SOL zurück

Technik, Galaxien, Welten, Völker, SIs und andere Wunder...
Forumsregeln
Link

SOL zurück

Beitragvon SF-Interessent75 » 27. Juni 2015, 17:27

Offline
SF-Interessent75
Plophoser
Beiträge: 391
Registriert: 30. Juli 2013, 14:56
Ich fänds gut wenn die Sol wieder zurückkäme. Und natürlich noch besser, wenn sie viel erlebt hätte und nützliche Informationen mitbrächte. Vielleicht wurde sie ja mal wieder gekapert und erhielt dann neue Technik.

Re: SOL zurück

Beitragvon Pan Greystat » 28. Juni 2015, 04:14

Benutzeravatar
Online
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1511
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Ganz ehrlich ? Würd mich mehr freuen wenn der Kahn entlich verschrottet wird ODER mal ein Cute bekommt. Ein richtigen neu Anfang als Terranisches Botschaftsschiff das die Fernen Kolonien der Menschen anfliegt. Irgendwas das diese seltsame Solaner Revolte und übertriebene " Wir sind Solaner keine Terraner" Sache entlich ausräumt. Die Sol steht seit sie übergeben wurde immer wieder mit dem selben Problem dar. Is genau wie bei Perry und Mondra. In einem Moment sind sie ein Paar lieben sich können nicht ohne im nächsten wir Perry zum herzschmerz Teeny und Mondra zum " eh was will der Alte von mir " Luder. Ganz oder garnicht sag ich da nur. Nicht 1000 oder bei der Sol 2000 Bände immer das selbe Mimimi
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Re: SOL zurück

Beitragvon Richard » 28. Juni 2015, 12:45

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 5365
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Mir gehts - was die SOL betrifft - wohl aehnlich, habe das auch schon das eine oder andere Mal gepostet.
Die SOL hat fuer mich den Reiz schon laengst verloren. Ich kann es auch nicht glauben, dass es nicht guenstiger waere, einen Neubau in Dienst zu stellen, der die SOL abloest - in welcher Mission auch immer.

Re: SOL zurück

Beitragvon Langschläfer » 28. Juni 2015, 13:16

Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
Was das Raumschiff SOL angeht, haben wir doch einen aktuellen Stand:
– sie war auf geheimer Mission unterwegs
– diese Mission ist gescheitert
– aus dieser Situation kommt man anscheinend ohne Hilfe nicht mehr heraus

Also dürfte klar sein, dass die SOL wohl in einem der nächsten Zyklen eine Rolle spielen wird. Oder zumindest ihr Verbleib.
Und mit der RAS TSCHUBAI hat man ja jetzt ein Schiff, mit dem man die SOL vermutlich ohne weiteres einholen könnte.
Auch wenn diese 100 Jahre lang mit maximaler Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein sollte.
Vielleicht findet man ja auch nur noch ein paar Überlebende der Besatzung, einschließlich Michael Rhodan, die dann vom heldenhaften Untergang des Schiffes erzählen dürfen.

Aber eins ist klar, zumindest für mich:
- der daraufhin ausbrechende Shitstorm würde wahrscheinlich alles in den Schatten stellen, was es in der Fan-Gemeinde in den letzten 53 Jahren gegeben hat.
:P ;)


Ich kann persönlich ganz gut ohne den Kahn leben, aber andererseits hängen eben auch sehr viele Leute daran.
Vielleicht könnte man das Schiff ja auch einfach nach Hause holen und dann in ein Museum stellen.
Da wäre der alte Schrotthaufen gut aufgehoben.
:saus:
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)

Re: SOL zurück

Beitragvon Slartibartfast » 28. Juni 2015, 14:54

Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Die sollen die SOL mal mattschwarz anmalen und zum Bösewicht machen. Bild Damit ordentlich Dampf in die Bude kommt. Die SOL wie in den 1000ern, infiltriert von Seth-Apophis Spoodies plus Evil-SOL aus den 500ern Atlan-Heften. Zack die Bohne! B-)

Re: SOL zurück

Beitragvon Richard » 28. Juni 2015, 17:23

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 5365
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Ganz so weit zurueckgehen muss man ja nicht.
Shabazza hat die SOL als sein Flaggschiff verwendet -> sprich da war sie wohl auch eine Art "Dark SOL". Nach Band 1950 oder so wurde Seneca noch von einer Nano-Kolonne infiltriert und dann wurde die SOL abermals eine Dark SOL dank der Beeinflussung von Seneca.

