Die Akte Gucky

Technik, Galaxien, Welten, Völker, SIs und andere Wunder...
Forumsregeln
Link

Die Akte Gucky

Beitragvon George » 7. Juli 2012, 15:46

Offline
George
Oxtorner
Beiträge: 684
Registriert: 25. Juni 2012, 21:31
Wohnort: Braunschweig
Ich suche gerade einige Informationen zu Gucky, wo sein Verhalten unter Umständen negativ ausgelegt werden kann.

Hier einige Beispiele:

PR 232: Gucky bekommt den Titel „Überall-zugleich-Töter“.

PR 290: Gucky treibt das Volk der Sonneningenieure in den Massensuizid.

PR ?: Gucky lässt Bully als Strafe umherfliegen.

PR ?: Gucky setzt seine Mutantenfähigkeiten ein, um terranische Offiziere einzuschüchtern.

PR 692: Gucky paralysiert Dalaimoc Rorvic im Einsatz mit dessen eigener Waffe, nachdem dieser ihn als „strohdumm“ bezeichnet hatte. Verstoß gegen Mutantengesetz.

PR 934: Gucky versucht die anderen Mutanten unter seine Kontrolle zu bekommen.

PR 2637: Gucky paralysiert einen Gefangenen bis zum Tode.

Kann jemand die Liste ergänzen?

Danke für eure Hilfe!

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon Khaanara » 7. Juli 2012, 17:17

Offline
Khaanara
Marsianer
Beiträge: 250
Registriert: 30. Juni 2012, 09:25
Wohnort: Schwalbach a.Ts.
Zwei Tote durch zu wildes "Spielen": http://www.perrypedia.proc.org/wiki/Quelle:PR18

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon Regulus » 7. Juli 2012, 17:52

Benutzeravatar
Offline
Regulus
Postingquelle
Beiträge: 4171
Registriert: 29. Juni 2012, 19:38
Wohnort: Im schönen Bayernland
Was hast du denn vor?

Stellst du eine Akte für den interkosmischen Gerichtshof zusammen?

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon ganerc » 7. Juli 2012, 17:53

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Äh, hrrrm, tja, öh, möchtest du Gucky unter Anklage stellen? :unsure: :D
Bild

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon Honor_Harrington » 7. Juli 2012, 18:09

Offline
Honor_Harrington
Postingquelle
Beiträge: 3484
Registriert: 29. Juni 2012, 13:04
Gibt es ein begründeten Anfangsverdacht? :unsure:
Warum wird bitte schön konkret ermittelt? -_-
Oder soll bloss eine schmutzige Rufmord-Kampagne gestartet werden. :(
Andererseits ist wirklich ein unerkannter Soziopath unter uns? :o

Bitte genauere Informationen. :gruebel:

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon Axo » 7. Juli 2012, 19:32

Benutzeravatar
Offline
Axo
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1730
Registriert: 29. Juni 2012, 22:50
Wohnort: Tief im Süden
Ich denke, George möchte vielleicht eine Gucky-Geschichte schreiben, und benötigt für eine Szene eine bestimmte Sichtweise auf Gucky. Das ist zumindest meine erste Idee gewesen, als ich die Anfrage las. :P
Hast Du schon mal in der Perrypedia geblättert, George? Dort gibt es möglicherweise weitere Hinweise.
Der Umgang mit Büchern bringt die Leute um den Verstand.
Erasmus von Rotterdam

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon Regulus » 7. Juli 2012, 19:54

Benutzeravatar
Offline
Regulus
Postingquelle
Beiträge: 4171
Registriert: 29. Juni 2012, 19:38
Wohnort: Im schönen Bayernland
Lies mal Band 54 "Der Zweikampf", wo Gucky die Venus-Siedler so trietzt, dass der unsichtbare Atlan ihm ein Holzstück an den Kopf wirft.

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon ianmcduck » 7. Juli 2012, 20:36

Benutzeravatar
Offline
ianmcduck
Terraner
Beiträge: 1537
Registriert: 3. Juli 2012, 20:33
Steht Gucky als einziges (bekanntes) lebendes Exemplar seiner Art nicht sowieso unter Artenschutz? Die Todesstrafe dürfte also auf jeden Fall nicht verhängt werden. :devil:
Wo bleibt mein Kuchen?
Mein Plädoyer: Nach Schokohasen und Schoko-N(ikol)äusen brauchen wir als drittes Standbein dringend die Schoko-Schlümpfe!

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon Langschläfer » 7. Juli 2012, 21:32

Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
ianmcduck hat geschrieben:Steht Gucky als einziges (bekanntes) lebendes Exemplar seiner Art nicht sowieso unter Artenschutz? Die Todesstrafe dürfte also auf jeden Fall nicht verhängt werden. :devil:

Stimmt... aber gegen Schockfrosten bis zum Entropietod des Universums sagt der Artenschutz nichts, das fällt unter "Konservierung von Genmaterial"...


;)


:saus:
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon Tanuki » 7. Juli 2012, 21:42

Benutzeravatar
Offline
Tanuki
Kosmokrat
Beiträge: 5276
Registriert: 30. Juni 2012, 17:53
Wohnort: Oslo
Regulus hat geschrieben:Was hast du denn vor?

Stellst du eine Akte für den interkosmischen Gerichtshof zusammen?


Die meisten Taten sind
1. lange verjaehrt
2. habe mildernde Umstaende, da vieles praktsich noch im 'Babyalter' passierte.

:)

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon Regulus » 7. Juli 2012, 21:45

Benutzeravatar
Offline
Regulus
Postingquelle
Beiträge: 4171
Registriert: 29. Juni 2012, 19:38
Wohnort: Im schönen Bayernland
Tanuki hat geschrieben:
Die meisten Taten sind
1. lange verjaehrt
2. habe mildernde Umstaende, da vieles praktsich noch im 'Babyalter' passierte.



Da stellt sich die Frage, ob man Gucky einen Mord nachweisen kann, denn bekanntlich verjährt Mord nicht.

Doch ich denke, damit dürfte die Staatsanwaltschaft ein Problem haben.

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon Ilt-Jäger » 7. Juli 2012, 23:11

Benutzeravatar
Offline
Ilt-Jäger
Plophoser
Beiträge: 345
Registriert: 30. Juni 2012, 13:53
Wohnort: Vellmar bei Kassel
Sollte sich dennoch jemand finden und ihn anklagen, so bin ich als Haluter nach der Urteilsverkündung gerne bereit, als ultimatives Exekutiv-Organ tätig zu werden. :helm:

PS: Gegen eine angemessene Vergütung, versteht sich. ;)
<--- Zum Iltis-mus konvertierter Haluter.
Bild

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon wepe » 8. Juli 2012, 01:04

Benutzeravatar
Offline
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2702
Registriert: 6. Juni 2012, 20:19
Wohnort: Duisburg, NRW
Vermutlich hat der TLD doch kurz vor der Anfrage die Altakten entsorgt, zufällig, versteht sich ... :D
(m)ein schönes Hobby: https://www.mercatorsnachbarn.de

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon Tanuki » 8. Juli 2012, 01:08

Benutzeravatar
Offline
Tanuki
Kosmokrat
Beiträge: 5276
Registriert: 30. Juni 2012, 17:53
Wohnort: Oslo
wepe hat geschrieben:Vermutlich hat der TLD doch kurz vor der Anfrage die Altakten entsorgt, zufällig, versteht sich ... :D


Elena, die staenkern hier gegen Gucky. :(

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon ganerc » 8. Juli 2012, 05:55

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Gucky hat schon Raumschiffe vollkommen in die Irre geleitet. siehe Heft Nr. 18


Also auf den Prozess bin ich mal gespannt.

Und wer wird deshalb im Vorfeld zurück treten?

Elena wird sicher schlaflose Nächte haben. Und der Ilt-Jäger hat endlich mal was zu tun. Weil, wen soll er denn sonst jagen? Wird es eine 25bändige Fortsetzungsstory geben? Mit open end? Damit man in einem Jahr nachlegen kann?
Bild

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon Langschläfer » 8. Juli 2012, 06:52

Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
In Heft 49 tötet Gucky den Springer Topthor, indem er dessen eigenen Strahler per Telekinese gegen ihn richtet und abdrückt.

(Im Silberband ist die Szene geändert worden.)
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon ianmcduck » 8. Juli 2012, 06:56

Benutzeravatar
Offline
ianmcduck
Terraner
Beiträge: 1537
Registriert: 3. Juli 2012, 20:33
Ist das dann schon Verschleierung einer Straftat?
Wo bleibt mein Kuchen?
Mein Plädoyer: Nach Schokohasen und Schoko-N(ikol)äusen brauchen wir als drittes Standbein dringend die Schoko-Schlümpfe!

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon Tanuki » 8. Juli 2012, 08:34

Benutzeravatar
Offline
Tanuki
Kosmokrat
Beiträge: 5276
Registriert: 30. Juni 2012, 17:53
Wohnort: Oslo
Langschläfer hat geschrieben:In Heft 49 tötet Gucky den Springer Topthor, indem er dessen eigenen Strahler per Telekinese gegen ihn richtet und abdrückt.

(Im Silberband ist die Szene geändert worden.)


Das waren kriegerische Auseinandersetzungen. Das zaehlt nicht. :nein:

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon Deimos 2007 » 8. Juli 2012, 08:58

Benutzeravatar
Offline
Deimos 2007
Terraner
Beiträge: 1171
Registriert: 25. Juni 2012, 22:04
Wohnort: Niederrhein(NRW)
...allerdings hat er auch schon mal das Universum gerettet!

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon Honor_Harrington » 8. Juli 2012, 09:26

Offline
Honor_Harrington
Postingquelle
Beiträge: 3484
Registriert: 29. Juni 2012, 13:04
Deimos 2007 hat geschrieben:...allerdings hat er auch schon mal das Universum gerettet!


also das ist zumindest ein mildernder umstand - für was letztendlich auch immer. :kaffee:

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon George » 8. Juli 2012, 10:02

Offline
George
Oxtorner
Beiträge: 684
Registriert: 25. Juni 2012, 21:31
Wohnort: Braunschweig
Klasse! :st: Da ist ja schon jede Menge Material für ein Plädoyer zusammengekommen.

Danke, dass ihr mitspielt. :st:

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon Deimos 2007 » 8. Juli 2012, 10:11

Benutzeravatar
Offline
Deimos 2007
Terraner
Beiträge: 1171
Registriert: 25. Juni 2012, 22:04
Wohnort: Niederrhein(NRW)
...nicht zu vergessen; Meisterdieb war er ja auch mal!

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon Marodeur » 8. Juli 2012, 10:26

Benutzeravatar
Offline
Marodeur
Marsianer
Beiträge: 121
Registriert: 3. Juli 2012, 21:22
Keinesfalls außer Acht lassen sollte man auch die unzähligen Fälle von Sachbeschädigung und Entführung.
Auszurechnen, wieviele Millionen Solar, Galax, "Arkon-Dukaten" oder von mir wegen auch Credits sich da an zerstörten Robotern, Gleitern oder Kleinraumschiffen aufsummiert haben, dürfte wohl auch eine Positronik einige Zeit beschäftigen.
Findige Advokaten könnten überdies ebenfalls schwere Fälle von Umweltzerstörung auf die Liste setzen, war er doch in seiner "Laufbahn" an der Zerstörung des einen oder anderen Planeten zumindest beteiligt.
Untypischer Mitleser

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon Mi.Go » 8. Juli 2012, 11:33

Benutzeravatar
Offline
Mi.Go
Kosmokrat
Beiträge: 9661
Registriert: 26. Juni 2012, 12:19
Wohnort: dahoam
Regulus hat geschrieben:
Tanuki hat geschrieben:
Die meisten Taten sind
1. lange verjaehrt


Da stellt sich die Frage, ob man Gucky einen Mord nachweisen kann, denn bekanntlich verjährt Mord nicht. ...

Ich finde für ZAC-Träger müßten andere Verjährungsfristen gelten. Bild
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"

Re: Die Akte Gucky

Beitragvon Elena-Gucky » 8. Juli 2012, 12:57

Benutzeravatar
Offline
Elena-Gucky
Postingquelle
Beiträge: 4024
Registriert: 6. Juni 2012, 17:37
Wohnort: Länderdreieck D-NL-B
Deimos 2007 hat geschrieben:...allerdings hat er auch schon mal das Universum gerettet!


@Tanuki: Deimos hat hier das Argument gebracht, das alles aufwiegt :D

Die vielen geretteten Leben und Planeten und so zähle ich da dann gar nicht mehr auf, ist quasi schon alles drin :lol: :unschuldig:
"Kinder und Mausbiber dürfen teleportieren"

"Wenn Sie nicht wissen, wie sie Gucky danken wollen, dann schicken Sie ihm einfach bei Gelegenheit eine große Mohrrübe. Das freut ihn mehr als alles andere."

EA = 2899, Aufholjagd = 999
Nächste

Zurück zu PERRY RHODAN-Universum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste