Hangartechnologie - mal Allgemein

Technik, Galaxien, Welten, Völker, SIs und andere Wunder...
Forumsregeln
Link
Benutzeravatar
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8894
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34

Re: Hangartechnologie - mal Allgemein

Beitrag von Kapaun » 20. August 2016, 20:35

Langschläfer hat geschrieben:
Kapaun hat geschrieben:Vielleicht könnte man Magnetfeldgeneratoren in Fahrzeuge einbauen, die dann einen gewissen Bereich drumherum auch schützen. Oder man errichtet sie kreisförmig um eine Siedlung herum. Dann hätte man einen gewissen Freiraum.
Besonders letzteres hat man schon öfter für Siedlungen auf dem Mond vorgeschlagen - praktisch ein "magnetisches Dach", erzeugt durch die überlappenden Felder mehrerer Generatoren.
Erfordert allerdings eine ganz schöne Menge Strom. Und die Generatoren müssen ja auch in der Mondnacht laufen, wegen der kosmischen Strahlung. Und die Generatoren sind reichlich groß...

"Portable" Geräte für Schiffe wurden ebenfalls angedacht, aber auch hier scheitert man (noch) an der Energieversorgung und der Größe (Nutzlastreduktion!) - und an der Formgebung der Felder, die bei den meisten Konfigurationen zwei "Löcher" haben, wie das Erdmagnetfeld am magnetischen Nord- und Südpol. Auf dem Mond kann man die so legen, dass sie ungefährlich sind, aber bei einem Schiff...
Man könnte ja das Schiff an das Magnetfeld anpassen statt umgekehrt. Ringförmige Schiffe?

Antworten

Zurück zu „PERRY RHODAN-Universum“