Re: SOL zurück

Beitragvon hz3cdv » 28. Juni 2015, 17:34

Offline
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
Ich finde ja, alle Gegner der SOL sollten für 10 Relativeinheiten in die Postinglose Zone verbannt werden. :devil:

Re: SOL zurück

Beitragvon Faktor10 » 28. Juni 2015, 17:38

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4358
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Und wo bleibt dann die Demokratie :(
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: SOL zurück

Beitragvon hz3cdv » 28. Juni 2015, 17:41

Offline
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
Faktor10 hat geschrieben:Und wo bleibt dann die Demokratie :(


Die gab es für ANTI-ES bei seiner Verbannung doch auch nicht. :P

Re: SOL zurück

Beitragvon Pan Greystat » 28. Juni 2015, 18:06

Benutzeravatar
Online
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1511
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
hz3cdv hat geschrieben:Ich finde ja, alle Gegner der SOL sollten für 10 Relativeinheiten in die Postinglose Zone verbannt werden. :devil:


Ich perönlich hab nix gegen das Goldene Spielzeugschiffchen nur gegen die Leute die es Bewohnen :D also wenn da jemand mal alle Türen und Fenster auf macht ohne bescheit zu sagen kann sie von mir aus wieder durch die Galaxie Glänzen.
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Re: SOL zurück

Beitragvon SF-Interessent75 » 29. Juni 2015, 10:39

Offline
SF-Interessent75
Plophoser
Beiträge: 391
Registriert: 30. Juli 2013, 14:56
Anderer Vorschlag: Die Sol wird von dem CT Xrayn, der sich für seine Niederlage rächen will, erbeutet und zur Waffe gegen die Galaktiker umfunktioniert. Dazu wird die Sol mit hochwertiger CT-Technik ausgerüstet und erhält statt des Solonium eine neue Panzerung aus dem CT-Gegenstück zum Carit (Material aus dem die Zeitstätte sind).

Erweiterung: Die dunkle Sol wird zum Prototyp einer neuen Generation von Chaotender-Kampfschiffen für den noch fertigzustellenden Chaotender VULTAPHER. Sie geht in Serie und VULTAPHER erhält 300.000 Stück davon.

Re: SOL zurück

Beitragvon Slartibartfast » 29. Juni 2015, 13:08

Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Bild

Klingt etwas überstark. :gruebel:

Re: SOL zurück

Beitragvon Goedda » 29. Juni 2015, 13:31

Offline
Goedda
Ertruser
Beiträge: 1077
Registriert: 29. März 2014, 21:29
Als Fantasie eines Lesers durchaus geeignet ^_^ Aber in der Serienrealität würde ich es als nicht so gut empfinden, weil

a) die Chaotarchen die SOL schon mal gekapert hatten und mit CT-/Traitor-Technologie ausstatteten.
b) ich nicht glaube, dass XRAYN so kleinlich ist und sich um den Verlust einer möglichen Negasphäre gross schert. Und falls er sich doch drum schert, dann würde er es kaum an einem unwichtigen, unterentwickelten Schifflein auslassen.
c) eine Serienproduktion der SOL deren Einzigartigkeit zerstören würde.

Und falls der Wunschtraum von dir, SF-Interessent75, wider allen Wahrscheinlichkeiten dennoch in Erfüllung gehen sollte, dann wüsste ich nicht, was VULTAPHER noch in der lokalen Gruppe zu suchen hätte, i.e. wir würden die SOLs gar nie zu Gesicht bekommen.

Vielleicht eine Zeitreise 5-10 Mio Jahre in die Zukunft, wo wir dann von einer vergangenen epischen Schlacht zwischen KK und CT erfahren. In dieser Schlacht, so heisst es dann, sollen sich um die 300'000 dunkle SOLs beteiligt haben ;)

Re: SOL zurück

Beitragvon Pan Greystat » 29. Juni 2015, 17:37

Benutzeravatar
Online
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1511
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Ja wo dann 300 000 Burgund Rote CT SOl gegen 300 000 Kobaltblaue SOL kämpfen da die Hohen Mächte ein gesehen haben das es keine größere Platzverschwendung für das Stapeln von Raumschiffen gibt als einen Doppelhändigen Lolli.

Ich glaub die Sol braucht eine Spin off Serie wie Atlan. Damit die Fäns des Oparaumschiff auf ihre Kosten kommen und es in einem anderen Universum den Tag retten kan und nicht die EA beglücken muss :P
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Re: SOL zurück

Beitragvon erzkoenig » 30. Juni 2015, 07:11

Benutzeravatar
Offline
erzkoenig
Oxtorner
Beiträge: 599
Registriert: 2. Juli 2012, 12:49
Wohnort: Innsbruck
Pan Greystat hat geschrieben:Ja wo dann 300 000 Burgund Rote CT SOl gegen 300 000 Kobaltblaue SOL kämpfen


Abgesehen von den schottisch Karierten vom "Dritten Weg".... :devil:
Es sollte uns nachdenklich stimmen, dass "jemanden anführen" im Deutschen auch heißen kann jemanden zu betrügen
Lichtenberg

Re: SOL zurück

Beitragvon Pan Greystat » 30. Juni 2015, 09:26

Benutzeravatar
Online
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1511
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Die haben nur eine. Wegen der totalen Aufrüstung ist nur noch eine seite Gold das Mittelstück wurde irgendwann Rot von den Chaotarchen Umgebaut und eine Gondel wurde leider Schwarz verkohlt :P

(wer Da jetzt seltsame Verbindungen zieht ist selber schuld)
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Re: SOL zurück

Beitragvon Vivian-von-Avalon » 3. Juli 2015, 17:58

Vivian-von-Avalon
Langschläfer hat geschrieben:Was das Raumschiff SOL angeht, haben wir doch einen aktuellen Stand:
– sie war auf geheimer Mission unterwegs
– diese Mission ist gescheitert
– aus dieser Situation kommt man anscheinend ohne Hilfe nicht mehr heraus

Also dürfte klar sein, dass die SOL wohl in einem der nächsten Zyklen eine Rolle spielen wird. Oder zumindest ihr Verbleib.
Und mit der RAS TSCHUBAI hat man ja jetzt ein Schiff, mit dem man die SOL vermutlich ohne weiteres einholen könnte.
Auch wenn diese 100 Jahre lang mit maximaler Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein sollte.
Vielleicht findet man ja auch nur noch ein paar Überlebende der Besatzung, einschließlich Michael Rhodan, die dann vom heldenhaften Untergang des Schiffes erzählen dürfen.

Aber eins ist klar, zumindest für mich:
- der daraufhin ausbrechende Shitstorm würde wahrscheinlich alles in den Schatten stellen, was es in der Fan-Gemeinde in den letzten 53 Jahren gegeben hat.
:P ;)


Ich kann persönlich ganz gut ohne den Kahn leben, aber andererseits hängen eben auch sehr viele Leute daran.
Vielleicht könnte man das Schiff ja auch einfach nach Hause holen und dann in ein Museum stellen.
Da wäre der alte Schrotthaufen gut aufgehoben.
:saus:


Also, ich hänge weniger an dem Raumschiff an sich, sondern an dem Leiter dieser misslungenen Mission, nämlich Roi Danton. Der sollte doch schon gerne wieder in der Serie auftauschen - von mir aus auch gerne demnächst. Dazu haben wir inzwischen die sehr mysteriöse Antwort von Christian in den Fragen an die Expokraten:
http://www.forum.perry-rhodan.net/viewt ... =40&t=7186

Und um uns alle auf den aktuellen Informationsstand zu bringen, die Frage nach der SOL und Roi Danton habe ich auf dem 1. PR-Tag in Osnabrück unserem anderen Expokraten Vim gestellt.
Antwort: "Es gab diesen Hinweis auf Wanderer. Irgendwann wird Perry Rhodan darauf reagieren müssen. Aber wie ................."

Also: warten wir es ab ...

Und "Shitstorm" - warum eigentlich? Ich meine, um Roi Danton wirklich zu verstehen und ihn nicht für einen "überspannten Idioten" (sehr unfreundlich formuliert ... sorry) oder ähnlich Grausames zu halten, müsste man ihn mal genauer analysieren. Dann ... wird es erst richtig spannend ...

Re: SOL zurück

Beitragvon Langschläfer » 3. Juli 2015, 18:11

Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
Mit dem "Shitstorm" meinte ich die vermutlichste Reaktion auf ein Verschrotten der SOL (und nur auf diesen Punkt).
Viele Leute hängen eben an dem Altmetallhaufen. ;)

Danton zu entsorgen... ich kann zwar auch gut ohne ihn, aber es wäre schon schade drum.
Und bei dem Setup wie auf Wanderer angedeutet wird er uns vermutlich ja erhalten bleiben.
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)

Re: SOL zurück

Beitragvon Pan Greystat » 3. Juli 2015, 20:44

Benutzeravatar
Online
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1511
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Wegen Tot und Verschollen von Hauptchars. Ich find es sehr schade das sie zwischen 2500 - 2799 so viele alte bekannte auf extreme Abstellgleise geschoben oder gar ermeuchelt habe.

Tiff ist ein Kristallmännchen.
Roi ist irgendwo im Nirgenwo
Alaska ist nun Leuchtkraft gefanger.
Tek ist tot =(
Etwa das ich nicht verstehe warum man ihn hat sterben lassen. Lieber Monky statt Tek. Ich hab ihn gemocht. Kein tragenes aber doch ein gutes Stück des PR Karders gewesen.
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Re: SOL zurück

Beitragvon hz3cdv » 3. Juli 2015, 21:02

Offline
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
Ich finde der eine oder andere ZA-Träger sollte sich an Tekener ein Beispiel nehmen. :P

Für mich war die Second-Genesis-Krise ein Highlight der Serie, dicht gefolgt von dem kleptomanischen Nakken im Cantaro-Zyklus. :devil:

Re: SOL zurück

Beitragvon Vivian-von-Avalon » 3. Juli 2015, 21:02

Vivian-von-Avalon
Pan Greystat hat geschrieben:Wegen Tot und Verschollen von Hauptchars. Ich find es sehr schade das sie zwischen 2500 - 2799 so viele alte bekannte auf extreme Abstellgleise geschoben oder gar ermeuchelt habe.

Tiff ist ein Kristallmännchen.
Roi ist irgendwo im Nirgenwo
Alaska ist nun Leuchtkraft gefanger.
Tek ist tot =(
Etwa das ich nicht verstehe warum man ihn hat sterben lassen. Lieber Monky statt Tek. Ich hab ihn gemocht. Kein tragenes aber doch ein gutes Stück des PR Karders gewesen.


Dazu soll es so eine Theorie geben ... nämlich, dass es besser ist, einige wirklich sehr alte Helden zu "meucheln" oder in der Ferne verschwinden zu lassen, um ihnen "ihre Würde" zu bewahren anstatt sie ewig durch die Serie zu ...

Mag jeder sehen, wie er/sie will ... Ich äußere mich dazu jetzt mal gar nicht ...

Dazu gibt es aber auch eine recht konkrete Aussage des Expokraten Vim aus Osnabrück: "Wirklich tabu ist nur Perry Rhodan." Was ich so interpretiere, dass jeder sonst eben "gemeuchelt" werden kann ...

Re: SOL zurück

Beitragvon Pan Greystat » 4. Juli 2015, 15:30

Benutzeravatar
Online
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1511
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Verstehe ich ja alles ^^ nur bekommen die Herren und Damen Autoren es momentan irgenwie nicht hin eine wirklich interessante Person einzuführen und auf zu bauen.
Parade Beispiel aus meiner Sicht sind. Monky Bostich und Mondra. Schon eine weile dabei aber irgenwie waren und sind die Alle sehr unbeständig und Flach. Also vom Charakter her. Mondra hat hatte für mich immer so einen Black Widow eindruck gemacht. (Marvel Comics falls den Namen wer nicht kennt)

In Potfolio war immer nur Akrobatin/TLD Agentin und Rhodan/Gestohlener Sohn. Das sind die beiden Pfeiler gewesen nachdem Norman ums Elefanten leben gekommen ist.

Naja wäre halt sehr schade wenn am Ende wirklich nur noch Perry und Altan aktiv dabei sind weil alle anderen irgenwie verheizt wurden. Seien wir mal ehrlich wenn Atlan dauerhaft zerlegt wird. Brennen noch mehr Autos als wenn die SOL explodiert.
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Re: SOL zurück

Beitragvon Vivian-von-Avalon » 4. Juli 2015, 16:22

Vivian-von-Avalon
Pan Greystat hat geschrieben:Verstehe ich ja alles ^^ nur bekommen die Herren und Damen Autoren es momentan irgenwie nicht hin eine wirklich interessante Person einzuführen und auf zu bauen.
Parade Beispiel aus meiner Sicht sind. Monky Bostich und Mondra. Schon eine weile dabei aber irgenwie waren und sind die Alle sehr unbeständig und Flach. Also vom Charakter her. Mondra hat hatte für mich immer so einen Black Widow eindruck gemacht. (Marvel Comics falls den Namen wer nicht kennt)

In Potfolio war immer nur Akrobatin/TLD Agentin und Rhodan/Gestohlener Sohn. Das sind die beiden Pfeiler gewesen nachdem Norman ums Elefanten leben gekommen ist.

Naja wäre halt sehr schade wenn am Ende wirklich nur noch Perry und Altan aktiv dabei sind weil alle anderen irgenwie verheizt wurden. Seien wir mal ehrlich wenn Atlan dauerhaft zerlegt wird. Brennen noch mehr Autos als wenn die SOL explodiert.


Könnte sein ... Für mich persönlich gehört Perry Rhodan zwar mit zu meinem Favoriten, aber durchaus nicht an erster Stelle. Die teilen sich gemeinsam Roi Danton und Atlan ...

Re: SOL zurück

Beitragvon Richard » 4. Juli 2015, 20:33

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 5365
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Nun, Perry himself als Namensgeber der Serie wird man wohl wirklich nicht meucheln

Ich mag Roi auch und würde ihn gern wieder in der Handlung sehen. Aber ich würde jetzt nicht sowas in die Richtgung "wenn Roi aus der Serie geschrieben wird lese ich keine neuen PR mehr" von mir geben (soll ja angeblich Leute geben die das bei der einen oder anderen Figur schon mal von sich gegeben haben). Wenn ich mal die EA nicht mehr lese hat das andere Gruende wie beispielsweise wenn fuer mich das Preis/Leistungsverhaeltnis nicht mehr passt - also mir aufgrund der PR Story das Geld fuer das eBook zu hoch erscheint, wie ich schon in einem anderen Thread meinte und die aktuelle eBookpreiserhoehung in Kombination mit der aktuellen Storyline laesst dies bei mir zumindest eher mal moeglich erscheinen als noch vor drei bis vier Jahren.

Re: SOL zurück

Beitragvon SF-Interessent75 » 21. Juli 2015, 11:09

Offline
SF-Interessent75
Plophoser
Beiträge: 391
Registriert: 30. Juli 2013, 14:56
Pan Greystat hat geschrieben:Ja wo dann 300 000 Burgund Rote CT SOl gegen 300 000 Kobaltblaue SOL kämpfen da die Hohen Mächte ein gesehen haben das es keine größere Platzverschwendung für das Stapeln von Raumschiffen gibt als einen Doppelhändigen Lolli.

Ich glaub die Sol braucht eine Spin off Serie wie Atlan. Damit die Fäns des Oparaumschiff auf ihre Kosten kommen und es in einem anderen Universum den Tag retten kan und nicht die EA beglücken muss :P


Die Lollis wären in der Tat Platzverschwendung für Unterbringung auf Trägern. Da würde sich die Kugel auch bei Fernraumschiffen besser machen.

Ich schlage deshalb folgendes vor: Kugeln in der Grösse der SHE´HUAN mit der Technik der RAS TSCHUBAI.

http://www.perrypedia.proc.org/wiki/SHE%27HUAN

Und die Hohen Mächte können ja ihre eigenen Fernraumschiffe in dieser Grösse bauen mit entsprechender Technik.
Nächste

Zurück zu PERRY RHODAN-Universum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste