Bester Zyklus

Technik, Galaxien, Welten, Völker, SIs und andere Wunder...
Forumsregeln
Link
Benutzeravatar
Kazzenkatt
Ertruser
Beiträge: 909
Registriert: 7. Juli 2012, 23:00
Wohnort: Bautzen

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Kazzenkatt » 9. Juli 2012, 16:56

1.) Der Abrusekomplex 1600 - 1750

2.) M87

3.) Es - Anti-Es vorallem der Gehirnteil

4.) Hammamesh :o(

Benutzeravatar
Hidden-X
Plophoser
Beiträge: 328
Registriert: 29. Juni 2012, 13:11
Wohnort: Wiesbaden

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Hidden-X » 9. Juli 2012, 22:40

Der Gesamtkomplex 650-999: Konzil/Aphilie/Bardioc/Kosmische Burgen (heute würde man das Großzyklus nennen)

M87 (Was hab ich über Roi gelacht)

Die Cantaro

Wenn ich das ganze Perryversum betrachte, würde auch der Atlan Zyklus "Die Abenteuer der SOL" ganz oben in meiner Gunst stehen.

Benutzeravatar
Torytrae
Marsianer
Beiträge: 197
Registriert: 29. Juni 2012, 18:33
Wohnort: Galaxis: Naupaum - Planet: Yaanzar - Centro-Kontinent- Tschatrobank

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Torytrae » 9. Juli 2012, 22:51

1. Gehirnteil im Kosm. Schachspiel
2. Aphilie
3. Die Endlose Armada (da steck ich momentan mittendrin und hab den Faden ab 2500
4. Stardust wieder aufgenommen um up to date zu sein :mrgreen:
Man soll das Leben nicht so ernst nehmen, denn lebend kommt man da sowieso nicht raus

Benutzeravatar
Wolfgang60
Siganese
Beiträge: 26
Registriert: 17. Juli 2012, 18:23

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Wolfgang60 » 18. Juli 2012, 18:34

Ich fand den Zyklus mit der terminalen Kolonne der Chaosmächte gut. Also TERRANOVA und NEGASPHÄRE. Der SCHWARM-Zyklus von 1971 hat mir ber auch gefallen mit Sandal Tolk, dem Rächer und Tahonka No,den Pilzraumschiffen und den Purpurnen. Heft 2381 heisst "Der Dunkle Ermittler". Letztere Lebensform finde ich sehr interessant. Muss Leben immer auf Materie aufgebaut sein, die ja nur 4 Prozent der Gesamtmasse des bekannten Universums ausmacht ? Leben könnte ja auch auf der dunklen Materie basieren und dunkle Energie nutzen. Die PR-Serie ist sehr originell und kreativ, was denkbare, mögliche Lebensformen betrifft. Schon FRED HOYLE hatte die Idee in seinem Roman "Die dunke Wolke" eine uns unvorstellbare anders geartete Lebensform im All zu beschreiben, die aber nach allem, was wir wissen, durchaus möglich wäre. Das wichtigste Kennzeichen des Lebens ist die immaterielle Information, die das Bewusstsein generiert, die "Hardware", also die Leiblichkeit ist eher sekundär, wenn auch nötig.

Benutzeravatar
Rudam
Marsianer
Beiträge: 239
Registriert: 30. Juni 2012, 19:30

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Rudam » 20. Juli 2012, 18:05

1. M 87
2. Die dritte Macht
3. Das Konzil

Benutzeravatar
Vishna
Ertruser
Beiträge: 893
Registriert: 29. Juni 2012, 13:32

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Vishna » 23. Juli 2012, 23:33

Der Teilzyklus Naupaum kommt hier ja sehr gut weg. Mir gefiel diese Story auch sehr gut. Wenn man bedenkt, daß dieser Zyklus im wesentlichen nur eine einzige Handlungsebene über fast 30 Hefte in Folge hatte, sollte das unseren modernen 4er-Block-Machern mit 4 Handlungsebenen schwer zu denken geben.

Benutzeravatar
Hidden-X
Plophoser
Beiträge: 328
Registriert: 29. Juni 2012, 13:11
Wohnort: Wiesbaden

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Hidden-X » 23. Juli 2012, 23:47

Vishna hat geschrieben:Der Teilzyklus Naupaum kommt hier ja sehr gut weg. Mir gefiel diese Story auch sehr gut. Wenn man bedenkt, daß dieser Zyklus im wesentlichen nur eine einzige Handlungsebene über fast 30 Hefte in Folge hatte, sollte das unseren modernen 4er-Block-Machern mit 4 Handlungsebenen schwer zu denken geben.
Heute hätte der Zyklus so ausgesehen:
4 Bände Anti-Universum
4 Bände PAD Seuche
4 Bände Naupaum
4 Bände Arkoniden Adel im Anti-Universum
4 Bände PAD Seuche
4 Bände Arkonieden-Gehirne in Naupaum
to be continued ...

:saus:

Benutzeravatar
old man
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1920
Registriert: 29. Juni 2012, 19:43
Wohnort: Bruchhausen

Re: Bester Zyklus

Beitrag von old man » 24. Juli 2012, 02:17

Hidden-X hat geschrieben:
Vishna hat geschrieben:Der Teilzyklus Naupaum kommt hier ja sehr gut weg. Mir gefiel diese Story auch sehr gut. Wenn man bedenkt, daß dieser Zyklus im wesentlichen nur eine einzige Handlungsebene über fast 30 Hefte in Folge hatte, sollte das unseren modernen 4er-Block-Machern mit 4 Handlungsebenen schwer zu denken geben.
Heute hätte der Zyklus so ausgesehen:
4 Bände Anti-Universum
4 Bände PAD Seuche
4 Bände Naupaum
4 Bände Arkoniden Adel im Anti-Universum
4 Bände PAD Seuche
4 Bände Arkonieden-Gehirne in Naupaum
to be continued ...

:saus:
Bild
Vielleicht möchte sich mal jemand die Arbeit machen, und die alten Zyklen zeitgemäß in Viererblöcke zu verschlimmbessern? Damit der moderne Leser auch mitgenommen wird... :burn:
Zu den Sternen !

Benutzeravatar
Axo
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1733
Registriert: 29. Juni 2012, 22:50
Wohnort: Tief im Süden

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Axo » 24. Juli 2012, 16:51

old man hat geschrieben:Vielleicht möchte sich mal jemand die Arbeit machen, und die alten Zyklen zeitgemäß in Viererblöcke zu verschlimmbessern? Damit der moderne Leser auch mitgenommen wird... :burn:
Ach nein, danke. Ich bin von den real existierenden Viererblöcken schon mitgenommen genug. :P
Der Umgang mit Büchern bringt die Leute um den Verstand.
Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
Vishna
Ertruser
Beiträge: 893
Registriert: 29. Juni 2012, 13:32

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Vishna » 25. Juli 2012, 00:28

Axo hat geschrieben: Ach nein, danke. Ich bin von den real existierenden Viererblöcken schon mitgenommen genug. :P
solange danach keine "blühenden Landschaften" kommen ... :o(

Benutzeravatar
Alchemix
Marsianer
Beiträge: 167
Registriert: 30. Juni 2012, 05:06
Wohnort: High Point, NC USA

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Alchemix » 25. Juli 2012, 01:24

1. Die dritte Macht
2. M87 (Roi Danton Bonus)
3. MDI
A reader lives a thousand lives before he dies," said Jojen. "The man who never reads lives only one.”
George R.R. Martin, A Dance with Dragons

Benutzeravatar
Ahtan
Siganese
Beiträge: 7
Registriert: 30. Juli 2012, 10:25

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Ahtan » 30. Juli 2012, 11:01

1. MdI (kenne bis heute nichts Vergleichbares an Spannung und Lüften von "Geheimissen")
2. M87 (die Bestien sind die beeindruckendste Spezies die in PR bisher vorkam)
3. Die Dritte Macht (Aufbruchstimmung und gewitztes Agieren einiger Weniger zum Wohle aller)

Meiner Meinung nach kommt KEINER der anderen Zyklen auch nur annähernd an diese drei heran, auch wenn es noch viele andere gute Zyklen gibt. :D

Benutzeravatar
Regulus
Postingquelle
Beiträge: 4177
Registriert: 29. Juni 2012, 19:38
Wohnort: Im schönen Bayernland

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Regulus » 30. Juli 2012, 11:26

Ahtan hat geschrieben:1. MdI (kenne bis heute nichts Vergleichbares an Spannung und Lüften von "Geheimissen")
2. M87 (die Bestien sind die beeindruckendste Spezies die in PR bisher vorkam)
3. Die Dritte Macht (Aufbruchstimmung und gewitztes Agieren einiger Weniger zum Wohle aller)

Meiner Meinung nach kommt KEINER der anderen Zyklen auch nur annähernd an diese drei heran, auch wenn es noch viele andere gute Zyklen gibt. :D

Seh ich auch so. Leider...

Benutzeravatar
DelorianRhodan
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 7. Juli 2012, 17:09
Wohnort: Dorne

Re: Bester Zyklus

Beitrag von DelorianRhodan » 31. Juli 2012, 20:30

Regulus hat geschrieben:
Ahtan hat geschrieben:1. MdI (kenne bis heute nichts Vergleichbares an Spannung und Lüften von "Geheimissen")
2. M87 (die Bestien sind die beeindruckendste Spezies die in PR bisher vorkam)
3. Die Dritte Macht (Aufbruchstimmung und gewitztes Agieren einiger Weniger zum Wohle aller)

Meiner Meinung nach kommt KEINER der anderen Zyklen auch nur annähernd an diese drei heran, auch wenn es noch viele andere gute Zyklen gibt. :D

Seh ich auch so. Leider...
Da ist was Wahres dran.
Vielleicht können aber die Bände ca. 800 bis 982 noch mithalten? :gruebel:

Benutzeravatar
Vishna
Ertruser
Beiträge: 893
Registriert: 29. Juni 2012, 13:32

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Vishna » 1. August 2012, 14:26

Regulus hat geschrieben:
Ahtan hat geschrieben:1. MdI (kenne bis heute nichts Vergleichbares an Spannung und Lüften von "Geheimissen")
2. M87 (die Bestien sind die beeindruckendste Spezies die in PR bisher vorkam)
3. Die Dritte Macht (Aufbruchstimmung und gewitztes Agieren einiger Weniger zum Wohle aller)

Meiner Meinung nach kommt KEINER der anderen Zyklen auch nur annähernd an diese drei heran, auch wenn es noch viele andere gute Zyklen gibt. :D

Seh ich auch so. Leider...
Ja, die Tatsache, daß diese "alten Schinken" immer noch gehäuft als die Top-Zyklen gelten, sollte den aktuellen Machern zu Denken geben und Ansporn sein. Wenns nur wir Grufties wären, aber jüngere Leser sehen das offensichtlich oft auch so.

Albaron
Siganese
Beiträge: 12
Registriert: 31. Juli 2012, 13:58

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Albaron » 2. August 2012, 17:02

1. M 87
2. MdI
3. Atlan und Arkon

Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich bei ca 720 aufgehört habe zu lesen. Das war so unglaublich langweilig seinerzeit. Ich habe den Faden vor einiger Zeit wieder aufgenommen und werde demnächst durch die Hörbücher der Silber Edition wieder beim Konzil ansetzen. Vielleicht ist es dann besser, wenn es gestrafft ist. Hat ja auch dem zweiten Imperium Zyklus in den Silberbänden sehr gut getan.

Benutzeravatar
Loborien
Oxtorner
Beiträge: 701
Registriert: 30. Juni 2012, 12:01
Wohnort: Cloppenburg
Kontaktdaten:

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Loborien » 6. August 2012, 01:30

Meine Persönlichen TOP 5 Zyklen :P..

1) MDI
..........(viel, viel Abstand)
2) Die Dritte Macht
3) Die Linguiden
4) Das Konzil
5) M87

Die Zeiten in denen man noch nicht 12 Trilliardenmillionen Galaxien von zu Hause herumstolperte waren halt mit Abstand die besten der Serie :P..
Meine eigene Welt : https://lobosworlds.wordpress.com/
Es ist leider leichter, einen Atomkern zu spalten als ein Vorurteil. - Albert Einstein

Benutzeravatar
Bratseth
Plophoser
Beiträge: 317
Registriert: 30. Juni 2012, 01:21
Wohnort: Bremen

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Bratseth » 10. August 2012, 00:57

1. Die Dritte Macht
Mehr kenne ich noch nicht. :o(
Ultraspäteinsteiger

Benutzeravatar
Insider
Marsianer
Beiträge: 133
Registriert: 27. Juni 2012, 16:17

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Insider » 10. August 2012, 14:18

Hidden-X hat geschrieben:Der Gesamtkomplex 650-999: Konzil/Aphilie/Bardioc/Kosmische Burgen (heute würde man das Großzyklus nennen)

M87 (Was hab ich über Roi gelacht)

Die Cantaro

Wenn ich das ganze Perryversum betrachte, würde auch der Atlan Zyklus "Die Abenteuer der SOL" ganz oben in meiner Gunst stehen.
Dem kann ich mich voll und ganz anschließen. (Besonders bzgl. "Die Abenteuer der SOL")

Benutzeravatar
DelorianRhodan
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 7. Juli 2012, 17:09
Wohnort: Dorne

Re: Bester Zyklus

Beitrag von DelorianRhodan » 10. August 2012, 20:18

Ahtan hat geschrieben:1. MdI (kenne bis heute nichts Vergleichbares an Spannung und Lüften von "Geheimissen")
2. M87 (die Bestien sind die beeindruckendste Spezies die in PR bisher vorkam)
3. Die Dritte Macht (Aufbruchstimmung und gewitztes Agieren einiger Weniger zum Wohle aller)

Meiner Meinung nach kommt KEINER der anderen Zyklen auch nur annähernd an diese drei heran, auch wenn es noch viele andere gute Zyklen gibt. :D
Vielleicht sollte man auch einmal das Positive sehen.
In den Altzyklen wie MDI, M87 u.s.w. war vielleicht das Gesamtkonzept des Zyklus vermeintlich spannender oder besser als heute,
was ich aber nicht unterschreiben würde. :gruebel:
Aber die heutigen Romane sind doch sprachlich deutlich besser lesbar als damals, oder nicht? ^_^
An Spannung fehlt es doch auch nicht, oder?

Benutzeravatar
DelorianRhodan
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 7. Juli 2012, 17:09
Wohnort: Dorne

Re: Bester Zyklus

Beitrag von DelorianRhodan » 10. August 2012, 20:19

Insider hat geschrieben:
Hidden-X hat geschrieben:Der Gesamtkomplex 650-999: Konzil/Aphilie/Bardioc/Kosmische Burgen (heute würde man das Großzyklus nennen)

M87 (Was hab ich über Roi gelacht)

Die Cantaro

Wenn ich das ganze Perryversum betrachte, würde auch der Atlan Zyklus "Die Abenteuer der SOL" ganz oben in meiner Gunst stehen.
Dem kann ich mich voll und ganz anschließen. (Besonders bzgl. "Die Abenteuer der SOL")
Ja, der war gut. :st:

Benutzeravatar
Bostich
Siganese
Beiträge: 6
Registriert: 30. Juni 2012, 11:39
Wohnort: Ruhrpott

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Bostich » 23. August 2012, 13:17

Jaja, die Cantaro stehen auch bei mir ganz weit oben bei den Lieblingszyklen!
Desweiteren NATÜRLICH die "MdI" und die "Kosmischen Burgen"....ganz klassisch halt :)
Ach den Ayindi Zyklus fand ich auch ganz toll...(Moira gehört zu meinen Lieblingsfiguren innerhalb der ganzen Serie!)

Aber eigentlich gefielen mir so ziemlich alle Zyklen mehr oder weniger gut - ist halt PR, MEINE Lieblingsserie..... :st:

Trotzdem gibt es 2 Zyklen, die für mich persönlich so garnicht "gingen":
Als da wären die unerträglichen Linguiden (man gebe mir Arkonbomben :devil: ) und die impertinent nervenden Ennox (konnte kaum stillsitzen beim lesen - stand permanent kurz davor dieses Volk virtuell zu erwürgen....)

Aber im Großen und Ganzen gesehen fühl(t)e ich mich über die Jahre gesehen vorzüglich unterhalten und werde der Serie auch weiterhin die Treue halten (ABER NUR IN HEFTFORM!!! :P )
Nickname altes Forum: Rorret

Benutzeravatar
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8894
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Kapaun » 29. August 2012, 15:16

1) MdI
2) Konzil
3) M-87

Benutzeravatar
Atlan
Postingquelle
Beiträge: 3617
Registriert: 25. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Westfalen

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Atlan » 29. August 2012, 15:57

Ziska hat geschrieben:Atlan und Arkon
Die Dritte Macht
SEELENQUELL

Jedenfalls heute. Morgen könnte es schon wieder anders aussehen ...
Okay, das war letzten Monat.
Wenn sich das bei dir täglich ändert ( :P ), wie sieht deine Topliste denn heute aus? :D :saus:
Arkonide aus Überzeugung ... :D

Benutzeravatar
Ziska
Terraner
Beiträge: 1517
Registriert: 25. Juni 2012, 21:39
Wohnort: Peschnath

Re: Bester Zyklus

Beitrag von Ziska » 29. August 2012, 17:16

Atlan hat geschrieben:
Ziska hat geschrieben:Atlan und Arkon
Die Dritte Macht
SEELENQUELL

Jedenfalls heute. Morgen könnte es schon wieder anders aussehen ...
Okay, das war letzten Monat.
Wenn sich das bei dir täglich ändert ( :P ), wie sieht deine Topliste denn heute aus? :D :saus:
Spontan: Linguiden, Stardust, Atlan und Arkon.

Man bemerkt doch eine gewisse Kontinuität, wie ich feststelle ... ;)
Meine Perry Rhodan-Fanfiction

Wir machen es auch im Wachen wie im Traume: wir erfinden und erdichten erst den Menschen, mit dem wir verkehren - und vergessen es sofort. (Nietzsche)

Antworten

Zurück zu „PERRY RHODAN-Universum“