Spoiler Band: 2948. Mehr-dimensionale Metapher

Technik, Galaxien, Welten, Völker, SIs und andere Wunder...
Forumsregeln
Link
Offline
ByOtherMeans
Marsianer
Beiträge: 115
Registriert: 1. März 2015, 13:15
Verena hat in Band 2948 eine sehr interessante, eigentlich naheliegende Metapher für niedrig dimensionale Ereignisse gefunden, die höher dimensionale (sprich Hyper) Phänomene erzeugen.

Nämlich eine 2D Membran die 3D Schwingungen erzeugen kann.

Das ist doch mal ein wirklich schönes Bild das anschaulich erklärt wie z.B. Sonnen, bestimmte Kristalle oder auch organische Gehirne aus "normaler" Materie 5D oder 6D Effekte erzeugen können: 4D Objekte die in 5 oder mehr dimensionen Schwingungen auslösen.

Speziell bei Gehirnen stell ich mir das so vor:

Das normal materielle organische Gehirn schwingt in 5 Dimensionen (vielleicht erst durch Noon-Quant Einwirkung?).

Diese 5D Schwingungen wiederum erzeugen eine Schwingung in der sechsten Dimension, der Sextadim Anteil eines Bewusstseins.

Davon ausgehend kann man weiter Spekulieren: Wenn sich nun ein Wesen Vergeistigt löst sich also gewissermaßen die Schwingung vom Träger, macht sich "selbstständig" und erhält sich rekursiv selbst (benötigt aber weiterhin Energiezufuhr)

Vielleicht ist das dann die Aufprägung 8Eiris) die eine Superintelligenz ihrer Mächtigkeitsballung verleiht: die Ballung schwingt sozusagen mit dem Meta-Bewusstsein einer SI mit.
Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8791
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Wie ist das eigentlich bei Tieren? Wir wissen, dass es Tiere gibt, die folgerichtig unter Benutzung von Symbol"wörtern" mit Menschen kommunizieren können. Wir wissen auch, dass es Tiere gibt, die ein Ich-Bewusstsein haben. Haben die dann auch Sextadim-Bewusstseinskomponenten? Wenn nein, wo ist die Grenze? Haben Ameisen sowas? Wenn ja, gibt es eine Grenze? Und wodurch ist die definiert?
Offline
ByOtherMeans
Marsianer
Beiträge: 115
Registriert: 1. März 2015, 13:15
Kapaun hat geschrieben:Wie ist das eigentlich bei Tieren? Wir wissen, dass es Tiere gibt, die folgerichtig unter Benutzung von Symbol"wörtern" mit Menschen kommunizieren können. Wir wissen auch, dass es Tiere gibt, die ein Ich-Bewusstsein haben. Haben die dann auch Sextadim-Bewusstseinskomponenten? Wenn nein, wo ist die Grenze? Haben Ameisen sowas? Wenn ja, gibt es eine Grenze? Und wodurch ist die definiert?


Genau das sollte im aktuellen Band ja mit den Kettentieren untersucht werden :)
Benutzeravatar
Offline
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1463
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Das würde ja bedeuten das unser Körper die höhere Dimension beeinflusst.
Nach allem was ich in PR Gelesen habe halte ich es für wahrscheinlicher das es anderes herum ist.

Das der 6D. Komponente unseres Lebens unser eigentliches Wesen ist und unser "Körper" eine Handpuppe XD Nein ein Anker.
Ähnlich wie Superintelligenzen in Klein

Vielleicht ist eine Seele und das damit verbundene Über ICH bewusstsein keine Frage der Intelligenz . Sondern eher soetwas wie ein Biologischer Einbau. Ein Teil des Gehirns der es Erlaubt Höherdimensionale Strukturen zu nutzen. Im Fall von PR halt eine 6D Komponente zu verdichten.
Quasi das unser Gehirn oder ein Teil davon im 6D Raum eine unregelmässigkeit erzeugt. Eben eine Struktur.
Parabegabte währen in dem Fall dann einfach Wesen die ein besseren Empfang haben. Ein Telepat schaut dann eben von Außen auf die Sturktur des Übergeordneten ICH
Das würde auch erklären warum eine Mechanische Verstümmelung des Gehirns einen Normalen Telepaten und so weiter zugriff verhindert.
Weil man damit die Sturktur verändert.

Wenn du ein Bild dazu willst ^^ Ein Unterwasser Riff das an der Oberfläche eine Welle ODER sogar einen Strudel bilden kann obwohl es garkeinen Direkten kontakt zur Luft hat diese Trotzdem ( in kleinem Rahmen) beeindlusst.
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Zurück zu PERRY RHODAN-Universum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast