 17:29
Ich würde gerne wissen, wie eigentlich die korrekte Aussprache meines Namens lautet.
Ce Rhioton - ich musste mir bereits diverse Variationen anhören, von "Seh Riotoh" bis hin zu "Sie reiherten". :o(
Doch wie spreche ich mich korrekt an? :gruebel:

Re: Aussprache-Probleme

Beitragvon Nisel » 10. Februar 2019, 19:09

Benutzeravatar
Offline
Nisel
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 25. Juni 2012, 21:46
Zeh Rioton, so nenn ich Dich im Kopf.
BildBildBildBildBild

Re: Aussprache-Probleme

Beitragvon Ce Rhioton » 10. Februar 2019, 19:26

Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Postingquelle
Beiträge: 3022
Registriert: 12. Februar 2017, 17:29
Vielen Dank, Naißl :st:

Re: Aussprache-Probleme

Beitragvon Nisel » 10. Februar 2019, 19:37

Benutzeravatar
Offline
Nisel
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 25. Juni 2012, 21:46
Wenn Du mich so ansprichst, erkenn ich den eigenen Namen nicht... alle anderen Foristen die ich bisher kennengelernt habe, sprechen den Namen genau wie geschrieben aus.
BildBildBildBildBild

Re: Aussprache-Probleme

Beitragvon Ce Rhioton » 10. Februar 2019, 19:54

Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Postingquelle
Beiträge: 3022
Registriert: 12. Februar 2017, 17:29
Ich bin nicht wie alle anderen, Naißl. B-)

Re: Aussprache-Probleme

Beitragvon Batman » 11. Februar 2019, 00:06

Benutzeravatar
Offline
Batman
Plophoser
Beiträge: 422
Registriert: 23. Februar 2016, 01:44
Wohnort: Gotham City
Als jemand der schwerpunktmäßig in englischsprachigen Foren rumhängt hätte ich jetzt auch zu Neisel/Naisel tendiert. Wie Si Raioton auf das scharfe S kommt weis ich auch nicht.

Gibt's im deutschen überhaupt einen Unterschied in der Ausprache zwischen ai und ei? Mir ist bis jetzt keiner untergekommen.
'My hamster is getting antsy. If we be adventurers, let us adventure!'
'Ah, nighttime. Good for sneaking up on enemies.'
'Magic is impressive, but now Minsc shall lead. SWORDS FOR EVERYONE!'
'Butt-kicking for goodness!'
'Evil around every corner, careful not to step in any.'
'Make way, evil! I am armed to the teeth and packing a hamster!'
'When the going gets tough, someone hold my rodent!'

Re: Aussprache-Probleme

Beitragvon Kardec » 11. Februar 2019, 14:25

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5986
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Batman hat geschrieben:.............................
Gibt's im deutschen überhaupt einen Unterschied in der Ausprache zwischen ai und ei? Mir ist bis jetzt keiner untergekommen.

Spontan fällt mir der "Trainer" (deutsch "Träner" :D )ein - da liegt die Abweichung aber wohl am englischen Wortstamm.

Re: Aussprache-Probleme

Beitragvon Soulprayer » 11. Februar 2019, 14:33

Benutzeravatar
Offline
Soulprayer
Terraner
Beiträge: 1235
Registriert: 8. Februar 2016, 16:02
Wohnort: Bergisches Land
Batman hat geschrieben:Gibt's im deutschen überhaupt einen Unterschied in der Ausprache zwischen ai und ei? Mir ist bis jetzt keiner untergekommen.


Wie würdest Du denn Mai/Bayer und Leid/Feier anders aussprechen? :)
VG
Soulprayer

Neuer PR-Leser seit 2. Sept. 2015 - Durchgelesen: 649/2874 (<22 %) - seit Bd 2875 parallel am Lesen;
derzeit am Lesen: ATLAN-Heftserie 36/850

Re: Aussprache-Probleme

Beitragvon Batman » 12. Februar 2019, 03:27

Benutzeravatar
Offline
Batman
Plophoser
Beiträge: 422
Registriert: 23. Februar 2016, 01:44
Wohnort: Gotham City
Würde ich nicht, deswegen ja meine Frage :D
'My hamster is getting antsy. If we be adventurers, let us adventure!'
'Ah, nighttime. Good for sneaking up on enemies.'
'Magic is impressive, but now Minsc shall lead. SWORDS FOR EVERYONE!'
'Butt-kicking for goodness!'
'Evil around every corner, careful not to step in any.'
'Make way, evil! I am armed to the teeth and packing a hamster!'
'When the going gets tough, someone hold my rodent!'

Re: Aussprache-Probleme

Beitragvon Soulprayer » 12. Februar 2019, 12:33

Benutzeravatar
Offline
Soulprayer
Terraner
Beiträge: 1235
Registriert: 8. Februar 2016, 16:02
Wohnort: Bergisches Land
Es ist nur winzig anders
Mai / Bayern wird langsamer gesprochen, so dass die Betonung auf dem A liegt
Leid / Feier wird schneller gesprochen, so dass ein schnelles EI draus wird.
VG
Soulprayer

Neuer PR-Leser seit 2. Sept. 2015 - Durchgelesen: 649/2874 (<22 %) - seit Bd 2875 parallel am Lesen;
derzeit am Lesen: ATLAN-Heftserie 36/850

Re: Aussprache-Probleme

Beitragvon Nisel » 12. Februar 2019, 17:36

Benutzeravatar
Offline
Nisel
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 25. Juni 2012, 21:46
Soulprayer hat geschrieben:Es ist nur winzig anders
Mai / Bayern wird langsamer gesprochen, so dass die Betonung auf dem A liegt
Leid / Feier wird schneller gesprochen, so dass ein schnelles EI draus wird.

Das merke ich immer beim Laib Brot. Ich spreche den anders aus als den Leib.
BildBildBildBildBild

Re: Aussprache-Probleme

Beitragvon LaLe » 12. Februar 2019, 17:41

Benutzeravatar
Offline
LaLe
Superintelligenz
Beiträge: 2332
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck
Laib spreche ich etwas gedehnter als Leib aus. Meinst du etwas in der Art?
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Re: Aussprache-Probleme

Beitragvon Soulprayer » 12. Februar 2019, 19:05

Benutzeravatar
Offline
Soulprayer
Terraner
Beiträge: 1235
Registriert: 8. Februar 2016, 16:02
Wohnort: Bergisches Land
Ja, das liegt am Sprachrhythmus, der wird oft von den Eltern gelernt und ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.
VG
Soulprayer

Neuer PR-Leser seit 2. Sept. 2015 - Durchgelesen: 649/2874 (<22 %) - seit Bd 2875 parallel am Lesen;
derzeit am Lesen: ATLAN-Heftserie 36/850

Re: Aussprache-Probleme

Beitragvon Nisel » 12. Februar 2019, 19:30

Benutzeravatar
Offline
Nisel
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 25. Juni 2012, 21:46
LaLe hat geschrieben:Laib spreche ich etwas gedehnter als Leib aus. Meinst du etwas in der Art?

Ja so in der Art, genau.
BildBildBildBildBild
Vorherige

Zurück zu PERRY RHODAN-Universum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast